BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 8 von 8 ErsteErste ... 45678
Ergebnis 71 bis 79 von 79

Putin ist Multimilliardär!

Erstellt von Zurich, 18.02.2015, 11:21 Uhr · 78 Antworten · 4.330 Aufrufe

  1. #71
    Avatar von Ts61

    Registriert seit
    25.12.2010
    Beiträge
    11.169
    Troy du verwendest aber oft solche Wörter wie Schwanz,Lutschen..... du bist mir nicht ganz geheuer.

  2. #72

    Registriert seit
    14.12.2005
    Beiträge
    9.450
    Zitat Zitat von Ts61 Beitrag anzeigen
    Troy du verwendest aber oft solche Wörter wie Schwanz,Lutschen..... du bist mir nicht ganz geheuer.
    Wenn man es jeden Tag im Mund hat.......

  3. #73
    Avatar von -Troy-

    Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    5.112
    Zitat Zitat von SAmo_JoSip Beitrag anzeigen
    War ja klar, dass dir deine langen schmierigen Haare in den Kopf wachsen und nun einfach irgendeine Scheiße behauptest.
    Nebenbei: Wurdest du von schwulen muslimischen Russen tagelang anal Vergewaltigt oder was soll dein geistiger Dünnschiss gegen Muslime und Russen andauernd?
    Was denn? Meinst du etwa das wäre gelogen? Dann müsstest du mich ja jetzt auch wie einen Helden feiern, denn schließlich ist Lügen ja für euch Putinnutten eine wahre Heldentat.

  4. #74
    Avatar von Lorne Malvo

    Registriert seit
    25.06.2011
    Beiträge
    5.975
    Zitat Zitat von SAmo_JoSip Beitrag anzeigen
    Wir kommen wohl auf keinen Nenner


    By the Way: Das Putin ein lumpenreiner Demokrat ist oder sonst was,sagte ich nie und denke ich sicherlich nicht.Mir geht nur dieses im Glashaus sitzen und mit Steinen werfen getue auf den Sack.Ausserdem sagst du ja selbst, dass es nie Vollkommen sein wird.NAtürlich nicht, aber der Weg ist das Ziel und westliche Regierungen tun so als ob man zur Vollendeten angekommen wäre und nun andere kritisieren darf.

    - - - Aktualisiert - - -



    Ok
    Der guardian (bzw. Glenn Greenwald) hat mit Edward Snowden ungefähr den größten Skandal seit watergate aufgedeckt. Oder die von wikileaks veröffentlichten Depeschen wurden auch von sämtlichen mainstream-Medien verbreitet. Aber kannst ja weiterhin in deiner Traumwelt leben, in der alle westlichen Medien gleichgeschaltet sind.

    Welche russische Presse schaut denn Putin über die Schulter? Kannst du auch nur ein einziges Beispiel nennen?

  5. #75

    Registriert seit
    14.12.2005
    Beiträge
    9.450
    Zitat Zitat von -Troy- Beitrag anzeigen
    Was denn? Meinst du etwa das wäre gelogen? Dann müsstest du mich ja jetzt auch wie einen Helden feiern, denn schließlich ist Lügen ja für euch Putinnutten eine wahre Heldentat.
    Ich feier nur dein Coming-out

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von HAL9000 Beitrag anzeigen
    Der guardian (bzw. Glenn Greenwald) hat mit Edward Snowden ungefähr den größten Skandal seit watergate aufgedeckt. Oder die von wikileaks veröffentlichten Depeschen wurden auch von sämtlichen mainstream-Medien verbreitet. Aber kannst ja weiterhin in deiner Traumwelt leben, in der alle westlichen Medien gleichgeschaltet sind.

    Welche russische Presse schaut denn Putin über die Schulter? Kannst du auch nur ein einziges Beispiel nennen?
    Das offensichtliche,welches in einem Medium wie Wikileaks veröffentlicht wurde,kann auch nicht von den großen Medien totgeschwiegen werden.Ne Woche "angebliches" Entsetzen und gut ist und diese kritiken sind am Ende nur Alibikritiken.Die meisten sind doof,aber nicht so doof.
    Ich sagte nicht alle Medien sind gleichgeschaltet,sondern die ganz Großen schwimmen in einem Fluss und was nutzen die kleinen Medien, wenn die meisten die Großen als Medium lieber nutzen und glauben.Oder willst du mir allen ernstes sagen,was in den letzten Monaten richtung Russland verbreitet wurde,dir nicht aufgefallen ist, wenn man dies jetzt nur als Beispiel nehmen möchte?

    Und ich muss es wohl sagen,damit man mich nicht falsch Versteht: Ich habe auch nie behauptet in Russland ist das gelobte Land der Kritiker bei den Medien usw. Dort geht auch eine Propagandaschlacht richtung Westen.Was mich hier nervt ist, dass geleugnet wird das in unserer ach so tollen "Demokratie", vor allem bei den Medien NICHTS unabhängig und Neutral läuft

  6. #76
    Avatar von Damien

    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    6.953
    Zitat Zitat von HAL9000 Beitrag anzeigen
    Der guardian (bzw. Glenn Greenwald) hat mit Edward Snowden ungefähr den größten Skandal seit watergate aufgedeckt. Oder die von wikileaks veröffentlichten Depeschen wurden auch von sämtlichen mainstream-Medien verbreitet. Aber kannst ja weiterhin in deiner Traumwelt leben, in der alle westlichen Medien gleichgeschaltet sind.

    Welche russische Presse schaut denn Putin über die Schulter? Kannst du auch nur ein einziges Beispiel nennen?
    In den Russischen medien wirst du genau so auch kritische und etwas kritische artikel finden.
    Selbst von angeblichen staatlichen nachrichten agenturen.

    Wie diesen oder auch andere.

    US-Experten warnen Europäer vor ?russischer Propagandafalle? / Sputnik Deutschland - Nachrichten, Meinung, Radio

    aber wie SAmo_JoSip sagte werden solche Artikel gebracht um zu zeigen das man auch kritisch berichtet.
    Ob in den Russischen oder in den Westlichen medien.

    Über die NSA affäre wurde zwar berichtet stimmt.
    Doch wurde das thema nicht so hervor gehoben wie andere.
    Und am nächsten tag haben die medien die USA wieder zum verfechter der Demokratie gemacht während man andere wie Russland und Putin unter dauer beschuss nimmt.

    Und das alles hat schon vor der Ukraine kriese angefangen und nicht erst seit dem.

    Und da machen auch die Westlichen Politiker mit.

    Wurde noch gestern über die Folterberichte und spionage berichte der USA geredet stehen die Politiker heute schon wieder seite an seite mit den USA.
    Als ob nichts gewesen wäre.

    Genau aus diesem grund sind die Westlichen medien genau so wenig frei und unabhängich in der berichterstatung wie die Russischen.

    Die berichterstattung unterscheidet sich so gut wie überhaupt nicht.

    Und ich kann durchaus auch beides lesen.

  7. #77

    Registriert seit
    14.12.2005
    Beiträge
    9.450
    WEnn auch bedenkt, wie viele von diesen Journalisten in den großen Medien in irgendeiner scheiß Atlantikbrücke Mitglied sind, sollte doch echt zum nachdenken bringen

  8. #78
    Avatar von Tarmi Rićmi

    Registriert seit
    22.03.2010
    Beiträge
    4.254
    gönnt ihm doch.

  9. #79

    Registriert seit
    09.05.2014
    Beiträge
    1.218

Seite 8 von 8 ErsteErste ... 45678

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 15.12.2015, 19:34
  2. Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 12.11.2013, 18:38
  3. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 07.03.2013, 23:27
  4. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 28.01.2005, 15:07