BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 20 von 31 ErsteErste ... 1016171819202122232430 ... LetzteLetzte
Ergebnis 191 bis 200 von 307

Putin deckt auf!! Die US Regierung hat 9/11 und Sprengung selbst insziniert!

Erstellt von Amarok, 12.02.2015, 16:56 Uhr · 306 Antworten · 16.359 Aufrufe

  1. #191

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    10.420
    "Während die Amerikaner verhältnismäßig schnell mit gefälschten Beweisen zuerst Afghanistan und später den Irak angreifen, wächst der Zweifel an der offiziellen Version des 11. Septembers. Was unmittelbar nach den Anschlägen an Spekulationen im Internet kursierte, galt bisher als wilde Verschwörungstheorie. Doch die Indizien und sogar Beweise zeichnen ein deutliches Bild. Nicht islamische Terroristen, sondern einige ranghohe Militärs und Politiker der US-Regierung selbst, scheinen für die schrecklichen Anschläge verantwortlich zu sein."





    Verantwortlich oder eher mitverantwortlich?



    Das hier ist auch interessant. John P. O?Neill ? Wikipedia

  2. #192
    Avatar von Allih der Große

    Registriert seit
    24.02.2014
    Beiträge
    4.728
    Zitat Zitat von artemi Beitrag anzeigen
    cobra, bitte lubenica für diese propaganda verwarnen! wo simma denn hier.
    Gehts noch? Wir sin inna Demokratie! Da kann jeder behaupten was er will, solange er keinem anderen damit schadet/beleidigt/diffamiert etc.
    Was in dem Video ja nicht passiert ist...

    Wenn du, wie ich, mit Teilen des Videos nicht einverstanden bist oder teilweise oder ganz abweichende Einschätzungen der Lage hast - gut.
    Aber Lubenica jetzt für sowas zu verwarnen, wäre allerunterste Disneylandbewohnerschublade.

  3. #193
    Avatar von Jimmyl

    Registriert seit
    27.08.2011
    Beiträge
    308
    Zitat Zitat von Allih der Große Beitrag anzeigen
    K.A- Meiner ist allmächtig. Man kann das ganze Universum besiedeln & erobern - an den Schöpfer aller Zeit, allen Raums, aller Energie, an den Herren über Leben & Tod, den Richter über richtig und falsch in Jenseits und diesseits reicht man dann dennoch nichtmal im Ansatz heran.

    Mal davon abgesehen, dass sich mein Gott nen Sch*** Dreck um Macht (ja - auch und vor allem die Weltliche) schert - ja - nichtmal in diesem Kategorien denkt oder handelt.
    So ein selbstsüchtiger/verantwortungsloser Gott dürfte wohl eher wenig Anhänger haben (was seine Macht wiederum schämlert). Denk daran, auch ein allmächtiger Gott kann jederzeit von seinem Thron gestürzt werden (durch andere Götter oder sogar von Menschen): Wenn er zuviele Verbrechen begeht bzw. zuviele Verbrechen auf der irdischen Welt zulässt (Weltkriege etc.), wird er vor einem Göttergericht gestellt und z.B. im Rahmen einer Reinkarnation von der göttlichen in die menschliche Stufe "absteigen" (ev. sogar noch tiefer in noch niedere Lebewesen wie Tiere, Pflanzen etc.).

  4. #194

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    10.420
    Zitat Zitat von Allih der Große Beitrag anzeigen
    Gehts noch? Wir sin inna Demokratie! Da kann jeder behaupten was er will, solange er keinem anderen damit schadet/beleidigt/diffamiert etc.
    Was in dem Video ja nicht passiert ist...

    Wenn du, wie ich, mit Teilen des videos nicht einverstanden bist oder teilweise oder ganz abweichende Einschätzungen der Lage hast - gut.
    Aber Lubenica jetzt für sowas zu verwarnen, wäre allerunterste Disneylandbewohnerschublade.
    Ich bin übrigens auch mit Teilen des Videos, also mit einigen Inhalten auch nicht einverstanden, bzw. kann in einigen Dingen keine Logik erkennen oder habe da meine Skepsis etc. Aber einiges ist wieder interessant.
    Ich poste das aber nicht um einen Wahrheitsanspruch zu suggerieren oder Behauptungen aufzustellen.

  5. #195
    Avatar von Allih der Große

    Registriert seit
    24.02.2014
    Beiträge
    4.728
    Zitat Zitat von Jimmyl Beitrag anzeigen
    So ein selbstsüchtiger/verantwortungsloser Gott dürfte wohl eher wenig Anhänger haben (was seine Macht wiederum schämlert). Denk daran, auch ein allmächtiger Gott kann jederzeit von seinem Thron gestürzt werden (durch andere Götter oder sogar von Menschen): Wenn er zuviele Verbrechen begeht bzw. zuviele Verbrechen auf der irdischen Welt zulässt (Weltkriege etc.), wird er vor einem Göttergericht gestellt und z.B. im Rahmen einer Reinkarnation von der göttlichen in die menschliche Stufe "absteigen" (ev. sogar noch tiefer in noch niedere Lebewesen wie Tiere, Pflanzen etc.).
    Dieser Gott hat weltweit die meisten Anhänger.
    Er ist einfach nur Schöpfer, Richter und Helfer (wann immer man ihn drum bittet) - handelt aber nicht selbst, sondern lässt uns machen, was wir für richtig halten.
    Das was du mir da beschrieben hast, ist nicht Gott, sondern ein spektraler Schmerzvermeidungsapparat mit Bewusstsein.

    Nun sagtest du noch, dass er die Weltkriege zulässt... nein. Nicht er - sondern WIR lassen sie zu und führen sie auch.
    Er gibt uns - gemäß meiner Religion - lediglich die Möglichkeit nach unserem Gutdünken zu handeln (ja - auch wenn es falsch ist).

    Selbstsüchtig erscheinen mir da eher die Götter, die die menschliche Hierarchie unbedingt selber beherrschen wollen und die menschliche Konkurrenz, so sie denn auftritt und auch wenn sie ansonsten völlig unschuldig sein mag - nur aus DIESEM Grund "von oben" zerlegt.
    Geradeso wie es auch ein menschliche Machthaber/Diktator/Monarch machen würde, der um seine Macht fürchten muss.

    PS: Die von dir vorgeschlagene Strafe ist an dem von mir beschriebenen Gott nicht wirklich effektiv verhängbar (Guckst du Trinität.).

  6. #196
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.392
    Man muss sich nur vor Augen halten, wie das Zugpferd "Loose Change" von Dylan Avery unter den "Insidejob-9/11-Dokumentationen" entstanden ist:
    Dylan Avery ist der Drehbuchautor, Erzähler und Regisseur;
    ...
    Avery wurde zweimal von der Purchase College Filmschule abgewiesen.[2] Danach plante er einen fiktiven Spielfilm über eine Gruppe Jugendlicher, die entdecken, dass 9/11 ein „Inside Job“ war. Bei den Recherchen für diesen Film, so stellte er es später dar, sei er zur Überzeugung gelangt, dass es tatsächlich so war und die wahren Hintergründe vertuscht würden.[3][4] Daher änderte er das Filmkonzept zu einer Dokumentation, und nach mehreren Gesprächen stieg sein Kindheitsfreund Korey Rowe mit ein. Jason Bermas wurde der Rechercheur für den Film.
    Eine Bande von kompetenzfreien Dilettanten, die aus der Not heraus einfach vorhandene "Theorien" und Thesen von damaligen Verschwörerungstheoretikern eingesammelt und in ihrem kruden Machwerk eingearbeitet haben um es als "Dokumentation" herauszugeben.

    Die können eben nix anderes, deswegen kann man es ihnen nicht mal groß nachsehen, schlimmer sind solche Typen wie Daniele Ganser, die zu feige sind sich dazu zu bekennen es für einen Insidejob zu halten sondern sich als Trittbrettfahrer auf vorhandene Verschwörungstheorien aufsetzen und so tun, als wollen sie sie wissenschaftlich ganz neutral bewerten, dabei ist er genau so wenig kompetent dazu wie 99% der Verschwörungsfuzzies

    Der Mossad war's.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Allih der Große Beitrag anzeigen
    Gehts noch? Wir sin inna Demokratie! Da kann jeder behaupten was er will, solange er keinem anderen damit schadet/beleidigt/diffamiert etc.
    Was in dem Video ja nicht passiert ist...
    äh ... ihr habt offenbar alle artemis Spruch nicht kapiert

  7. #197
    Avatar von Jimmyl

    Registriert seit
    27.08.2011
    Beiträge
    308
    Zitat Zitat von Allih der Große Beitrag anzeigen
    Dieser Gott hat weltweit die meisten Anhänger.
    Er ist einfach nur Schöpfer, Richter und Helfer (wann immer man ihn drum bittet) - handelt aber nicht selbst, sondern lässt uns machen, was wir für richtig halten.
    Das was du mir da beschrieben hast, ist nicht Gott, sondern ein spektraler Schmerzvermeidungsapparat mit Bewusstsein.

    Was ich bis heute nicht verstehe warum das so ist, was ist der Anreiz an so eine Religion zu glauben? Z.B. Opferverehrung (Jesus) anstatt Heldenverehrung (Griechisch-Römische Polytheismus, Nordische Religionen etc.). Bedingungloser Gehorsam der Menschen ohne viel Gegenleistung, Willkür & fehlende Machtregulierung etc. tut mir leid, absolut nicht mein Ding.

    Nun sagtest du noch, dass er die Weltkriege zulässt... nein. Nicht er - sondern WIR lassen sie zu und führen sie auch.
    Er gibt uns - gemäß meiner Religion - lediglich die Möglichkeit nach unserem Gutdünken zu handeln (ja - auch wenn es falsch ist).
    Da ist wieder die altbekannte Frage, nach dem freien Willen eines Menschen. Ist unser Schicksal wirklich frei oder eher (durch die Götter) vorbestimmt? Tendiere zum 2.Fall, weil gerade bei grösseren Ziele/Dinge (Herrscher über ein Land werden etc.) das Glück für den persönlichen Erfolg eine zentrale Rolle spielt, d.h die Götter müssen dir eben wohlgesonnen sein, ansonsten erreichst du dein (grösseres) Ziel nicht (Selbst die kleinen Dinge wie Ideen/Lust/Durstgefühl etc. könnten bereits von den Götter gesteuert worden sein, und du als Mensch reagierst bloss darauf). Und weil die Menschen (v.a. irdische Herrscher welche Kriege führen) von den Götter im Gross und Ganzen gelenkt werden, müssen die Götter auch für die Folgen gerade stehen und ev. ihren Götterthron fähigeren Wesen überlassen (ev. auch Menschen).


    Selbstsüchtig erscheinen mir da eher die Götter, die die menschliche Hierarchie unbedingt selber beherrschen wollen und die menschliche Konkurrenz, so sie denn auftritt und auch wenn sie ansonsten völlig unschuldig sein mag - nur aus DIESEM Grund "von oben" zerlegt.
    Geradeso wie es auch ein menschliche Machthaber/Diktator/Monarch machen würde, der um seine Macht fürchten muss.

    PS: Die von dir vorgeschlagene Strafe ist an dem von mir beschriebenen Gott nicht wirklich effektiv verhängbar (Guckst du Trinität.).
    Viele Dinge funktionieren nach universellen Naturgesetzen, d.h. solange deine Götter im Universum existent sind, sind auch sie diese Universal-Gesetze unterworfen. Somit es ist durchaus plausibel, dass Götter menschliche Eigenschaften haben, gerade wenn auch Menschen zu Götter werden können, indem auch sie per Reinkarnation einen sozialen Aufstieg machen, u.a. um die "schlechten"/unfähigen Götter zu ersetzen (die wiederum selbst auf die menschliche/tierische Stufe versetzt werden).

  8. #198
    Avatar von Torca Basce

    Registriert seit
    22.08.2010
    Beiträge
    3.256
    Jebo me magarac ako cu ikad skontat, sto ovaj Jimmy pise

  9. #199
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.392
    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    "Während die Amerikaner verhältnismäßig schnell mit gefälschten Beweisen zuerst Afghanistan und später den Irak angreifen, wächst der Zweifel an der offiziellen Version des 11. Septembers. Was unmittelbar nach den Anschlägen an Spekulationen im Internet kursierte, galt bisher als wilde Verschwörungstheorie. Doch die Indizien und sogar Beweise zeichnen ein deutliches Bild. Nicht islamische Terroristen, sondern einige ranghohe Militärs und Politiker der US-Regierung selbst, scheinen für die schrecklichen Anschläge verantwortlich zu sein."





    Verantwortlich oder eher mitverantwortlich?
    Man bist du eine trübe Tasse warum prüfst du nicht mal wenigstens ein bißchen deine Pinkelquellen? Siehe dir doch bloß den Blog von diesem Versager Frank Höfer an, der offenbar hinter NuoViso.tv steckt, sieh dir an, was die da alles verbreiten, z.B. Ufo-Forschung, Iluminati, Kornkreise, Perpetuum Mobiles, Freie Energien, NSU-Morde, an denen wie kann es anders sein CIA und Mossad beteiligt waren ... Publikationen von allen Schwachmaten Europas, kommt dir das nicht wenigstens ein bißchen komisch vor?

    Vermutlich nicht, im Gegenteil, da steht ja auch viel zu "Lügenpresse" und Putin dem Unschuldsalamm, da versagen bei manchen auch die letzten funktionierenden Synapsen.

  10. #200

    Registriert seit
    14.12.2005
    Beiträge
    9.450
    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    "Während die Amerikaner verhältnismäßig schnell mit gefälschten Beweisen zuerst Afghanistan und später den Irak angreifen, wächst der Zweifel an der offiziellen Version des 11. Septembers. Was unmittelbar nach den Anschlägen an Spekulationen im Internet kursierte, galt bisher als wilde Verschwörungstheorie. Doch die Indizien und sogar Beweise zeichnen ein deutliches Bild. Nicht islamische Terroristen, sondern einige ranghohe Militärs und Politiker der US-Regierung selbst, scheinen für die schrecklichen Anschläge verantwortlich zu sein."





    Verantwortlich oder eher mitverantwortlich?



    Das hier ist auch interessant. John P. O?Neill ? Wikipedia
    Kp was im Video gelabbert wird, aber Fals Flag aktionen sind keine Hirngespinnste und oft Gang und Gebe.
    Selbst Onkel Adi ließ verkleidete SS-Soldaten den Radiosender Gleiwitz an der polnischen Grenze überfallen, um ein Kriegsgrund zu haben.Wenn die Bevölkerung durch "schreckliche Ereignisse" aufgeschreckt ist und hinter der Regierung steht, so kann diese machen was sie will, ohne große Gegenwehr zu erwarten

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.08.2008, 12:28
  2. US-Regierung benutzt Al-Kaida für Angriff auf den Iran
    Von Popeye im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.04.2008, 12:27
  3. US-Regierung hat 935 Mal gelogen
    Von Popeye im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 03.03.2008, 22:30
  4. Bin Laden hat Islam auf die Anklagebank gebracht
    Von albaner im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.09.2006, 17:42