BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 293 von 331 ErsteErste ... 193243283289290291292293294295296297303 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.921 bis 2.930 von 3308

Putschversuch in der Türkei: TSK marschiert auf

Erstellt von Tatar, 15.07.2016, 22:34 Uhr · 3.307 Antworten · 106.526 Aufrufe

  1. #2921
    Avatar von Rafi

    Registriert seit
    03.12.2013
    Beiträge
    10.598
    Zitat Zitat von Barbaros Beitrag anzeigen
    Was willst du sehen? Eine schriftliche Erklärung/Dokument der CIA diesbezüglich?
    Was siehst du denn? Die CIA Verschwörung die Türkei mittels Gülen zu vernichten? Musst du nicht langsam selbst lachen?

    Hätte Erdogan Beweise stünden die längst dem Erdball zur Verfügung. Alle mögliche Staaten werden von Erdogan ohne Beweise drangsaliert. Es gibt überall Übergriffe auf vermeintliche "Putschisten". Etwas was du und andere hier auch nicht gerne hätten, wenn es um Anschläge von Islamisten geht!

    Dann soll er seine Beschuldigung mit Beweisen öffentlich machen und fertig. Geht doch sonst bei allem anderen Firlefanz auch?

  2. #2922
    Avatar von Amarok

    Registriert seit
    15.03.2016
    Beiträge
    8.861
    Zitat Zitat von Barbaros Beitrag anzeigen
    Vergiss es Amarok ausser dummschwätzerei kommt nichts von den beiden.
    Man braucht in diesem Thread eigentlich von Seite 1 - 292 nur mal nachzulesen. Ich weiß es erfordert Zeit aber die besitzen hier viele wie es mir scheint auch zu hauf. Überwiegend wurde vieles bereits geteilt und es werden Fragen gestellt die ebenso beantwortet wurden nicht nur von mir auch von anderen BF-Usern. Es gibt aber Personen in diesem Forum die hängen sich weiterhin an dem selben Mist auf.

  3. #2923
    Avatar von Rafi

    Registriert seit
    03.12.2013
    Beiträge
    10.598
    Zitat Zitat von Amarok Beitrag anzeigen
    Interessant dabei habe ich Seiten gefüllt mit unzähligen Quellen zu diesem Thema. Aber da kam dann kein Wort von dir. Merkwürdig.
    Quellen für was? Natürlich gabs von mir Reaktionen auf deine Beiträge. Lüg doch nicht rum.
    Es geht nicht um unzählige Quellen, es geht um Beweise und Rechtsstaatlichkeit. Eine Rechsstaatlichkeit, die unter Umständen auch dich als Minderheit schützt. Denk mal drüber nach.

  4. #2924
    Avatar von Dr. Gonzo

    Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    10.282
    Zitat Zitat von Amarok Beitrag anzeigen
    Der hat dann wohl gesessen "Mitläufer"...
    Wo genau laufe ich denn mit? Erzähl mal.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Rafi Beitrag anzeigen
    Quellen für was? Es geht nicht um unzählige Quellen, es geht um Beweise und Rechtsstaatlichkeit. Eine Rechsstaatlichkeit, die unter Umständen auch dich als Minderheit schützt. Denk mal drüber nach.
    Die Türkei kann man rechtstaatlich mit einer Bananenrepublik vergleichen. Recht hat immer derjenige, der sich am Machtapparat gemütlich gemacht hat.

  5. #2925
    Avatar von Amarok

    Registriert seit
    15.03.2016
    Beiträge
    8.861
    Was siehst du denn? Die CIA Verschwörung die Türkei mittels Gülen zu vernichten? Musst du nicht langsam selbst lachen?
    Es geht nicht darum das Land zu vernichten, es geht darum das Land für die Partner gefügig zu machen. Wegzusehen wie eben bei den Golfkriegen, die eine Tiefe Wunde in der Türkischen Gesellschaft hinterlassen haben.

    Hier einfach mal der Klappentext aus Wikipedia:
    Die These, dass der Putsch von der NATO und den USA unterstützt wurde, stützt sich auf drei Argumente: Im Rahmen der OECD leisteten verschiedene NATO-Länder in den 70er und 80er Jahren eine umfangreiche Militär- und Wirtschaftshilfe an die Türkei. Zwischen 1979 und 1982 brachten die OECD-Länder vier Milliarden Dollar an Wirtschaftshilfe auf.[24] Daneben erhielt die Türkei vor und nach dem Militärputsch umfangreiche Militärhilfen.[25] Ende 1981 wurde ein türkisch-amerikanischer Verteidigungsrat gegründet, mit dem die USA die Stationierung der Spezialeinheit schnelle Eingreiftruppe (Rapid Deployment Force = RDF) besonders in Ostanatolien forcieren wollte. Vor allem aber stützt sich die These auf die Art, wie dem US-Präsidenten Jimmy Carter die Botschaft des Putsches überbracht wurde. In seinem Buch 12 Eylül – Saat 4 (12. September, 4 Uhr) beschreibt Mehmet Ali Birand, dass Paul Henze (1924-2011), als Berater des Nationalen Sicherheitsrats in den USA und ehemaligem Stabschef der CIA-Niederlassung in Ankara, dem Präsidenten Carter die Nachricht von dem Putsch mit den Worten „Our boys did it!“ („Unsere Jungs (in Ankara) haben es gemacht“) überbrachte.[26] [27][28][29] Nach dem Putschversuch in der Türkei 2016 schrieb Can Dündar dieser Satz sei „in der Türkei unvergessen“.[30]

  6. #2926
    Avatar von Rafi

    Registriert seit
    03.12.2013
    Beiträge
    10.598
    Zitat Zitat von Amarok Beitrag anzeigen
    Es geht nicht darum das Land zu vernichten, es geht darum das Land für die Partner gefügig zu machen. Wegzusehen wie eben bei den Golfkriegen, die eine Tiefe Wunde in der Türkischen Gesellschaft hinterlassen haben.

    Hier einfach mal der Klappentext aus Wikipedia:
    Mir gings bei meinem Post um Gewaltenteilung. Nicht mehr und nicht weniger.
    Putschversuch in der Türkei: TSK marschiert auf


    Das hat weder was mit dem Golfkrieg zu tun, noch mit den Kreuzzügen.

    Die Frage ist aktuell: wer gehört denn noch zur türkischen Gesellschaft? Wenn du schon von Wunden schreibst. Deine könnens ja nicht sein.

  7. #2927
    Avatar von Amarok

    Registriert seit
    15.03.2016
    Beiträge
    8.861
    Zitat Zitat von Rafi Beitrag anzeigen
    Quellen für was? Natürlich gabs von mir Reaktionen auf deine Beiträge. Lüg doch nicht rum.
    Es geht nicht um unzählige Quellen, es geht um Beweise und Rechtsstaatlichkeit. Eine Rechsstaatlichkeit, die unter Umständen auch dich als Minderheit schützt. Denk mal drüber nach.

    Eine Quelle hat es an sich Rafi auch die dazugehörigen Beweise mitzuführen. Niemand hier befasst sich mit Behauptungen außer vielleicht Jezeresko oder Gonzo die es als Tatsache einführen möchten. Es geht hier nicht um Rechtsstaatlichkeit, es geht darum das der NATO-Verbündete Amerika einen Mann bei sich schützt der in der Türkei für einen Putsch verantwortlich gemacht wird. Die Beweislast für seine Schuld ist hierfür erdrückend. Ich weiß gar nicht ob ich heir jetzt 20 Quellen mit ehemaligen oder festgenommen "nochmal" teilen soll. Was bei dir ohne nichts bringt oder Aufnahmen von Befragung diverser Anhänger die bereitwillig zugeben im Namen Fetullah Gülens diesen Putsch geführt zu haben.

    Nicht nur das, wir BF-Türken sind sogar noch ein Schritt weitergangen und haben Aufnahmen aus Deutschland bezüglich Gülen gefunden wo er sagt und ich zitiere:

    "Bis ihr gerüstet seit. Bis ihr bereit seit, die Welt auf eure Schultern zu nehmen. Bis ihr alles im Griff und unter Kontrolle habt. Bis ihr die Verfassungsmäßigen Organe des Türkischen Staates an euch gebracht habt wäre jeder Schritt verfrüht."
    - Fetullah Gülen

    Ein Bericht des ARD.

    Das ist alles keine Warnehmung noch Fiktion, dass sind Tatsachen und Fakten.

  8. #2928
    Avatar von Yu-Rebell

    Registriert seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.263
    Zitat Zitat von Amarok Beitrag anzeigen
    Eine Quelle hat es an sich Rafi auch die dazugehörigen Beweise mitzuführen. Niemand hier befasst sich mit Behauptungen außer vielleicht Jezeresko oder Gonzo die es als Tatsache einführen möchten. Es geht hier nicht um Rechtsstaatlichkeit, es geht darum das der NATO-Verbündete Amerika einen Mann bei sich schützt der in der Türkei für einen Putsch verantwortlich gemacht wird. Die Beweislast für seine Schuld ist hierfür erdrückend. Ich weiß gar nicht ob ich heir jetzt 20 Quellen mit ehemaligen oder festgenommen "nochmal" teilen soll. Was bei dir ohne nichts bringt oder Aufnahmen von Befragung diverser Anhänger die bereitwillig zugeben im Namen Fetullah Gülens diesen Putsch geführt zu haben.

    Nicht nur das, wir BF-Türken sind sogar noch ein Schritt weitergangen und haben Aufnahmen aus Deutschland bezüglich Gülen gefunden wo er sagt und ich zitiere:

    - Fetullah Gülen

    Ein Bericht des ARD.

    Das ist alles keine Warnehmung noch Fiktion, dass sind Tatsachen und Fakten.
    Verschwende nicht deine Energie für sie Amorak. Für Rafi ist auch der Satan ein Guter solange er gegen Erdogan ist.

  9. #2929
    Avatar von Amarok

    Registriert seit
    15.03.2016
    Beiträge
    8.861
    Zitat Zitat von Yu-Rebell Beitrag anzeigen
    Verschwende nicht deine Energie für sie Amorak. Für Rafi ist auch der Satan ein Guter solange er gegen Erdogan ist.
    Sie kann Erdogan bis in die Nacht hinein hassen und den extra3 Song dabei laufen lassen. Völlig egal aber sich so zu verschließen vor Beweisen und mit "Rechtsstaatlichkeit" zu kommen wobei die "Rechtsstaatlichkeit" nicht zur Debatte steht. Muss man erstmal so schaffen.

  10. #2930
    Avatar von Rafi

    Registriert seit
    03.12.2013
    Beiträge
    10.598
    Zitat Zitat von Amarok Beitrag anzeigen
    Eine Quelle hat es an sich Rafi auch die dazugehörigen Beweise mitzuführen. Niemand hier befasst sich mit Behauptungen außer vielleicht Jezeresko oder Gonzo die es als Tatsache einführen möchten. Es geht hier nicht um Rechtsstaatlichkeit, es geht darum das der NATO-Verbündete Amerika einen Mann bei sich schützt der in der Türkei für einen Putsch verantwortlich gemacht wird. Die Beweislast für seine Schuld ist hierfür erdrückend. Ich weiß gar nicht ob ich heir jetzt 20 Quellen mit ehemaligen oder festgenommen "nochmal" teilen soll. Was bei dir ohne nichts bringt oder Aufnahmen von Befragung diverser Anhänger die bereitwillig zugeben im Namen Fetullah Gülens diesen Putsch geführt zu haben.

    Nicht nur das, wir BF-Türken sind sogar noch ein Schritt weitergangen und haben Aufnahmen aus Deutschland bezüglich Gülen gefunden wo er sagt und ich zitiere:

    - Fetullah Gülen

    Ein Bericht des ARD.

    Das ist alles keine Warnehmung noch Fiktion, dass sind Tatsachen und Fakten.

    Das ist aber kein Beweis für den Putschversuch! Hallo?

    Ich hatte bereits geschrieben, dass ich auch Bücher über Gülen gelesen habe, allgemein über Sekten. Da brauch ich keine BF Türken dazu.

    Wann hat Gülen denn das gesagt und was hat denn Erdogan so von sich gegeben? Das war auch und ist nicht besser.

Ähnliche Themen

  1. Arche Noah auf dem Berg Ararat in der Türkei
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 23.06.2012, 13:50
  2. Terroranschlag auf Öl-Pipeline in der Türkei
    Von tramvi im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.02.2012, 14:35
  3. Terroranschlag auf Kleinbus in der Türkei!
    Von EnverPasha im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 17.09.2010, 13:57
  4. Antworten: 126
    Letzter Beitrag: 31.03.2009, 20:45
  5. Die situation der Christen in der Türkei!
    Von Albanesi im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.06.2006, 15:42