BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 301 ErsteErste 123456781454104 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 3010

Putschversuch in der Türkei: TSK marschiert auf

Erstellt von Tatar, 15.07.2016, 22:34 Uhr · 3.009 Antworten · 96.434 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von amerigo

    Registriert seit
    19.10.2011
    Beiträge
    4.328
    Wenn die Militärherrschaft bedeutet sich auf die türk. Verfassung samt Laizismus etc zu berufen, ist das sogar zu begrüßen

  2. #32
    Avatar von Jezersko

    Registriert seit
    20.12.2015
    Beiträge
    1.674
    Nach dem Putschversuch in der Türkei hat die Lufthansa vorerst alle Flüge aus dem Land und in das Land hinein abgesagt. "Wir werden bis morgen Mittag 12 Uhr alle Verbindungen von und in die Türkei streichen», sagte ein Konzernsprecher der Deutschen Presse-Agentur. Betroffen seien insgesamt fünf Flugrouten. Abflüge aus München und Frankfurt sowie aus Istanbul und Ankara, aber auch aus den Urlaubsorten Antalya, Bodrum und Izmir seien gecancelt.

    Wie üblich ist davon auf lufhansa.com kein Sterbenswörtchen erwähnt... bzw. gut versteckt.
    "Die angewählte Seite ist unter dieser Adresse nicht mehr erreichbar. Die Website wurde neu strukturiert. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage."

    Habs jetzt doch noch gefunden:
    (Für Alle, die Angehörige erwarten oder einen Flug gebucht haben)
    LH1305 16. Juli 2016
    06:20
    Istanbul 16. Juli 2016
    08:20
    Frankfurt
    LH1663 16. Juli 2016
    06:35
    Timisoara 16. Juli 2016
    07:05
    München
    LH1784 16. Juli 2016
    08:10
    München 16. Juli 2016
    11:55
    Ankara
    LH1298 16. Juli 2016
    09:05
    Frankfurt 16. Juli 2016
    13:00
    Istanbul
    LH1788 16. Juli 2016
    11:15
    München 16. Juli 2016
    15:05
    Bodrum
    LH1780 16. Juli 2016
    11:25
    München 16. Juli 2016
    14:55
    Izmir
    LH1785 16. Juli 2016
    12:50
    Ankara 16. Juli 2016
    14:55
    München
    LH1299 16. Juli 2016
    13:55
    Istanbul 16. Juli 2016
    16:05
    Frankfurt
    LH1768 16. Juli 2016
    14:20
    München 16. Juli 2016
    18:20
    Antalya
    LH2160 16. Juli 2016
    15:40
    München 16. Juli 2016
    16:15
    Nürnberg
    LH1781 16. Juli 2016
    15:45
    Izmir 16. Juli 2016
    17:25
    München
    LH1789 16. Juli 2016
    16:05
    Bodrum 16. Juli 2016
    17:55
    München
    LH2161 16. Juli 2016
    16:50
    Nürnberg 16. Juli 2016
    17:30
    München
    LH1769 16. Juli 2016
    19:15
    Antalya 16. Juli 2016
    21:30
    München

    - - - Aktualisiert - - -

    Die Presse vor 3 Minuten:
    Erste Beobachter sprechen vom Scheitern des Putschversuchs.

    vor 4 Minuten:
    USA verurteilen Putschversuch
    Das Weiße Haus hat ein Statement zu den Ereignissen in der Türkei herausgegeben: Präsident Barack Obama und Außenminister John Kerry haben den Putschversuch verurteilt und Unterstützung für die demokratisch gewählte Regierung gefordert.

  3. #33
    Avatar von lotus

    Registriert seit
    01.01.2015
    Beiträge
    5.218

  4. #34
    Avatar von Pholiko

    Registriert seit
    17.10.2010
    Beiträge
    2.317
    Hahaha. Alle Experten hier wieder unterwegs, die einen Putsch vorausgesagt haben

    Zur Info: Erdogan wurde von mehr als 50% der Bevölkerung gewählt, von einer "Befreiung" kann überhaupt nicht die Rede sein. Dazu stehen alle restlichen, großen Parteien (!) ebenfalls hinter der Regierung. DAS ist Demokratie, und ein Militärputsch ist es nicht. Vor allem sagt das auch viel über das Demokratieverständnis der Befürworter des Putschversuches aus, ekelhaft seid ihr. Werft Erdogan vor ein Diktator zu sein, und wollt gegen den Willen der Mehrheit eine Regierung festnehmen. Was für eine Doppelmoral.

    Was lernen wir (mal wieder) daraus? Die Demokratie wird auch nur als Instrument benutzt um seine Interessen durchzusetzen, und wenn diese gewissen Menschen nicht gefallen wird militärisch durchgegriffen. Ich bin wirklich kein AKP-Freund und kenne nicht die genauen Hintergründe, aber ein Militärputsch wenn man nur eine überdeutliche Minderheit hinter sich hat? Nicht einmal die CHP/MHP befürworten anscheinend diese Aktion... Dieses mal eher ein Griff ins Klo, und das ist auch gut so.

    Die Situation scheint sich zu deeskalieren, beeindruckende Menschenmassen (und keineswegs nur Erdogan-Anhänger) sind auf den Straßen.

  5. #35
    Avatar von Dr. Gonzo

    Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    9.840
    Zitat Zitat von Pholiko Beitrag anzeigen
    Hahaha. Alle Experten hier wieder unterwegs, die einen Putsch vorausgesagt haben

    Zur Info: Erdogan wurde von mehr als 50% der Bevölkerung gewählt, von einer "Befreiung" kann überhaupt nicht die Rede sein. Dazu stehen alle restlichen, großen Parteien (!) ebenfalls hinter der Regierung. DAS ist Demokratie, und ein Militärputsch ist es nicht. Vor allem sagt das auch viel über das Demokratieverständnis der Befürworter des Putschversuches aus, ekelhaft seid ihr. Werft Erdogan vor ein Diktator zu sein, und wollt gegen den Willen der Mehrheit eine Regierung festnehmen. Was für eine Doppelmoral.

    Was lernen wir (mal wieder) daraus? Die Demokratie wird auch nur als Instrument benutzt um seine Interessen durchzusetzen, und wenn diese gewissen Menschen nicht gefallen wird militärisch durchgegriffen. Ich bin wirklich kein AKP-Freund und kenne nicht die genauen Hintergründe, aber ein Militärputsch wenn man nur eine überdeutliche Minderheit hinter sich hat? Nicht einmal die CHP/MHP befürworten anscheinend diese Aktion... Dieses mal eher ein Griff ins Klo, und das ist auch gut so.

    Die Situation scheint sich zu deeskalieren, beeindruckende Menschenmassen (und keineswegs nur Erdogan-Anhänger) sind auf den Straßen.

    Der Typ und sein Gesocks sind durch und durch ANti-Demokratisch.
    Da können noch soviele Putsche stattfinden, die Erdogan für einige Naivlinge symphatisch machen.
    Ich soll einen erklärten Feind der Demokratie also als Demokraten feiern, nur weil einige Putschisten ihn vom Thron stoßen wollen?
    Nicht meine Logik.

  6. #36
    Avatar von Jean Gardi

    Registriert seit
    15.04.2012
    Beiträge
    5.364
    Zitat Zitat von Pholiko Beitrag anzeigen
    Hahaha. Alle Experten hier wieder unterwegs, die einen Putsch vorausgesagt haben

    Zur Info: Erdogan wurde von mehr als 50% der Bevölkerung gewählt, von einer "Befreiung" kann überhaupt nicht die Rede sein. Dazu stehen alle restlichen, großen Parteien (!) ebenfalls hinter der Regierung. DAS ist Demokratie, und ein Militärputsch ist es nicht. Vor allem sagt das auch viel über das Demokratieverständnis der Befürworter des Putschversuches aus, ekelhaft seid ihr. Werft Erdogan vor ein Diktator zu sein, und wollt gegen den Willen der Mehrheit eine Regierung festnehmen. Was für eine Doppelmoral.

    Was lernen wir (mal wieder) daraus? Die Demokratie wird auch nur als Instrument benutzt um seine Interessen durchzusetzen, und wenn diese gewissen Menschen nicht gefallen wird militärisch durchgegriffen. Ich bin wirklich kein AKP-Freund und kenne nicht die genauen Hintergründe, aber ein Militärputsch wenn man nur eine überdeutliche Minderheit hinter sich hat? Nicht einmal die CHP/MHP befürworten anscheinend diese Aktion... Dieses mal eher ein Griff ins Klo, und das ist auch gut so.

    Die Situation scheint sich zu deeskalieren, beeindruckende Menschenmassen (und keineswegs nur Erdogan-Anhänger) sind auf den Straßen.
    Erdogan ist in der Türkei der größte Antidemokrat der versucht das ganze Land unter seiner Kontrolle zu bringen, die Pressefreiheit bekämpft und seine Kritiker verfolgen lässt also komm hier nicht mit Demokratie.

  7. #37
    Avatar von Amarok

    Registriert seit
    15.03.2016
    Beiträge
    5.910
    Zitat Zitat von Jean Gardi Beitrag anzeigen
    Erdogan ist in der Türkei der größte Antidemokrat der versucht das ganze Land unter seiner Kontrolle zu bringen, die Pressefreiheit bekämpft und seine Kritiker verfolgen lässt also komm hier nicht mit Demokratie.
    Und deswegen beführwortet ihr einen Sturz durch das Millitär ähnlich wie in Ägypten wo es jetzt noch schlechter ist als zuvor?

    Ich verstehe von vielen weiterhin die Argumente nicht. Möchte ich nach diesem Abend um ehrlich gesagt auch nicht.

  8. #38

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    15.580
    Zitat Zitat von Jean Gardi Beitrag anzeigen
    Erdogan ist in der Türkei der größte Antidemokrat der versucht das ganze Land unter seiner Kontrolle zu bringen, die Pressefreiheit bekämpft und seine Kritiker verfolgen lässt also komm hier nicht mit Demokratie.
    Das ist alles richtig aber trotzdem ist es der falsche Weg ihn abzusetzen. Die Machtübernahme muss legitim sein, das wusste sogar Adolf.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Amarok Beitrag anzeigen
    Und deswegen beführwortet ihr einen Sturz durch das Millitär ähnlich wie in Ägypten wo es jetzt noch schlechter ist als zuvor?

    Ich verstehe von vielen weiterhin die Argumente nicht. Möchte ich nachdiesem Abend um ehrlich gesagt auch nicht.
    Das stimmt nicht. Unter Mursi ging es Ägypten viel schlechter.

  9. #39
    Avatar von Elk873

    Registriert seit
    21.12.2012
    Beiträge
    3.546
    Large Explosion Heard At Istanbul's Airport.

  10. #40
    Avatar von Pholiko

    Registriert seit
    17.10.2010
    Beiträge
    2.317
    Zitat Zitat von Aryanam Beitrag anzeigen
    Der Typ und sein Gesocks sind durch und durch ANti-Demokratisch.
    Da können noch soviele Putsche stattfinden, die Erdogan für einige Naivlinge symphatisch machen.
    Ich soll einen erklärten Feind der Demokratie also als Demokraten feiern, nur weil einige Putschisten ihn vom Thron stoßen wollen?
    Nicht meine Logik.
    Du sollst ihn nicht feiern weil er ein Demokrat ist, sondern weil DU einer bist und symbolisch gegen einen Militärputsch. Wie gesagt, wenn alle Parteien aufrufen hinter Erdogan zu stehen hat das schon was zu bedeuten mMn, denn diese Parteien sind selbst nicht so gut auf ihn zu sprechen. Aber das zeigt doch die prekäre Lage, wenn selbst die Opposition symbolisch hinter ihm steht. Ein Militärputsch ist nicht der richtige Weg um Erdogan abzusetzen.

Ähnliche Themen

  1. Arche Noah auf dem Berg Ararat in der Türkei
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 23.06.2012, 13:50
  2. Terroranschlag auf Öl-Pipeline in der Türkei
    Von tramvi im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.02.2012, 14:35
  3. Terroranschlag auf Kleinbus in der Türkei!
    Von EnverPasha im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 17.09.2010, 13:57
  4. Antworten: 126
    Letzter Beitrag: 31.03.2009, 20:45
  5. Die situation der Christen in der Türkei!
    Von Albanesi im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.06.2006, 15:42