BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 72 von 111 ErsteErste ... 226268697071727374757682 ... LetzteLetzte
Ergebnis 711 bis 720 von 1102

Religiöse Beschneidung von Jungen ist strafbar

Erstellt von Max Monte, 27.06.2012, 00:00 Uhr · 1.101 Antworten · 44.919 Aufrufe

  1. #711

    Registriert seit
    28.11.2011
    Beiträge
    2.273
    Zitat Zitat von Haganrix Beitrag anzeigen
    Eben darum geht es, daß hier ein religionsunmündiges Kind irreversibel gezeichnet wird! Wer dafür eintritt, zeigt auch sein Menschenbild. Der Mensch soll nicht mehr als Erwachsener frei über sein Leben und seine Religion entscheiden können. Dabei fragt man sich, wer hier für wen da ist, der Mensch für die Religion oder die Religion für den Menschen? Wird da nicht von den Monotheisten etwas vollkommen pervertiert? Obendrein stellt sich die Frage, wovor sie überhaupt Angst haben, wenn ihre religiösen Annahmen zutreffen. Da kann doch gar nichts anbrennen, oder? Also, wieso kann man da nicht abwarten, bis der erwachsene Mensch sich frei entscheidet? Ohne Gruppendruck? Nö, selbst darauf verzichtet Ihr bei Erwachsenen nicht! Aber wenn Ihr im Besitz der Wahrheit seid, woher kommen dann diese Verlustängste?
    hääää also ein kind das später sagen wir mal so zum christentum oder zu irgendeiner anderen religionwechselt oder überhaupt an nichts glaubt wird gehindert durch das fehlen von einem stück haut??????

  2. #712
    Avatar von skorpion

    Registriert seit
    25.10.2009
    Beiträge
    3.739
    Zitat Zitat von Haganrix Beitrag anzeigen
    Eben darum geht es, daß hier ein religionsunmündiges Kind irreversibel gezeichnet wird! Wer dafür eintritt, zeigt auch sein Menschenbild. Der Mensch soll nicht mehr als Erwachsener frei über sein Leben und seine Religion entscheiden können. Dabei fragt man sich, wer hier für wen da ist, der Mensch für die Religion oder die Religion für den Menschen? Wird da nicht von den Monotheisten etwas vollkommen pervertiert? Obendrein stellt sich die Frage, wovor sie überhaupt Angst haben, wenn ihre religiösen Annahmen zutreffen. Da kann doch gar nichts anbrennen, oder? Also, wieso kann man da nicht abwarten, bis der erwachsene Mensch sich frei entscheidet? Ohne Gruppendruck? Nö, selbst darauf verzichtet Ihr bei Erwachsenen nicht! Aber wenn Ihr im Besitz der Wahrheit seid, woher kommen dann diese Verlustängste?
    Das ist ein Aspekt, den ich bisher extra ausgeklammert gelassen habe, aber natürlich stellt sich schon die Frage nach der Selbsteinschätzung der Religionen, wenn sie sich an Unmündigen und Wehrlosen vergreifen müssen, um ihren Nachwuchs zu rekrutieren. Wenn es selbst hirnrissigsten Ideologien gelingt, erwachsene Menschen für sich zu gewinnen (auch wenn es meistens nicht die Hellsten sind), warum dann nicht den Religionen? Was ist denn eigentlich ein "Glaube" wert, der nur verordnet wurde und der eigentlich nur Folklore ist? Ein starker Glaube kann doch nur aus Überzeugung erwachsen. Und Überzeugung verlangt nach einem Mindestmaß an kognitiven Fähigkeiten.


  3. #713
    Avatar von Parker

    Registriert seit
    28.09.2011
    Beiträge
    5.798
    Zitat Zitat von Kiqa Beitrag anzeigen
    bist du jetzt ein philosoph??
    Ich bin alles was du willst (ausser dein Toy Boy).

  4. #714
    Avatar von skorpion

    Registriert seit
    25.10.2009
    Beiträge
    3.739
    Zitat Zitat von mosnik Beitrag anzeigen
    hääää also ein kind das später sagen wir mal so zum christentum oder zu irgendeiner anderen religionwechselt oder überhaupt an nichts glaubt wird gehindert durch das fehlen von einem stück haut??????
    Es wird nicht direkt daran gehindert, seine Meinung zu ändern, aber es ist gezeichnet für's Leben. Wie ein Stück Zuchtvieh, das das Brandzeichen seines Züchters trägt. Ein Leben lang, auch wenn es später verkauft wird.

    Auch an Dich die Frage: Fändest Du es in Ordnung, wenn Eltern ihrem Kind einen roten Stern oder ein Hakenkreuz auf die Brust tätowieren würden?

  5. #715

    Registriert seit
    22.06.2012
    Beiträge
    2.068
    Zitat Zitat von Ken Parker Beitrag anzeigen
    Ich bin alles was du willst (ausser dein Toy Boy).
    ich will das du mal sachlich bleibst und dich besser über beschneidigung onformierst , und nicht einen auf ( wie die deutschen) wir sorgen uns um eure rechte blla blla machst danke..


    und vor allem ich will das du dich fragst warum ausgerechnet deutschland das erste land der welt ist der Beschneidigungen verbietet?

  6. #716
    Avatar von skorpion

    Registriert seit
    25.10.2009
    Beiträge
    3.739
    Zitat Zitat von Kiqa Beitrag anzeigen
    ich will das du mal sachlich bleibst dich besser über beschneidigung onformierst , und nicht einen auf ( wie die deutschen) wir sorgen uns um eure rechte blla blla machst danke..


    und vor allem ich will das du dich fragst warum ausgerechnet deutschland das erste land der welt ist der Beschneidigungen verbietet?
    Was spricht dagegen? Einer muß ja der Erste sein, da sollte man nicht auf Saudi Arabien oder Israel warten. Außerdem scheint Ihr alle nicht zu checken, daß es nicht darum geht, Beschneidungen generell zu verbieten. Davon ist nirgends die Rede.

  7. #717

    Registriert seit
    04.06.2012
    Beiträge
    302
    Zitat Zitat von mosnik Beitrag anzeigen
    hääää also ein kind das später sagen wir mal so zum christentum oder zu irgendeiner anderen religionwechselt oder überhaupt an nichts glaubt wird gehindert durch das fehlen von einem stück haut??????
    Ich denke, Du verstehst sehr wohl, daß die Stigmatisierung nicht mehr rückgängig gemacht werden kann! Oder willst Du uns hier erzählen, daß es nicht genau darum geht?

  8. #718
    Avatar von Parker

    Registriert seit
    28.09.2011
    Beiträge
    5.798
    Zitat Zitat von Kiqa Beitrag anzeigen
    ich will das du mal sachlich bleibst und dich besser über beschneidigung onformierst , und nicht einen auf ( wie die deutschen) wir sorgen uns um eure rechte blla blla machst danke..


    und vor allem ich will das du dich fragst warum ausgerechnet deutschland das erste land der welt ist der Beschneidigungen verbietet?
    Dann such doch bitte meine unsachlichen Beiträge in diesem Strang und zeig sie mir.

    Ich weiss ausreichend über Beschneidungen Bescheid und habe keinerelei Probleme mit der Beschneidung an sich. Und ich mache mir keine Sorgen um eure Rechte sondern um meine. Ich möchte in einem Rechtsstaat leben.

    Ausserdem ist es mir so ziemlich egal, wieso es die Deutschen sind.

  9. #719

    Registriert seit
    04.06.2012
    Beiträge
    302
    Zitat Zitat von Kiqa Beitrag anzeigen
    bist du jetzt ein philosoph??

    Muß man das denn sein, um Recht von Unrecht zu unterscheiden?

  10. #720

    Registriert seit
    22.06.2012
    Beiträge
    2.068
    Zitat Zitat von skorpion Beitrag anzeigen
    Was spricht dagegen? Einer muß ja der Erste sein, da sollte man nicht auf Saudi Arabien oder Israel warten. Außerdem scheint Ihr alle nicht zu checken, daß es nicht darum geht, Beschneidungen generell zu verbieten. Davon ist nirgends die Rede.

    ja ich weiß warum es geht , aber die juden zbs sind durch ihre religon/tradition gezwungen das beschneiden generel zu unterlassen, da die juden nach acht tagen ihre kinder beschneiden ist das völlig onmöglich sie zu fragen.. und deswegen wird dieses gesetz nicht durchkommen..

Ähnliche Themen

  1. Sollte Ehebruch gesetzlich strafbar sein?
    Von Bambi im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 382
    Letzter Beitrag: 20.07.2012, 18:28
  2. Kandgericht Köln stellt religiöse Beschneidung unter Strafe
    Von Dissention im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.06.2012, 13:29
  3. Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 22.09.2009, 15:45
  4. Beschneidung?
    Von Albanesi2 im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 112
    Letzter Beitrag: 09.06.2006, 00:38