BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 19 ErsteErste 12345678915 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 182

Russische Armee ist nur bedingt abwehrbereit

Erstellt von DerBossHier, 09.09.2014, 10:05 Uhr · 181 Antworten · 7.653 Aufrufe

  1. #41

    Registriert seit
    28.10.2010
    Beiträge
    15.315
    Zitat Zitat von Aviator Beitrag anzeigen
    Wieso polemisierst du?
    Polemieren? Du hast mich um etwas gebeten, den Gefallen hab ich dir getan. War doch nett von mir.

  2. #42
    Avatar von Aviator

    Registriert seit
    10.03.2009
    Beiträge
    5.950
    Zitat Zitat von hrhrhrvat Beitrag anzeigen
    Polemieren? Du hast mich um etwas gebeten, den Gefallen hab ich dir getan. War doch nett von mir.
    Polemisieren. Ned polieren du Schlumpf

    Hier zum Beispiel

    Zitat Zitat von hrhrhrvat Beitrag anzeigen
    Man kann es natürlich auch wie der kriegsgeile Kreml machen und alle Nachbarn, die nicht auf russisch hören wollen, den Krieg erklären, das Land annektieren oder besetzen und paar Zivilisten und die Armee ermorden. So gehts auch.

  3. #43

    Registriert seit
    28.10.2010
    Beiträge
    15.315
    Zitat Zitat von Aviator Beitrag anzeigen
    Polemisieren. Ned polieren du Schlumpf

    Hier zum Beispiel
    Wenn du das so siehst, ist es dein gutes Recht. Ich sehe da nur Fakten von mir.

  4. #44

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von hrhrhrvat Beitrag anzeigen
    Man kann es natürlich auch wie der kriegsgeile Kreml machen und alle Nachbarn, die nicht auf russisch hören wollen, den Krieg erklären, das Land annektieren oder besetzen und paar Zivilisten und die Armee ermorden. So gehts auch.
    Zitat Zitat von Allih der Große Beitrag anzeigen
    Stimmt - wie in Vietnam oder Irak.
    Allih, ob Deiner Antwort gehe ich davon aus, daß Dir die Anzahl an Opfern und Verlusten aus dem Vietnamkrieg bekannt seien.
    Wir können davon ausgehen, dass die USA uns einkalt in einem Krieg zu verwickeln bereit wären.


    Was machen wir nur, wenn in den USA der Faschismus tatsächlich eingekehrt sein wird?

    Immerhin haben die USA in der Ukraine 5 Mrd $ ausgegeben und 20 Jahre zugearbeitet, damit diese aktuelle vorherrschende kriegerische Situation erst entsteht, und unterstützen weiter offen eine Regierung, die nachweislich mit den Ultrarechten und Kiewer Nazi im Pack ist (wegen solcher Äusserungen wurde ich ja vom Thread "Ukraine" gebannt, obwohl es jeder Mensch in allen Zeitungen nachlesen könne. Kindischer und dümmer geht es kaum noch - es darf nicht wahr sein, was man nicht gerne durchlassen möchte).

    Dass die Führer der USA bereits mit einem in den USA beheimateten religiösen Virus stark infiziert sind, dass sollte inzwischen auch jedem Interessierten bekannt geworden sein.


  5. #45

    Registriert seit
    28.10.2010
    Beiträge
    15.315
    Kein Thema ohne USA. Gut macht ihr das!

  6. #46
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.442
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    A
    Immerhin haben die USA in der Ukraine 5 Mrd $ ausgegeben und 20 Jahre zugearbeitet, damit diese aktuelle vorherrschende kriegerische Situation erst entsteht,
    ...
    Quelle?

  7. #47
    Avatar von DerBossHier

    Registriert seit
    29.11.2013
    Beiträge
    5.911
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Quelle?
    Thats true..
    "Fuck the EU" Nuland :



    Victoria Nuland, US-Europabeauftragte (13.12.2013) (Übersetzung MONITOR): „Wir haben mehr als 5 Milliarden Dollar investiert, um der Ukraine zu helfen, Wohlstand, Sicherheit und Demokratie zu garantieren.“


    Wieso ist den Amerikanern ausgerechnet die Ukraine so wichtig? Es geht um geopolitische Ziele. Es geht um die NATO, sagen Experten.

    http://www1.wdr.de/daserste/monitor/...ysator100.html


  8. #48
    Avatar von Allih der Große

    Registriert seit
    24.02.2014
    Beiträge
    4.728
    Zitat Zitat von hrhrhrvat Beitrag anzeigen
    Moldawien, Ukraine, Georgien + die inneren Konflikte mit den nicht-russischen Minderheiten, wie zB den Dagestanern, Tschetschenen, etc. Plus die Provokationen gegenüber dem Baltikum.

    In Europa gibt es mit Russland leider keinen Frieden.
    Mit USA aber leider auch nicht. Eigentlich waer so ne EUweite de-milizone mit voller Neutralitaet Ideal.
    Dann koennen sich die Zaren und Exsowjets mit den ehemaligen Sklavenhaltern und Kalten Kriegern aus den USA irgendwo im Nahen Osten gegenseitig die Rueben wegballern.

  9. #49
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    12.535
    Stimmt schön das die Amis uns ins Verderben bringen wollen nach dem Motte da Ich Geschwächt bin sollen unsere Verbündete auch Leiden.

  10. #50

    Registriert seit
    28.10.2010
    Beiträge
    15.315
    Zitat Zitat von Allih der Große Beitrag anzeigen
    Mit USA aber leider auch nicht. Eigentlich waer so ne EUweite de-milizone mit voller Neutralitaet Ideal.
    Dann koennen sich die Zaren und Exsowjets mit den ehemaligen Sklavenhaltern und Kalten Kriegern aus den USA irgendwo im Nahen Osten gegenseitig die Rueben wegballern.
    Wenn man wie die Russenlecker bei jedem Krieg in Europa, den die Russen anfangen, die Amis als Schuldigen sieht, dann habt ihr alle Recht.

Seite 5 von 19 ErsteErste 12345678915 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 328
    Letzter Beitrag: 21.02.2009, 02:06
  2. Russische Armee besteht grösstenteils aus Schrott
    Von lulios im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 15.02.2009, 00:40
  3. Nikolic: „Großserbien ist nur ein Traum“
    Von John Wayne im Forum Politik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.12.2008, 00:14
  4. Achte auf die großen Steine, der Rest ist nur Sand......
    Von absolut-relativ im Forum Rakija
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.08.2006, 13:39
  5. Die russische Armee steht vor dem Zusammenbruch
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 12.11.2005, 14:29