BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 74 von 111 ErsteErste ... 246470717273747576777884 ... LetzteLetzte
Ergebnis 731 bis 740 von 1102

Religiöse Beschneidung von Jungen ist strafbar

Erstellt von Max Monte, 27.06.2012, 00:00 Uhr · 1.101 Antworten · 44.915 Aufrufe

  1. #731

    Registriert seit
    04.06.2012
    Beiträge
    302
    Zitat Zitat von skorpion Beitrag anzeigen
    Ihrem rustikalen Image zum Trotz waren die Wikinger in vielen Dingen sehr progressiv. Wer mal in der Gegend ist, sollte sich ein paar Stunden Zeit für einen Besuch nehmen!



    Und auch die Szene-Gaststätten in der Altstadt, wo die Leute im Wikinger-Look rumlaufen, das ist in der Tat faszinierend! Natürlich wird die Zeit auch idealisiert, machen wir uns nichts vor. Aber gemessen an den Bedingungen des 10. Jahrhunderts unserer Zeitrechnung waren sie doch schon sehr weit.

    Leider gab es sehr viele Kriege, auch Kleinkriege und Fehden, die isländischen Sagas sind voll davon. Mich erinnert das alles an die Zeit der Kriege zwischen den griechischen Kleinstaaten, nicht nur an den Peloponnesischen Krieg. Auch die griechischen Tragödien sind voll von Kriegen und Fehden. Aber so ist das, die alten Germanen und die alten Griechen waren vergleichsweise freie Völker, konnten aber nicht immer verantwortungsvoll mit ihren Freiheiten umgehen. Dennoch überwiegt das Positive. Die Werte sollten für unsere Zeit fruchtbar gemacht werden.

  2. #732

    Registriert seit
    29.01.2012
    Beiträge
    4.579
    Germanen stehen halt auf Krieg!

    Wenn man schon die Religion danach ausrichtet, dann meint man es schon ernst!

  3. #733

    Registriert seit
    15.07.2012
    Beiträge
    276

  4. #734

    Registriert seit
    04.06.2012
    Beiträge
    302

    Black Widdow
    6

    +
    -
    36

    25.7.2012, 15:24
    antworten
    permalink
    melden


    "Kann mir irgend jemand erklärenwarum man Menschen, die sich gegen Kinderverstümmelungen aussprechen, sofort mit diversen R- und N-Keulen mundtot gemacht werden sollen?
    Und was das für eine Religion ist, wo ein durchgeknallter "Gott" nur verstümmelte Kinder als Mitglieder haben will?
    "

    So also wird in Voralberg darüber diskutiert.

    Nun, wie steht es mit dem, wonach Black Widdow da fragt?

  5. #735

    Registriert seit
    15.07.2012
    Beiträge
    276
    Zitat Zitat von Haganrix Beitrag anzeigen
    Black Widdow
    6

    +
    -
    36

    25.7.2012, 15:24
    antworten
    permalink
    melden


    "Kann mir irgend jemand erklärenwarum man Menschen, die sich gegen Kinderverstümmelungen aussprechen, sofort mit diversen R- und N-Keulen mundtot gemacht werden sollen?
    Und was das für eine Religion ist, wo ein durchgeknallter "Gott" nur verstümmelte Kinder als Mitglieder haben will?
    "

    So also wird in Voralberg darüber diskutiert.

    Nun, wie steht es mit dem, wonach Black Widdow da fragt?
    Keulen schwingt man, wenn man nicht weiter kommt. Aber sollen sie doch, juckt niemanden.

  6. #736
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    28.095
    Also, wenn die Beschneidung weiterhin erlaubt wird könnte ich als Rastafari meinen Sohn auch zum Kiffen ohne gerichtliche Konsequenzen zwingen?

  7. #737

    Registriert seit
    27.07.2012
    Beiträge
    426
    Mit dem Verbot der Beschneidung bei Jungen werden zwei religiöse Gemeinschaften, Moslems und Juden, diskriminiert und beleidigt. Ein Jahrtausende alter Ritus wird abrupt beendet und alle muslimischen und jüdischen Gläubigen werden in ihrer Glaubenspraxis eingeschränkt.

    Normalerweise werden Knaben vor dem 18. Lebensjahr beschnitten, sind also minderjährig. Sie verfügen demnach über kein Selbstbestimmungsrecht. Dafür sind die Eltern bzw. der Vormund zuständig und die wissen wohl, was für ihre Kinder "gut" ist. Ob medizinisch, religiös usw. ist egal.

  8. #738

    Registriert seit
    29.01.2012
    Beiträge
    4.579
    Zitat Zitat von Schwarzer Phönix Beitrag anzeigen
    Normalerweise werden Knaben vor dem 18. Lebensjahr beschnitten, sind also minderjährig. Sie verfügen demnach über kein Selbstbestimmungsrecht. Dafür sind die Eltern bzw. der Vormund zuständig und die wissen wohl, was für ihre Kinder "gut" ist. Ob medizinisch, religiös usw. ist egal.
    Eben nicht. Sonst hätte man ja volle Gewalt über minderjährige Kinder.

  9. #739
    Avatar von Sarajlijero

    Registriert seit
    16.11.2011
    Beiträge
    1.227
    Vor 10 Jahren hätte man noch gesagt wie unhygienisch es doch sei. Smegma, Vorhautverengung, etc. und sobald jemand Öffentlich dagegen spricht springen manche gleich auf. Wo waren sie denn alle vor diesem "Zwischenfall"? Allem Anschein nach hat es da auch keinen interessiert und jetzt auf einmal die helle Aufregung. Wie Mitläufer kommt es mir manchmal vor. Und was hat das jetzt mit Selbsbestimmungsrecht zu tun? Da kann man auch gleich die Taufe verbieten denn dass stösst auch gegen dass Selbsbestimmungsrecht. Wenn mein Kind kriminell werden will dann darf es dass denn es kann ja selbst bestimmen oder hab ich was Missverstanden? Eltern haben ihre Kinder zu erziehen und da haben kulturelle sowie religiöse Dinge eine entscheidende Rolle denn die gehören auch zur Erziehung.

  10. #740

    Registriert seit
    29.01.2012
    Beiträge
    4.579
    Nochmal für dich:

    Beschneidung ist eine Körperverletzung, Taufe nicht.

    Da die Unversehrtheit des Körpers vor dem Grundgesetz mehr zählt als die Religionsfreiheit ist das Verbot juristisch völlig klar und verständlich.

Ähnliche Themen

  1. Sollte Ehebruch gesetzlich strafbar sein?
    Von Bambi im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 382
    Letzter Beitrag: 20.07.2012, 18:28
  2. Kandgericht Köln stellt religiöse Beschneidung unter Strafe
    Von Dissention im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.06.2012, 13:29
  3. Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 22.09.2009, 15:45
  4. Beschneidung?
    Von Albanesi2 im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 112
    Letzter Beitrag: 09.06.2006, 00:38