BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 197 von 331 ErsteErste ... 97147187193194195196197198199200201207247297 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.961 bis 1.970 von 3308

Putschversuch in der Türkei: TSK marschiert auf

Erstellt von Tatar, 15.07.2016, 22:34 Uhr · 3.307 Antworten · 106.635 Aufrufe

  1. #1961
    Avatar von Francis

    Registriert seit
    16.07.2016
    Beiträge
    1.124
    Jungs, zieht euch CNN TÜRK rein. Ich habe das Land noch nie so einig gesehen. Ay-Yildiz, Mustafa Kemal Atatürk und Kuran. Aglicam geldi aq

  2. #1962
    Avatar von Balta

    Registriert seit
    14.07.2014
    Beiträge
    6.015
    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Jetzt hab ich mir erst mal des kurze Video angeschaut....kommt mir wie ein Scientology Verein vor.
    0:36


    Das ist die Sekte die von Atatürk geschlossen wurde einige wurden auch gehängt der Westen pochte damals darauf, dass das Kalifat erhalten bleibt nun lebt er im Exil in der USA und hat versucht die Türkei zu steuern.

  3. #1963
    Avatar von Francis

    Registriert seit
    16.07.2016
    Beiträge
    1.124
    Tipini gibdimin cocugu




  4. #1964
    Avatar von Balta

    Registriert seit
    14.07.2014
    Beiträge
    6.015

  5. #1965
    Avatar von Barbaros

    Registriert seit
    29.07.2004
    Beiträge
    12.206


    Das grosse heulen geht weiter

  6. #1966

  7. #1967
    Avatar von TuAF

    Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    8.507
    hansa cevap


  8. #1968
    Avatar von Jezersko

    Registriert seit
    20.12.2015
    Beiträge
    2.072
    Zitat Zitat von Francis Beitrag anzeigen
    Jungs, zieht euch CNN TÜRK rein. Ich habe das Land noch nie so einig gesehen. Ay-Yildiz, Mustafa Kemal Atatürk und Kuran. Aglicam geldi aq
    Wir sollten in der ganzen Diskussion grundsätzlich zwei Dinge voneinander trennen:
    1. Es gibt das türkische Volk - ob es nun in der Türkei oder irgendwo im Ausland lebt, tut fürs Erste nichts zur Sache, und
    2. Es gibt einen despotischen Staatspräsidenten, der seit ein paar Jahren in einen völligen Machtrausch verfallen ist und keine Sekunde zögert, auf Teile des Eigenen Volkes (er ist auch der Präsident der Kurden!) schießen lässt und andere Bevölkerungsgruppen zu zig-tausenden wilkürlich verhaften lässt.

    Ausschließlich an Erdogan richtet sich die Kritik. Auf seiner Ebene hat er inzwischen so gut wie keine Gesprächspartner mehr. Erdogan nimmt das ganze Volk in Geiselhaft und isoliert die Türkei immer mehr. Die Wirtschaft des Landes kam binnen kurzer Zeit auf einen kritischen Level. Damit befindet sich die Türkei in "bester Gesellschaft" mit seinem doch wieder besten Freund, Russland. Das kann morgen schon wieder anders sein. Erdogans Politik schadet dem ganzen Volk und bringt einzig und allein ihm selbst (vielleicht auch einzelnen Familienmitgliedern) Macht, Pomp und Luxus.

    Die Geschichte hat gezeigt, dass noch jeder Despot den Bogen irgendwann überspannt hat und mit dem nassen Fetzen verjagt wurde. Wollen wir hoffen, dass das Türkische Volk zuvor nicht einen all zu hohen Preis zahlen musste.

    Die ganze Welt hat inzwischen mitbekommen, welche Medien in der Türkei noch erlaubt sind und was sie senden dürfen. Nennen wir es der Einfachheit halber Propaganda und Durchhalteparolen. Du meinst, Du hättest das Land noch nie so einig gesehen? Nun - Die Macht der Bilder ist ja bekannt.
    Aus anderen Quellen, insbesondere Türken, die in der Türkei leben, weiß man, dass das Land noch nie so gespalten wie jetzt war.

  9. #1969
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    23.195
    lieber jezersko
    du hast eines vergessen.
    jetzt gibt es ein türkisches Volk, einen kranken präsi und fanatische erdi Anhänger.
    denen eingeredet wurde, daß gü.. dahinter steckt.
    wissen tun sie es nämlich nicht.



    Trotz der Kritik verteidigte Kilicdaroglou aber gleichzeitig das harte Vorgehen gegen die Gülen-Bewegung und sieht diese hinter dem Putschversuch. "Es gibt starke Anzeichen dafür, dass Teile dieser zusammen mit einzelnen beim Militär hinter dem Putsch stecken."

    Richter sollen enteignet werden: USA: Türkei erschwert Kampf gegen IS - n-tv.de


    starke "anzeichen" werden zu Fakten gemacht.


    ich habe die betreffende nacht im life ticker verfolgt.
    während amarok von besonderen persönlichen Nachrichten schrieb, musste ich schmunzeln.
    weil ich zeitgleich das selbe gelesen hatte.

    was amarok allerdings nicht beschrieben hat, war, daß sie ersten menschen die auf die strasse gingen zunächst "unsere Soldaten sind die grössten" skandiert hatten.
    später hat das ganze sich gewendet.
    und erst als erdi zu reden begann, kam die gü... Bewegung ins spiel.
    beweise gibt es jedoch, so wie es aussieht immer noch keine.

    und wenn sich einzelne irgend etwas raus prügeln haben lassen, dann muss es immer noch nicht die Wahrheit sein.

    meiner Meinung nach hat nur noch gü.... das macht bestreben von erdi behindert.

    alles was erdi nicht gepasst hat, hat er kurzer Hand zu T... Organisation erklärt.

    erdi spricht das wort Demokratie aus
    warum lässt er keine beobachter ins land rein?

    für mich war das ganze sehr vorbereitet, als man die ausländische presse, im vorfeld des landes, verwiesen hat.

  10. #1970
    Avatar von Tigerfish

    Registriert seit
    25.12.2013
    Beiträge
    10.272
    Zitat Zitat von Indianer Beitrag anzeigen
    lieber jezersko
    du hast eines vergessen.
    jetzt gibt es ein türkisches Volk, einen kranken präsi und fanatische erdi Anhänger.
    denen eingeredet wurde, daß gü.. dahinter steckt.
    wissen tun sie es nämlich nicht.



    Trotz der Kritik verteidigte Kilicdaroglou aber gleichzeitig das harte Vorgehen gegen die Gülen-Bewegung und sieht diese hinter dem Putschversuch. "Es gibt starke Anzeichen dafür, dass Teile dieser zusammen mit einzelnen beim Militär hinter dem Putsch stecken."

    Richter sollen enteignet werden: USA: Türkei erschwert Kampf gegen IS - n-tv.de


    starke "anzeichen" werden zu Fakten gemacht.


    ich habe die betreffende nacht im life ticker verfolgt.
    während amarok von besonderen persönlichen Nachrichten schrieb, musste ich schmunzeln.
    weil ich zeitgleich das selbe gelesen hatte.

    was amarok allerdings nicht beschrieben hat, war, daß sie ersten menschen die auf die strasse gingen zunächst "unsere Soldaten sind die grössten" skandiert hatten.
    später hat das ganze sich gewendet.
    und erst als erdi zu reden begann, kam die gü... Bewegung ins spiel.
    beweise gibt es jedoch, so wie es aussieht immer noch keine.

    und wenn sich einzelne irgend etwas raus prügeln haben lassen, dann muss es immer noch nicht die Wahrheit sein.

    meiner Meinung nach hat nur noch gü.... das macht bestreben von erdi behindert.

    alles was erdi nicht gepasst hat, hat er kurzer Hand zu T... Organisation erklärt.

    erdi spricht das wort Demokratie aus
    warum lässt er keine beobachter ins land rein?

    für mich war das ganze sehr vorbereitet, als man die ausländische presse, im vorfeld des landes, verwiesen hat.
    Außer primitive Zusammenhänge und leeres Geschnatter kann ich aus dem Beitrag nichts entnehmen.

    Du verbringst viel zu viel Zeit mit deinen indischen Laufenten.

Ähnliche Themen

  1. Arche Noah auf dem Berg Ararat in der Türkei
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 23.06.2012, 13:50
  2. Terroranschlag auf Öl-Pipeline in der Türkei
    Von tramvi im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.02.2012, 14:35
  3. Terroranschlag auf Kleinbus in der Türkei!
    Von EnverPasha im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 17.09.2010, 13:57
  4. Antworten: 126
    Letzter Beitrag: 31.03.2009, 20:45
  5. Die situation der Christen in der Türkei!
    Von Albanesi im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.06.2006, 15:42