BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 14 von 331 ErsteErste ... 41011121314151617182464114 ... LetzteLetzte
Ergebnis 131 bis 140 von 3308

Putschversuch in der Türkei: TSK marschiert auf

Erstellt von Tatar, 15.07.2016, 22:34 Uhr · 3.307 Antworten · 106.425 Aufrufe

  1. #131
    Avatar von Holzmichl

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    21.756
    Zitat Zitat von Lorne Malvo Beitrag anzeigen
    So locker hätte der Staat das nicht regeln können. Das türkische Militär im Inland gegen andere türkische Militärs einzusetzen geht nicht so einfach und schnell, wie man sich das hier vorstellt, und ansonsten gibt es da nur noch die Polizei, die die Putschisten unter Kontrolle bringen könnten, und die ist erst mal waffentechnisch weit unterlegen.
    Deswegen ist Erdogan gestern auch der Arsch ordentlich auf Grundeis gegangen, wie man bei seinem facetime-Interview gesehen hat. Er hat dabei auch ganz heldenhaft seine Anhänger zum Kampf aufgefordert, während er selbst schön in Sicherheit war. "Das Volk" war gestern auch nicht auf den Straßen, sondern Erdogan-Anhänher und Islamisten. Dass die Anhänger so schnell eine Straßenpräsenz aufbauen können haben die Putschisten wohl nicht bedacht. Da haben Erdogan die sozialen Netzwerke, die er sonst bekämpft wohl den Arsch gerettet. Durch ist er aber trotzdem nicht, falls die Opposition hoffentlich bald realisiert, was gerade geschieht, und sich das Militär nicht machtpolitisch beschneiden lässt.
    Du träumst.

    Der Putsch wurde nicht auf der Straße niedergeschlagen. Erst einmal waren die Kampfhandlungen zwischen Polizei und Militär eher ein Resultat der Panik. Denn hier war vor allem die Luftwaffe beteiligt und setzte die Kräfte aus der Luft nicht so ein, wie sie es hätten tun können. Denn bei einem Putsch steht nicht im Vordergrund Kämpfe zu führen, die müssen soweit es geht vermieden werden. Kampfhubschrauber wurden auch nicht von Demonstranten gestürmt, sondern abgeschossen. Genauso wurde die Kommandozentrale der Putschisten nicht von Demonstranten gestürmt. Die strategischen Schritte erledigte eben nicht das Volk, vielleicht beim Flughafen aber auch da hätte das Militär nicht mehr Widerstand geleistet, wenn Polizeikräfte, statt Demonstranten gekommen wären.

    Abgesehen davon ist mittlerweile klar, dass sich zumindest eine Meuterei schon ankündigte, was mich mehr zu Version 2 tendieren lässt. Man hat es zugelassen, um die Situation zu nutzen, war aber vielleicht über das Ausmaß überrascht. Naja, so wirklich wird man es wohl nie erfahren.

  2. #132
    Avatar von Pholiko

    Registriert seit
    17.10.2010
    Beiträge
    2.453
    Zitat Zitat von Lorne Malvo Beitrag anzeigen
    Ahja ok, wegen dem Kopftuchverbot also ist die Türkei heute eines der Länder mit der unfreisten Presse, mit der größten Christenverfolgung, und von den Kurden gar nicht erst zu sprechen.
    Weiter geht es mit dir, dabei war das echt ein gut gemeinter Rat von mir

    Inwiefern war die Situation für die Kurden besser, als sie damals systematisch assimiliert wurden, ihre Sprache nicht sprechen durften und den Kindern keine kurdischen Namen geben durften? Ich sage nicht dass die Situation heutzutage zufriedenstellend ist, das kannst weder du noch ich beurteilen (du noch weniger als ich, augenscheinlich). Aber hier zu behaupten, dass die Kurden massiv in ihren Rechten eingeschränkt werden durch Erdogan ist vermessen, weil es diese Einschnitte schon vorher in noch größerem Ausmaß gab. Die PKK entstand lange Zeit _vor_ Erdogan.

    Ich verteidige Erdogan mit meinen Beiträgen auch gar nicht, natürlich entwickelt sich vieles in die (mMn) falschen Richtung, aber so verblendet wie du bin ich nicht, denn es hat seine Gründe warum dieser Typ Wahl für Wahl mit großem Abstand die stärkste Partei stellt. Er ist der erste Ministerpräsident gewesen, der auf die Wünsche der Mehrheit eingegangen ist.

  3. #133
    Avatar von Amarok

    Registriert seit
    15.03.2016
    Beiträge
    8.842
    Zitat Zitat von Lorne Malvo Beitrag anzeigen
    Ahja ok, wegen dem Kopftuchverbot also ist die Türkei heute eines der Länder mit der unfreisten Presse, mit der größten Christenverfolgung, und von den Kurden gar nicht erst zu sprechen.
    Christenverfolgung hat es in der Türkei schon vor der AKP gegeben. Eine Faire Presse gab es nie, wer was anderes behauptet der ist einfach dumm. Der Staat hat in der Türkei immer die Presse bestimmt und was gesendet und nicht gesendet wurde.

    Und auch die von dir genannten Kurden ging es wesentlich schlechter. Da wurden keine Armee-Einheiten nach Cizre gesteckt um die Zivilisten rauszuholen. Da wurde gleich alles plattgemacht und es so gelassen.

    Die Kemalisten nach Atatürk haben dieses Land in Korruptionsaffairen und stetiger Depression ausbluten lassen. Wer etwas anderes behauptet,..

  4. #134
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    11.288
    Zitat Zitat von Aryanam Beitrag anzeigen
    Naja Demokratie und Muslime passen nicht zusammen ganz einfach.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Temeteron Beitrag anzeigen
    Ägypten hat wie es scheint ein besseres organisiertes Militär. Die Wissen wie man mit Islamisten umgeht.
    Erzähl unser Steppenwölchen nichts über Militär den die Einzige Kaserne die unser Steppenwölchen je in seinen Leben gesehen hat wahr bei CoD.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Hahah ja klar regional loser macht Turkiye Dzeko sind Türkische Schwänze so gut.

    PS hat dieser Hampelmann Namens Erdowitzzzzz immer noch nicht die Israelische Russiche Schwänze nicht Gelutscht.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Scheiss auf Christen Bruder.

    #ayasofya #cami
    Genau Spricht der der die 500 Jährige zurückgebliebene Dumme Religion hatselbst die Moschees sind ein billiger abklatsch sind ja ja.

  5. #135
    Avatar von Balta

    Registriert seit
    14.07.2014
    Beiträge
    6.011
    Von 6 Kampfjets 42 Helis und von einem Kriegsschiff fehlt jede Spur der Putsch ist noch nicht vorbei deshalb ruft Erdogan ja auch die Leute auf die Strassen es ist noch nicht vorbei die feiern da nicht just 4 fun das sind auch keine normalen AKP Wähler sondern die Radikale Wählerschaft für die es auch um ihr Brot und ihren Posten geht daher sind auch nur wenige dort lasst euch nicht täuschen.

  6. #136
    Avatar von Barbaros

    Registriert seit
    29.07.2004
    Beiträge
    12.206
    Achilis. Lern erstmal vernünftig deutsch du behinder vollidiot.

  7. #137
    Avatar von Amarok

    Registriert seit
    15.03.2016
    Beiträge
    8.842
    Zitat Zitat von Balta Beitrag anzeigen
    Von 6 Kampfjets 42 Helis und von einem Kriegsschiff fehlt jede Spur der Putsch ist noch nicht vorbei deshalb ruft Erdogan ja auch die Leute auf die Strassen es ist noch nicht vorbei die feiern da nicht just 4 fun das sind auch keine normalen AKP Wähler sondern die Radikale Wählerschaft für die es auch um ihr Brot und ihren Posten geht daher sind auch nur wenige dort lasst euch nicht täuschen.
    Hast du dafür Quellen

    Schwer vorzustellen das 42 Helis einfach verschwunden sein sollen. Gilt auch für die Kampfjets.

  8. #138
    Avatar von Balta

    Registriert seit
    14.07.2014
    Beiträge
    6.011
    Zitat Zitat von Amarok Beitrag anzeigen
    Hast du dafür Quellen

    Schwer vorzustellen das 42 Helis einfach verschwunden sein sollen. Gilt auch für die Kampfjets.
    Kam eben in ATV. Hab im Netz noch nichts gefunden angeblich sind die in Incirlik also könnte es noch eine Kommando Aktion geben. Das Ziel ist ja Erdogan der den Rebellen Aufstand führt.

  9. #139

    Registriert seit
    01.02.2016
    Beiträge
    197
    Kann mich jemand über die neuesten Erkenntnisse redpillen? Es sollen nur 2000 Soldaten an dem Putschversuch beteiligt gewesen sein, von denen die meisten gedacht haben sollen, es handle sich um einen Anti-Terror-Einsatz.

  10. #140
    Avatar von Jezersko

    Registriert seit
    20.12.2015
    Beiträge
    2.070
    Zitat Zitat von Rafi Beitrag anzeigen
    Die Türkei als Land hat keine Feinde, die aktuelle Regierung schafft sich Feinde. Ich weiß nicht woher dieser ewige Tenor der "Türkeifeindlichkeit" kommt. Das ist völliger Blödsinn. Merkel hält aktuell trotz aller Unkenrufe zum Trotz an der Türkei fest, was wollt ihr eigentlich?
    "Die Türkei" hatte (über längere Zeit) keine Feinde. Naja, von Griechenland mal abgesehen. Bis Erdogan kam und das Land spaltete. Jetzt hat die Türkei keine Freunde.

Ähnliche Themen

  1. Arche Noah auf dem Berg Ararat in der Türkei
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 23.06.2012, 13:50
  2. Terroranschlag auf Öl-Pipeline in der Türkei
    Von tramvi im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.02.2012, 14:35
  3. Terroranschlag auf Kleinbus in der Türkei!
    Von EnverPasha im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 17.09.2010, 13:57
  4. Antworten: 126
    Letzter Beitrag: 31.03.2009, 20:45
  5. Die situation der Christen in der Türkei!
    Von Albanesi im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.06.2006, 15:42