BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 30 von 30

Proteste?

Erstellt von Lance Uppercut, 01.12.2009, 20:26 Uhr · 29 Antworten · 1.801 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.580
    Zitat Zitat von ökörtilos Beitrag anzeigen
    hey das bedeutet wirklich etwas:iconbiggrin:

    Klingt aber nicht so aufregend, wie das, was Climber und skorpion da zusammengetextet haben.

    Nichts für Ungut. Ungarisch ist auch sexy

  2. #22
    ökörtilos
    Zitat Zitat von NaleP Beitrag anzeigen
    Klingt aber nicht so aufregend, wie das, was Climber und skorpion da zusammengetextet haben.

    Nichts für Ungut. Ungarisch ist auch sexy

    ist doch ungarisch

    Monsier leuk a padon madame visite de ture =

    Monsier lök a padon madame visit de tür=

    Monsier vögelt auf der Bank,Madame schreit aber erträgt

  3. #23
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.580
    Zitat Zitat von ökörtilos Beitrag anzeigen
    ist doch ungarisch

    Monsier leuk a padon madame visite de ture =

    Monsier lök a padon madame visit de tür=

    Monsier vögelt auf der Bank,Madame schreit aber erträgt

    Ahhhhhhhhhhhhhhhh, bitte verzeih. Natürlich, jetzt ist alles ganz logisch. Wie konnte ich diesen ... ähm, ... bedeutenden Satz nicht gleich erkennen....


    Du bist ein echter Wortakrobat *räusper*

  4. #24
    Avatar von Lennonfreak91

    Registriert seit
    04.09.2009
    Beiträge
    360
    Jetzt gibt es ja Proteste der Schweizer in der Schweiz! Inwiefern sie muslimisch sind oder nicht weiß ich nicht, aber das Volk hat entschieden, also muss man das akzeptieren.
    Das is so als würde man sich darüber aufregen, dass jemand Präsident wird. Wenn das Volk entscheidet hat man nicht daran zu rütteln. Aus

  5. #25
    Avatar von Climber

    Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    6.229
    Zitat Zitat von skorpion Beitrag anzeigen
    Ah, vraiment, tu me plaît, mon ami, encore tu parles ma langue! Quand même je vais continuer en allemand pour que les autres puissent participer à notre dialogue.
    Et je vais te répondre en FRANÇAIS, tu n'est pas sur le bon site, Allemand c'est ailleurs ici c'est FRANCE.

    Ne Moment doch nicht

    Mein Französisch ist schon sehr eingerostet vorallem weil ich grad wieder eine neue Sprache lerne. Und das letzte mal Aktiv habe ich Französisch als Jugendlicher mit meiner Mutter gesprochen und das ist auch schon ein gutes Jahrzehnt her.


    Klar, Dialog ist der Schlüssel zu allen Konflikten. Integration setzt aber auch die Bereitschaft der Muslime voraus, sich zu integrieren. Integration heißt nicht, das Gastland nach eigenen Vorstellungen zu formen, sondern eher im Gegenteil. Der "Gast" hat eine Bringschuld was das angeht und kann erst dann erwarten, daß man ihm entgegen kommt. Was man dann allerdings auch in angemessenem Maße tun sollte.
    Der einzig wahre Weg.

    Deshalb ist der angeschlagene Weg mit dem Verbot der falsche, weil er zusätzlich die Entfremdung dieser Leute fördert, weil keine Alternativen und Lösungen.

    Ich vertehe zwar das man keine Minarette in urbanen Räumen haben kann, weil diese in Europa (außnahme BiH) wahrscheinlich in keine städtebauliche Planung und Struktur passen, doch sollte eine Lösung her.

    Was ich gut finde ist die Moshee in Zagreb die eine gute Anbindung hat und etwas weiter draußen ist umgeben von Industrie sodass die Muslime ungehindert alles ausüben können was ihnen beliebt.
    Mais franchement, j'aime discuter avec toi.
    Dito

  6. #26
    Avatar von skorpion

    Registriert seit
    25.10.2009
    Beiträge
    3.739
    Zitat Zitat von Climber Beitrag anzeigen
    Et je vais te répondre en FRANÇAIS, tu n'est pas sur le bon site, Allemand c'est ailleurs ici c'est FRANCE.

    Ne Moment doch nicht

    Mein Französisch ist schon sehr eingerostet vorallem weil ich grad wieder eine neue Sprache lerne. Und das letzte mal Aktiv habe ich Französisch als Jugendlicher mit meiner Mutter gesprochen und das ist auch schon ein gutes Jahrzehnt her.


    Der einzig wahre Weg.

    Deshalb ist der angeschlagene Weg mit dem Verbot der falsche, weil er zusätzlich die Entfremdung dieser Leute fördert, weil keine Alternativen und Lösungen.

    Ich vertehe zwar das man keine Minarette in urbanen Räumen haben kann, weil diese in Europa (außnahme BiH) wahrscheinlich in keine städtebauliche Planung und Struktur passen, doch sollte eine Lösung her.

    Was ich gut finde ist die Moshee in Zagreb die eine gute Anbindung hat und etwas weiter draußen ist umgeben von Industrie sodass die Muslime ungehindert alles ausüben können was ihnen beliebt.
    Dito
    Ich fürchte, es gibt wohl keinen Königsweg der als der allein Heilbringende angesehen werden kann. Hat jemand eine Ahnung wie das in der Schweiz geregelt ist? Besteht die Möglichkeit, nach angemessener Zeit erneut über das Thema abzustimmen oder gilt das jetzt in alle Ewigkeit?

  7. #27
    Avatar von Krešimir

    Registriert seit
    15.12.2008
    Beiträge
    3.863
    Zitat Zitat von Lennonfreak91 Beitrag anzeigen
    Jetzt gibt es ja Proteste der Schweizer in der Schweiz! Inwiefern sie muslimisch sind oder nicht weiß ich nicht, aber das Volk hat entschieden, also muss man das akzeptieren.
    Das is so als würde man sich darüber aufregen, dass jemand Präsident wird. Wenn das Volk entscheidet hat man nicht daran zu rütteln. Aus
    AAAAAAAhahahha der satanist lebt ja noch, wie gehts dir lang nichts mehr gelesen von einander.. warst du immer noch nicht beim friseur?

  8. #28
    Baader
    Zitat Zitat von Kroate4Immer Beitrag anzeigen
    AAAAAAAhahahha der satanist lebt ja noch, wie gehts dir lang nichts mehr gelesen von einander.. warst du immer noch nicht beim friseur?
    Friseur? Die braucht doch keinen Friseur. Die braucht einen Exorzisten!

  9. #29
    Baader
    Zitat Zitat von KogaBriga Beitrag anzeigen
    Liegt es daran, dass wir " Zivilisiert " sind und immer wieder unsere Meinung und Willen in frage stellen müssen ?
    Ganz sicher nicht, da eines der Hauptargumente der Initianten war, dass die Christen in islamischen Ländern unterdrückt werden. So wie du es eben auch geschildert hast. Ich bezweifle dass du verstehen wirst was ich meine.

  10. #30
    Avatar von Krešimir

    Registriert seit
    15.12.2008
    Beiträge
    3.863
    Zitat Zitat von Baader Beitrag anzeigen
    Friseur? Die braucht doch keinen Friseur. Die braucht einen Exorzisten!
    Am besten einen Exorzisten der zu dem noch gut Haare schneiden kann

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Proteste in Bosnien?
    Von Azrak im Forum Politik
    Antworten: 108
    Letzter Beitrag: 12.06.2013, 22:50
  2. Proteste in Kroatien
    Von Mastakilla im Forum Politik
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 17.10.2011, 17:02
  3. komische proteste???
    Von GOJIM im Forum Kosovo
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.08.2011, 22:23
  4. Proteste in Montenegro
    Von Der_Buchhalter im Forum Politik
    Antworten: 127
    Letzter Beitrag: 14.10.2008, 18:47
  5. Proteste in Vinkovci
    Von Perun im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.02.2008, 15:50