BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 99 von 335 ErsteErste ... 49899596979899100101102103109149199 ... LetzteLetzte
Ergebnis 981 bis 990 von 3344

Putschversuch in der Türkei: TSK marschiert auf

Erstellt von Tatar, 15.07.2016, 22:34 Uhr · 3.343 Antworten · 114.745 Aufrufe

  1. #981
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    26.880
    Zitat Zitat von Arminius Beitrag anzeigen
    Und uns auch nicht.


    Nö, die haben sich die Reparationszahlungen von dem zahlungsunfähigem Deutschland halt über gebiete geholt....wollten halt nicht warten bis zur Wiedervereinigung wie die anderen......was sich ja auch als klug rausstellte....


    nur mal so bevor Du hier heulst.

  2. #982
    Avatar von Jezersko

    Registriert seit
    20.12.2015
    Beiträge
    2.752
    Zitat Zitat von Lorne Malvo Beitrag anzeigen
    Ungarn hat also die humanitäre Katastrophe ausgelöst, aha. Nicht etwa Assad und die anderen Kriegstreiber, die die Leute zur Flucht zwingen, nein, es war Ungarn. Assad - den muss man machen lassen, aber Orban! Dem muss man mal eine gehörige Lektion erteilen. Da soll die EU doch bitte alles mobilisieren, was sie hat. Ihr Linken habt doch mehr als nur eine Schraube locker. Im Übrigen hat Ungarn die Grenze auch nicht für sich selbst dicht gemacht. Die Flüchtlinge wären nämlich sowieso alle nach Deutschland weitergezogen. In Ungarn wären nur die wenigsten geblieben. Orban war in dieser Zeit der einzige Vernünftige.
    Es geht nicht um das Verhalten Orbans in der aktuellen "Wanderungsbewegung". Orban hat schon Jahre zuvor die Fundamente einer Demokratie, wie wir sie aus Mitteleuropa kennen, auf den Müll geworfen und einer beschissenen Rechts-Partei (Jobbik) zu Einfluß verholfen. Glaub mir - derzeit ist es echt Scheiße in Ungarn. Das zeigt sich in vielen Details. Sei es in kleinen Geschäften, wo ich seit Jahren einkauf(t)e und ich plötzlich (als Österreicher) skeptisch beäugt werde oder wenn Kunden der Bahn mit einem ÖBB-Ticket ab der Grenze in Hegyeshalom ganz besonders "kontrolliert" - um nicht zu sagen schikaniert werden. Bilaterale Vereinbarungen und internationale Tarife sind den primitiven MAY-START Schaffnern völlig egal...

    Persönlich tut mir das leid. Ich habe viel Zeit in Ungarn verbracht.ö Alles war völlig entspannt. Ich war sogar Mitglied in einem Fischerei Verein, obwohl ich in meinem Leben noch nie eine Angel in der Hand hatte. Der Verein hatte einfach eine tolle Fischerhütte und ich konnte mich mit Kollegen einer Partnerbahn unterhalten. Seit ein paar Jahren ist das alles vorbei. Orbans Propaganda-Maschinerie hat ganze Arbeit geleistet und alle Ausländer zu "Feinden" gemacht. Auch Österreicher.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Zakkum Beitrag anzeigen
    So wie ich euch einschätze (Verhalten), würdet ihr fast alle zu Hause sitzen und Hamburger essen, wenn bei euch das Militär putschen oder z.B. Russland euch überfallen würde.
    Wen meinst du mit "euch"? Pauschaliere nicht, sondern nenne Personen die du meinst, beim Namen - oder halt die Klappe!

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Ts61 Beitrag anzeigen
    Das stimmt.Den Menschen scheint alles egal zu sein es war früher aber nicht so.
    Natürlich war es "früher" genau so.

    Ja, ja, die "gute, alte Zeit"! Damals war sogar die Zukunft besser...

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Dissention Beitrag anzeigen
    Milosevic und Erdogan ähneln sich in so vielen Dingen, Machtergreifung, Machterhalt durch Bedrohungsszenarien und Feindbilder (innere und äusser Feinde ... na ... klingelts? ) und beide Diktatoren haben reiche Söhne die nichts für ihr Geld getan haben ^^
    In einer Reihe: Milosevic - Erdogan - Orban - Putin - Stalin - Hitler. Ich hoffe, die Personen Nr. 2-4 leben nicht so lange, dass sie sich mit den angeführten Nr. 1, 5+6 messen können.

  3. #983
    Arminius
    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Nö, die haben sich die Reparationszahlungen von dem zahlungsunfähigem Deutschland halt über gebiete geholt....wollten halt nicht warten bis zur Wiedervereinigung wie die anderen......was sich ja auch als klug rausstellte....
    So? Damit sind die Vertreibungen der Deutschen aus den Gebieten, die sie schon seit über 800 Jahren bewohnten, also gerechtfertigt?

  4. #984
    Avatar von Amarok

    Registriert seit
    15.03.2016
    Beiträge
    10.459
    Zitat Zitat von Arminius Beitrag anzeigen
    So? Damit sind die Vertreibungen der Deutschen aus den Gebieten, die sie schon seit über 800 Jahren bewohnten, also gerechtfertigt?
    Das wundert dich?

  5. #985
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    26.880
    Zitat Zitat von Arminius Beitrag anzeigen
    So? Damit sind die Vertreibungen der Deutschen aus den Gebieten, die sie schon seit über 800 Jahren bewohnten, also gerechtfertigt?

    Das nicht, aber die Gebietsabtretungen.


    Von denen war auch die Rede......und nicht was Du jetzt versuchst quer ins Gespräch reinzupacken.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Arminius Beitrag anzeigen
    So? Damit sind die Vertreibungen der Deutschen aus den Gebieten, die sie schon seit über 800 Jahren bewohnten, also gerechtfertigt?


    Zitat Zitat von naturalflavor Beitrag anzeigen
    Zu geil in dem Text wird bereits fremdes Staatsgebiet eingefordert. Glaube kaum das die Araber und Kurden davon begeistert wären. Aber die Polen hat man damals auch nicht gefragt

    Nicht anfangen hier was zu verdrehen Freundchen.



    Apro po auf naturalflovers Post......ich mein den Post auf das er das hier schrieb.....


    wollten wir nicht so Staatsgebietsanspruchsbildchen-texte verbieten?

  6. #986
    Arminius
    Zitat Zitat von Amarok Beitrag anzeigen
    Das wundert dich?
    Nicht wirklich, muss ich zugeben.

    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Das nicht, aber die Gebietsabtretungen.


    Von denen war auch die Rede......und nicht was Du jetzt versuchst quer ins Gespräch reinzupacken.
    Geschenkt. Aber ich mache einen Landverlust nicht allein daran fest, dass sich der polnische Staat die Ostgebiete einverleibte. Die Vertreibungen gehören eben auch dazu.

  7. #987
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    26.880
    Zitat Zitat von Arminius Beitrag anzeigen
    Nicht wirklich, muss ich zugeben.



    Geschenkt. Aber ich mache einen Landverlust nicht allein daran fest, dass sich der polnische Staat die Ostgebiete einverleibte. Die Vertreibungen gehören eben auch dazu.

    Davon war aber nicht die Rede.....ja?


    hör auf Gift zu versprühen und spiel lieber mit Deinen Satansbildchen rum von mir aus während Du Dir die Marschmusik vom Pariser Wehrmachtseinzug anhörst, die Du reingestellt hast.



    Aber kack mich nicht an, mit so Wortverdrehungen.Und irgendwie auf einmal was quer reinzupacken....



    Ich hab Dir den Link reingestellt....klar ersichtlich was er schrieb und was Du geantwortet hast weisst ja,



    Auf das hin habe ich geantwortet.


    Auch als Du direkt gefragt hast habe ich Dir nie klare Antwort gegeben....



    Du trittst immer in so Fettnäpfchen rein.....wenn ich mich noch erinnere, wie Du Gift in die Diskussion zwischen Jazzi und mir reingetütelt hast.....



    In Bayern nennt man so was wie Dich hinterfotzig.

    - - - Aktualisiert - - -

    und jetzt geh schön Deinen Looserengel anbeten.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Amarok Beitrag anzeigen
    Das wundert dich?

    Willst Du mir was sagen?

  8. #988
    Avatar von Holzmichl

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    23.779
    Zitat Zitat von Arminius Beitrag anzeigen
    So? Damit sind die Vertreibungen der Deutschen aus den Gebieten, die sie schon seit über 800 Jahren bewohnten, also gerechtfertigt?
    irgendwie schon.

  9. #989
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    26.880
    Zitat Zitat von Izdajnik Beitrag anzeigen
    irgendwie schon.
    Nö find ich nicht, aber eins sollte auch klar sein....ich glaub es gab nicht viele Deutsche die überhaupt bleiben wollten...nachdem was deren Wehrmacht den anderen angetan haben.....



    Vielleicht meinte ja Amarok das mit "wundert dich das"?

  10. #990
    Avatar von latinoitaliano

    Registriert seit
    18.06.2014
    Beiträge
    404
    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Davon war aber nicht die Rede.....ja?


    hör auf Gift zu versprühen und spiel lieber mit Deinen Satansbildchen rum von mir aus während Du Dir die Marschmusik vom Pariser Wehrmachtseinzug anhörst, die Du reingestellt hast.
    mehr davon ....hahhahahaha

Ähnliche Themen

  1. Arche Noah auf dem Berg Ararat in der Türkei
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 23.06.2012, 13:50
  2. Terroranschlag auf Öl-Pipeline in der Türkei
    Von tramvi im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.02.2012, 14:35
  3. Terroranschlag auf Kleinbus in der Türkei!
    Von EnverPasha im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 17.09.2010, 13:57
  4. Antworten: 126
    Letzter Beitrag: 31.03.2009, 20:45
  5. Die situation der Christen in der Türkei!
    Von Albanesi im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.06.2006, 15:42