BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 35 von 111 ErsteErste ... 253132333435363738394585 ... LetzteLetzte
Ergebnis 341 bis 350 von 1102

Religiöse Beschneidung von Jungen ist strafbar

Erstellt von Max Monte, 27.06.2012, 00:00 Uhr · 1.101 Antworten · 44.875 Aufrufe

  1. #341
    Avatar von LaReineMarieAntoinette

    Registriert seit
    10.05.2010
    Beiträge
    2.900
    Zitat Zitat von Babsi Beitrag anzeigen
    Ich, als Ungläubige, würde dafür sein dass man KINDERN überhaupt einfach die freie WAHL lässt,,,d. h. keine Taufe, beschneidung etc. bis sie 18 sind,,dannentscheden sie selber
    Darauf trink ich mit dir, ich sehe es genau so.

  2. #342
    Avatar von Allissa

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    44.232
    Zitat Zitat von LaReineMarieAntoinette Beitrag anzeigen
    Hier hast du schon mal einen Link von tausenden im Netz. In dem Punkt ohne Betäubung, fals du du noch mehr wissen willst darüber, mit Betäubung, ohne wo, wie, wann, und so weiter und die von mir genannten Punkte auch noch, dann setz dich rann und google los.
    noch mal, du hast heftige behauptungen aufgestellt und du solltest sie auch belegen. dein link oben als quelle kann aber nicht ernst genommen werden, das ist eine esoterik-seite, die haben von solchen dingen so viel ahnung wie klempner. in dem bericht wird alles mögliche zusammengeschrieben und ganz unten pauschal behauptet "quellen u.a. ärzteblatt usw."....das ist so total wertlos.
    Da ich meine Aufzeichnungen von damals benutzt habe wirst du in dem Fall viel in der Kathegorie Kleinkindpsyche unter religiösen Druck auch was finden. Ich bin aber nicht Wikipedia, die möglichkeiten stehen dir offen.
    wie gesagt, deine genannte seite ist untauglich weil esoterischer kram ("der weg der energie zur erleuchtung", shiva usw.)

  3. #343
    Avatar von LaReineMarieAntoinette

    Registriert seit
    10.05.2010
    Beiträge
    2.900
    Zitat Zitat von Ferdydurke Beitrag anzeigen
    Erstmal meine zustimmung, hinzu kommt, das es eine absolute Unverschämtheit gegenüber den jüdischen Bürgern Deutschlands ist. Es ist völlig abstrus, einen seit Jahrhunderten zu Deutschland gehörenden Teil auf diese Weise zu bevormunden und zu kriminalisieren.
    Gewohnheitsrecht gilt aber nicht mehr, wenn die Gesundheit auf dem Spiel steht (Geschriebenes recht steht höher als Gewohnheitsrecht). Und weißt du warum man erst jetzt son heckmeck macht? Kann ich dir beantworten! Kinder (Säuglinge und Kleinkinder) wurden in den 60er Jahren und noch in die 70er hinein wie Gegenstände behandelt und wenn Ärzte über diese Kleinen Würmchen redeten, dann klang das als würden sie über Autos reden. Kontakt mit der Mutter gab es so gut wie nie. Stillen war damals verpönt. In den 80er ging es dann schon obwohl, man Kids immer noch für dumm hilt, so lange sie noch nicht sprechen konnten. Mitte der 80er hat es sich dann gebessert und langsam zu dem Stand entwickelt, den wir heute haben. GROßES Manko immer noch. Wir wissen immer noch zu wenig über die Psyche von Säuglingen und Kleinkindern, aber die Forschung ist dran und hat schon viele Erkenntnisse gebracht und da fällt auch die Forschung von religiös geschädigten Kinder dazu. Und auch die Beschneidung.

  4. #344

    Registriert seit
    15.03.2012
    Beiträge
    12.950
    TEAM KEN
    nedaj se

  5. #345
    Avatar von LaReineMarieAntoinette

    Registriert seit
    10.05.2010
    Beiträge
    2.900
    Zitat Zitat von Allissa Beitrag anzeigen
    noch mal, du hast heftige behauptungen aufgestellt und du solltest sie auch belegen. dein link oben als quelle kann aber nicht ernst genommen werden, das ist eine esoterik-seite, die haben von solchen dingen so viel ahnung wie klempner. in dem bericht wird alles mögliche zusammengeschrieben und ganz unten pauschal behauptet "quellen u.a. ärzteblatt usw."....das ist so total wertlos.

    wie gesagt, deine genannte seite ist untauglich weil esoterischer kram ("der weg der energie zur erleuchtung", shiva usw.)
    Das tut schon langsam weh.
    Du bist hier on also hast du Internet dann öffne Googel und google los, dafür brauchst du mich nicht. Ich denke mal du weißt wie man ne Suchmaschine bedienst.

    Hier auch noch mal für die jenigen, die immer noch schwer von Begriff sind ist auch einfach erklärt:

    Komplikationen der Beschneidung

    Daher ist es wichtig, an den Anfang der Traumatisierung zu kommen. Hier gibt es mehrere Möglichkeiten:


    • aus früheren Generationen (Eltern, Großeltern, Urgroßeltern) sog. mehrgenerationale Traumata (Wikipedia-Artikel). Da traumatisierte Eltern emotional für ihre Kinder nicht richtig da sein können, geben sie ihre eigenen Traumata - unbewusst und ohne es zu wollen - auch an ihre Kinder weiter, oft über mehrere Generationen hinweg. Dies geschieht vor allem über die Mutter-Kind-Bindung.
    • vorgeburtliche/ die Zeit der Schwangerschaft betreffende, sog. pränatale Traumata, z.B. ungewollte Schwangerschaft / Ablehnung durch die Mutter, Trennung des Vaters von der Mutter, Vergewaltigung als Anfang oder während der Schwangerschaft, Abtreibungsversuche, belastende Erlebnisse der Mutter
    • die Geburt selbst betreffende, sog. perinatale Traumata, z.B. Komplikationen (Sauerstoffmangel, Nabelschnur um den Hals), Frühgeburt, Kaiserschnitt, unnötige und / oder Schmerzen verursachende Maßnahmen wie Zangengeburt
    • nachgeburtliche, sog. postnatale Traumata z.B. Beschneidung, Trennung von der Mutter, Vernachlässigung, Gewalt, verbale und nonverbale Abwertungen, die wiederum negative Einreden zur Folge haben.
    Link dazu Psychotherapie Thomas Frister: Trauma - Traumatherapie


    Psychologische Auswirkungen der Beschneidung - Beschneidung von Jungen

    So wenn noch mehr willst, du hast ein Pc, du hast Internet und gesunde Finger.

  6. #346
    Avatar von LaReineMarieAntoinette

    Registriert seit
    10.05.2010
    Beiträge
    2.900
    Zitat Zitat von Allissa Beitrag anzeigen
    meine güte warum lässt man die leute nicht in ruhe ihrer tradition folgen wie schon seit über tausend jahren. vor 10 jahren hat es keinen menschen interessiert und jetzt auf einmal ist es kompliziert,gefährlich und sogar verstümmelung...das ist doch lächerlich und dient nur der ausgrenzung der muslime.

    wo sind die ganzen psychisch gebrochenen und durch infektionen gestorbene ? ich habe von solchen fällen noch nie gehört weder in bosnien noch in deutschland.
    Keines wegs, man findet nur erst jetzt vieles heraus.

  7. #347
    Avatar von Ts61

    Registriert seit
    25.12.2010
    Beiträge
    11.148
    Das Wohl des Kindes sei der Grund?

    Und man erwartet wirklich,dass die Menschen es glauben?

  8. #348

    Registriert seit
    15.03.2012
    Beiträge
    12.950
    Zitat Zitat von Ts61 Beitrag anzeigen
    Das Wohl des Kindes sei der Grund?

    Und man erwartet wirklich,dass die Menschen es glauben?

    Sondern?

  9. #349
    Avatar von LaReineMarieAntoinette

    Registriert seit
    10.05.2010
    Beiträge
    2.900
    Zitat Zitat von Ferdydurke Beitrag anzeigen
    Ich meinte HIER geht es um eine Minderheit, nicht um Massen. Und die Minderheit scheint ob der Befreiungsaktion irgendwie eher verwirrt und unglücklich zu sein. Mädchenbeschneidung ist definitiv nicht dasselbe, weil dabei die Sexualität eines Menschen zerstört wird, bei der Beschneidung von Jungen passiert das definitiv nicht. Warum wird hier das Selbstbestimmungsrecht über den eigenen Körper so hoch gehängt? Deutschland hat mit das liberalste impfrecht- Eltern dürfen entscheiden, ob sie ihrem Kind das Risiko einer Polioinfektion zumuten, oder es Impfen lassen- mit evtl. schwerwiegenden Nebenwirkungen (sowohl von Impfungen und Impfschäden lassen sich draatische Fotos machen, die das Leid der Kinder dokumentieren, eiserne Lunge sieht eh immer gut aus). Sprich- das deutsche Gesetz vertraut Eltern darin, zu entscheiden, ob sie medizinischen Epmfehlungen folgen, oder eben nicht - genau wie bei ästhetischen Eingriffen. Nur bei religiös motivierten Eingriffen wirds dramatisch- hier muss Papa Staat als oberster Richter herhalten. Für mich ist das einfach ein Merkmal von Religionsfeindlichkeit.

    Und man kanns garnicht oft genug sagen- sind die tiefeuropäischen Juden so doof, dass man ihnen erklären muss, was Menschenrechte sind? Ist das irgendwie nicht total peinlich, ausgerechnet den Juden zu erklären, dass sie seit 4000 Jahren gegen Kinderrechte verstoßen?
    So lang die Klitoris vorhanden bleibt nicht wirklich. Es ist gerade echt widerlich, so was schreiben zu müssen, da ich das was den Mädels dabei angetan wird noch schrecklicher finde. Aber wenn du es willst bitte. Die äußeren und inneren Scharmlippen sind von der Beschaffenheit so wie die Haut des Hodensacks und wie der der Vorhaut. Wenn sie berührt werden, ist es angenehm und schön, das gleiche fühlt der Mann. Die Scharmlippen sind eine erogene Zone, aber nicht zwingend am Organsmuss beteiligt, da spielen die Klitoris und dás Innenleben der Scheide die Hauptrollen. Die eigentliche Hauptaufgabe besteht darin, das "Innenleben" zu schützen, die wenigsten wissen überhaut, das auch eine Frau eine Vorhaut hat, das ist die kleine Falte in der die Klitoris sich zurück zieht und die Klitoris einer Frau ist bei Mann die Eichel. Also du darfst gerne den Anfang machen und deine Vorhaut entfernen lassen, ich kann drauf gerne versichten.

  10. #350
    Avatar von Ts61

    Registriert seit
    25.12.2010
    Beiträge
    11.148
    Zitat Zitat von Babsi Beitrag anzeigen
    Sondern?


    Wenn die Juden nicht betroffen wären,dann hätte ich auf Hetze spekuliert.Wenn das Wohl des Kindes so wichtig ist,dann muss sich noch viel in deutschland ändern.

Ähnliche Themen

  1. Sollte Ehebruch gesetzlich strafbar sein?
    Von Bambi im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 382
    Letzter Beitrag: 20.07.2012, 18:28
  2. Kandgericht Köln stellt religiöse Beschneidung unter Strafe
    Von Dissention im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.06.2012, 13:29
  3. Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 22.09.2009, 15:45
  4. Beschneidung?
    Von Albanesi2 im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 112
    Letzter Beitrag: 09.06.2006, 00:38