BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 147 von 331 ErsteErste ... 4797137143144145146147148149150151157197247 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.461 bis 1.470 von 3308

Putschversuch in der Türkei: TSK marschiert auf

Erstellt von Tatar, 15.07.2016, 22:34 Uhr · 3.307 Antworten · 106.706 Aufrufe

  1. #1461
    Avatar von naturalflavor

    Registriert seit
    10.03.2016
    Beiträge
    1.314
    Zitat Zitat von Zeus Beitrag anzeigen
    Oha, ein Konvertit!
    Das sind die schlimmsten Fanatiker, laut einer Person passt das zu mir.

  2. #1462
    Arminius
    Zitat Zitat von naturalflavor Beitrag anzeigen
    Das sind die schlimmsten Fanatiker, laut einer Person passt das zu mir.
    Naturalflavor in Syrien.

  3. #1463
    Avatar von Amarok

    Registriert seit
    15.03.2016
    Beiträge
    8.881
    Zitat Zitat von Arminius Beitrag anzeigen
    Naturalflavor in Syrien.

  4. #1464
    Avatar von Nechirvan

    Registriert seit
    09.03.2015
    Beiträge
    561
    Zitat Zitat von Cebrail Beitrag anzeigen
    Nein! Das Gegenteil ist der Fall. Aber ihr steht aus politischen Gründen nicht im Fokus. Hinzu kommt das er wesentlich extremistischer und gewaltbereiter seid als die Türken. Deshalb wurde auch ein internationaler Haftbefehl durch Interpol nicht vollstreckt (Öcalan). Man hatte Angst das es hier zu Gewaltaussxhreitungen kommen könnte. Deshalb lässt man euch auch bei Pro-pkk Demonstrationen weitergehend in Ruhe. Der deutsche Staat hat Angst und kneift.

    Mhallamiye-Kurden in Deutschland: Parallele Welten

    Organisierte Kriminalität: Warum kriminelle Clans die Unterwelt im Griff haben - DIE WELT

    Kriminalität: Schwerer Kampf gegen Familienclans | NDR.de - Nachrichten - Niedersachsen

    Deutsche Gesetze gelten für sie nicht: Verschwiegen, brutal, rücksichtslos: Kriminelle Großfamilien sind unsere neue Mafia - FOCUS Online

    Clans und Kriminalität in Essen - Woher kommt die Gewalt? - Ruhrgebiet - Nachrichten - WDR



    Bin kein Rechtsexperte, aber denke das andere Instanzen durchlauft werden müssen.
    Zitat Zitat von Barbaros Beitrag anzeigen
    Mit Kurden steht Deutschland besser da?
    Was haben denn Kurden für Deutschland geleistet? Wenn man sich die Nachrichten der letzten 25 Jahre ansieht so sieht man nur negative Schlagzeilen.Die ganzen Ehrenmorde mit eingeberechnet. Der Drogenhandel wie auch der Menschenhandel und Erpressung sind fest in kurdischer Hand (pkk) in Deutschland.
    Vergessen wir nicht wie ihr 1993 deutsche Autobahnen lahmgelegt habt und einen Polizisten Krankenhaus geschlagen habt oder wie ihr Februar 1999 Büros und öffentliche Gebäude gestürmt habt weil Öcalan verhaftet wurde,Geschäfte habt ihr zerstört. Dad griechische Konsulat angegriffen. Auch das israelische aber die haben zwei Kurden erschossen und all die anderen sind abgehauen. Fernseh Sender die von PKK Anhängern gestürmt worden sind usw.

    Ihr habt Deutschland nichts gebracht ausser eure Konflikte aus der Türkei,Syrien,Irak und dem Iran auf Deutschen Boden weitergeführt. Das die Deutschen dies erduldet haben versteh ich nicht.
    Ihr befindet euch seit über 50 Jahren in diesem Land und habt eure Feindeshaltung immer noch nicht aufgegeben.

    Das schlechte Bild, das die Deutschen von uns Kurden hatten, hat sich mittlerweile geändert und kam auch nur zustande weil ihr den Deutschen Flausen über uns erzählt habt.
    Ihr Türken seid hier länger als wir, die Deutschen waren in ihrer Meinungsbildung von euch Mäulern abhängig, wie sollte da ein positives Bild zustande kommen?

  5. #1465
    Arminius
    Zitat Zitat von Nechirvan Beitrag anzeigen
    Ihr befindet euch seit über 50 Jahren in diesem Land und habt eure Feindeshaltung immer noch nicht aufgegeben, warum?

    Das schlechte Bild, das die Deutschen von uns Kurden hatten, hat sich mittlerweile geändert und kam auch nur zustande weil ihr den Deutschen Flausen über uns erzählt habt.
    Ihr Türken seid hier länger als wir, die Deutschen waren in ihrer Meinungsbildung von euch Mäulern abhängig, da konnte kein positives Bild zustande kommen.
    Ich kann bestätigen, dass das oben Geschriebene nicht zutreffend ist.

  6. #1466
    Avatar von Nechirvan

    Registriert seit
    09.03.2015
    Beiträge
    561
    Zitat Zitat von Arminius Beitrag anzeigen
    Ich kann bestätigen, dass das oben Geschriebene nicht zutreffend ist.
    Immer sitzt du mir im Nacken.

  7. #1467
    Avatar von GOJIM

    Registriert seit
    14.10.2009
    Beiträge
    5.466
    Zitat Zitat von Nechirvan Beitrag anzeigen
    Ihr befindet euch seit über 50 Jahren in diesem Land und habt eure Feindeshaltung immer noch nicht aufgegeben.

    Das schlechte Bild, das die Deutschen von uns Kurden hatten, hat sich mittlerweile geändert und kam auch nur zustande weil ihr den Deutschen Flausen über uns erzählt habt.
    Ihr Türken seid hier länger als wir, die Deutschen waren in ihrer Meinungsbildung von euch Mäulern abhängig, wie sollte da ein positives Bild zustande kommen?
    Als könnte ein deutscher euch unterscheiden.

  8. #1468

    Registriert seit
    05.06.2013
    Beiträge
    3.293
    Vize-Vorsitzende der AKP Yasin Aktay in einem Interview mit Sputnik

    AKP-Vizechef: „90 Prozent des Volkes zwingen uns zu Einführung der Todesstrafe“
    90 Prozent der Bevölkerung fordern die aller strengste Strafe für die Putschisten. Das ist die Todesstrafe. Sie fordern das auf den Kundgebungen“, sagt der Vize-Parteivorsitzende. Das sei keine Frage des EU-Beitritts. „Der Druck des Volkes zwingt uns zu dieser Wahl“, betonte Aktay.
    AKP-Vizechef: ?90 Prozent des Volkes zwingen uns zu Einführung der Todesstrafe?


    „Putschisten verfluchen!“: Istanbul plant Verräter-Friedhof
    Istanbul will einen Friedhof für getötete Putschisten einrichten, wie die Zeitung Hurriyet Daily News unter Berufung auf den Istanbuler Bürgermeister Kadir Topbas meldet.
    Ich habe angewiesen, ein Gelände zu diesem Zweck bereitzustellen und das dann ‚Friedhof der Verräter‘ zu nennen. Die Passanten sollten so die dort Begrabenen verfluchen können. Jeder, der den Ort besucht, wird sie verfluchen. Sie werden nicht einmal in den Gräbern Ruhe finden.“
    ?Putschisten verfluchen!?: Istanbul plant Verräter-Friedhof


  9. #1469
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    11.303
    Zitat Zitat von Indianer Beitrag anzeigen
    einverstanden

    Umsturz: CSU stellt verfolgten Türken Asyl in Deutschland in Aussicht - Nachrichten - DIE WELT

    damit sie aber hier sicher sind müssen wir erdi Anhänger nach hause schicken
    Das Zitat ist der Hammer.
    Die CSU handelt da nicht nur unter humanistischen Aspekten, sondern auch politisch klug: Demokraten auf der Flucht vor Diktatoren sollten bei uns willkommen sein! Die AKP-Fanatiker hingegen mögen sich doch bitte baldmöglichst in das Land ihrer Träume begeben, um an den Glückseligkeiten ihres Sultans teilzuhaben.

  10. #1470

    Registriert seit
    03.01.2016
    Beiträge
    880
    Zitat Zitat von Amarok Beitrag anzeigen

    Alles in allem ein Desaster und eine Farce. Die Show zeigt für mich nur, dass man sich auf der Seite der Putschisten befand auch wenn diese natürlich dies nicht zugegeben haben. Von der Argumentationsweise und Körpersprache war dies jedoch sehr deutlich.
    Alter hör doch mal auf damit. Ich hab bisher immer noch nicht bei einem einzigen Journalisten gehört, dass er sich über eine Militärdiktatur in der Türkei gefreut hätte. Auch Deutsche, die du vielleicht für hochgradig verblendet halten magst, können noch 1 und 1 zusammen zählen. Eine Militärdiktatur in der heutigen Türkei kann ja nur funktionieren, wenn man den Großteil der Bevölkerung unterdrückt. Ein lupenreiner Polizeistaat. In den Ausmassen sicher noch krasser als das was jetzt passiert. Dass die Putschisten so gut wie keine Sympathien haben hat man ja sehen können. Auch in deutschen Nachrichtensendungen.

    Also warum soll ein Journalist der Türkei eines solche Unrechtsregime an die Backe wünschen? Was soll das? Wem soll das was bringen? Soll sich ein Journalist beim Spiegel oder der Tagesschau daran aufgeilen, dass die Demokratie in der Türkei durch eine Generalsclique komplett beseitigt wird? Weder zu türkischen Militärs, noch zur Gülen-Bewegung haben Journalisten in D irgendein nennenswertes Verhältnis, das so eine Haltung irgendwie begründen könnte.

    Wenn du das anders siehst dann bring doch endlich mal irgendwelche Begründungen oder Belege dafür. Dann kann man das vielleicht nachvollziehen. Aber doch bitte keine "Körperhaltung", aus der man angeblich eine Nähe zu einer türkischen Generals-Diktatur ableiten kann.

Ähnliche Themen

  1. Arche Noah auf dem Berg Ararat in der Türkei
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 23.06.2012, 13:50
  2. Terroranschlag auf Öl-Pipeline in der Türkei
    Von tramvi im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.02.2012, 14:35
  3. Terroranschlag auf Kleinbus in der Türkei!
    Von EnverPasha im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 17.09.2010, 13:57
  4. Antworten: 126
    Letzter Beitrag: 31.03.2009, 20:45
  5. Die situation der Christen in der Türkei!
    Von Albanesi im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.06.2006, 15:42