BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 18 von 301 ErsteErste ... 81415161718192021222868118 ... LetzteLetzte
Ergebnis 171 bis 180 von 3010

Putschversuch in der Türkei: TSK marschiert auf

Erstellt von Tatar, 15.07.2016, 22:34 Uhr · 3.009 Antworten · 96.732 Aufrufe

  1. #171
    Avatar von Rafi

    Registriert seit
    03.12.2013
    Beiträge
    8.876
    Zitat Zitat von The Power Beitrag anzeigen
    Drehst du jetzt völlig ab? Was hat meine Mutter hier mit dem Thema zu tun? Zuviel verlangt sie aus dem Spiel zu lassen?
    Du hast ihn falsch verstanden. Er wollte zum Ausdruck bringen, dass es völlig egal ist ob deine Mutter noch lebt oder nicht, es geht um Respekt den Lebenden wie den Toten gegenüber. Diesen vergessen hier immer dieselben und das ist nicht Zeus. Also wenn Verwarnung, dann doch an den der meinte deine Mutter ins Spiel bringen zu müssen.

  2. #172
    Avatar von The Power

    Registriert seit
    26.04.2011
    Beiträge
    2.366
    Zitat Zitat von Rafi Beitrag anzeigen
    Du hast ihn falsch verstanden. Er wollte zum Ausdruck bringen, dass es völlig egal ist ob deine Mutter noch lebt oder nicht, es geht um Respekt den Lebenden wie den Toten gegenüber. Diesen vergessen hier immer dieselben und das ist nicht Zeus. Also wenn Verwarnung, dann doch an den der meinte deine Mutter ins Spiel bringen zu müssen.
    Ich hab für niemanden ne Verwarnung gefordert. Juckt mich auch nicht. Will hier nur nix über meine Mutter lesen, egal wie die das gemeint ist. Punkt

  3. #173
    Avatar von Lubenica

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    8.216
    Lasst die Mütter aus dem Spiel, das hat hier nix zu suchen.

    Es häufen sich die Infos, dass die meisten (sehr jungen) Soldaten nicht wirklich im Bilde waren, was dort an diesem Tag geplant wurde und das es ein Putschversuch war. Es sieht so aus, als seien sie einfach verheizt worden. Schlimm ist auch, dass einige Soldaten vom aufgebrachten Mob auf der Brücke und auf den Strassen getötet worden sind.

    Die Menschen, die dem Aufruf von Erdi gefolgt sind, auf die Strassen zu gehen, waren überwiegend Akp Anhänger.

    Der Grund, weshalb die Opposition, den Putschversuch verurteilt hat, ist, weil jeder in der Türkei aus der Geschichte gelernt hat und weiß, dass ein Militärputsch niemals etwas Gutes mit sich bringt. Eine Militärjunta ist immer übel. Das wissen diejenigen aus der Opposition, die dem intellektuellen, kurdischen und linken Lager angehören am besten. Sie sind die ersten, die es nach einem Militärputsch richtig böse treffen kann und in der Vergangenheit auch am schlimmsten getroffen hat. Das heißt nicht, dass die Opposition mit der Lage und der Situation in der Türkei glücklich war und ist, das ist allen klar, doch ein Militärputsch wäre das schlimmste gewesen. Viele Linke und Intellektuelle haben sofort reagiert und versucht, die Türkei zu verlassen.

    Es sei anzumerken, dass man den Machtaparat des türkischen Militärs seit jeh her nie zu unterschätzen wusste. Das hat zuletzt eben auch das rigorose und harte Vorgehen des Militärs gegen die kurdische Bevölkerung gezeigt. Es hätte sein können, dass, nach einem erfolgreichen Militärputsch, der Krieg im Süd-Osten der Türkei, mit viel größerer Härte fortgesetzt worden wäre.

    Auf der anderen Seite wird man jetzt sehen, wie sich die Akp Regierung und Erdogan weiter verhält. Die Absetzung der Richter ist schonmal ein dickes Ding. Das hat es aber auch schon im kleineren Ausmaß vor dem Putschversuch gegeben, sowie die Inhaftierung von Anwälten und Journalisten. Man kann es drehen wie man will, es sieht gerade nicht gut aus für die Türkei, für Frieden, Stabilität und Demokratie.

  4. #174
    Avatar von TuAF

    Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    8.042
    hahah


  5. #175
    Avatar von The Power

    Registriert seit
    26.04.2011
    Beiträge
    2.366
    Zitat Zitat von TuAF Beitrag anzeigen
    hahah


    Man kann es drehen und wenden, Erdogan kann einfach nicht verlieren. Hab schon Gerüchte gehört, die besagen das er vom Planeten Krypton stammt....

  6. #176
    Avatar von liberitas

    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    10.235
    Zitat Zitat von TuAF Beitrag anzeigen
    hahah



    Hast das von einer FPÖ-Seite?

  7. #177
    Avatar von lotus

    Registriert seit
    01.01.2015
    Beiträge
    5.224
    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    Der Grund, weshalb die Opposition, den Putschversuch verurteilt hat, ist, weil jeder in der Türkei aus der Geschichte gelernt hat und weiß, dass ein Militärputsch niemals etwas Gutes mit sich bringt.
    Das sowieso und die Türken haben über 500 Jahren Erfahrung mit Westen, die Russen und Araber haben das nicht, sieht man an Ukraine und Syrien.

  8. #178
    Avatar von babyblue

    Registriert seit
    31.05.2014
    Beiträge
    3.104
    Zitat Zitat von lotus Beitrag anzeigen
    Das sowieso und die Türken haben über 500 Jahren Erfahrung mit Westen, die Russen und Araber haben das nicht, sieht man an Ukraine und Syrien.
    Die Russen gabs schon vor den Türken in Europa....ich weiß nicht, wie du auf so etwas kommst.

    Außerdem besagt eine Theorie, dass einer der wichtigsten Gründe für den Zusammenbruch des OR ihre eigene Arroganz war, eben weil sie sich mit dem "Westen" erst gar nicht auseinandergesetzt haben....sie hielten sich selbst für die Krönung der Menschheit...

  9. #179
    Avatar von Lubenica

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    8.216
    Der Verein für Kriegsdienstverweigerung Vicdani Ret Derneği hat soeben eine sehr interessante Erklärung abgegeben. Er hat Aussagen der am Putsch beteiligten Soldaten der untersten Ränge (also normale Wehrpflichtige) gesammelt.
    Anscheinend bekamen diese die Anweisung von ihren Vorgesetzten an einer Übung teilzunehmen und im Rahmen dieser, jeweils eine Richtung der beiden Bosporus-Brücken in Istanbul abzusperren. Ein Teil der Soldaten wusste also zu Beginn nicht, um was es sich eigentlich handelt.
    Auch der frühere Obergeneral der Streitkräfte, Ilker Başbuğ, glaubt, dass ein Teil der einfachen Soldaten gar nicht wusste, was vor sich ging.
    Zusätzlich gibt es Berichte, dass auch die einfachen Soldaten, die den Atatürk-Flughafen besetzten, dies im Glauben taten, an einer Übung teilzunehmen. Als sie dann vor Ort merkten, dass es nicht nur eine Übung, sondern ein Putschversuch ist, sollen einige von ihnen desertiert sein.
    Wenn man sich die Fotos vieler Soldaten auf den Bosporus-Brücken anschaut, wird deutlich, dass es sich zum großen Teil um niedrigste Ränge handelt, ohne irgendein Abzeichen.
    Die Wahrscheinlichkeit, dass viele von ihnen einfach blind Befehle ihrer putschenden Vorgesetzten befolgten, halte ich für hoch.
    Quelle: http://www.imctv.com.tr/vicdani-ret-dernegi-zorunlu-askerl…/








  10. #180

    Registriert seit
    16.07.2016
    Beiträge
    593
    Es wird im türkischen Sender davon berichtet, dass der Putsch zwar äußerst gut geplant war, aber ein Eingeweiter den Putschversuch im vorhinein gemeldet hat, sodass die Putschisten die Gunst der Stunde haben eilig zu nutzen. Also auf gut Glück zu putschen.

Ähnliche Themen

  1. Arche Noah auf dem Berg Ararat in der Türkei
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 23.06.2012, 13:50
  2. Terroranschlag auf Öl-Pipeline in der Türkei
    Von tramvi im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.02.2012, 14:35
  3. Terroranschlag auf Kleinbus in der Türkei!
    Von EnverPasha im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 17.09.2010, 13:57
  4. Antworten: 126
    Letzter Beitrag: 31.03.2009, 20:45
  5. Die situation der Christen in der Türkei!
    Von Albanesi im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.06.2006, 15:42