BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 46 von 111 ErsteErste ... 364243444546474849505696 ... LetzteLetzte
Ergebnis 451 bis 460 von 1102

Religiöse Beschneidung von Jungen ist strafbar

Erstellt von Max Monte, 27.06.2012, 00:00 Uhr · 1.101 Antworten · 44.946 Aufrufe

  1. #451

    Registriert seit
    29.01.2012
    Beiträge
    4.579
    Zitat Zitat von Ferdydurke Beitrag anzeigen
    Johnnyboy, du schießt hier grad aus dem falschen Loch, hier haben Juden und Muslime zufällig mal ein gemeinsames Problem


  2. #452
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    9.970
    10 Millionen Euro im Kampf gegen das Kölner Beschneidungsurteil

    Davidstern_Euro.jpg

    Der Schweizer Geschäftsmann und jüdisch orthodoxe Mulitmillonär Edi Gast hat die Gründung eines Fonds zum Kampf gegen das Urteil des Landgerichts Köln vom 07.05.2012, Az.: 151 Ns 169/11, wonach die Beschneidung eines Kindes aus rein religiösen Gründen eine strafbare Körperverletzung sei, bekannt gegeben. Wie das weltgrößte Online-Portal für ultraorthodoxes Judentum, Behadrei Hareidim, berichtet, sollen aus dem von Edi Gast eingerichteten Fonds Aktivitäten von Rechtsanwälten und Lobbyisten im europäischen Parlament und der Europäischen Union bezahlt werden. Wer um finanzielle Unterstützung aus dem Fonds bittet, muss einen detaillierten Haushaltsplan vorlegen und ihn an Rechtsanwalt Mordechai Tzivin per E-Mail an n@tzivinlaw.com übersenden. Der prominente israelische Kollege aus Tel Aviv ist international tätig und hat sich einen Namen durch die weltweite Verteidigung israelischer Bürger gemacht.

    Ich gehe davon aus, dass eine Inanspruchname des Fonds kaum nötig sein wird, weil der bundesdeutsche Gesetzgeber in rekordverdächtiger Zeit eine Regelung verabschieden wird, die mit dem Ziel des Fonds in Einklang steht. Vielleicht läßt sich ja noch ein Strafprozeß mit Hilfe der Fondsgelder initiieren, um das Parlament ein wenig unter Zeitdruck zu setzen.



    Fachanwalt für IT-Recht: 10 Millionen Euro im Kampf gegen das Kölner Beschneidungsurteil

  3. #453
    Avatar von Rockabilly

    Registriert seit
    27.01.2011
    Beiträge
    15.854
    Moralisch gesehen, ist es wirklich Körperverletzung, was man da macht.

  4. #454
    Avatar von AlbaJews

    Registriert seit
    02.06.2011
    Beiträge
    7.744
    Zitat Zitat von Domoljub Beitrag anzeigen
    Vor Abraham gab es ja auch keine Moslems. Erst irgendwann nach Christus hab es Moslems.
    Wenn du die Religion Abrahams beschreiben müsstest, wie würdest du sie beschreiben?

  5. #455
    Avatar von AlbaJews

    Registriert seit
    02.06.2011
    Beiträge
    7.744
    Darf man die Beschneidung in Narkose durchführen?

  6. #456
    Avatar von Rockabilly

    Registriert seit
    27.01.2011
    Beiträge
    15.854
    Zitat Zitat von FloKrass Beitrag anzeigen
    Jede OP sieht ein wenig eklig aus, muss man dazu sagen. Man muss aber auch eingestehen, dass der Pennis hinterher viel ästhethischer aussieht, als vorher mit diesem kleinen Loch
    Ja klar, deine Finger würden auch viel ästhethischer aussehen, wenn man die Fingernägel entfernen würde

  7. #457
    Avatar von Ts61

    Registriert seit
    25.12.2010
    Beiträge
    11.170
    Zitat Zitat von Luli Beitrag anzeigen
    Moralisch gesehen, ist es wirklich Körperverletzung, was man da macht.

    Moral ist in unserer Gesellschaft im Westen ein Fremdwort! Moral umfasst alles und nicht einen Teil(Beschneidung).

    Wenn man Moralisch sein möchte und die Kinder schützen möchte,dann muss man erst bei den Medien anfangen aber das ist unmöglich! Für mich ist es heuchelei.

  8. #458

    Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    9.975
    Zitat Zitat von Luli Beitrag anzeigen
    Moralisch gesehen, ist es wirklich Körperverletzung, was man da macht.
    du wirst nichts ändern können..

  9. #459
    Avatar von Timur

    Registriert seit
    24.11.2011
    Beiträge
    2.294
    Wie ist eigentlich Arthurs Meinung zu dem Thema? Sonst verteidigt er ja alles was jüdisch und israelisch ist.
    Zitat Zitat von Luli Beitrag anzeigen
    Ja klar, deine Finger würden auch viel ästhethischer aussehen, wenn man die Fingernägel entfernen würde
    Der Fingernagel ist aber das Herz der Finger. Die Vorhaut nicht die des Yarrakuracs

  10. #460
    Avatar von Karoliner

    Registriert seit
    16.07.2010
    Beiträge
    4.079
    Kann mir mal einer der Religionsgelehrten hier aushelfen?

    Also für Juden ist es ein richtiges "religiöses Problem" so wie ich das verstehe. Da gibts die klare Anordnung vom Chef, am 8. Tag muss beschnitten werden?

    Für Moslems ist das doch eher vage und zu einem guten Teil auch einfach Tradition ohne religiöse Notwendigkeit? Gibt das Streß mit Allah wenn man da unbeschnitten im Paradies aufkreuzt?

Ähnliche Themen

  1. Sollte Ehebruch gesetzlich strafbar sein?
    Von Bambi im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 382
    Letzter Beitrag: 20.07.2012, 18:28
  2. Kandgericht Köln stellt religiöse Beschneidung unter Strafe
    Von Dissention im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.06.2012, 13:29
  3. Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 22.09.2009, 15:45
  4. Beschneidung?
    Von Albanesi2 im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 112
    Letzter Beitrag: 09.06.2006, 00:38