BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 68 von 335 ErsteErste ... 185864656667686970717278118168 ... LetzteLetzte
Ergebnis 671 bis 680 von 3341

Putschversuch in der Türkei: TSK marschiert auf

Erstellt von Tatar, 15.07.2016, 22:34 Uhr · 3.340 Antworten · 110.574 Aufrufe

  1. #671
    Avatar von babyblue

    Registriert seit
    31.05.2014
    Beiträge
    4.113
    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    Das ist nicht auszuschließen, dass sie ihre Finger da mit im Spiel hatten. Da muss man auch kein Verschwörungstheoretiker für sein. Siehe Ukraine und , naja, die Geschichte hats oft genug gezeigt.
    Und ja, natürlich haben sie im beiderseitigen Interesse gehandelt. Was aber noch nicht klar ist und das werden wir vielleicht nie herausfinden, ist, wenn der Putsch geglückt wäre, wie hätte sich der Westen, Die USA, Deutschland, Frankreich etc. wie hätten sie sich verhalten? Nehmen wir mal an, auch wenn sie nicht ihre Finger mit im Spiel hätten.
    Weiß man ja alles nicht, ob es jetzt so oder so war.
    Wenn es eben wirklich ein reiner Machtkampf zwischen den beiden Blöcken innerhalb der Türkei ist. Ich sags dir:

    Cash Rules Everything Around Me - Cream Give da Money - Dollar Dollar Bill Ya

    <strong><font size="3">

    Vielleicht ist es "Dem Westen" mit Erdowahn aber viel viel lieber, wer weiß?

    Sicher ist ihnen das lieber. Da weiß doch keiner, was da nachkommt und wie sich das dann weiter entwickelt.

    Deswegen ist dieses Bestehen darauf, dass sie sich über den Putsch gefreut haben oder wie Iron eben "Rückzieher" gemacht haben eine Behauptung, die gar keinen Sinn macht.

    @ Iron: in solchen Situationen warten sie immer ab, was passiert, weil sie es sich mit den potentiellen Neuen nicht von Anfang an verscherzen wollen. Da geht es bloß um die eigenen Interessen, nichts anders. Das ist ein völlig rationales Kalkül. Insofern hat Lubenica mit "Cash Rules Everything Around Me..." völlig recht. Auch die Menschenrechtsverletzungen sind völlig egal. Erst wenn man intervenieren will, dann baut man diese Öffentliche Meinung auf, um einen militärischen Anschlag zu rechtfertigen.

    Ich habe diesmal auch ganz viele Artikel in den Zeitungen gelesen. Es war gerade nicht - wie sonst üblich - dieser grausliche Ton vorherrschend. Dafür war es viel zu ernst und auch zu heftig.

  2. #672
    Avatar von Amarok

    Registriert seit
    15.03.2016
    Beiträge
    9.927
    ________________________________________

    http://www.deutsch-tuerkische-nachri...okratien-sein/

    US-Warnung an Erdogan: Nato-Mitglieder müssen Demokratien sein

    US-Außenminister Kerry hat die Türkei darauf hingewiesen, dass ein Land nur Nato-Mitglied sein könne, wenn es Demokratie und Rechtsstaatlichkeit achte. Als direkte Drohung des Ausschlusses aus dem Bündnis will Washington die Aussage nicht verstehen. Zu den Putsch-Aktivitäten der Generäle äußerte sich Kerry nicht.

    Die Nato wird nach Angaben von US-Außenminister John Kerry die Entwicklung der Demokratie in der Türkei nach dem gescheiterten Putsch beobachten. „Es gibt ganz offensichtlich Anforderungen der Nato bei der Achtung der Demokratie“, sagte Kerry am Montag in Brüssel. „Die Nato wird sehr sorgfältig bewerten, was (in der Türkei) passiert.“ Man werde konstruktiv zusammenarbeiten, um Rückschritte zu vermeiden. Die türkische Seite habe ihm mehrfach versichert, dass sie die rechtstaatlichen und demokratischen Prinzipien achten wolle. Die türkische Zeitung Daily Sabah berichtet, dass Washington Post einen Bericht korrigiert habe, nachdem die US-Botschaft in Ankara der Türkei versicherte, dass die USA die Nato-Mitgliedschaft nicht in Frage stellen. Die Sabah zitiert einen Sprecher der Botschaft mit den Worten, dass die Mitgliedschaft der Türkei zu keinem Augenblick in Frage gestellt würde.

    Vorzeige Demokratien wie Polen, Rumänien, Ungarn und Co.. sind damit nicht gemeint

    Es wird immer deutlicher das die Amerikaner was damit zutun haben.

  3. #673
    Avatar von Iron

    Registriert seit
    14.10.2014
    Beiträge
    1.477
    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    Es kann gut möglich sein. Wir wissen es nicht, noch nicht. Mal sehen was die Tage alles noch zum Vorschein kommt.

    Ich wünsche für die Türkei kein zweites Jugoslawien. Ich wünsche ihr Frieden und Gerechtigkeit!

    Leka noc
    Vor allem an der Medienpropaganda im Westen, sieht man die hinterhältige Haltung dieser Länder. Statt sich mit der Türkei und ihrem Volk zu solidarisieren, mahnen sie den Staat ab, sich demokratisch zu verhalten. Sag mal geht's noch? Der Staat und das Volk haben gerade für die Demokratie gekämpft. Menschen haben ihr Leben für diese freiheitliche Demokratie geopfert und jetzt mahnen sie uns ab, diese zu bewahren? Die USA hat die Todesstrafe und mahnt die Türkei zur Besonnenheit und Menschenrechtseinhaltungen?! Daran sieht man, dass die Amis bis auf tiefste mit in der Sache stecken. Statt der Solidaritätsbekundungen wie man es von Verbündeten erwartet, kommen Mahnungen und Anweisungen. Sie wollen uns aus der Nato werfen und die EU-Beitrittsverhandlungen stoppen. Warum? Weil der Staat die Kontrolle zurück erlangt hat? Weil alle Parteien sich gegen diesen Putsch gelehnt haben? Weil man nun über die Schwere der Strafe im Parlament diskutiert? Sie sagen, es seien nur AKP Anhänger auf den Straßen gewesen. Sie hätten den Soldaten die Köpfe abgetrennt und den IS Gruß gemacht, der keiner ist. Das ist eine Lüge! Keinem Soldaten wurde der Kopf abgetrennt. Und selbst in der deutschen Verfassung steht, dass das Volk auf die Straßen gehen soll, um alle, die versuchen die Verfassung abzuschaffen, zu bekämpfen. Mit allen Mitteln die sie haben! Selbst Kurden gingen auf die Straßen. Die linke wie die rechte Szene war auf den Straßen. Alle Menschen haben zusammengehalten. Egal ob Rechts, Links oder Parteilos! Wie heißt es so schön? "In schweren Zeiten, erkennt man die waren Freunde!"

  4. #674
    Avatar von Cebrail

    Registriert seit
    25.09.2011
    Beiträge
    3.507
    Der Pilot der die russische Maschine abgeschossen hat steht auch unter Verdacht: Geçen y?l Rus uça??n? dü?üren Türk jetinin pilotlar?n?n gözalt?na al?nd??? bildirildi

  5. #675

    Registriert seit
    05.06.2013
    Beiträge
    3.362
    2 Piloten die den russischen Bomber Su-24 im November 2015 abgeschossen haben wurden heute in der Türkey verhaftet

    Турецкие власти взяли под стражу двух пилотов, сбивших российский Су-24
    http://ria.ru/world/20160719/1470545142.html


  6. #676
    Avatar von Paranga

    Registriert seit
    30.11.2014
    Beiträge
    515
    atatürk dreht sich im grabe . erdogans neue wahabbi türkei
    https://twitter.com/yagizefe/status/755110379798274048

  7. #677
    Avatar von TuAF

    Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    8.645
    der general der 1 armee(thrakien) umut dundar hat erdogan sein leben gerettet oder besser gesagt vor der gefangennahme gerettet..

    als er kurz vor dem start des putsches der guelenisten wind bekommen hat,hat er erdogan angerufen und gesagt er soll schnell aus dem hotel weg und nicht nach ankara kommen sondern nach istanbul,er wuerde dann fuer seine sicherheit sorgen..als die guelenisten dann,das hotel stuermten war erdogan schon weg....er wird in der turkei als held gefeiert..





  8. #678
    Avatar von Amarok

    Registriert seit
    15.03.2016
    Beiträge
    9.927
    Zitat Zitat von Paranga Beitrag anzeigen
    atatürk dreht sich im grabe . erdogans neue wahabbi türkei
    https://twitter.com/yagizefe/status/755110379798274048
    Das sind Derwische (Sufis) die Tanzen. Gerade aus Religiösen gründen hätten diese Leute kein Grund ihn zu feiern, tun sie dennoch. Wieso wohl?

    Normalerweise sehen diese so aus:

    Whirlingdervishes.JPG

    Stimmte bis jetzt eigentlich ein Artikel der von dir kam? Erdogan abgeschossen, Erdogan Griechenland, Erdogan Deutschland dann versuche Allahu Ekber rufe von ohne hin Muslimen als "Islamistisch" hinzustellen. Bei dir hackt es doch Paranga.

  9. #679
    Avatar von TuAF

    Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    8.645



  10. #680
    Avatar von Poliorketes

    Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    5.747
    Zitat Zitat von TuAF Beitrag anzeigen
    der general der 1 armee(thrakien) umut dundar hat erdogan sein leben gerettet oder besser gesagt vor der gefangennahme gerettet..

    als er kurz vor dem start des putsches der guelenisten wind bekommen hat,hat er erdogan angerufen und gesagt er soll schnell aus dem hotel weg und nicht nach ankara kommen sondern nach istanbul,er wuerde dann fuer seine sicherheit sorgen..als die guelenisten dann,das hotel stuermten war erdogan schon weg....er wird in der turkei als held gefeiert..




    Richtiger Lebensretter.

    Zitat Zitat von Cebrail Beitrag anzeigen

Ähnliche Themen

  1. Arche Noah auf dem Berg Ararat in der Türkei
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 23.06.2012, 13:50
  2. Terroranschlag auf Öl-Pipeline in der Türkei
    Von tramvi im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.02.2012, 14:35
  3. Terroranschlag auf Kleinbus in der Türkei!
    Von EnverPasha im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 17.09.2010, 13:57
  4. Antworten: 126
    Letzter Beitrag: 31.03.2009, 20:45
  5. Die situation der Christen in der Türkei!
    Von Albanesi im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.06.2006, 15:42