BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 15 von 17 ErsteErste ... 511121314151617 LetzteLetzte
Ergebnis 141 bis 150 von 170

Rassismus in Österreich

Erstellt von Combat, 12.09.2009, 16:17 Uhr · 169 Antworten · 11.002 Aufrufe

  1. #141

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von capo dei capi Beitrag anzeigen
    Glaub mir, die wollen alle dass wir uns assimillieren, da ihre Geburtenrate sinkt wollen sie uns zu ihnen machen. Sie wollen, dass Balkaner mit deutschen Frauen und andersrum heiraten, damit ihr Volk nicht ausstirbt. Styria soll sich nur aussprechen, aber man kann den chinesischsten Chinesen assimilieren, aber niemals einen stolzen Balkaner. Ein Balkaner wird niemals seine Identität verkaufen und sie durch Österreicher ersetzen. Das werden die nie begreifen und alles versuchen, erfolglos.
    hier vergaß der zitierte User seinen Textabschluß zu erwähnen, diesen hier:
    "Ich schwöre, lan."

  2. #142
    Kelebek
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    hier vergaß der zitierte User seinen Textabschluß zu erwähnen, diesen hier:
    "Ich schwöre, lan."
    Griechischer Humor oder sollen wir jetzt lachen?

  3. #143
    Avatar von Styria

    Registriert seit
    26.06.2009
    Beiträge
    3.231
    Zitat Zitat von Lopov Beitrag anzeigen
    Warum gibst du ständig uns die Schuld? Wir werden bis zu unserem Tod Ausländer bleiben, ob wir wollen oder nicht. Ihr macht uns zu Ausländern. Ihr werdet uns niemals als vollwertig akzeptieren. Das spüren wir tagtäglich. Alleine unser Name und bei manchen auch das Aussehen verraten sofort, dass wir keine Österreicher sind. Sobald man mit Österreichern spricht, darf man sich höchstens nach paar Minuten anhören, wie böse doch Ausländer nicht sind. Und da soll ich mich als Österreicher fühlen? Da würd ich dem Österreicher am liebsten eine in die Fresse hauen. Dann kommt immer mein Lieblingsspruch: Gegen di hob i jo nix, aber gegen olle ondan Und wenn ich mich umdrehe, bin ich wie alle anderen. Ich habe die österreichische Staatsbürgerschaft, ich mag Österreich, Österreich ist meine Heimat geworden. Aber ich werde niemals vergessen, dass ich den Balkan im Herzen trage.

    Fühlst du dich schuldig? Wenn ja, solltest du was dagegen unternehmen.
    Alleine wenn ich dein Gesülze hier lese, kommt es mir zum Würgen.

    Dieses ewige. *Wir sind Opfer* Ich kann es schon nicht mehr hören. Als stolzer Balkaner sich zu bezeichnen, aber mehr als Urlaub dort zu machen, kommt von dir nicht.
    Mich würgt es.........

  4. #144
    Avatar von Styria

    Registriert seit
    26.06.2009
    Beiträge
    3.231
    Zitat Zitat von capo dei capi Beitrag anzeigen
    Glaub mir, die wollen alle dass wir uns assimillieren, da ihre Geburtenrate sinkt wollen sie uns zu ihnen machen. Sie wollen, dass Balkaner mit deutschen Frauen und andersrum heiraten, damit ihr Volk nicht ausstirbt. Styria soll sich nur aussprechen, aber man kann den chinesischsten Chinesen assimilieren, aber niemals einen stolzen Balkaner. Ein Balkaner wird niemals seine Identität verkaufen und sie durch Österreicher ersetzen. Das werden die nie begreifen und alles versuchen, erfolglos.
    Also ich habe hier ja schon eine Menge Blödsinn gelesen, inklusive manch meiner eigenen Texte . Aber das schlägt dem Fass den Boden ab.

    Rauchst du was stärkeres?
    Österreich will und muss Ausländer integrieren. Sowie im 19/20 Jhdt. Ungarn, Tschechen, Slowaken, Kroaten und Serben sich in Wien angesiedelt haben. Assimilieren konnten sich diese Angehörige nur selbst,was auch im Laufe der Zeit passiert ist. (Lies mal das Wiener Telefonbuch )
    Und das gleiche passiert mit den größten Teil der Migranten heute in ein paar Generationen. Ob es euch paßt oder nicht. Es passiert so wie bereits in der Geschichte schon.

    Chinesen assimilieren? Du wirst immer besser.
    Aber in einem hast du recht. Chinesen integrieren sich meistens vorbildlich in Europa.

    Was hast du mit dem Balkan zu tun? Ungefähr das gleiche wie eine Kuh mit Seiltanzen?????

    Sobald jemand sein angeborenens Land dauerhaft verlässt oder flüchtet, gibt er einen Teil seiner Identität auf. Zum Thema Stolz!!!

  5. #145

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Srbogorac Beitrag anzeigen
    und wenn du sie dann schlägst bist du schuld obwohl immer die anfangen..un dann zahlen...zahlen...

    "wos wüst tiak"hahaha
    Und wenn sie dich dann wegen Körperverletzung anzeigten,
    sind es die anderen, die erneut Schuld haben.

    Gewaltbereite Menschen, wie du es zu sein scheinst, mit einem fremdpass zudem, sollten ohnehin erleichtern ausgewiesen werden dürfen, damit die restlichen und friedliebend lebenden Immigranten eine erleichterte Lebensführung und Eingliederung hätten.

  6. #146
    Avatar von Styria

    Registriert seit
    26.06.2009
    Beiträge
    3.231
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Und wenn sie dich dann wegen Körperverletzung anzeigten,
    sind es die anderen, die erneut Schuld haben.

    Gewaltbereite Menschen, wie du es zu sein scheinst, mit einem fremdpass zudem, sollten ohnehin erleichtern ausgewiesen werden dürfen, damit die restlichen und friedliebend lebenden Immigranten eine erleichterte Lebensführung und Eingliederung hätten.

    Glaub mir Amphion diese Internet Rambos werden ganz ganz klein wenn sie von einer spezifischen Berufsgruppe behandelt/beamtshandelt werden.

    Es ist zum Kotzen wenn ich so was hier lese. Die große Fresse in der Anonymität des Internet und draußen auf der Strasse wenn sie der lange Arm des Gesetzes an die Kantarre nimmt, weinen und flehnen sie wie kleine Jungs.

    cést la vie

  7. #147
    Shan De Lin
    Zitat Zitat von Styria Beitrag anzeigen
    Fühlst du dich schuldig? Wenn ja, solltest du was dagegen unternehmen.
    Alleine wenn ich dein Gesülze hier lese, kommt es mir zum Würgen.

    Dieses ewige. *Wir sind Opfer* Ich kann es schon nicht mehr hören. Als stolzer Balkaner sich zu bezeichnen, aber mehr als Urlaub dort zu machen, kommt von dir nicht.
    Mich würgt es.........
    Er hat mit allem Recht, da kannst du sagen was du willst. Österreicher sehen Leute wie uns mit Migrationshintergrund nicht als vollwertige Landsleute an. Nicht dass dadurch für mich eine Welt zusammenbricht, aber es ist so. Und es ist auch Tatsache dass man sich oft anhören muss wie scheisse ausländer sind, obwohl man selber sich eigentlich nichts hat zuschulden kommen lassen.

    Dazu muss ich aber sagen dass sicher nicht alle österreicher so sind.

  8. #148
    Avatar von Styria

    Registriert seit
    26.06.2009
    Beiträge
    3.231
    Zitat Zitat von Shan De Lin Beitrag anzeigen
    Er hat mit allem Recht, da kannst du sagen was du willst. Österreicher sehen Leute wie uns mit Migrationshintergrund nicht als vollwertige Landsleute an. Nicht dass dadurch für mich eine Welt zusammenbricht, aber es ist so. Und es ist auch Tatsache dass man sich oft anhören muss wie scheisse ausländer sind, obwohl man selber sich eigentlich nichts hat zuschulden kommen lassen.

    Dazu muss ich aber sagen dass sicher nicht alle österreicher so sind.
    Aha hört sich schon ein bisschen anders an. Bisher hörte es sich an, als würden dies alle Österreicher sagen.
    Und nein, ich glaube es trotzdem nicht, das die Allgemeinheit so spricht und denkt. Sorry ich lebe in diesem Land und höre sehr wohl was meine Landsleute über EX-Jugos denken und sprechen.

    Ausserdem glaube ich das es keine Berufsgruppe gibt in Österreich in we lcher nicht EX-Jugos vertreten sind. Also schlecht können sie nicht sein, oder?

  9. #149

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Shan De Lin Beitrag anzeigen
    Er hat mit allem Recht, da kannst du sagen was du willst. Österreicher sehen Leute wie uns mit Migrationshintergrund nicht als vollwertige Landsleute an. Nicht dass dadurch für mich eine Welt zusammenbricht, aber es ist so. Und es ist auch Tatsache dass man sich oft anhören muss wie scheisse ausländer sind, obwohl man selber sich eigentlich nichts hat zuschulden kommen lassen.

    Dazu muss ich aber sagen dass sicher nicht alle österreicher so sind.
    In Deutschland höre ich an sich täglich,
    wie scheisse die Deutschen sind, daß die Deutschen Nazi sind, etc. etc.

    Auf einen Deutschen mit seinem "scheiß Ausländer" kommen nach meinen Erfahrungen 100 Ausländer mit ihrem "scheiß Deutsche, Nazi Deutsche, etc. etc."

    Die Ausländer werden sicher in Österreich nicht anders denken.
    Und das wird natürlich nicht zur Kenntnis genommen,
    da es nicht in das eigene Weltbild passt.
    Es sind ja "unsere Leute", die gegen Deutsche / Österreicher loslegen.

  10. #150
    Avatar von skorpion

    Registriert seit
    25.10.2009
    Beiträge
    3.739
    Man muß es mal differenziert sehen. Zum einen ist die österreichische Fremdenfeindlichkeit nicht überall gleich. Der Tiroler Bauer* ist aus Prinzip (und z.T. auch aus Erfahrung) gegen alles fremde, egal wo es her kommt. Fastfood, EU, Wiener, Südtiroler oder was auch immer. Nur Touristen erträgt er, weil sie ihm das Geld bringen, das er braucht.

    Anders ist es in Wien. Deutsche sind "Piefke" oder der große Bruder, je nach Situation. Westeuropäer werden geduldet, Amerikaner ertragen, aber richtig leidenschaftlich gehaßt werden die Ost- und Südeuropäer oder alles, was noch dunklere Haut hat. Die nehmen nämlich den aufrechten Österreichern Arbeit und Frauen weg. Dabei sollte gerade der Wiener vorsichtig sein und einmal im Telefonbuch unter "V" nachschlagen: Vltava, Vanzotti, Vujovic, Vraticek, Vörheny,... Das ganze Repertoire des k.u.k. Reiches eben. Österreichische Rassisten sind ein Widerspruch in sich, aber dennoch gibt es sie. Aber irgendwie gehört es eben auch zur Mentalität, über alles zu nörgeln. Es ist schwierig, "echte" Nazis von denen zu unterscheiden, die aus einer Laune heraus ausländerfeindliche Äußerungen machen.

    Dennoch oder gerade deswegen ist das Phänomen FPÖ erschreckend.

    Andererseits ist es schon wahr, das viele Ausländer auch eine hervorragende Zielscheibe abgeben, weil sie fast alle Vorurteile erfüllen. Wenn ich aber so lese, was hier zuweilen geschrieben wird, erscheinen mir die Österreicher plötzlich wieder sehr moderat...

    Wie heißt es so schön:
    Alle Menschen sind Ausländer- fast überall.
    Alle Rassisten sind Arschlöcher- überall!


    *Ausnahmen bestätigen natürlich die Regel

Ähnliche Themen

  1. Rassismus in Griechenland
    Von CrazyDardanian im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 23.05.2011, 15:32
  2. Rassismus andersrum
    Von Lance Uppercut im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 241
    Letzter Beitrag: 26.07.2009, 12:25
  3. Institutionellen Rassismus in Österreich
    Von ooops im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 10.04.2009, 14:55
  4. Rassismus in Südafrika
    Von John Wayne im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 01.06.2008, 02:03