BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 29 von 111 ErsteErste ... 192526272829303132333979 ... LetzteLetzte
Ergebnis 281 bis 290 von 1102

Religiöse Beschneidung von Jungen ist strafbar

Erstellt von Max Monte, 27.06.2012, 00:00 Uhr · 1.101 Antworten · 44.958 Aufrufe

  1. #281
    Avatar von Sazan

    Registriert seit
    27.05.2009
    Beiträge
    13.046
    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Ob sie vor Schmerzen weinen weiss ich nicht, aber die Angst ist offensichtlich.
    Ich hoffe das man die Gesetze weiter verschärft.
    Vielleicht wird es Jahre oder JAhrzehnte dauern, aber irgendwann wird man das hoffentlich unterbinden!
    ich weiß es aber, weil ich es im gegensatz zu dir am eigenen körper erfahren durfte.

  2. #282

    Registriert seit
    15.03.2012
    Beiträge
    12.950
    Keiner der unbeschnittenen Penise sind abgefallen, so schlimm kann diese Vorhaut gar nicht sein

    Immer schon waschen, dann passiert schon nichts

  3. #283
    Avatar von Parker

    Registriert seit
    28.09.2011
    Beiträge
    5.798
    Zitat Zitat von Babsi Beitrag anzeigen
    Ich, als Ungläubige, würde dafür sein dass man KINDERN überhaupt einfach die freie WAHL lässt,,,d. h. keine Taufe, beschneidung etc. bis sie 18 sind,,dannentscheden sie selber
    Grundsätzlich ja, aber 1. Wieso erst mit 18? 2. Eine Taufe z.B. ist ja nichts, was man nicht rückgängig machen kann, eine Beschneidung hingegen schon. Aber das hatten wir hier schon diskutiert.

    Zitat Zitat von Schoschanah Beitrag anzeigen
    Nein, nicht wirklich.
    Meiner Meinung nach schon, wenn es ohne medizinische Notwendigkeit geschieht. Übrigens ist die Beschneidung in den USA weit verbreitet, also von wegen was gegen Muslime.

  4. #284

    Registriert seit
    15.03.2012
    Beiträge
    12.950
    Zitat Zitat von Ken Parker Beitrag anzeigen
    Grundsätzlich ha, aber 1. Wieso erst mit 18? 2. Eine Taufe z.B. ist ja nichts, was man nicht rückgängig machen kann, eine Beschneidung hingegen schon. Aber das hatten wir hier schon diskutiert.
    sind beides religiöse Riten...

  5. #285
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.199
    Zitat Zitat von Sazan Beitrag anzeigen
    ich weiß es aber, weil ich es im gegensatz zu dir am eigenen körper erfahren durfte.
    Du kennst meinen Penis? Ist ja was ganz neues....
    Oder behauptest du wieder einfach irgendwas?
    Du weisst es im höchstfall bei dir, aber nicht bei anderen Kindern

  6. #286

    Registriert seit
    08.05.2011
    Beiträge
    4.808
    Zitat Zitat von Babsi Beitrag anzeigen
    Ich, als Ungläubige, würde dafür sein dass man KINDERN überhaupt einfach die freie WAHL lässt,,,d. h. keine Taufe, beschneidung etc. bis sie 18 sind,,dannentscheden sie selber
    Sollte ich mal Kinder kriegen, denke ich, dass ich es genau so machen würde.

  7. #287
    Avatar von Parker

    Registriert seit
    28.09.2011
    Beiträge
    5.798
    Zitat Zitat von Babsi Beitrag anzeigen
    sind beides religiöse Riten...
    Darum geht es ja nicht. Ich bin nicht grundsätzlich gegen religiöse Riten. Da soll jeder das tun, was er will. Aber einen unumkehrbaren Entscheid für eine dritte Person fällen, erachte ich als falsch, völlig egal, ob es sich hierbei im etwas Religiöses handelt oder nicht.

  8. #288
    Avatar von Sazan

    Registriert seit
    27.05.2009
    Beiträge
    13.046
    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Du kennst meinen Penis? Ist ja was ganz neues....
    Oder behauptest du wieder einfach irgendwas?
    Du weisst es im höchstfall bei dir, aber nicht bei anderen Kindern
    nun gut, ich akzeptiere deine meinung. ich gehe mal davon aus, dass eine beschneidung vor gefährlichen geschlechtskrankheiten schützt und empfinde diesen eingriff deswegen als notwendig. wenn dir die kinder so leid tun, dann sollte man sie bis zu ihrem 18 lebensjahr auch nicht zum zahnarzt schicken...

  9. #289

    Registriert seit
    15.03.2012
    Beiträge
    12.950
    Zitat Zitat von Ken Parker Beitrag anzeigen
    Darum geht es ja nicht. Ich bin nicht grundsätzlich gegen religiöse Riten. Da soll jeder das tun, was er will. Aber einen unumkehrbaren Entscheid für eine dritte Person fällen, erachte ich als falsch, völlig egal, ob es sich hierbei im etwas Religiöses handelt oder nicht.
    ja, hast schon recht

  10. #290
    Avatar von hippokrates

    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    13.211
    Zitat Zitat von Sazan Beitrag anzeigen
    ich gehe mal davon aus, dass eine beschneidung vor gefährlichen geschlechtskrankheiten schützt
    Nein, das tut sie definitiv nicht!




    Hippokrates

Ähnliche Themen

  1. Sollte Ehebruch gesetzlich strafbar sein?
    Von Bambi im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 382
    Letzter Beitrag: 20.07.2012, 18:28
  2. Kandgericht Köln stellt religiöse Beschneidung unter Strafe
    Von Dissention im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.06.2012, 13:29
  3. Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 22.09.2009, 15:45
  4. Beschneidung?
    Von Albanesi2 im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 112
    Letzter Beitrag: 09.06.2006, 00:38