BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 36 von 301 ErsteErste ... 263233343536373839404686136 ... LetzteLetzte
Ergebnis 351 bis 360 von 3010

Putschversuch in der Türkei: TSK marschiert auf

Erstellt von Tatar, 15.07.2016, 22:34 Uhr · 3.009 Antworten · 96.499 Aufrufe

  1. #351
    Avatar von Dr. Gonzo

    Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    9.848
    Zitat Zitat von Tomica Beitrag anzeigen
    Was spricht gegen die Todesstrafe?
    Du fragst wirklich, was gegen die Todesstrafe in den Händen eines machtgierigen Diktators ohne Sinn für Recht und Gerechtigkeit spricht?
    Das liegt doch auf der Hand.

  2. #352
    Avatar von Albanian_King

    Registriert seit
    02.06.2008
    Beiträge
    1.555
    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    Du solltest da ein wenig überlegter rangehen und die Sache mal ganz nüchtern betrachten. Kannst du dir nicht vorstellen, dass diese Soldaten, ob in Kenntnis oder Unkenntnis, auch Angst und Panik bekommen haben, als sie merkten, das ne aufgeheitze und aufgebrachte Meute, teils wirklich im Wahn, wie man es von einigen Videos auch mitbekommen hat, auf die Soldaten losgegangen ist?
    Ich habe hier nie gesagt, es sei richtig was die Soldaten taten. Man sollte sich aber mal fragen, wie es zu diesen Taten kam.
    Dir sollte auch aufgefallen sein, dass, als die Soldaten sich ergaben und unbewaffnet waren, sich überall der Lynchmob auf sie gestürtzt hat und teils kein Erbamen gezeigt hat. Soldaten flehten um ihr Leben.

    Ein Hinweis: Würden einige tausend Soldaten mit miitärischer Ausrüstung und schweren Waffen konzentriert das Feuer auf Zivilisten eröffnen, hätten die Zivilisten es nie an die Panzer etc. rangeschafft. Wenn gewollt, hätten die Soldaten alles niedermähen können.

    Und das haben sie nicht gemacht, obwohl Erdowahn seine Anhänger als Waffe eingesetzt und als Schild benutzt hat.
    Interessant wen man außer acht lässt was eigentlich davor passiert ist. Nicht umsonst gibt es Videos bei denen zu sehen ist wie diese Putschisten einfach die Zivilisten überfahren oder Niederschießen.
    Es gibt sogar Videos zu sehen wo ein Panzer auf einer Dreispurigen Straße einfach so über Autos fährt (bei normalen Verkehr, ohne das die Besatzung bedrängt wird oder so), manch einer wird das Video hier sicher kennen.

    Die Opferzahlen sprechen hier auch bände. Aber Ihr habt ja recht, die Demonstranten waren Lynchmobs und sind selbst schuld das Sie erschossen/niedergefahren wurden, weil - wieso soll man denn wegen den eigenen Rechten auch auf die Straße gehen...

    Achja, und bevor man den Generälen die Schuld gibt, welche dies alles zu Verantworten haben, ist Erdogan schuld - weil er darauf reagiert hat.
    Manche von euch haben wahrlich eine komische Weltanschauung.

  3. #353
    Avatar von Poliorketes

    Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    5.096
    ANNOUNCE: Get ready for a fight as we release 100k+ docs on #Turkey's political power structure. #TurkeyCoup #Soon





    Wikileaks will noch heute über 100.000 papiere zum putsch und der situation in der Türkei veröffentlichen.

  4. #354
    Avatar von Rafi

    Registriert seit
    03.12.2013
    Beiträge
    8.845
    Zitat Zitat von Methica Beitrag anzeigen
    Dennoch hat Ardian recht insofern, dass sich Kerry dann erst einmal um die eigenen Staaten kümmern soll.

    Man kann anderen nichts vorwerfen, was man selber tut. Dann zumindest den Mund halten.
    Man kann die vereinigten Staaten von Amerika nicht mit dem Land Türkei vergleichen. Zumal siehe weiter oben. Die USA wurden 1776 gegründet und jeder Staat ist absolut souverän.
    Warum also sollte Kerry den Mund halten? Lebt er in einem Staat der USA mit Todesstrafe?

    Man kann schon alles vergleichen, macht aber nicht immer Sinn. Wenn die türkische Regierung meint die Todesstrafe wieder einzuführen, dann nur zu. Verbieten kann das keiner.

    Man muss diese Geisteshaltung nicht teilen, nicht von der Bevölkerung in Deutschland, egal welchen Hintergrundes. Das ist abzulehnen und wird auch von jedem liberalen Bürger, ebenfalls egal welchen Hintergrundes abgelehnt. Insbsondere nicht von Personen, die einen angeblichen Bildungsauftrag haben. Da muss ich dir echt sagen: kann er machen, aber bitte in der Türkei.

    Beispiel?
    https://twitter.com/Cicek_Selcuk/sta...115264?lang=de

  5. #355
    Avatar von Dr. Gonzo

    Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    9.848
    Zitat Zitat von Albanian_King Beitrag anzeigen
    Interessant wen man außer acht lässt was eigentlich davor passiert ist. Nicht umsonst gibt es Videos bei denen zu sehen ist wie diese Putschisten einfach die Zivilisten überfahren oder Niederschießen.
    Es gibt sogar Videos zu sehen wo ein Panzer auf einer Dreispurigen Straße einfach so über Autos fährt (bei normalen Verkehr, ohne das die Besatzung bedrängt wird oder so), manch einer wird das Video hier sicher kennen.

    Die Opferzahlen sprechen hier auch bände. Aber Ihr habt ja recht, die Demonstranten waren Lynchmobs und sind selbst schuld das Sie erschossen/niedergefahren wurden, weil - wieso soll man denn wegen den eigenen Rechten auch auf die Straße gehen...

    Achja, und bevor man den Generälen die Schuld gibt, welche dies alles zu Verantworten haben, ist Erdogan schuld - weil er darauf reagiert hat.
    Manche von euch haben wahrlich eine komische Weltanschauung.
    Und was passierte davor? Erdogan schickt per TV Ansage seine Jünger auf die Straßen. Ihn trifft mehr als eine Teilschuld für die zivilen Opfer.
    Er hat sie in den Tod geschickt. Mit voller Absicht.

  6. #356

    Registriert seit
    22.04.2016
    Beiträge
    470
    Zitat Zitat von Aryanam Beitrag anzeigen
    Du fragst wirklich, was gegen die Todesstrafe in den Händen eines machtgierigen Diktators ohne Sinn für Recht und Gerechtigkeit spricht?
    Das liegt doch auf der Hand.
    Erdi muss säubern, hat er doch gesagt.
    Die Türken weltweit können ja demonstrieren...

  7. #357
    Avatar von Rafi

    Registriert seit
    03.12.2013
    Beiträge
    8.845
    Zitat Zitat von Tomica Beitrag anzeigen
    Was spricht gegen die Todesstrafe?
    Im aktuellen Fall, die erdogansche Definition von "Terrorist"? Mal davon abgesehen, dass die Todesstrafe noch nie abschreckende Wirkung hatte.

  8. #358
    Avatar von Poliorketes

    Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    5.096
    Ist Wikileaks überhaupt noch unabhängig oder sind die fremdgesteuert weiß das jemand??

  9. #359
    Avatar von Lubenica

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    8.201
    Zitat Zitat von Paokaras Beitrag anzeigen
    Im 21 Jahrhundert und immer noch so barbarisch. Ich will mir net ausmahlen was damals 1922 als die meisten Türken noch ungebildet waren , mit den Griechen und Armenier angestellt wurde. Nachdem wir Griechen den Krieg verloren hatten . Bestimmt schlachten wie auf einer Rinderfarm
    1922, ich denke mal, zu dieser Zeit waren noch sehr viele Menschen "ungebildet". Auf der anderen Seite waren die Menschen in gewisser Hinsicht bzw. in sämtlichen Lebensbereichen viel selbstständiger. Heute kann sich der Max Mustermann nicht selbstversorgen, weiß noch nicht einmal wie man einen Baum einpflanzt etc. Studenten können keine Glühbirnen auswechseln.

    Barbarei gab es überall. Schlimm war auch der 30Jährige Krieg in Europa. Man könnte so viel aufzählen.

    Die Eroberung von Konstantinopel war auch schlimm und alles was danach geschah war auch schlimm.

    oder hier : https://de.wikipedia.org/wiki/Massaker_von_Chios

    die Geschichte ist voll von Barbarei und Massaker

    Es hat sich leider nicht viel geändert. Würden wir ein Resüme der letzten 150 Jahre ziehen, würden wir die nächsten Nächte kein Auge mehr zu machen.

  10. #360
    Avatar von babyblue

    Registriert seit
    31.05.2014
    Beiträge
    3.104
    Zitat Zitat von Poliorketes Beitrag anzeigen
    Ist Wikileaks überhaupt noch unabhängig oder sind die fremdgesteuert weiß das jemand??

    Puhh gute Frage.

    Kann durchaus sein, dass es einen "Deal" gibt. Ich kann mir zumindest nicht vorstellen, dass Assange nicht zu seiner eigenen Sicherheit die pikantesten Infos zurückhält.

    Aber dazu gehören die Infos über die Türkei wohl nicht dazu, dh es ist sehr, sehr wahrsch dass die Amis ihre schmutzigen Finger da nicht im Spiel hatten... aber mal schauen

Ähnliche Themen

  1. Arche Noah auf dem Berg Ararat in der Türkei
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 23.06.2012, 13:50
  2. Terroranschlag auf Öl-Pipeline in der Türkei
    Von tramvi im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.02.2012, 14:35
  3. Terroranschlag auf Kleinbus in der Türkei!
    Von EnverPasha im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 17.09.2010, 13:57
  4. Antworten: 126
    Letzter Beitrag: 31.03.2009, 20:45
  5. Die situation der Christen in der Türkei!
    Von Albanesi im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.06.2006, 15:42