BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 52

Putin nimmt Präsidentenkandidatur an

Erstellt von Lilith, 24.09.2011, 13:50 Uhr · 51 Antworten · 4.491 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.747
    Zitat Zitat von triumf Beitrag anzeigen
    dein big boss sieht aus wie eine kanalratte die ich neulich gesehen habe, verblüffend diese ähnlichkeit

  2. #42
    Avatar von Ilan

    Registriert seit
    25.06.2009
    Beiträge
    10.225
    Diese Frage könnte mir wahrscheinlich nur Lilith beantworten, aber vielleicht wissen es auch andere:

    Welche Alternativen wären da noch ausser Putin und Medwedew?

  3. #43
    Tetraethyllead
    Zitat Zitat von El Patrón Beitrag anzeigen
    Diese Frage könnte mir wahrscheinlich nur Lilith beantworten, aber vielleicht wissen es auch andere:

    Welche Alternativen wären da noch ausser Putin und Medwedew?
    Limonow


  4. #44
    Zar

    Registriert seit
    31.07.2011
    Beiträge
    1.686
    Wundert mich das so ein unwichtiges thema (war eigentlich schon lange klar) 5 Seiten hat.

    @Topic:
    Haters gonna Hate. Putin ist das beste was russland in den letzten 20 Jahren passieren konnte. Er hat in Russland die Ordnung hergestellt, viele Sachen für die einfachen Bürger getan, und Russland zu einer Großmacht gemacht. So einen wie ihn gibts nicht in jedem Land. Sein Kurs ist richtig, deshalb würde mich das nicht wundern, wenn er wiedergewählt wird.

  5. #45
    Zar

    Registriert seit
    31.07.2011
    Beiträge
    1.686
    Zitat Zitat von El Patrón Beitrag anzeigen
    Diese Frage könnte mir wahrscheinlich nur Lilith beantworten, aber vielleicht wissen es auch andere:

    Welche Alternativen wären da noch ausser Putin und Medwedew?
    Irgendwelche verfressenen, diebischen muiltimilliardäre wie Prochorow.

  6. #46
    Zar

    Registriert seit
    31.07.2011
    Beiträge
    1.686
    Zitat Zitat von triumf Beitrag anzeigen
    und solange die beiden das tun, wird es in Russkiland keine Demokratie geben.
    Was ist so gut an Demokratie? Erwachsene Menschen streiten sich bei Regierungsbesprechungen wie Kindergartenkinder. Im Endeffekt wird gar nichts beschlossen, und der Verlierer ist wie immer der einfache Bewohner.

  7. #47
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.295
    Zitat Zitat von Zar Beitrag anzeigen
    Wundert mich das so ein unwichtiges thema (war eigentlich schon lange klar) 5 Seiten hat.

    @Topic:
    Haters gonna Hate. Putin ist das beste was russland in den letzten 20 Jahren passieren konnte. Er hat in Russland die Ordnung hergestellt, viele Sachen für die einfachen Bürger getan, und Russland zu einer Großmacht gemacht. So einen wie ihn gibts nicht in jedem Land. Sein Kurs ist richtig, deshalb würde mich das nicht wundern, wenn er wiedergewählt wird.
    Ich weiß nicht. Wenn das so weiter geht, dann haben wir, da noch die Präsidentschaft, o Wunder, auf sechs Jahre angehoben wurde, dann mindestens 18 Jahre, wahrscheinlich noch mehr "System Putin". Und was ist denn System Putin? Natürlich nicht Sowjetunion. Aber autoritär und mit einem mächtigen und allgegenwärtigem FSB. Na juhu. Keine Macht, die sich so lange hält, ist auf Dauer gut. Alles könnte stagnieren und unter geschaffenen und über Jahre ausgebauten und sich allmählich verkrustenden Seilschaften und Klüngeln leiden. Wo bleibt da Platz für die Modernisierung, die Putin immer so beschwört? Aufholen bei technischem und industriellen Know How wird auf Dauer nicht gehen ohne auch eine Modernisierung der Gesellschaft. Denn so wird Russland wie seit 20 Jahren immer weiter gerade seine besten verlieren, die darauf keine Lust haben. Und diese so nötige Erneuerung und wirkliche Modernisierung wird ohne wenigstens die Chance auf politische schwer. Da abgesprochenes Verhalten zeigt, dass Putin nicht bereit ist zu gehen, komme was wolle. Er hat sein eigenes Volk schon lange entmündigt. Wählerwille, Meinungspluralismus? Warum macht man jenen Probleme, die politisch und gesellschaftlich anders denken? Statt sich wie in mitteleuropäischen Breiten damit auseinanderzusetzen und auch akzeptieren zu müssen, dass man eventuell abgewählt wird. Und ja, politischer Pluralismus, echte Gewaltenteilung, insbesondere auch eine wirklich unabhängige Justiz ist auch in Russland sehr gut möglich.
    Alexej Kudrin, unser seit 11 Jahren wirklich guter Finanzminister, weiß schon, warum er das nicht mehr bereit ist mit zu machen.

    Ich sehe schon sehr die Gefahr, dass das Land bestenfalls stagnieren wird. Und schade für ein Land mit in jeder Hinsicht so unglaublich viel Potenzial.
    Zitat Zitat von Zar Beitrag anzeigen
    Was ist so gut an Demokratie? Erwachsene Menschen streiten sich bei Regierungsbesprechungen wie Kindergartenkinder. Im Endeffekt wird gar nichts beschlossen, und der Verlierer ist wie immer der einfache Bewohner.
    Abwarten Russland in 10 Jahren

    Zitat Zitat von El Patrón Beitrag anzeigen
    Diese Frage könnte mir wahrscheinlich nur Lilith beantworten, aber vielleicht wissen es auch andere:

    Welche Alternativen wären da noch ausser Putin und Medwedew?
    Keine, das ist ja das Schlimmste. Aus der eigenen Partei, wo du fast als einzige neben einigen kleinen "Blockparteien" "gefahrlos" Politik machen kannst, ist ja keine Konkurrenz zu erwarten. Und erst recht auch so keine ernstzunehmende. Wie auch? Wenn du schon gegängelt und benachteiligt wirst allein nur bei Registrierung als Partei oder Wahlergruppierung, teils auch unabhängiger Wähler bei Wahlen etc. Und bei offensichtlichen Wahlfälschungen und die sind auch für die nächsten Wahlen nicht auszuschließen.
    Zitat Zitat von Zar Beitrag anzeigen
    Irgendwelche verfressenen, diebischen muiltimilliardäre wie Prochorow.
    Glaubst du, die jetzige politische Elite hat nicht seit über 10 Jahren auch ihre Schäfchen und Pfründe schön ins Trockene gebracht?

    Sorry, ist nun mal meine Meinung. Ich liebe auch mein Land und ich will sicher wie alle nicht die 90er zurück, ebenso aber auch kein derart autoritäten Staat und sehe russische Zukunft mit Bangen. In der arabischen Welt sind die Menschen aufgestanden gegen Leute, die jahrzenhte an ihren Sesseln geklebt haben und das will ich nicht für mein Land. Viele Grüße

  8. #48

    Registriert seit
    13.05.2007
    Beiträge
    18.328
    putin ... der russische berlusconi...

  9. #49
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.295
    Zitat Zitat von John Wayne Beitrag anzeigen
    putin ... der russische berlusconi...
    Ich fürchte eine andere Qualität. Berlusconi hat viel gedeichselt und gemauschelt zu seinem Gunsten. Ob für seine politische Karriere oder wenn es z.B. um Strafverfolgung gegen ihn ging. Aber immerhin war er schon mal weg, als die Italiener ihn weg gewählt haben. Immerhin war und ist so etwas in Italien doch realistisch und möglich.

  10. #50

    Registriert seit
    13.06.2011
    Beiträge
    501
    Zitat Zitat von IZMIR ÜBÜL Beitrag anzeigen
    Der Typ sieht aus als hätte man ihn grad vergewaltigt.

Seite 5 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. OIC nimmt Kosovo-Resolution an
    Von Hamëz Jashari im Forum Kosovo
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 27.05.2009, 00:02
  2. Korruption in Deutschland nimmt zu
    Von Bloody im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.11.2008, 13:48
  3. Teilchenbeschleuniger nimmt Betrieb auf
    Von Apophis im Forum Naturwissenschaft
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 10.09.2008, 18:00
  4. TÜRKEI NIMMT AN DER F-35-PRODUKTION TEIL
    Von 50-Power im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 17.01.2008, 20:03
  5. Menschenhandel nimmt zu
    Von Klement im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.04.2005, 17:04