BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 60

Rechte Gewalt Eskaliert

Erstellt von Perun, 07.10.2012, 19:35 Uhr · 59 Antworten · 2.345 Aufrufe

  1. #41
    Esseker
    "Es gibt auch linke Gewalt" Ich finde das immer so süß, dass sich hier User wie Vukovarac, Chaos oder Karoliner sofort angesprochen fühlen, wenn man über rechte Gewalt berichtet und sofort darauf Aufmerksam machen muss, dass es linke Gewalt gibt

    Natürlich gibt es linke Gewalt, wo irgendwelche Extrem-Sozialistischen Jugendlichen Autos demolieren oder die Polizei angreifen. Aber die Statistik besagt es steht 79:352, das heißt es sind ca. 4mal so oft rechte Gewalt angezeigt worden, als linke Gewalt, so come on, den Scheiss dürft ihr bei FPÖ-Veranstaltungen erzählen, wo mind. 20% bekennende Neonazis sind und der Rest einpaar Jugendliche, die von Straches Aussehen verzaubert sind.

  2. #42
    Avatar von Vukovarac

    Registriert seit
    10.06.2011
    Beiträge
    11.940
    Zitat Zitat von Esseker Beitrag anzeigen
    "Es gibt auch linke Gewalt" Ich finde das immer so süß, dass sich hier User wie Vukovarac, Chaos oder Karoliner sofort angesprochen fühlen, wenn man über rechte Gewalt berichtet und sofort darauf Aufmerksam machen muss, dass es linke Gewalt gibt

    Natürlich gibt es linke Gewalt, wo irgendwelche Extrem-Sozialistischen Jugendlichen Autos demolieren oder die Polizei angreifen. Aber die Statistik besagt es steht 79:352, das heißt es sind ca. 4mal so oft rechte Gewalt angezeigt worden, als linke Gewalt, so come on, den Scheiss dürft ihr bei FPÖ-Veranstaltungen erzählen, wo mind. 20% bekennende Neonazis sind und der Rest einpaar Jugendliche, die von Straches Aussehen verzaubert sind.
    ...ist umgekehrt genauso.....eröffne ich ein thema über linke gewalt fühlen sich du bambi und genossen angesprochen und müssen auf die rechte gewalt hinweisen, um auf diese weise die linke gewalt zu verharmlosen........

    ...das mit den 20% ist wieder deine persönliche einschätzung und hat nichts mit tatsachen zu tun....absolut gar nichts.....

  3. #43
    Esseker
    Zitat Zitat von Vukovarac Beitrag anzeigen
    ...ist umgekehrt genauso.....eröffne ich ein thema über linke gewalt fühlen sich du bambi und genossen angesprochen und müssen auf die rechte gewalt hinweisen, um auf diese weise die linke gewalt zu verharmlosen........

    ...das mit den 20% ist wieder deine persönliche einschätzung und hat nichts mit tatsachen zu tun....absolut gar nichts.....
    Linke Gewalt gehört auch gegenüber rechter Gewalt verharmlost. Nicht die Einzelfälle an sich, die sich oft genug ähneln, aber die Gesamtperspektive, wo rechte Gewalt in Österreich mehr als 4mal so oft angezeigt wurde. Wer versucht die rechte Gewalt zu verharmlosen, durch das posten von linker Gewalt hat ja mehr mit eigenen Problemen zu kämpfen, als eine Person die das umgekehrt machem.

    Dass Autofahrer gegeneinander aufgehetzt werden ist auch deine persönliche Einschätzung, meine nähert sich zumindest der Wahrheit oder sei mal ehrlich, wie viele Kasperl gibts auf so HC-Strache oder Rosenkranz-Reden mit T-Shirts wie "Einwanderung kann tödlich" sein oder nette Hitlergruß-Parolen? Bin einpaar mal in Floridsdorf daran vorbeigegangen und zumindest waren am Rand der Zuschauer vor der Bühne doch so viele Leute mit diesen rechtsradikalen Äußerungen dabei, dass man sagen kann, dass es mind. 20% der Zuschauer waren.

  4. #44
    Avatar von Vukovarac

    Registriert seit
    10.06.2011
    Beiträge
    11.940
    Zitat Zitat von Esseker Beitrag anzeigen
    Linke Gewalt gehört auch gegenüber rechter Gewalt verharmlost. Nicht die Einzelfälle an sich, die sich oft genug ähneln, aber die Gesamtperspektive, wo rechte Gewalt in Österreich mehr als 4mal so oft angezeigt wurde. Wer versucht die rechte Gewalt zu verharmlosen, durch das posten von linker Gewalt hat ja mehr mit eigenen Problemen zu kämpfen, als eine Person die das umgekehrt machem.

    Dass Autofahrer gegeneinander aufgehetzt werden ist auch deine persönliche Einschätzung, meine nähert sich zumindest der Wahrheit oder sei mal ehrlich, wie viele Kasperl gibts auf so HC-Strache oder Rosenkranz-Reden mit T-Shirts wie "Einwanderung kann tödlich" sein oder nette Hitlergruß-Parolen? Bin einpaar mal in Floridsdorf daran vorbeigegangen und zumindest waren am Rand der Zuschauer vor der Bühne doch so viele Leute mit diesen rechtsradikalen Äußerungen dabei, dass man sagen kann, dass es mind. 20% der Zuschauer waren.
    ...da sieht man die haarspalterei bei manchen, ich toleriere keine gewalt.....während der eine oder andere hier sehr gerne mal sein linkes auge zukneift.....keine toleranz für linke gewalt!....

    ...ich glaube dir dein bericht aus floridsdorf....aber floridsdorf ist nicht ganz österreich......aber denk mal anders (also las das glas halbvoll sein).....80% sind es eben nicht....

    - - - Aktualisiert - - -

    ...btw...der vorwurf mit der verhamlosung rechter gewalt, wegen posten von linker gewalt ist kabarett pur .....dann dürfte man nach dieser logik kein ton darüber verlieren.....willkommen in der diktatur.....

  5. #45
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.442
    Zitat Zitat von Vukovarac Beitrag anzeigen
    ...da sieht man die haarspalterei bei manchen, ich toleriere keine gewalt.....während der eine oder andere hier sehr gerne mal sein linkes auge zukneift.....keine toleranz für linke gewalt!....

    ...ich glaube dir dein bericht aus floridsdorf....aber floridsdorf ist nicht ganz österreich......aber denk mal anders (also las das glas halbvoll sein).....80% sind es eben nicht....
    Es toleriert ja keiner Gewalt (ich jedenfalls nicht), aber es gibt sie nunmal und es wird sie immer geben, d.h. man muss sich schon damit im Detail befassen wenn man es irgendwie bewerten will.

  6. #46
    Avatar von Vukovarac

    Registriert seit
    10.06.2011
    Beiträge
    11.940
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Es toleriert ja keiner Gewalt (ich jedenfalls nicht), aber es gibt sie nunmal und es wird sie immer geben, d.h. man muss sich schon damit im Detail befassen wenn man es irgendwie bewerten will.
    ....was heißt bewerten?.....keine toleranz gegenüber gewalttätern....

  7. #47
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.442
    Zitat Zitat von Vukovarac Beitrag anzeigen
    ....was heißt bewerten?.....keine toleranz gegenüber gewalttätern....
    Die gibt es ja auch nicht, jedenfalls ist mir im Strafgesetzbuch keine Toleranzpassage bekannt ... und trotzdem werden aber Gewaltdelikte in Massen begangen

  8. #48
    Avatar von Vukovarac

    Registriert seit
    10.06.2011
    Beiträge
    11.940
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Die gibt es ja auch nicht, jedenfalls ist mir im Strafgesetzbuch keine Toleranzpassage bekannt ... und trotzdem werden aber Gewaltdelikte in Massen begangen
    ....eben (besser gesagt schade), und trotzdem wird eine gewisse seite verharmlost/toleriert......

  9. #49
    Esseker
    Zitat Zitat von Vukovarac Beitrag anzeigen
    ...da sieht man die haarspalterei bei manchen, ich toleriere keine gewalt.....während der eine oder andere hier sehr gerne mal sein linkes auge zukneift.....keine toleranz für linke gewalt!....
    Du tolerierst keine Gewalt? Hast nicht gemeint, man sollte mit diesen Mitteln Homosexuelle zeigen, wo der Hammer hängt, im übertragenen Sinne mit den anderen homophoben Kumpels hier im Forum? Oder die Sachen mit "Frauenschlägerei"?

    Labber uns keinen Mist und mach nicht einen auf Pazifisten, du befürwortest eine Partei, die Karikaturen gegen Juden und Moslems veröffentlicht, die Propheten anderer Glaubensrichtungen als pädophil bezeichnen, den Islam als Untergang des christlichen Europas sieht und unbedingt das Wiederbetätigungsgesetz abschaffen will. Allein das, was diese Partei da abzieht, und das waren ja nur einpaar Beispiele, ist schon eine Form von Gewalt, keine physische, oder durchaus eine visuelle, eine gezielte Provokation gegen das Volk, und zwar eben das muslimische und jüdische, u.a., was auch "unser" Volk ist.

    ...ich glaube dir dein bericht aus floridsdorf....aber floridsdorf ist nicht ganz österreich......aber denk mal anders (also las das glas halbvoll sein).....80% sind es eben nicht....
    80% bekennen sich zumindest nicht äußerlich oder durch laute Hasstiraden als Neonazis, wer weiß schon, wieviele von den 80% noch so gesinnt denken.
    Es sollte aber auch nicht fragwürdig sein, warum Strache so viele rechtsradikale Menschen an sich zieht, immerhin wurde ihm der Rechtsradikalismus im Wiener Gericht schon zugesprochen, weswegen es auch keine Majestätsbeleidigung darstellt, wenn man ihn als Rechtsradikalen bezeichnet.

    ...btw...der vorwurf mit der verhamlosung rechter gewalt, wegen posten von linker gewalt ist kabarett pur .....dann dürfte man nach dieser logik kein ton darüber verlieren.....willkommen in der diktatur.....
    Natürlich passt dir sowas nicht, denn so gesehen, ist ja in Sachen Gewalt, die rechte Seite immer um einiges vor der linken Seite in Sachen Straftaten, Vergangenheit und nähe zu anderen Werten, die Gewalt gegen Frauen, Homosexuelle oder andere Andersdenkende befürworten.

    Natürlich ist es genauso unnötig durch rechte Gewalt linke Gewalt zu verharmlosen, ist ja beides einfach Gewalt, aber wer es versucht mit linker Gewalt die rechte Gewalt zu verharmlosen hat aber eher einen Schuss, als die Person die es andersrum versucht, denn die rechte Gewalt steht allein von der Quantität, als auch von der "Qualität" (die einzelnen Straftaten) vor der linken Gewalt.

  10. #50
    Avatar von Vukovarac

    Registriert seit
    10.06.2011
    Beiträge
    11.940
    Zitat Zitat von Esseker Beitrag anzeigen
    Du tolerierst keine Gewalt? Hast nicht gemeint, man sollte mit diesen Mitteln Homosexuelle zeigen, wo der Hammer hängt, im übertragenen Sinne mit den anderen homophoben Kumpels hier im Forum? Oder die Sachen mit "Frauenschlägerei"?

    Labber uns keinen Mist und mach nicht einen auf Pazifisten, du befürwortest eine Partei, die Karikaturen gegen Juden und Moslems veröffentlicht, die Propheten anderer Glaubensrichtungen als pädophil bezeichnen, den Islam als Untergang des christlichen Europas sieht und unbedingt das Wiederbetätigungsgesetz abschaffen will. Allein das, was diese Partei da abzieht, und das waren ja nur einpaar Beispiele, ist schon eine Form von Gewalt, keine physische, oder durchaus eine visuelle, eine gezielte Provokation gegen das Volk, und zwar eben das muslimische und jüdische, u.a., was auch "unser" Volk ist.



    80% bekennen sich zumindest nicht äußerlich oder durch laute Hasstiraden als Neonazis, wer weiß schon, wieviele von den 80% noch so gesinnt denken.
    Es sollte aber auch nicht fragwürdig sein, warum Strache so viele rechtsradikale Menschen an sich zieht, immerhin wurde ihm der Rechtsradikalismus im Wiener Gericht schon zugesprochen, weswegen es auch keine Majestätsbeleidigung darstellt, wenn man ihn als Rechtsradikalen bezeichnet.



    Natürlich passt dir sowas nicht, denn so gesehen, ist ja in Sachen Gewalt, die rechte Seite immer um einiges vor der linken Seite in Sachen Straftaten, Vergangenheit und nähe zu anderen Werten, die Gewalt gegen Frauen, Homosexuelle oder andere Andersdenkende befürworten.

    Natürlich ist es genauso unnötig durch rechte Gewalt linke Gewalt zu verharmlosen, ist ja beides einfach Gewalt, aber wer es versucht mit linker Gewalt die rechte Gewalt zu verharmlosen hat aber eher einen Schuss, als die Person die es andersrum versucht, denn die rechte Gewalt steht allein von der Quantität, als auch von der "Qualität" (die einzelnen Straftaten) vor der linken Gewalt.
    ...was interessiert mich mein geschwätz von gestern ....hast du nicht gemeint du wärst 24 und nicht 19....also komm nicht mit diesem "wahrheits"-argument........

    ...wenn du meinst ich soll keinen mist labbern, sehe ich keinen grund mich für den rest zu rechtfertigen.....wenn's dich stört, tut es mir leid.....kann da auch nichts machen....

    ...so' ein bullshit ...da könnte ich genauso behaupten 70-80% der spö-wähler sind bekennende stalinisten nur wollen sie es nicht zugeben ....strache hat bei einer rede am viktor adler markt rechtsradikale verurteilt und sie aufgefordert die veranstaltung zu verlassen da sie hier unerwünscht seien....der linke mob im vordergrund hat das natürlich überhört.....logisch....wer hasstiraden gegenüber andersdenkenden brüllt versteht sicher nicht mal sein eigenes wort....

    ...gut....wer versucht rechte gewalt zu verharmlosen?....ich nicht....weg mit rechten gewalttätern....

Seite 5 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Massenschlägerei in Moschee eskaliert
    Von Ares im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 07.06.2013, 02:00
  2. Angst vor rechte Gewalt?
    Von Ardit im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.05.2012, 22:47
  3. Jemen Eskaliert
    Von Perun im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.01.2011, 22:01
  4. Politischer Konflikt in Bosnien eskaliert
    Von Emir im Forum Politik
    Antworten: 82
    Letzter Beitrag: 22.06.2009, 10:07
  5. Der Atomstreit eskaliert
    Von Revolut im Forum Politik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.04.2006, 15:27