BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 17 von 19 ErsteErste ... 713141516171819 LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 170 von 187

Proteste der Gelben Westen in Paris 2018

Erstellt von Mal, 03.12.2018, 21:06 Uhr · 186 Antworten · 8.432 Aufrufe

  1. #161
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    21.612
    Wobei tatsächlich TuaFs Kritik hier einen berechtigten Kern hat. Krawallmacher (vielleicht auch bewusst "eingeschleust") wird es immer und überall geben. Aber dann soll man auch für Iran, Venezuela, Türkei, Russland.... prinzipiell das Recht zugestehen, da Maßnahmen zu ergreifen. Der Umgang mit Gewalt gegenüber den Gelbwesten ist etwas fragwürdig. Genauso wie es der mit den Occupy Bewegungen war usw. Und dann wirkt es unglaubwürdig iranern etc. zu drohen, wehe ihr geht gegen die Demos vior. Gott sei Dank haben sich aber die Medien in Frankreich dem auch angenommen immerhin. Betrifft einfach zu viele und es gab ja sogar vorletztes Wochenende oder was sogar speziell den Marsch der Verletzten oder Ähnlich

    Die Franzosen haben eine Kultur, in der man auch mal schnell auf die Straße geht. Und gut ist es im Prinzip.

  2. #162

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    75.247
    Tuafs "Kritik" hat höchstens einen kernigen kuratz, weil es vlt. in TR und Russland solche Einschleusungen gibt muss es das ja nicht überall geben

  3. #163

    Registriert seit
    26.10.2018
    Beiträge
    232
    Ich finde, dass die westlichen Medien hier mit zweierlei Maß messen. Maduro wird jetzt als Diktator dargestellt aber über die Vorkommnisse in Frankreich bezügl. der Gewalt gegen die Franzosen wird sehr wenig bis garnicht berichtet, dort gibt es keine Kritik der westlichen Mainstream Presse. In Frankreich gibt es mittlerweile bis zu 12 Tote Demonstranten und hunderte von Schwerverletzten.

  4. #164

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    75.247
    Gott sei dank endlich ein Experte

  5. #165

    Registriert seit
    26.10.2018
    Beiträge
    232
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Gott sei dank endlich ein Experte
    Ich bin sicher kein Experte. Aber die Bilder die im Internet zu sehen waren, die waren doch schon drastisch und die Gewalt gegen die Demonstranten war oft unverhältnismäßig. Hast du denn ein anderes Bild oder denkst du, dass die Polizei richtig und korrekt vorgeht?

  6. #166

    Registriert seit
    10.11.2018
    Beiträge
    1.022
    Zitat Zitat von Manuel Beitrag anzeigen
    Ich bin sicher kein Experte. Aber die Bilder die im Internet zu sehen waren, die waren doch schon drastisch und die Gewalt gegen die Demonstranten war oft unverhältnismäßig. Hast du denn ein anderes Bild oder denkst du, dass die Polizei richtig und korrekt vorgeht?

    du scheinst der hellste auf dem Planeten zu sein.
    die Demonstranten sind es doch, die alles kurz und klein schlagen, läden plündern und alles verbrennen.

    würden sie friedlich demonstrieren, würde nix passieren.

  7. #167

    Registriert seit
    26.10.2018
    Beiträge
    232
    Zitat Zitat von Sandokan2406 Beitrag anzeigen
    du scheinst der hellste auf dem Planeten zu sein.
    die Demonstranten sind es doch, die alles kurz und klein schlagen, läden plündern und alles verbrennen.

    würden sie friedlich demonstrieren, würde nix passieren.
    Die meisten Demonstranten demonstrieren doch friedlich. Es ist nur ein kleiner Teil gewesen, der sich zum Vandalismus hat hinreissen lassen. Desweiteren kann es sein, dass da auch Agent Provocateurs mit im Spiel waren, das ist nicht auszuschliessen.
    Solche großen Demos werden auch von destruktiven Gruppen unterwandert, das ist alles kein Geheimnis. Das Ziel, ob bewusst gewollt oder fahrlässig, ist, dass die Forderungen und politischen Inhalte in den Hintergrund gerückt werden und das man nur noch über die Gewalt spricht.

    Denkst du denn, dass die Polizei völlig richtig und verhältnismäßig vorgegangen ist?

  8. #168

    Registriert seit
    10.11.2018
    Beiträge
    1.022
    Zitat Zitat von Manuel Beitrag anzeigen
    Die meisten Demonstranten demonstrieren doch friedlich. Es ist nur ein kleiner Teil gewesen, der sich zum Vandalismus hat hinreissen lassen. Desweiteren kann es sein, dass da auch Agent Provocateurs mit im Spiel waren, das ist nicht auszuschliessen.
    Solche großen Demos werden auch von destruktiven Gruppen unterwandert, das ist alles kein Geheimnis. Das Ziel, ob bewusst gewollt oder fahrlässig, ist, dass die Forderungen und politischen Inhalte in den Hintergrund gerückt werden und das man nur noch über die Gewalt spricht.

    Denkst du denn, dass die Polizei völlig richtig und verhältnismäßig vorgegangen ist?

    yep ist sie

    die Demonstranten sollen sich selbst um gewalttätige Mitläufer kümmern.

    wer eine demo organisiert, trägt auch die Verantwortung dafür.

  9. #169

    Registriert seit
    26.10.2018
    Beiträge
    232
    Zitat Zitat von Sandokan2406 Beitrag anzeigen
    yep ist sie

    die Demonstranten sollen sich selbst um gewalttätige Mitläufer kümmern.

    wer eine demo organisiert, trägt auch die Verantwortung dafür.
    In manchen Fällen hast du sicher recht, da wurde rechtmäßig eingeschritten.
    Es gibt aber von vielen unterschiedlichen journalistischen Quellen, die vor Ort waren, Schilderungen und Berichte, dass die Polizei oftmals vorsätzlich und gezielt Gewalt eingesetzt hatte, wo es keinen Grund dafür gab, gegen die Demonstranten vorzugehen.

  10. #170

    Registriert seit
    10.11.2018
    Beiträge
    1.022
    Zitat Zitat von Manuel Beitrag anzeigen
    In manchen Fällen hast du sicher recht, da wurde rechtmäßig eingeschritten.
    Es gibt aber von vielen unterschiedlichen journalistischen Quellen, die vor Ort waren, Schilderungen und Berichte, dass die Polizei oftmals vorsätzlich und gezielt Gewalt eingesetzt hatte, wo es keinen Grund dafür gab, gegen die Demonstranten vorzugehen.
    Journalisten berichten oft auch verdrehte Wahrheiten.
    weil sie viel Geld verdienen wollen.

    meine frage ist immer
    warst du dabei und hast es gesehen?

    - - - Aktualisiert - - -

    ausserdem hab ich immer recht.
    bin ja der Chef der engel

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 27.09.2014, 21:54
  2. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.01.2014, 14:55
  3. Aufforstung nach der Ökologischen Kathastrophe in Albanien
    Von lupo-de-mare im Forum Landschaft, Tier- und Pflanzenwelt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.04.2005, 19:44
  4. Wissenschaftliche Arbeiten der albanischen Studenten in BRD
    Von RENEA im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.02.2005, 22:05
  5. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 11.10.2004, 16:32