BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 30

Proteste auf Kuba gegen Castro-Regime

Erstellt von Vukovarac, 02.12.2011, 14:15 Uhr · 29 Antworten · 1.806 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Vukovarac

    Registriert seit
    10.06.2011
    Beiträge
    11.955

    Daumen hoch Proteste auf Kuba gegen Castro-Regime

    Empörung gegen Lebensmittelrationierung

    Hunderte Kubaner protestierten am Mittwoch (30) im Park der Brüderlichkeit von Havanna gegen das repressive Castro-Regime und gegen die Lebensmittelrationierungen. Dies berichtet die Internationale Gesellschaft für Menschenrechte (IGFM). Demnach riefen Mitglieder der Gefangenenhilfsorganisation Damas de Blanco (Damen in Weiß) Parolen und trugen ein Transparent mit der Aufschrift “Schluss mit Hunger, Elend und Armut in Kuba”. Innerhalb kürzester Zeit sollen sich ihnen hunderte Kubaner angeschlossen haben. Als Polizisten versuchten die Proteste gewaltsam zu zerschlagen, kam es zu Handgreiflichkeiten, weil Demonstranten versuchten, die Polizei an Verhaftungen zu hindern.

    Laut IGFM wurden zwei Mitglieder der Damen in Weiß, Ivón Mayesa und Blanca Hernandez, von Polizisten brutal geschlagen. Die IGFM verurteilt das Vorgehen der kubanischen Regierung und fordert vom Regime die Einhaltung fundamentaler Menschenrechte wie der Versammlungs- und der Meinungsfreiheit.

    Nach Aussage von Mayra Morejón, Mitglied der „Damen in Weiß“, richteten sich die Proteste vor allem gegen die Rationierung der Nahrungsmittel in Kuba. Ivón Mayesa, ebenfalls Mitglied der Gefangenenhilfsorganisation, soll Parolen wie: “Davon kann man nicht leben! Schluss mit dem Hunger! Es gibt Elend in Kuba! Erhöht die Gehälter! Wir können nicht einmal das neue Jahr feiern!” gerufen haben.

    Proteste auf Kuba gegen Castro-Regime » Kuba » latina press Nachrichtenportal

    ....und manche wünschen sich in europa solche zustände...........vor allem hier im forum gibt es genug linksfaschisten die von kubas standard träumen.......opfer......

    ....man kann nur hoffen das sich das kubanische volk von den ketten der unterdrückung befreit.............

  2. #2
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.506
    Zitat Zitat von Glavasevic Beitrag anzeigen
    ....und manche wünschen sich in europa solche zustände...........vor allem hier im forum gibt es genug linksfaschisten die von kubas standard träumen.......opfer......
    ja klar ... :

    Castros Zeit ist abgelaufen, nach seinem Tod wird sein System wohl zusammenbrechen

  3. #3
    Avatar von Vukovarac

    Registriert seit
    10.06.2011
    Beiträge
    11.955
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    ja klar ... :

    Castros Zeit ist abgelaufen, nach seinem Tod wird sein System wohl zusammenbrechen

    ...wäre wünschenswert.......

  4. #4
    Grasdackel
    Die Kubaner wissen gar nicht wie gut sie es haben.
    Sie denken dass es ihnen ohne Castro besser gehen würde, aber das wird es nicht.
    Sie werden eines Tages Fidel nachweilen und wehmütig an die Zeit mit ihm zurück denken.

  5. #5
    Avatar von Vukovarac

    Registriert seit
    10.06.2011
    Beiträge
    11.955
    Zitat Zitat von Grasdackel Beitrag anzeigen
    Die Kubaner wissen gar nicht wie gut sie es haben.
    Sie denken dass es ihnen ohne Castro besser gehen würde, aber das wird es nicht.
    Sie werden eines Tages Fidel nachweilen und wehmütig an die Zeit mit ihm zurück denken.

    ...find ich auch...........wer braucht schon einen vollen magen.......

  6. #6
    Grasdackel
    Zitat Zitat von Glavasevic Beitrag anzeigen
    ...find ich auch...........wer braucht schon einen vollen magen.......

    Und wer lebt schon gern in Slums und bekommt im Krankheitsfall keine medizinische Versorgung ?

    .......... ach ja ........... der Rest Lateinamerikas ........ und die haben auch immer einen vollen Magen

  7. #7
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    Man kann sagen was man will, aber in Puncto medizinischer Versorgung und Bildungswesen ist es auf Kuba besser als in so einigen europäischen Staaten.

  8. #8
    Avatar von Vukovarac

    Registriert seit
    10.06.2011
    Beiträge
    11.955
    Zitat Zitat von Grasdackel Beitrag anzeigen
    Und wer lebt schon gern in Slums und bekommt im Krankheitsfall keine medizinische Versorgung ?

    .......... ach ja ........... der Rest Lateinamerikas ........ und die haben auch immer einen vollen Magen
    ....du vergleichst äpfel mit birnen.....

    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    Man kann sagen was man will, aber in Puncto medizinischer Versorgung und Bildungswesen ist es auf Kuba besser als in so einigen europäischen Staaten.
    .....die medizinische versorgung lässt in kuba zu wünschen übrig......aber das mit der medizinischen versorgung und dem bildungswesen ist von castro befürwortern das einzige argument was kommt...mehr gibts auch nicht.............einem schlecht bezahlten und hungerndem kubaner ist das kostenlose aspirin + c glaube ich scheiss egal......

  9. #9

    Registriert seit
    30.08.2011
    Beiträge
    8.480
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    Man kann sagen was man will, aber in Puncto medizinischer Versorgung und Bildungswesen ist es auf Kuba besser als in so einigen europäischen Staaten.
    Warst Du jemals dort, wenn Du so einen Schwachsinn behauptetst?
    Warum fliehen dann ständig so viele Kubaner in die USA, wenn da alles so toll ist?
    Nur weil Fidel Castro kein zweiter Stalin ist, heißt das noch lange nicht, dass es da so toll ist.
    Um Urlaub zu machen, mag Kuba ja schön sein, aber man sollte sich vielleicht mal ansehen wie der Alltag der Menschen allgemein dort ist, der ist nicht viel besser wie auch in anderen Karibikstaaten.

  10. #10
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    Hey Junge, chill dein verdammtes Leben, ich hab zwei Punkte genannt, okay? Dass in Kuba bei weitem nich alles toll ist und die Leute teilweise für grundlegendes ewig lang anstehen, weiß ich selbst, Herrgottnochmal.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Proteste in Südserbien gegen Beograd
    Von Bloody_Alboz im Forum Kosovo
    Antworten: 131
    Letzter Beitrag: 13.05.2012, 11:16
  2. Sammelthread Kuba und Fidel Castro
    Von Kill-Zone im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 27.10.2011, 18:11
  3. Mittwoch - Proteste gegen EULEX
    Von Gentos im Forum Kosovo
    Antworten: 96
    Letzter Beitrag: 30.03.2011, 22:48
  4. Proteste in Sarajevo gegen ein Gefängnis
    Von DZEKO im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 76
    Letzter Beitrag: 13.03.2011, 23:05
  5. Proteste gegen strassennamen......
    Von rockafellA im Forum Politik
    Antworten: 97
    Letzter Beitrag: 18.05.2009, 12:38