BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 59 von 331 ErsteErste ... 94955565758596061626369109159 ... LetzteLetzte
Ergebnis 581 bis 590 von 3308

Putschversuch in der Türkei: TSK marschiert auf

Erstellt von Tatar, 15.07.2016, 22:34 Uhr · 3.307 Antworten · 106.706 Aufrufe

  1. #581
    Avatar von papodidi

    Registriert seit
    30.12.2011
    Beiträge
    12.546
    Zitat Zitat von Ren Beitrag anzeigen
    Wenn die mächtigen euro Staaten es wollen das die turkei zu eu Beitritt, dann hat so ein zwergstaat wie zypern nichts zu melden, verstehst du das auch?
    Das stimmt nicht, weil ein Beitrittsvertrag von den Parlamenten aller Mitgliedsstaaten ratifiziert werden muss. Also können auch die kleinsten EU-Staaten die Aufnahme eines neuen Mitglieds kippen...

  2. #582
    Avatar von Cebrail

    Registriert seit
    25.09.2011
    Beiträge
    3.466
    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    Nur weil du kleine Eier hast musst du das doch jetzt nicht an ihr auslassen!
    Woher weißt du wie seine Eier aussehen? :-/

  3. #583
    Avatar von SLO_CH86

    Registriert seit
    28.07.2014
    Beiträge
    4.858
    Zitat Zitat von Ren Beitrag anzeigen
    Wenn die mächtigen euro Staaten es wollen das die turkei zu eu Beitritt, dann hat so ein zwergstaat wie zypern nichts zu melden, verstehst du das auch?
    Ich glaub du verstehst nicht so ganz wie die EU funktioniert. Viele Entscheidungen müssen durch nationale Parlamente bestätigt werden und Beschlüsse, welche die ganze EU betreffen können von nationalen Regierungen blockiert werden und da spielt es keine Rolle ob es sich um ein kleines oder grosses, ein wirtschftlich schwaches oder starkes Land handelt.

    Abgesehen davon glaube ich kaum, dass Zypern mit dem Veto alleine dastehen würde. Gerade jetzt wo es eine grosse Flüchtlingskriese gibt kann es nicht im Interesse der europäischen Nationen sein, die Türkei in die EU aufzunehmen.

  4. #584

    Registriert seit
    03.01.2016
    Beiträge
    880
    Zitat Zitat von GOJIM Beitrag anzeigen
    Du siehst dich als europäer aber sie dich nicht........
    Wenn er in Europa lebt, warum soll man ihn nicht als Europäer sehen?

  5. #585
    Avatar von babyblue

    Registriert seit
    31.05.2014
    Beiträge
    4.040
    Zitat Zitat von Paranga Beitrag anzeigen
    Wer sind die anderen 2?
    Der eine ist natürlich Touruko, er scheißt sich einfach nichts

    Und beim anderen bin ich mir gar nicht sicher, ob er überhaupt den Applaus von meiner Seite haben will.

    Außerdem will ihm auch nicht das Leben noch schwerer machen
    Er war so authentisch, echt und aufrichtig ...jedes Wort, dass er geschrieben hat, hat ihm auch wehgetan.

    Wer weiß, was er noch für PNs von den Frommen und zur Einheit Aufrufenden noch bekommen hat.

  6. #586
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    24.882
    Zitat Zitat von Cebrail Beitrag anzeigen
    Die Dumpfbacke hat recht. Ich habe vor länger Zeit mal mal eine Doku gesehen wo es inhaltlich darum ging Länder wie Gr od Zyp zu nutzen um von ihren Vetorecht Gebrauch zu machen. Auf Geheiß der doitschen.

    Ja, ging nicht darum, dass eben Länder, die es der Türkei nicht öffentlich zeigen wollten, dass sie sie nicht haben wollen auf die Vetos dieser Länder gehofft?


    War es da nicht mal ganz eng, als Griechenland dann nichts mehr dagegen hatte....


    War da nicht Österreich mit weichen Knien da gestanden?

    Veto ist Veto....was unter der Hand für Deals gemacht werden ist was anders.



    Aber bisher wurde die Türkei durch Veto blockiert....und ich glaub nicht mal so wenige Jahre.....und GR war früher auch nie ein Monstermitglied der EU-

  7. #587
    Avatar von lotus

    Registriert seit
    01.01.2015
    Beiträge
    6.408
    Zitat Zitat von GLOBAL-NETWORK Beitrag anzeigen
    Guten Abend Gojim,
    Manchmal muss man sich die Freiheit und Demokratie erkämpfen.
    Es mag stimmen, ich bin vieleicht einer der wenigen die eine Revolution gutheißen.
    Wenn möglich sollte das ganze Unblutig geschehen doch wie soll man sich so etwas vorstellen wenn die Mehrheit der Bevölkerung auf dem Pfad ins Verderben wandelt und auch sonst nicht Aufnahmefähig für die Meinung Oppositioneller ist?

    Ich als Mensch trauere um die Toten auf beiden Seiten. Damit gemeint sind die Revolutionären Kräfte und die Fundamentalisten und deren Mitläufer. Schließlich kann niemand etwas dafür Dumm zu sein.
    Letztendlich bekriegen sich Türken mit Türken während sich der Feind allen voran die imperialisten die Hände reiben.

    Ich möchte hier zur sicherheit nochmal erwähnen das ich weder Atheist noch etwas vergleichbares bin.

    Ja, ich bin Moslem.

    Ob ich Asiate bin oder nicht sei mal dahingestellt. Ich persönlich sehe mich als Europäer! Selbstverständlich stehe ich zu meiner Kultur und zu meinem glauben. Ich bin gegen eine instrumentalisierung von unserer Religion, zugleich bin ich für die Trennung von Staat und Religion.
    Dies mögen einige der Gründe sein weswegen ich mich beim besten Willen nicht mit diesem Unrechtsregime anfreunden kann und werde.
    Ob aus dem Blickwinkel eines Religiösen Menschen oder eines Atheisten betrachtet , ES IST FALSCH!

    Ich persönlich will nicht dabei zusehen wie mein Land nach und nach Zerstört wird. Ein Rechtschaffender und Intelligenter Staatsmann weiß ein Land voranzubringen und unter einem Dach zu vereinen, ungeachtet der Religion oder Abstammung der Mitbürger. Doch in unserem Fall wird leider alles daran gesetzt das Volk zu spalten und gegeneinander aufzustacheln. Ich sehe die Einheit unserer Nation gefährdet.

    Ich gehe noch einen Schritt weiter und behaupte sogar, dass der Schaden den diese Leute angerichtet haben viel größer ist als der Schaden der von der Pkk ausging.

    Kann so ein Staatsoberhaupt Gut für die Zukunft einer Nation sein?

    Ich habe eine Idee: Demokratie ist Frieden.

  8. #588

    Registriert seit
    23.11.2009
    Beiträge
    2.966
    Zitat Zitat von GOJIM Beitrag anzeigen
    die probleme der türkei hat nicht erdogan zu verantworten, dass weisst du ganz genau.....die türkei muss sich emanzipieren vom westen sonst werdet ihr langsam aber sicher das jugoslawische schicksal erleiden.
    Nicht nur die Türkei, aber auch Griechenland und der ganze Balkan muss sich vom Westen emanzipieren.

    Aber mit Erdogan kann man das nicht machen. Und die heutigen Problemen der Türkei hat auch er zu verantworten, zu einem großen Teil. Wenn die Türkei das jugoslawische Schicksal erleidet, wird das zu einem großen Teil sein Schuld sein.

  9. #589
    Avatar von Almila

    Registriert seit
    03.12.2011
    Beiträge
    4.898
    die türkei wird niemals ein eu-mitglied werden, auch wenn sie alle bedingungen erfüllt. die türkei hätte mindestens genauso viele sitze im europäischen parlament wie deutschland und frankreich. das würde einigen nicht gefallen.

  10. #590
    Avatar von Holzmichl

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    21.907
    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen

    Was würdest Du machen?
    Gegen Nordzypern tauschen.

Ähnliche Themen

  1. Arche Noah auf dem Berg Ararat in der Türkei
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 23.06.2012, 13:50
  2. Terroranschlag auf Öl-Pipeline in der Türkei
    Von tramvi im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.02.2012, 14:35
  3. Terroranschlag auf Kleinbus in der Türkei!
    Von EnverPasha im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 17.09.2010, 13:57
  4. Antworten: 126
    Letzter Beitrag: 31.03.2009, 20:45
  5. Die situation der Christen in der Türkei!
    Von Albanesi im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.06.2006, 15:42