BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 15 von 19 ErsteErste ... 5111213141516171819 LetzteLetzte
Ergebnis 141 bis 150 von 182

Russische Armee ist nur bedingt abwehrbereit

Erstellt von DerBossHier, 09.09.2014, 10:05 Uhr · 181 Antworten · 7.663 Aufrufe

  1. #141

    Registriert seit
    28.10.2010
    Beiträge
    15.315
    Zitat Zitat von Arbeiter Beitrag anzeigen
    "Blutig" einen Westukrainer, nicht von Russland. (So wie du es hier sagst).
    Ohne Russland gäbs keinen Toten. Was wäre passiert, hätten sich die Ukrainer nicht vertreiben lassen?

  2. #142
    Avatar von Allih der Große

    Registriert seit
    24.02.2014
    Beiträge
    4.728
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    aaahahahhahahaha ... ist das echt wahr? Wäre ja zu geil haben sie ihn auch gefoltert? hahahahhaha
    Zum Tode verurteilt, glaub ich...

  3. #143
    Avatar von Arbeiter

    Registriert seit
    26.08.2013
    Beiträge
    4.142
    Zitat Zitat von hrhrhrvat Beitrag anzeigen
    Ohne Russland gäbs keinen Toten. Was wäre passiert, gätten sich die Ukrainer nicht vertreiben lassen?
    Ohne den Heckenschützen gäbe es keinen Toten.

    Vertrieben? Er selber kommt ja noch nicht mal aus der Krim sondern aus der Westukraine.

    Welche "blutige Gewalt-Anwendung" hat jetzt Russland auf der Krim eingesetzt?

  4. #144
    Avatar von Allih der Große

    Registriert seit
    24.02.2014
    Beiträge
    4.728
    Zitat Zitat von hrhrhrvat Beitrag anzeigen
    Ohne Russland gäbs keinen Toten. Was wäre passiert, hätten sich die Ukrainer nicht vertreiben lassen?
    Dann waeren sie jetzt wohl immernoch dort und wuerden sich mit den ganzen anderen, dort beheimateten Ethnien gegenseitig die Rueben wegballern.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Arbeiter Beitrag anzeigen
    Ohne den Heckenschützen gäbe es keinen Toten.

    Vertrieben? Er selber kommt ja noch nicht mal aus der Krim sondern aus der Westukraine.

    Welche "blutige Gewalt-Anwendung" hat jetzt Russland auf der Krim eingesetzt?
    Sie haben sie indirekt angedroht (verstaerkung des Militaerstuetzpunktes) und somit die ukr. Armee ferngehalten.

  5. #145

    Registriert seit
    28.10.2010
    Beiträge
    15.315
    Zitat Zitat von Arbeiter Beitrag anzeigen
    Ohne den Heckenschützen gäbe es keinen Toten.

    Vertrieben? Er selber kommt ja noch nicht mal aus der Krim sondern aus der Westukraine.

    Welche "blutige Gewalt-Anwendung" hat jetzt Russland auf der Krim eingesetzt?
    Also war das ne Familienfehde oder so? Hat nix mit der illegalen Annektierung zu tun?

    Zitat Zitat von Allih der Große Beitrag anzeigen
    Dann waeren sie jetzt wohl immernoch dort und wuerden sich mit den ganzen anderen, dort beheimateten Ethnien gegenseitig die Rueben wegballern.

    - - - Aktualisiert - - -

    Sie haben sie indirekt angedroht (verstaerkung des Militaerstuetzpunktes) und somit die ukr. Armee ferngehalten.
    Dann gäb es mehr Tote. Die Ukrainer haben sich schlichtweg ergeben. Nur deswegen gab es nicht mehr Tote.

  6. #146
    Avatar von DarkoRatic

    Registriert seit
    05.01.2013
    Beiträge
    7.384
    Zitat Zitat von hrhrhrvat Beitrag anzeigen
    Ohne Russland gäbs keinen Toten. Was wäre passiert, hätten sich die Ukrainer nicht vertreiben lassen?
    Das merken wir uns! Wenn die USA sich wieder einmischen und Leute Killen werde ich sagen "Ohne die USA gäbe es keine Toten"

  7. #147
    Amarok
    Der Krieg wird wird so enden in dem Ukraine sich mit dem "Rest-Land" benügen muss und Russlands Staatsgrenzen so aussehen werden.

    Hier eine Karte der mehrheitlich russischen Bevölkerung:
    ukraine-volksgruppen-sprachen-102.png version=9be04.jpg

    Hier die offensichtlichen Staatsgrenzen nach diesem Konflikt, da die Ukraine es nicht schafft die Aggressoren abzuwehren.
    dsdfds.jpg

    In den eingekreisten Gebieten bilden sich auch seperatistische Bewegungen Stichwort "Transnistrien"

  8. #148

    Registriert seit
    28.10.2010
    Beiträge
    15.315
    Zitat Zitat von DarkoRatic Beitrag anzeigen
    Das merken wir uns! Wenn die USA sich wieder einmischen und Leute Killen werde ich sagen "Ohne die USA gäbe es keine Toten"
    Warum kommt immer USA mit ins Spiel, wenn Russland mal wieder ein Land zerstört?

  9. #149
    Avatar von Arbeiter

    Registriert seit
    26.08.2013
    Beiträge
    4.142
    Zitat Zitat von hrhrhrvat Beitrag anzeigen
    Also war das ne Familienfehde oder so? Hat nix mit der illegalen Annektierung zu tun?
    Sie starben nicht von russischer Seite.

  10. #150
    Avatar von Allih der Große

    Registriert seit
    24.02.2014
    Beiträge
    4.728
    Zitat Zitat von hrhrhrvat Beitrag anzeigen
    Also war das ne Familienfehde oder so? Hat nix mit der illegalen Annektierung zu tun?



    Dann gäb es mehr Tote. Die Ukrainer haben sich schlichtweg ergeben. Nur deswegen gab es nicht mehr Tote.
    Ja, gehen aber zu gleichen Teilen auf die Kappe der dummen Politik der ukr. Regierung, die alles regierungskritische und nichtukr. praeventiv scheisse behandelt und der Ukraine somit entfremdet hat.
    Die Russen mussten somit lediglich die ukr. Armee fernhalten und schon hatten die Ukrainer auf der Krim (mangels ethn. Ukr.) einen schweren Stand im Falle einer Eskalation.
    "ergeben" hat sich ja keiner. Die meisten haben gar nicht erst gekaempft.
    Sieht im ukr. Kernland ja grad ganz anders aus...
    Verstehe nicht, warum die Russen dort nicht auf Verhandlungen setzen.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von hrhrhrvat Beitrag anzeigen
    Warum kommt immer USA mit ins Spiel, wenn Russland mal wieder ein Land zerstört?
    Weil die beiden keine Gelegenheit auslassen sich hintenrum immer wieder gegenseitig auf die Muetze zu geben - ueberall.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 328
    Letzter Beitrag: 21.02.2009, 02:06
  2. Russische Armee besteht grösstenteils aus Schrott
    Von lulios im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 15.02.2009, 00:40
  3. Nikolic: „Großserbien ist nur ein Traum“
    Von John Wayne im Forum Politik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.12.2008, 00:14
  4. Achte auf die großen Steine, der Rest ist nur Sand......
    Von absolut-relativ im Forum Rakija
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.08.2006, 13:39
  5. Die russische Armee steht vor dem Zusammenbruch
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 12.11.2005, 14:29