BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 15 von 16 ErsteErste ... 5111213141516 LetzteLetzte
Ergebnis 141 bis 150 von 159

RTL-Bericht - P.I und der alltägliche Wahnsinn

Erstellt von Kelebek, 15.01.2010, 23:56 Uhr · 158 Antworten · 8.645 Aufrufe

  1. #141
    Avatar von Straßenfeger

    Registriert seit
    22.05.2010
    Beiträge
    669
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Schon in der Antike wurden ganze Kriege im Namen der Ehre geführt. Erzähl hier also keine Schwachsinn! Die Leute merken, wie unglaublich schwachsinnig deine Argumentation ist.
    Wir reden ja nicht von Kriegen im Namen der Ehre, sondern von Ehrenmorden ...

  2. #142

    Registriert seit
    13.05.2007
    Beiträge
    18.328
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Schon in der Antike wurden ganze Kriege im Namen der Ehre geführt. Erzähl hier also keine Schwachsinn! Die Leute merken, wie unglaublich schwachsinnig deine Argumentation ist.


    jetzt bist du schon bei der antike gelandet was... wie lange dauerts bis du zum urknall kommst?

  3. #143
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.459
    Zitat Zitat von Steinzeitkulturist Beitrag anzeigen
    Es gab sogar eine muslimisch-bosnische SS-Division unter dem Großmufti von Jerusalem.




  4. #144
    Avatar von Straßenfeger

    Registriert seit
    22.05.2010
    Beiträge
    669
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen

    Und heute:


  5. #145
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.021
    Zitat Zitat von Styria Beitrag anzeigen
    Da hast du vollkommen Recht.

    Deshalb bin ich für einen absolute Säkularisierung.
    Leider erlaubt dies der Islam nicht.

    Daher verstehe ich auch den Islam als politische Theokratie der nicht mit einer Demokratie vereinbar ist.

    Das andere ist der religiöse Muslim der seine Religion spirituell lebt und nicht fordert religiöse Gesetze als Grundsätze eines Staates zu übernehmen.

    Ich habe einen Fehler gemacht
    Ja ich gebe es zu: ich habe als Autor bei PI Artikel geschrieben, die ich heute nicht mehr schreiben würde. Ich habe viel zu spät bemerkt, dass ich mit meinen Artikeln nicht dazu beitrage, unsere Welt besser zu machen – im Gegenteil.

    Ich hätte viel eher merken sollen, dass ich nicht das Richtige tue. Dies tut mir leid.

    Die Frage nach dem Warum: ich war enttäuscht von den Massenmedien, die ich sehr wohl als gleichgeschaltet oder zumindest nicht mehr als unabhängig bezeichnen würde. Sensibilisiert durch eine Jugend in der DDR und den Medien dort. Ich wollte meine Fähigkeiten einbringen, das Projekt PI zu verbessern. Dies habe ich gründlich vermasselt. Eigene Schuld, keine andere Ausrede.

    (...)

    Allerdings hat PI zumindest sektenähnlichen Charakter. Man lebt in einer eigenen Welt. Gut und Böse, Schwarz und Weiss. Man nimmt Nachrichten vollkommen anders auf, man fühlt sich im Besitz der Wahrheit. Und alle die PI kritisieren haben unrecht. Gutgemeinte Ratschläge werden ignoriert, die anderen sowieso. Man steigert sich gegenseitig in einen – man kann schon fast sagen – Wahn, der hoffentlich niemals zu Auswirkungen im realen Leben kommen wird.

    (...)

    Wie mit PI umgehen? Weiss ich nicht, ich bin kein Medienexperte. Ansonsten wäre mir dieser Fehler niemals passiert. Vielleicht könnte man einen Gegenblog zu PI installieren, der dann mit einem positiven, lebensbejahenden, interkulturellen Ansatzpunkt über die existierenden Probleme schreibt. Ich weiss es nicht.

    Man darf PI aber auch nicht überbewerten. Es ist ein Blog. Weiter nichts. Ein bekannter Blog, allerdings verdankt man diese Bekanntheit der bewussten Provokation. Und den Medien wie der FAZ, der Taz, der SZ - die sich PI als Feindbild ausersehen haben und mit ihren Warnungen vor PI diesem Blog jedesmal neue Leser zuschanzen, die dann zuerst von der Deutlichkeit der Worte auf diesem Blog begeistert sind. Die erst später oder gar nicht merken, dass sich dort mittlerweile ein Mob tummelt, der mit Demokratie nichts am Hut hat.



    Politically Incorrect:Jens von Wichtingen steigt aus:Ein Gastbeitrag Ramon-Schack.de

  6. #146
    Yunan
    Zitat Zitat von Styria Beitrag anzeigen
    Wenn wir über heutige Probleme diskutieren, sollte man also historisches aus dem 7 Jhdt. immer als Argumente verwenden?

    So wie: WAs haben die Kreuzritter mit dem Abschlachten von 600 Juden durch Mohammed zu tun?

    Ist es so besser?

    Ich steh einfach zu meiner Meinung, ob es dir paßt oder nicht :icon_smile:
    Ich diskutiere gerne. Aber auch nur mit Leuten, die sich auf einer geistigen Ebene mit mir befinden und die nicht so unbelehrbar sind, dass sie wie Missionare ihrer eigenen Meinung daherkommen. In einer Diskussion geht es darum, das Gegenüber eines Besseren zu belehren und selber dazuzulernen.

    Wenn man diskutiert, dann richtig und nicht so wischie waschie nach dem Motto "Na gut, reden wir aber du darfst das und das nicht erwähnen.". Was seid ihr für Lappen?

  7. #147
    Kelebek


    Zum Video:
    Wie hasserfüllt und krank muss ein Mensch sein? Dieser Hund hat eine HETZseite aufgebaut und redet über Frieden? Er ist stolz auf eine Seite aufgebaut zu haben wo man sich über den Islam und die Moslems auskotzen kann und redet von Frieden?

    Eckdaten zum Video, für diejenigen, die es nicht gesehen haben:

    1.Islamfeindlich und stolz drauf!
    2.Front gegen Moslems
    3.Keine Religion sondern eine Gewaltideologie
    4.Islam = gewaltbreite Religion der die Menschen unterdrückt
    5.Unzumutbar für die zukünftige Generation
    6.Mehr als 5,8 Mio Besucher diskutieren über die Gefahr die vom Islam kommt
    7.Er ist Unterstützer der USA, Israel und ist Christ
    8.Man solle den Koran kaufen und lesen was da für hasserfüllte Sachen drinstehen
    9.Er redet über HASS die von Moslems aus kommt
    10.Er zensiert 2009 Einträge täglich weil er Rechtsradikalen keine Chance geben möchte.


    Politically Incorrect ist eine Seite voller Hass, Gewalt und Rechtsradikalem Gedankengut und Leute, die da Mitglied sind, sind arschgefickte Menschen, die glauben durch solche Aktionen den Muslimen Schaden zufügen zu können.
    Zitat Zitat von Steinzeitkulturist Beitrag anzeigen
    Die Nationalsozialisten hatten überhaupt keine Religion. Deren Ziel bestand darin, das Heidentum einzuführen.
    Hitler sah in den Moslemen großartige Verbündete im Kampf gegen die Juden. Es gab sogar eine muslimisch-bosnische SS-Division unter dem Großmufti von Jerusalem.

    Der kleine aber feine Unterschied ist doch, dass sich solche Untaten keinesfalls mit der christlichen Lehre rechtfertigen lassen.
    Wenn man nach dem Vorbild eines gewissen Kriegstreibers, namens Mohammed lebt, ist dieser blutige Strom, der sich durch die ganze Geschichte des Islams zieht, kein Wunder.
    In Europa wurden in den letzten 100 Jahren Millionen Menschen aufgrund ihrer Religion getötet, vertrieben und verfolgt. Europäische Staaten haben in ihren Kolonien in afrikanischen und asiatischen Ländern die Bevölkerung terrorisiert, massakriert und ausgebeutet. In Europa hat man vor hunderten Jahren schwarze als Tiere gesehen und sie getötet, Deutsche haben Hereros in Afrika abgeschlachtet und Briten Inder oder Franzosen Nordafrikaner.

    Wenn solche Sachen bei Muslimen vorkommen hat es was mit der Religion zu tun, sobald es in euren Reihen passiert hat es nichts damit zu tun. Was hat mit der Christlichen Lehre sonst zu tun??? Auch nicht die Kinderschänderei der Päpste???

    Heute noch wird im Namen der christlichen Missionierung in Irak und Afghanistan täglich Zivilisten massakriert mit der Begründung man würde dort die Demokratie einführen oder sonstigen Mist machen.

    Ihr tut das alle unter dem Deckmantel der "Demokratie und des Friedens", jedoch weiß jeder halbwegs kluge, dass das Vorgehen der westlichen Staaten in diesen Ländern weder was mit Frieden noch was mit anderem zu tun hat.

    Wen willst du hier verarschen, deine scheiß Fachsprache kannst du dir in deinen vollbeschissenen Össi Arsch stecken. Wisst nicht mal wie ihr euren fetten Arsch abputzt, läuft mit dreckigen Unterhosen rum, benutzt Parfüm gegen Schweiß, weil ihr keine Lust auf Duschen habt und wollt hier den Muslimen was erklären??

    Da die Meinungsfreiheit beschränkt ist, könnt ihr euch nicht in Ruhe austoben hier, aber ich sag dir mal eins. Ich kenn eure Gedanken, eure von Styria, Mabuse und dir...ihr würdet am liebsten das gleiche wie vor 60 Jahren an den Muslimen tun.

    Der Widerstand, das Recht und die Verteidigung hat bei Muslimen die höchste Priorität und ich sage es dir : Wir werden uns nichts gefallen lassen, keine Beleidigungen gegen unseren Propheten, keine Hetze, keine Provokationen und keine antiislamischen Schritte gegen uns!!!

    Wir werden uns immer wehren ! Wir werden NIE zuschauen und wir werden auch NIE einen Halbmond auf unsere Stirn klatschen lassen! Wir verurteilen die Taliban und ihr drängt uns in ihre Reihen, wir sind die Muslime, die nicht mit Gewalt sondern mit Köpchen "kämpfen"...

    Eşhedu en la ilâhe illâllah ve eşhedu enne MUHAMMEDen abduhu ve resuluhu.
    Sure 4, Vers 89: "Sie möchten gern, ihr wäret (oder: würdet)
    ungläubig, so wie sie (selber) ungläubig sind, damit ihr (alle)
    gleich wäret. Nehmt euch daher niemand von ihnen zu Freunden, solange
    sie nicht (ihrerseits) um Gottes willen auswandern!
    Der große allmächtige Allah wusste eben, was die Muslime in der modernen Zeit durchleben werden! Diese Sure sollte für jeden Moslem ein Ohrring sein!


    PS: Der Beitrag gilt nur für solche hassbesessenen arbeitslosen Hansatrinkern und Currywurst Fressern wie die da oben und ist keine Verallgemeinerung!

  8. #148
    Yunan
    Zitat Zitat von Steinzeitkulturist Beitrag anzeigen
    Wir reden ja nicht von Kriegen im Namen der Ehre, sondern von Ehrenmorden ...
    Lies die Ilias, dann wirst du sehen, dass es im trojanischen Krieg nur um die Ehre eines Königs ging, die ihm durch die Entführung seiner Zukünftigen genommen wurde. Also halt die Backn.

    Einbildung ist auch eine Bildung, was?

  9. #149
    Avatar von El Malesor

    Registriert seit
    23.10.2008
    Beiträge
    5.438
    Steinzeitnutte und Styria, seid ihr hier um über die Balkanhalbinsel zu diskutieren oder um gegen den Islam zu hetzen?? Verpiss euch von hier denn ihr gehört hier nicht hin!

  10. #150

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    255
    Wie peinlich das ist, Kreuzzüge mit den mörderischen Taten der heutigen Moslems zu vergleichen.
    Das zeigt schon den Intellekt der Person.

    Der Islam ist nun mal die gewaltbereiteste Religion der Welt, wer das nicht akzeptiert ist einer davon, der zur Gewalt neigt.

    Ich muss bei "Islam bedeutet Frieden" immer laut Lachen

Ähnliche Themen

  1. Wahnsinn
    Von Perun im Forum Naturwissenschaft
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 01.07.2011, 18:39
  2. Wahnsinn!!!!
    Von Vatrena im Forum Rakija
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 17.11.2010, 22:22
  3. Liebe und Wahnsinn
    Von Carrington63 im Forum Rakija
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 22.11.2008, 21:04
  4. Das ist Wahnsinn, einfach Wahnsinn
    Von Kusho06 im Forum Sport
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 01.10.2007, 17:14
  5. Alltägliche moslemische Hetze und Hass
    Von Karadjordje im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 24.04.2006, 17:38