BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 11 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 109

Provokante Kampagne gegen Muslime in Belgien

Erstellt von tramvi, 05.02.2012, 18:46 Uhr · 108 Antworten · 5.249 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    13.08.2011
    Beiträge
    737

    Provokante Kampagne gegen Muslime in Belgien

    Die Ultrarechte flämische Partei Vlaams Belang aus Belgien hat eine provokante Kampagne gegen die Muslime gestartet.
    Die flämische Partei die unter anderem durch ihre Hetzkampagnen gegen die muslimische Minderheit und der Türkei bekannt ist hat mit ihrer neuen Kampagne die gegen die Muslime gerichtet ist die Blicke auf sich gezogen.
    mehr
    ist europa schon so faschistisch geworden? man verteidigt angeblich die rechte der muslime in ihren herkunfstländern aber in der eu soll es keine rechte für die geben so sehe ich die ganzen geschehenisse

  2. #2
    Avatar von Muratoğlu

    Registriert seit
    30.09.2010
    Beiträge
    4.724
    Der Parteivorsitzende soll lieber darauf achten das sich jetzt keiner an seine Tochter ran macht.. ansonsten: scheiss auf die, ultrarechte werden eh nicht an die Macht kommen, in Belgien denke ich mal auch nicht.

  3. #3
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.408
    Zitat Zitat von tramvi Beitrag anzeigen
    ist europa schon so faschistisch geworden? man verteidigt angeblich die rechte der muslime in ihren herkunfstländern aber in der eu soll es keine rechte für die geben so sehe ich die ganzen geschehenisse
    Da ja bekanntlich die belgische Partei "Vlaams Belang" die Geschicke in Europa leitet, ist die Frage ganz klar mit "Ja" zu beantworten

    Das Ganze scheint auch eine Promotion für Anke Van dermeerschs Buch zu sein (siehe deren Seite ganz unten)

    Vrouwen tegen islamisering

    Senator Anke Van dermeersch

    Vlaams Belang (Flämische Interessen) ist eine extrem rechte[1], rechtspopulistische und separatistische Regionalpartei in Belgien. Neben dem flämischen Separatismus vertritt sie wertkonservative und wirtschaftsliberale, aber auch offen rassistische[2][3] Ansichten. Im Landesteil Flandern ist sie seit den 1990er Jahren eine der drei stimmenstärksten Parteien. Sie wurde 2004 als Nachfolgeorganisation des Vlaams Blok (Flämischer Block) gegründet.
    Was soll man von denen auch Anderes erwarten ...

  4. #4
    HNA

    Registriert seit
    03.01.2012
    Beiträge
    1.662
    zumindest würden 20% in deutschland weiter nach rechts wählen oder waren es 19%

  5. #5
    Avatar von Deimos

    Registriert seit
    27.08.2011
    Beiträge
    2.254
    Zitat Zitat von tramvi Beitrag anzeigen
    ist europa schon so faschistisch geworden? man verteidigt angeblich die rechte der muslime in ihren herkunfstländern aber in der eu soll es keine rechte für die geben so sehe ich die ganzen geschehenisse
    Belgien=Ganz Europa ?

  6. #6

    Registriert seit
    25.12.2011
    Beiträge
    2.615
    Zitat Zitat von Deimos Beitrag anzeigen
    Belgien=Ganz Europa ?
    Gleich ist dann der ganze Westen inkl. Israel schuld.

  7. #7

    Registriert seit
    29.01.2012
    Beiträge
    4.579
    Wenn mich nicht alles täuscht hat diese Partei sogar recht gute Kontakte zu türkischen Nationalisten. Man hat sich getroffen und darauf geeinigt, dass es auch für die in Belgien lebenden Türken besser wäre, wenn sie in ihrer Heimat leben würden.

    Ich denke auch nicht, dass diese Partei etwas gegen den Islam hat, nur wollen sie ihn eben nicht in Belgien. Was und wie Muslime in der Türkei oder anderen arabischen Ländern machen ist ihnen einfach egal.

    Und Faschismus ist ja nun wirklich nicht das selbe wie Antiislamismus, wenn man mit solchen Wörtern nicht umgehen kann, dann soll man sie auch nicht verwenden.

    Ach ja, ich sehe jetzt nicht ein, was jetzt an dem Plakat so wahnsinnig provokant ist, auch als Muslim kann man mal hin und wieder sich seinen Teil denken und die Sache ignorieren. Schafft jede andere Religion ja auch.

  8. #8

    Registriert seit
    08.08.2011
    Beiträge
    1.027
    Zitat Zitat von tramvi Beitrag anzeigen
    Die Ultrarechte flämische Partei Vlaams Belang aus Belgien hat eine provokante Kampagne gegen die Muslime gestartet.
    Die flämische Partei die unter anderem durch ihre Hetzkampagnen gegen die muslimische Minderheit und der Türkei bekannt ist hat mit ihrer neuen Kampagne die gegen die Muslime gerichtet ist die Blicke auf sich gezogen.
    mehr
    ist europa schon so faschistisch geworden? man verteidigt angeblich die rechte der muslime in ihren herkunfstländern aber in der eu soll es keine rechte für die geben so sehe ich die ganzen geschehenisse

    total faschistisch.. die pogrome gegen christen in arabischen staaten sind ein scheiß dagegen

  9. #9
    Avatar von Muratoğlu

    Registriert seit
    30.09.2010
    Beiträge
    4.724
    Zitat Zitat von Marijanna_HR Beitrag anzeigen
    total faschistisch.. die pogrome gegen christen in arabischen staaten sind ein scheiß dagegen
    Schön das du es endlich einsiehst.

  10. #10
    Esseker
    Zitat Zitat von Marijanna_HR Beitrag anzeigen
    total faschistisch.. die pogrome gegen christen in arabischen staaten sind ein scheiß dagegen
    Irgendwie passen deine Vergleiche nie... bzw. sind sie nicht sehr ausschlaggebend für die Diskussion hier. Mit der Logik könnte man jedes Thema mit dem anderen vergleichen.

    Zitat Zitat von ChaosInvocation Beitrag anzeigen
    Wenn mich nicht alles täuscht hat diese Partei sogar recht gute Kontakte zu türkischen Nationalisten. Man hat sich getroffen und darauf geeinigt, dass es auch für die in Belgien lebenden Türken besser wäre, wenn sie in ihrer Heimat leben würden.
    Das kann den belgischen als auch den türkischen Nationalisten scheissegal sein, wo die belgischen Türken besser leben würden. Sofern diese ihr Leben in Belgien genießen und auch ein Teil der Gesellschaft kann sich keiner das Recht nehmen, zu meinen, wo man besser leben könnte bzw. als Vorwand für ein "reines Belgien".

    Ich denke auch nicht, dass diese Partei etwas gegen den Islam hat, nur wollen sie ihn eben nicht in Belgien. Was und wie Muslime in der Türkei oder anderen arabischen Ländern machen ist ihnen einfach egal.
    Wer gegen den Islam in Belgien ist, ist gegen den Islam, stell dir das vor! Überraschung!

    Und Faschismus ist ja nun wirklich nicht das selbe wie Antiislamismus, wenn man mit solchen Wörtern nicht umgehen kann, dann soll man sie auch nicht verwenden.
    Sowieso nicht. Antiislamismus ist das selbe wie Antisemitismus. Man versucht Leute aufgrund ihrer Religion auszugrenzen, ganz einfach.
    Faschismus hat da mehr Politik als Ideologie.

    Ach ja, ich sehe jetzt nicht ein, was jetzt an dem Plakat so wahnsinnig provokant ist, auch als Muslim kann man mal hin und wieder sich seinen Teil denken und die Sache ignorieren. Schafft jede andere Religion ja auch.
    Natürlich ist das nicht provokant für dich Gott behüte, dass es nicht ein Türke wagt einen Dönerladen aufzumachen und euch Arier dann mit seiner Kultur die er hier reinquetschen will provoziert!

Seite 1 von 11 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Scheich Abdurrahman ruft die Muslime in Belgien auf auszuwandern
    Von John Wayne im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 90
    Letzter Beitrag: 01.05.2010, 20:16
  2. Anti Superserbin gegen Kampagne...
    Von NickTheGreat im Forum Rakija
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 25.03.2010, 20:40
  3. Razzia gegen Islamistenszene in Deutschland und Belgien
    Von Krajisnik im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.04.2005, 15:06
  4. Zwei Freikarten für Belgien gegen Bosnien
    Von Krajisnik im Forum Sport
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.03.2005, 15:43