BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 96 von 111 ErsteErste ... 46869293949596979899100106 ... LetzteLetzte
Ergebnis 951 bis 960 von 1102

Religiöse Beschneidung von Jungen ist strafbar

Erstellt von Max Monte, 27.06.2012, 00:00 Uhr · 1.101 Antworten · 44.947 Aufrufe

  1. #951
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.507
    Zitat Zitat von Ts61 Beitrag anzeigen
    Von Afrikanischen Freunden aus Nigeria.Es gibt aber auch welche die nicht beschnitten sind.
    *gegendiestirnklatsch* ... war auch ne blöde Frage von mir

  2. #952

    Registriert seit
    27.10.2013
    Beiträge
    5.303
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Wieviele beschnittene hast du den schon gesehen.

    UND wieviele davon hat sie in den Mund genommen ?

  3. #953
    Avatar von Sazan

    Registriert seit
    27.05.2009
    Beiträge
    13.046
    Zitat Zitat von Allih der Große Beitrag anzeigen
    Dafuer haben wir letztens nach jahrzehntewaehrendem Einsatz von Hightech, die Technologie "auch unten waschen" erlangt.

  4. #954
    Avatar von kewell

    Registriert seit
    06.06.2011
    Beiträge
    8.225






  5. #955

    Registriert seit
    14.12.2005
    Beiträge
    9.450
    Zitat Zitat von Ts61 Beitrag anzeigen
    Durch aramäische Freunde habe ich vor einigen Wochen eine Bibel geschenkt bekommen und bin fleißig am lesen.Ich konnte jedoch nichts zu Jesus sein Gedankengut bezüglich der Beschneidung finden.Wenn du mir aufzeigen kannst,dass Jesus die Beschneidung abgelehnt hat und dieses Gebot Jahwes für die Anhänger Jesu nicht mehr bindend ist,dann würde es mich sehr freuen.

    Danke
    Schau ich mal später nach, da FUSSBALL läuft

  6. #956
    Avatar von Rafi

    Registriert seit
    03.12.2013
    Beiträge
    13.373
    Zitat Zitat von kewell Beitrag anzeigen





    Toll, viele Erwachsene bemühen sich mit Klinge an einem Kind darum Gottes Schöpfung zu "optimieren"^^

  7. #957
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.507
    Zitat Zitat von kewell Beitrag anzeigen





    Also beeindruckend ist das wirklich nicht, finde es eher beklemmend ... in den Buden da herrschte sicher ein Klima der Angst und Unverständnisses, Gott ist von dem Ort so weit entfernt wie Alpha Centauri. Trotzdem war ich hier im Thread und bin immer noch gegen das Verbot der Jungenbeschneidung weil viele den Schutz der Kinder nur als Vorwand missbrauchten.

    Mit einer Traditionserklärung oder sowas könnte ich mich vlt. noch irgendwie anfreunden, aber dass Gott solche bizarren Rituale fordert ist schon mehr als befremdlich

  8. #958
    Avatar von Allih der Große

    Registriert seit
    24.02.2014
    Beiträge
    4.728
    Zitat Zitat von Ts61 Beitrag anzeigen
    Was was heißt hier nur der Glaube zählt? Ich meine wer wirklich gläubig ist nimmt auch die Regeln ernst oder liege ich da falsch? Wenn die Propheten und die Gläubigen zu jener Zeit die Beschneidung ernst genommen haben warum dann nicht heute auch? Wenn die Mutter von Jesu es für Notwendig gehalten hat Jesu zu beschneiden um den Bund/Gebot einzuhalten,dann wird sie schon gewusst haben was sie tat.Da traue ich ihr mehr Wissen bezüglich der Religion zu als Paulus der ja eine eigene Interpretation der Beschneidung hatte welches ja der religiösen Literatur widersprach und widerspricht.Ich verweise auf:

    1.Mose 17,10
    "Alles, was männlich ist unter euch, soll beschnitten werden"

    Wenn man die Christen in Afrika fragt warum sie sich beschneiden,dann bekommt man eine einfache Antwort. "Es steht in der Bibel."

    Danke

    Galter 5,6 , Roemer 2 25-29 und Kor 7,18, sowie Kol 2, 11.
    Die Beschneidung ist fuer eine Aufnahme in das Judentum noetig (erst seit dem zwischen den Israeliten und Gott (um rund 1500v.C.) geschlossenem Bund ist diese fuer die Israeliten Pflicht - Jesus hingegen schloss gewissermassen einen "neuen" (700Jahre zuvor durch Jeremiah angekuendigten) "Bund" mit Gott (fuer die Menschen) in welchem eine Beschneidung nirgends von Gott gefordert wird).
    Die Frage ob man als Christ auch gleichzeitig (bzw zuerst)Jude sein muesse, wurde vor Jahrtausenden von den Aposteln selbst (erkennbar an ihrer jew. Missionierungsarbeit in entlegenen Regionen, aber auch durch direkteAnsprache) mit "nein" beantwortet (Paulus, Petrus...).
    Verboten ist eine Beschneidung auch im Christentum uebrigens nicht.
    Wer will, der darf- wer nicht will, der muss nicht.

  9. #959
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.191
    An Armen und Beinen halten sie das arme Kind in völlig unsteriler Umgebung fest. Jeder von denen hat sich ne Kugel verdient

  10. #960
    Avatar von Allih der Große

    Registriert seit
    24.02.2014
    Beiträge
    4.728
    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    An Armen und Beinen halten sie das arme Kind in völlig unsteriler Umgebung fest. Jeder von denen hat sich ne Kugel verdient
    Sterile Orte gibts da eh nicht. Und besser draussen als im Krankenhaus - denn dort wuerde der Beschneidung die Amputation nachfolgen muessen.

Ähnliche Themen

  1. Sollte Ehebruch gesetzlich strafbar sein?
    Von Bambi im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 382
    Letzter Beitrag: 20.07.2012, 18:28
  2. Kandgericht Köln stellt religiöse Beschneidung unter Strafe
    Von Dissention im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.06.2012, 13:29
  3. Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 22.09.2009, 15:45
  4. Beschneidung?
    Von Albanesi2 im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 112
    Letzter Beitrag: 09.06.2006, 00:38