BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 60 von 111 ErsteErste ... 105056575859606162636470110 ... LetzteLetzte
Ergebnis 591 bis 600 von 1102

Religiöse Beschneidung von Jungen ist strafbar

Erstellt von Max Monte, 27.06.2012, 00:00 Uhr · 1.101 Antworten · 44.873 Aufrufe

  1. #591
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von Harput Beitrag anzeigen
    Flo, ist 'ne intime Frage, aber wir sind hier ja im BF. Bist Du beschnitten unnd falls ja, würdest Du deinen Sohn beschneiden lassen?
    ne gute Frage

    Ja, ich bin beschnitten, schon mit 5 Jahren habe ich diese Prozedur über mich ergehen lassen müssen. Bin aber sehr zufrieden, dass ich es bin und würde es auch nicht umkehren wollen. Mein Kind würde ich auch beschneiden lassen, allerdings im jugendlichen Alter, wenn es schon etwas reifer ist und nicht im kindlichen Alter.

  2. #592

    Registriert seit
    29.01.2012
    Beiträge
    4.579
    Dann kann dir die Diskussion ja egal sein.

  3. #593
    Shan De Lin
    Zitat Zitat von ChaosInvocation Beitrag anzeigen
    Das wäre auch nicht illegal, man darf ja beschnitten sein, nur keine Säuglinge beschneiden.
    einen säugling kann man auch beschneiden, ein türke der sein sohn beschneiden will fährt dann halt in die türkei im nächsten urlaub und macht das dort, wie wollen da die deutschen das verhindern.

    versteh auch nicht wieso sich alle drüber aufregen, wenn genau die die das betrifft sich eigentlich nicht darüber aufregen.

  4. #594

    Registriert seit
    29.01.2012
    Beiträge
    4.579
    Zitat Zitat von Shan De Lin Beitrag anzeigen
    einen säugling kann man auch beschneiden, ein türke der sein sohn beschneiden will fährt dann halt in die türkei im nächsten urlaub und macht das dort, wie wollen da die deutschen das verhindern.
    Gar nicht?
    Die BRD ist verantwortlich, dass die Gesetze in den eigenen Grenzen eingehalten werden. Was die Türken in der Türkei machen ist also egal.

  5. #595
    Shan De Lin
    Zitat Zitat von ChaosInvocation Beitrag anzeigen
    Gar nicht?
    Die BRD ist verantwortlich, dass die Gesetze in den eigenen Grenzen eingehalten werden. Was die Türken in der Türkei machen ist also egal.
    ja gesetz somit sinnlos, wer es machen will macht es sowieso.

  6. #596

    Registriert seit
    29.01.2012
    Beiträge
    4.579
    Wenn in Deutschland betrunken Autofahren verboten ist, ist es dann sinnlos, weil man es ja auch in anderen Ländern machen kann?

  7. #597

    Registriert seit
    22.06.2012
    Beiträge
    2.068
    Zitat Zitat von ChaosInvocation Beitrag anzeigen
    Wenn in Deutschland betrunken Autofahren verboten ist, ist es dann sinnlos, weil man es ja auch in anderen Ländern machen kann?
    was ist das fürn scheiss bsp?

  8. #598
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von Shan De Lin Beitrag anzeigen
    ja gesetz somit sinnlos, wer es machen will macht es sowieso.
    Wichtig ist doch, dass der deutsche Rechtsraum durch das Gesetz geregelt und abgesichert wird. Was in anderen Ländern passiert, kann uns scheiß egal sein, es sei denn, bei "Täter" und "Opfer" handelt es sich um deutsche Staatsbürger. In diesem Fall kann man dennoch durch deutsche Gerichte belangt werden, denn Straftaten sind unabhängig vom Tatort zu ahnden, solange es sich um deutsche Staatsbüger handelt, die nicht im Ausland wegen der selben Tat verurteilt wurden/werden.

  9. #599

    Registriert seit
    29.01.2012
    Beiträge
    4.579
    Gut anderes Beispiel:

    In Deutschland darf man keine Sturmgewehre besitzen. Das wäre aber dann ja auch unsinnig, da man einfach nach Amerika fliegen könnte und sich da welche besorgen kann.
    Wenn die Gesetzeslage in anderen Ländern anders ist, ist ein Gesetz in Deutschland noch lange nicht sinnlos.

  10. #600
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.440
    Zitat Zitat von FloKrass Beitrag anzeigen
    Wichtig ist doch, dass der deutsche Rechtsraum durch das Gesetz geregelt und abgesichert wird. Was in anderen Ländern passiert, kann uns scheiß egal sein, es sei denn, bei "Täter" und "Opfer" handelt es sich um deutsche Staatsbürger. In diesem Fall kann man dennoch durch deutsche Gerichte belangt werden, denn Straftaten sind unabhängig vom Tatort zu ahnden, solange es sich um deutsche Staatsbüger handelt, die nicht im Ausland wegen der selben Tat verurteilt wurden/werden.
    Muss die abgetrennte Vorhaut dann eine gewisse Zeit zwecks möglicher juristischer Nachprüfung aufbewahrt werden (wie z.B. Kontoauszüge)?

Ähnliche Themen

  1. Sollte Ehebruch gesetzlich strafbar sein?
    Von Bambi im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 382
    Letzter Beitrag: 20.07.2012, 18:28
  2. Kandgericht Köln stellt religiöse Beschneidung unter Strafe
    Von Dissention im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.06.2012, 13:29
  3. Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 22.09.2009, 15:45
  4. Beschneidung?
    Von Albanesi2 im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 112
    Letzter Beitrag: 09.06.2006, 00:38