BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 47

Der Rechtsextreme niederländische Politiker Geert Wilders küsste den Boden der Türkei

Erstellt von tramvi, 22.04.2012, 13:03 Uhr · 46 Antworten · 3.121 Aufrufe

  1. #31

    Registriert seit
    01.12.2009
    Beiträge
    4.668
    Ein Nazi wie im Buche geschrieben.

  2. #32

    Registriert seit
    30.08.2011
    Beiträge
    8.480
    Zitat Zitat von Abdülhey Beitrag anzeigen
    Ein Nazi wie im Buche geschrieben.
    Nazis sind nicht proisraelisch so wie Wilders, da merkt man wie dumm Du bist wenn Du so etwas behauptest.

    Wilders hat sich zudem von Rechtsradikalen stets distanziert, er wäre in den USA halt ein typischer Republikaner und genau das können einige hier nicht ertragen, dass es so jemanden auch in Europa gibt.

  3. #33
    ibo

    Registriert seit
    18.04.2012
    Beiträge
    292
    Zitat Zitat von Charlie Brown Beitrag anzeigen
    Nazis sind nicht proisraelisch so wie Wilders, da merkt man wie dumm Du bist wenn Du so etwas behauptest.

    Wilders hat sich zudem von Rechtsradikalen stets distanziert, er wäre in den USA halt ein typischer Republikaner und genau das können einige hier nicht ertragen, dass es so jemanden auch in Europa gibt.
    schaut schaut, der teutone verteidigt seinen braunen führer.

  4. #34

    Registriert seit
    30.08.2011
    Beiträge
    8.480
    Zitat Zitat von ibo Beitrag anzeigen
    schaut schaut, der teutone verteidigt seinen braunen führer.
    Haha noch so ein Dummschwätzer, der keine Ahnung hat, wahrscheinlich selbst ein Anhänger der grauen Wölfe oder nationalistisch gesinnt, aber anderen die gegen Antisemitismus und proisraelisch sind das unterstellen.

  5. #35
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.302
    Zitat Zitat von Charlie Brown Beitrag anzeigen
    Nazis sind nicht proisraelisch so wie Wilders, da merkt man wie dumm Du bist wenn Du so etwas behauptest.

    Wilders hat sich zudem von Rechtsradikalen stets distanziert, er wäre in den USA halt ein typischer Republikaner und genau das können einige hier nicht ertragen, dass es so jemanden auch in Europa gibt.
    Charlie, ich weiß nicht, wie politik- und geschichtswissenschaftlich korrekt ein Nazi definiert wird. Aber der Mann bedient absolut xenophobes, rechtes Gedankengut. Natürlich wird er das selbst so nicht sehen, behaupten wollen.

    Siehe nur eine seiner letzten Kampagnen gegen Mitbürger aus mittel/osteuropäischen Ländern. "Böse, noch dazu nichtstaugende, versoffene Ausländer nehmen uns die Arbeitsplätze weg". An Parteien welchen Schlages erinnert mich das nur?!

    Populismus gegen Osteuropäer: Geert Wilders provoziert mit Mecker-Website - SPIEGEL ONLINE

  6. #36

    Registriert seit
    30.08.2011
    Beiträge
    8.480
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Charlie, ich weiß nicht, wie politik- und geschichtswissenschaftlich korrekt ein Nazi definiert wird. Aber der Mann bedient absolut xenophobes, rechtes Gedankengut. Natürlich wird er das selbst so nicht sehen, behaupten wollen.

    Siehe nur eine seiner letzten Kampagnen gegen Mitbürger aus mittel/osteuropäischen Ländern. "Böse, noch dazu nichtstaugende, versoffene Ausländer nehmen uns die Arbeitsplätze weg". An Parteien welchen Schlages erinnert mich das nur?!

    Populismus gegen Osteuropäer: Geert Wilders provoziert mit Mecker-Website - SPIEGEL ONLINE
    Ganz ehrlich, es gibt trotzdem einen Unterschied zwischen einem Nazi und Populisten, ein Nazi ist garantiert nicht für Demokratie und Israel, Wilders mag ein Populist sein, der sehr oft unsachliche Kampagnen startet, das macht ihn aber nicht zu einem Nazi.

    Und ich habe auch nie behauptet, dass ich alles was er sagt gut finde, im Gegenteil ich finde ihn in manchen Dingen sehr unsachlich, aber ich muss ihm Recht geben, in Bezug auf Israel und den Antisemitismus in den Niederlanden.

    Und wenn ein Politiker sich über angebliche Alkoholexzesse osteuropäischer Migranten aufregt und dafür eine Beschwerdeseite einrichtet ähnliche populistische Aktionen hat es auch schon von deutschen Politikern demokratischer Parteien in Deutschland gegeben ich erinnere mich an den Wahlslogan "Kinder statt Inder" Jürgen Rüttgers oder die Unterschriftenaktion gegen die doppelte Staatsbürgerschaft, dann ist das trotzdem nicht vergleichbar mit dem was die Nazis getan haben, welche Gesetze erlassen haben durch die Menschen das Existenzrecht abgesprochen wurde und diese systematisch ermordet wurden, was daher eine völlig andere Dimension ist.

    Das man diese Kampagnen kritisieren sollte und verurteilen sollte befürworte ich absolut, aber das was die Nazis gemacht haben und wofür diese stehen hat trotzdem eine völlig andere Dimension.

  7. #37

    Registriert seit
    08.08.2011
    Beiträge
    1.027
    Zitat Zitat von Charlie Brown Beitrag anzeigen
    Nazis sind nicht proisraelisch so wie Wilders, da merkt man wie dumm Du bist wenn Du so etwas behauptest.

    Wilders hat sich zudem von Rechtsradikalen stets distanziert, er wäre in den USA halt ein typischer Republikaner und genau das können einige hier nicht ertragen, dass es so jemanden auch in Europa gibt.
    wir leben aber im jahre 2012 und da ist jeder bio europäer ein nazi , der gegen islamisierung ist und die interessen seines landes über denen anderer steckt. letzeres is in der türkei so normalste der welt. dass er kein postentyp ist , sieht man aktuell. er sieht nicht ein sozialkürzungen bei rentnern und anderen armen vorzunehmen, weil das bruessel anordnet.

  8. #38

    Registriert seit
    14.04.2012
    Beiträge
    3.128
    Zitat Zitat von Charlie Brown Beitrag anzeigen
    Ganz ehrlich, es gibt trotzdem einen Unterschied zwischen einem Nazi und Populisten, ein Nazi ist garantiert nicht für Demokratie und Israel, Wilders mag ein Populist sein, der sehr oft unsachliche Kampagnen startet, das macht ihn aber nicht zu einem Nazi.

    Und ich habe auch nie behauptet, dass ich alles was er sagt gut finde, im Gegenteil ich finde ihn in manchen Dingen sehr unsachlich, aber ich muss ihm Recht geben, in Bezug auf Israel und den Antisemitismus in den Niederlanden.

    Und wenn ein Politiker sich über angebliche Alkoholexzesse osteuropäischer Migranten aufregt und dafür eine Beschwerdeseite einrichtet ähnliche populistische Aktionen hat es auch schon von deutschen Politikern demokratischer Parteien in Deutschland gegeben ich erinnere mich an den Wahlslogan "Kinder statt Inder" Jürgen Rüttgers oder die Unterschriftenaktion gegen die doppelte Staatsbürgerschaft, dann ist das trotzdem nicht vergleichbar mit dem was die Nazis getan haben, welche Gesetze erlassen haben durch die Menschen das Existenzrecht abgesprochen wurde und diese systematisch ermordet wurden, was daher eine völlig andere Dimension ist.

    Das man diese Kampagnen kritisieren sollte und verurteilen sollte befürworte ich absolut, aber das was die Nazis gemacht haben und wofür diese stehen hat trotzdem eine völlig andere Dimension.
    Es ist doch nicht wichtig, ob man ihn jetzt Nazi oder Populist nennt. Wenn ich jemandem Nazi sage, dann denke ich nicht zwingend an ein Mitglied einer nationalsozialistischen Partei. Der springende Punkt ist doch, dass er ein menschliches Abfallprodukt ist, dieser blonde Clown.

  9. #39
    Daddy
    Heiland, holländischer Heilsbringer.

  10. #40

    Registriert seit
    30.08.2011
    Beiträge
    8.480
    Zitat Zitat von salko_dinamitaš Beitrag anzeigen
    Es ist doch nicht wichtig, ob man ihn jetzt Nazi oder Populist nennt. Wenn ich jemandem Nazi sage, dann denke ich nicht zwingend an ein Mitglied einer nationalsozialistischen Partei. Der springende Punkt ist doch, dass er ein menschliches Abfallprodukt ist, dieser blonde Clown.
    Naja wenn das für dich alles gleich ist, kannst Du auch sagen, egal ob Mörder oder Dieb alle Kriminellen sind gleich schlimm.

    Also ich mache da schon noch unterschiede, ob jemand Nazi ist und anderen Menschen das Existenzrecht abspricht oder ein einfacher Populist mit teilweise dummen bzw. übertriebenen Ansichten.

    Aber hier im Forum wird das Wort Nazi sowieso inflationär verwendet, gegen jeden der sich kritisch zum Islam, äußert prowestlich oder proisraelisch ist und seltsamerweise kommt meistens der Vorwurf von Leuten die ihrerseits den Westen hassen, die Demokratie ablehnen.

Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Goran Milic - Interview mit Geert Wilders
    Von Mastakilla im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.01.2011, 16:01
  2. Geert Wilders kommt nach Berlin
    Von Märchenprinz im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 22.09.2010, 15:00
  3. Geert Wilders: Islam eine „gewalttätige Ideologie“
    Von Viva_La_Pita im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 30.08.2010, 23:03
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.03.2010, 12:30
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.10.2009, 14:00