BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 6 ErsteErste ... 23456
Ergebnis 51 bis 60 von 60

Rechte Gewalt Eskaliert

Erstellt von Perun, 07.10.2012, 19:35 Uhr · 59 Antworten · 2.352 Aufrufe

  1. #51
    Esseker
    Zitat Zitat von Vukovarac Beitrag anzeigen
    ...was interessiert mich mein geschwätz von gestern ....hast du nicht gemeint du wärst 24 und nicht 19....also komm nicht mit diesem "wahrheits"-argument........
    Ich bin jedoch nicht scheinheilig, egal, was ich gesagt habe. Auf der einen Seite Gewalt gegen Homosexuelle und Frauen befürworten und auf der anderen Seite ganz traurig gegen die Gewalt sein. Das kannst du ja sonst wem erzählen, aber nicht mir, oder allen anderen hier, die schon mir dir diskutiert haben.

    ...wenn du meinst ich soll keinen mist labbern, sehe ich keinen grund mich für den rest zu rechtfertigen.....wenn's dich stört, tut es mir leid.....kann da auch nichts machen....
    Jetzt komm der Zeilenfüller

    ...so' ein bullshit ...da könnte ich genauso behaupten 70-80% der spö-wähler sind bekennende stalinisten nur wollen sie es nicht zugeben ....strache hat bei einer rede am viktor adler markt rechtsradikale verurteilt und sie aufgefordert die veranstaltung zu verlassen da sie hier unerwünscht seien....der linke mob im vordergrund hat das natürlich überhört.....logisch....wer hasstiraden gegenüber andersdenkenden brüllt versteht sicher nicht mal sein eigenes wort....
    Sehe leider nicht so viele stalinistisch angezogene junge Herren und Damen bei SPÖ oder Grünen-Veranstaltungen wie Neonazis Jugendliche bei FPÖ-Veranstaltungen. Komisch oder? Alles eine Fotomontage von den linken Zeitungen?

    Der Strache kann noch so oft bitten, dass sich rechtsradikale entfernen, wenn dann im Endeffekt eh jeder Rechtsradikale weiß, wie gut Strache zu den rechtradikalen (nicht nur rechts-populistischen) Parteien Europas, wie die aus Bulgarien, Belgien, Frankreich, Serbien,... steht. Auch komisch oder? Wieso ist er gegen rechtsradikale Zuschauer, aber nicht gegen rechtsradikale Parteien Europas?

    ...gut....wer versucht rechte gewalt zu verharmlosen?....ich nicht....weg mit rechten gewalttätern....
    Gute Worte, leerer Inhalt.

  2. #52
    Avatar von Vukovarac

    Registriert seit
    10.06.2011
    Beiträge
    11.967
    Zitat Zitat von Esseker Beitrag anzeigen
    Ich bin jedoch nicht scheinheilig, egal, was ich gesagt habe. Auf der einen Seite Gewalt gegen Homosexuelle und Frauen befürworten und auf der anderen Seite ganz traurig gegen die Gewalt sein. Das kannst du ja sonst wem erzählen, aber nicht mir, oder allen anderen hier, die schon mir dir diskutiert haben.



    Jetzt komm der Zeilenfüller



    Sehe leider nicht so viele stalinistisch angezogene junge Herren und Damen bei SPÖ oder Grünen-Veranstaltungen wie Neonazis Jugendliche bei FPÖ-Veranstaltungen. Komisch oder? Alles eine Fotomontage von den linken Zeitungen?

    Der Strache kann noch so oft bitten, dass sich rechtsradikale entfernen, wenn dann im Endeffekt eh jeder Rechtsradikale weiß, wie gut Strache zu den rechtradikalen (nicht nur rechts-populistischen) Parteien Europas, wie die aus Bulgarien, Belgien, Frankreich, Serbien,... steht. Auch komisch oder? Wieso ist er gegen rechtsradikale Zuschauer, aber nicht gegen rechtsradikale Parteien Europas?



    Gute Worte, leerer Inhalt.

    ...witz des jahres ....

    ...wieso?....du behauptest ich schreibe mist, also erspare ich dir das lesen davon....

    ...na gut dann behaupte ich mal folgendes: sie ziehen sich halt nicht so an weil sie nicht auffallen wollen, sie trauen sich eben nicht....innerlich wollen aber 70% der spö-wähler bestimmt zustände wie unter kim jong il....da bin ich ganz sicher....

    ...das sind rechte parteien...keine rechtsradikalen....

    ...leerer inhalt?.....wenn du meinst....

  3. #53
    Esseker
    Zitat Zitat von Vukovarac Beitrag anzeigen
    ...witz des jahres ....
    Na was hab ich scheinheiliges behauptet?

    ...wieso?....du behauptest ich schreibe mist, also erspare ich dir das lesen davon....
    Aber bitte! Sonst müsstest du ja noch weiter argumentieren, schlimm wäre sowas!

    ...na gut dann behaupte ich mal folgendes: sie ziehen sich halt nicht so an weil sie nicht auffallen wollen, sie trauen sich eben nicht....innerlich wollen aber 70% der spö-wähler bestimmt zustände wie unter kim jong il....da bin ich ganz sicher....
    Nun ja, meine "These", sagen wir mal, beruht auf das, dass ich mal sich mal fix 20% der Zuschauer bei FPÖ-Veranstaltungen äußerlich rechtsradikal bekennen, durch T-Shirts, Hasstiraden usw. Deine These beruht auf nichts. Wieviele SPÖ-Leute hast du schon mit nem Kim-Jong-Un-Shirt gesehen? Oder mit Stalinaussagen?

    ...das sind rechte parteien...keine rechtsradikalen....
    "Front National":
    Front national (French pronunciation: [fʁɔ̃.na.sjɔ'nal]) is an economically protectionist, socially right-wing, nationalist party.
    ->
    Its major current policies include economic protectionism, a zero tolerance approach to law and order issues, and Anti-immigration. Since the 1990s, its stance on the European Union has grown increasingly eurosceptic. The party's opposition to immigration is particularly focused on non-European immigration, and includes support for deporting illegal, criminal, and unemployed immigrants; its policy is nevertheless more moderate today than it was at its most radical point in the 1990s.
    Some earlier party officials have historically been subject to controversy for occasionally promoting historical revisionism, specifically related to the Second World War.
    "Ataka" (bulgarische Partei):
    Die Partei Ataka (bulgarisch Партия Атака/Partija Ataka ‚Angriff‘) ist eine nationalistische,[1] rechtsextreme und fremdenfeindliche[2] Partei in Bulgarien.
    ->
    Die Ataka wird von der Politikwissenschaft als „ultranationalistische“, „rechtsextreme“, „dezidiert türken- und romafeindliche“[13] oder „radikal rechte, fremdenfeindliche und populistische Partei“ beschrieben.[14]
    Die Ataka-Partei ist in der Vergangenheit immer wieder mit Hetzparolen gegen Türken und Roma aufgefallen.[15] Auf ihrer offiziellen Webseite veröffentlichte Ataka eine Liste bekannter bulgarischer Juden unter der Überschrift: Die Juden sind eine von der Pest verseuchte, gefährliche Rasse, die es verdienen würde, von der Geburt an entwurzelt zu sein. Mit Parolen wie Gebt Bulgarien den Bulgaren zurück oder Stopp dem Zigeuner-Terror wird populistische Politik betrieben.[16]
    Trotz solcher Beschuldigungen gibt es Fälle, in denen sich christliche Roma an die Partei wenden wie im Jahre 2007 aus dem Viertel Nadeschda der Stadt Sliwen, wo der Bürgermeister Jordan Letschkow den Bau einer Moschee genehmigt hat.[17] Die Zahl der muslimischen Roma im Viertel ist ca. 100 von insgesamt 20.000.[18] Nach Angaben des Abgeordneten aus dem 39. Narodno Sabranie Mitko Dimitrow haben christliche Roma beantragt, in Wahlkommissionen als Vertreter von Ataka entsandt zu werden.[19] Die Partei hat ihren Widerstand gegen den Bau der Moschee unterstützt.
    National Front (Belgien):
    Démocratie Nationale (bis Ende 2011 Front National) ist eine rechtsextreme Partei [1] im französischsprachigen Teil Belgiens.
    "Nur rechte Parteien" -> Ist meiner Meinung nach der Witz des Jahres



    ...leerer inhalt?.....wenn du meinst....
    Mein ich, ja. Was sagt eine Anti-Gewalt-Aussage bei dir schon aus, wenn du in anderen Threads Gewalt genauso gut verherrlichen kannst.

  4. #54
    Avatar von Vukovarac

    Registriert seit
    10.06.2011
    Beiträge
    11.967
    Zitat Zitat von Esseker Beitrag anzeigen
    Na was hab ich scheinheiliges behauptet?



    Aber bitte! Sonst müsstest du ja noch weiter argumentieren, schlimm wäre sowas!



    Nun ja, meine "These", sagen wir mal, beruht auf das, dass ich mal sich mal fix 20% der Zuschauer bei FPÖ-Veranstaltungen äußerlich rechtsradikal bekennen, durch T-Shirts, Hasstiraden usw. Deine These beruht auf nichts. Wieviele SPÖ-Leute hast du schon mit nem Kim-Jong-Un-Shirt gesehen? Oder mit Stalinaussagen?



    "Front National": ->

    "Ataka" (bulgarische Partei): ->

    National Front (Belgien):

    "Nur rechte Parteien" -> Ist meiner Meinung nach der Witz des Jahres





    Mein ich, ja. Was sagt eine Anti-Gewalt-Aussage bei dir schon aus, wenn du in anderen Threads Gewalt genauso gut verherrlichen kannst.
    ...bezog sich eher auf den rest ...nicht auf den scheinheilig teil....

    ...du akzeptierst meine nicht als solche, also bekommst du auch keine weiteren mehr diesbezüglich....

    ..."these" ist gut, könnte behaupten das du lügst....nur aus enttäuschung weil es vl. doch nur 1% waren.....

    ...natürlich nur rechte parteien, wikipedia akzeptiere ich nicht als glaubwürde quelle (wollt ich schon immer mal tun )....

    ...erwischt ....oder doch nicht?....ich interessiere mich nicht für mein geschwätz von gestern....

  5. #55

    Registriert seit
    29.01.2012
    Beiträge
    4.579
    Esseker, wenn für dich alles was rechts der CDU steht gleich rechtsextrem ist, dann tut es mir Leid. An den von dir genannten Parteien gibt es nichts auszusetzen, keine davon ist faschistisch oder nationalsozialistisch. Ich kenne teilweise Leute in diesen Parteien und das gilt mehr als deine Wikipedia Artikel.

  6. #56
    Avatar von Mr.Belpit

    Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    874
    Zitat Zitat von Kiqa Beitrag anzeigen
    ich weiß auch nicht warum man den Hess so lange im gefägnis schmoren liess , er wurde ja vor dem krieg gefangengenommen, und hatte nicht mehr viel damit zu tun? man hätte diesen arschloch und kriegsverbrecher Speer wenigsten lebenlänglich verurteilen sollen..

    Später, so etwa in den 90er Jahren, widmete die Gruppe "Loona" Hess sogar noch ein Lied:



    Textauszug:


    bailando bailando amigos adios, adios, Hess here is ya nambo ("Hess hier ist deine Nummer")




    Heutzutage würde so etwas in der Popmusik keinen Anklang mehr finden.

  7. #57

    Registriert seit
    21.09.2009
    Beiträge
    351
    Selbst die CDU ist doch mitlerweile Links.

  8. #58
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.528
    Zitat Zitat von Mr. X Beitrag anzeigen
    Selbst die CDU ist doch mitlerweile Links.
    Wozu hast du Heinrich Himmler in der sig?

  9. #59
    Avatar von Tarmi Rićmi

    Registriert seit
    22.03.2010
    Beiträge
    4.255
    Zitat Zitat von Mr. X Beitrag anzeigen
    Selbst die CDU ist doch mitlerweile Links.
    tolle sig du pimmellutscher.

  10. #60

    Registriert seit
    21.09.2009
    Beiträge
    351
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Wozu hast du Heinrich Himmler in der sig?
    Weil ich es Interessant finde dass ein Nazi sagt: "Der Islam ist unserer Weltanschauung sehr ähnlich."

Seite 6 von 6 ErsteErste ... 23456

Ähnliche Themen

  1. Massenschlägerei in Moschee eskaliert
    Von Ares im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 07.06.2013, 02:00
  2. Angst vor rechte Gewalt?
    Von Ardit im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.05.2012, 22:47
  3. Jemen Eskaliert
    Von Perun im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.01.2011, 22:01
  4. Politischer Konflikt in Bosnien eskaliert
    Von Emir im Forum Politik
    Antworten: 82
    Letzter Beitrag: 22.06.2009, 10:07
  5. Der Atomstreit eskaliert
    Von Revolut im Forum Politik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.04.2006, 15:27