BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 43

Rückkehr zur Weltmacht - Russland

Erstellt von Denny, 11.07.2006, 08:40 Uhr · 42 Antworten · 2.404 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Denny

    Registriert seit
    20.03.2006
    Beiträge
    1.558

    Rückkehr zur Weltmacht - Russland

    Rückkehr einer Weltmacht

    Rußlands Präsident Putin nutzt die Ressourcen seines Landes als Mittel der Machtpolitik. Der Kreml will die Staaten seiner früheren Einflußsphäre wieder auf Linie bringen - Die Ukraine ist sein erstes Opfer. Auch Polen fürchtet um seine Versorgung


    Das Abdrehen des russischen Gashahns an der Grenze zur Ukraine weckt Erinnerungen. Als das kleine Litauen Anfang 1990 als erste Sowjetrepublik seine Unabhängigkeit erklärte, antwortete der sowjetische Präsident Michail Gorbatschow erst mit einem Ultimatum, dann mit einer Wirtschaftsblockade.

    http://www.welt.de/data/2006/01/03/826172.html



    Der Spigel hat einen besseren und ausfürlicheren Bericht geschriben.

  2. #2
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    Die Russen wären zwar gerne dauerhaft präsent auf dem Balkan, aber sie sind's nicht, also:

    :arrow: Aussenpolitik

  3. #3
    Avatar von Denny

    Registriert seit
    20.03.2006
    Beiträge
    1.558
    Zitat Zitat von Schiptar
    Die Russen wären zwar gerne dauerhaft präsent auf dem Balkan, aber sie sind's nicht, also:

    :arrow: Aussenpolitik
    Es muss nicht zwingend aus dem Balkan sein. Und es sit trozdem Interesant das Russland wider an die Welt macht will nach dem Absturzt.

  4. #4
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    Ich sag nicht, daß ich das Thema nicht interessant finde.

    Aber über Politik in und um Nicht-Balkanländern reden wir nun mal in Aussenpolitik.

  5. #5
    Avatar von Denny

    Registriert seit
    20.03.2006
    Beiträge
    1.558
    Zitat Zitat von Schiptar
    Ich sag nicht, daß ich das Thema nicht interessant finde.

    Aber über Politik in und um Nicht-Balkanländern reden wir nun mal in Aussenpolitik.
    Ok merke es mir für für das nächste mal

  6. #6

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    5.698

    Re: Rückkehr zur Weltmacht - Russland

    Zitat Zitat von Denny
    Rückkehr einer Weltmacht

    Rußlands Präsident Putin nutzt die Ressourcen seines Landes als Mittel der Machtpolitik. Der Kreml will die Staaten seiner früheren Einflußsphäre wieder auf Linie bringen - Die Ukraine ist sein erstes Opfer. Auch Polen fürchtet um seine Versorgung


    Das Abdrehen des russischen Gashahns an der Grenze zur Ukraine weckt Erinnerungen. Als das kleine Litauen Anfang 1990 als erste Sowjetrepublik seine Unabhängigkeit erklärte, antwortete der sowjetische Präsident Michail Gorbatschow erst mit einem Ultimatum, dann mit einer Wirtschaftsblockade.

    http://www.welt.de/data/2006/01/03/826172.html



    Der Spigel hat einen besseren und ausfürlicheren Bericht geschriben.
    Sind nicht etwa 30 Millionen Russen , Alkoholiker und Junkies geworden?

    Mit solchen Menschen , kann man eine riesengrosse Armee aufstellen und die preisgünstigste , die man nur mit Wodka belohnt

    Aber ob das sinnvoll , bzw diese Armee fähig wäre?


    Außerdem bei der G8 sitzen auch USA , Deutschland , Italien , Frankreich usw

    Und was ist mit china , Indien , Japan , Pakistan usw?

    ----------------



    http://russlandonline.ru/rupol0010/m...hp?iditem=7195

    US-Senator: Bevölkerungszahl in Russland wird in den nächsten 50 Jahren um 50 Millionen zurückgehen

    In den nächsten 50 Jahren kann die Bevölkerungszahl in Russland wegen Probleme des Gesundheitsschutzes um ungefähr 50 Millionen zurückgehen. Diese Prognose stellte der demokratische Senator Joseph Biden, Mitglied der Führung des Senatsausschusses für internationale Angelegenheiten, bei jüngsten Anhörungen im US-Senat zur Situation in Russland.

    Wie er sagte, werde die Bevölkerungszahl in Russland, die heute 144 Millionen beträgt, in den nächsten 50 Jahren am wahrscheinlichsten um mehr als ein Drittel schrumpfen. Die Ursachen dafür seien hauptsächlich im zügellosen Alkoholismus und in der Verbreitung von AIDS zu sehen. (RIA)

  7. #7
    jugo-jebe-dugo
    Russland ist immernoch neben USA die Weltmacht überhaupt. China ist auch nicht weit weg.

  8. #8

    Registriert seit
    09.07.2006
    Beiträge
    989
    was denkt ihr welches land hat am meisten macht in europa (ausser russland) :?:

  9. #9

    Registriert seit
    08.07.2006
    Beiträge
    562
    Zitat Zitat von RSK-Lika
    was denkt ihr welches land hat am meisten macht in europa (ausser russland) :?:
    Serbien

  10. #10

    Registriert seit
    09.07.2006
    Beiträge
    989
    Zitat Zitat von Naser_Oric-
    Zitat Zitat von RSK-Lika
    was denkt ihr welches land hat am meisten macht in europa (ausser russland) :?:
    Serbien
    ich bitte auf ehrliche antworten, aber ich freue mich das du dich endlich mal zu deinem serbentum bekennst :idea:

Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Russland um Rückkehr syrischer Kaukasier in ihre historische Heimat bemüht
    Von Friedrich der Große im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 76
    Letzter Beitrag: 20.02.2012, 14:30
  2. Russland: Russland: Islamisten wollen Wappen ändern
    Von Karadjordje im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.11.2007, 12:48
  3. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 22.11.2006, 23:01
  4. Weltmacht!!!!!!!!!!!
    Von Gast829627 im Forum Politik
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 08.02.2006, 18:21