BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 12 ErsteErste 123456789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 116

Russland fordert von Israel Baustopp in Ostjerusalem

Erstellt von Melvin Gibsons, 06.08.2011, 16:58 Uhr · 115 Antworten · 4.889 Aufrufe

  1. #41

    Registriert seit
    21.07.2011
    Beiträge
    434
    Zitat Zitat von Sinopeus Beitrag anzeigen
    Ist das nicht der Nickname eines türkischen Users in diesem Forum?
    jo einer heisst königsrasse ,,, aber der heisst glaubs so weil ein rapper so heisst !

  2. #42

    Registriert seit
    21.07.2011
    Beiträge
    434
    so kommen wir wieder zurück zum thema !!

  3. #43
    Avatar von liberitas

    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    11.790
    Zitat Zitat von Sinopeus Beitrag anzeigen
    Ist das nicht der Nickname eines türkischen Users in diesem Forum?
    Ich habe mich mit ihm privat unterhalten, er ist nett.
    Manche geben sich im Forum anders als sie sind. Liegt wahrscheinlich daran, dass sie sich immer verteidigen müssen.

  4. #44
    Zar

    Registriert seit
    31.07.2011
    Beiträge
    1.686
    Zitat Zitat von Basarabia Beitrag anzeigen
    Jelzin, Schlägereien in der Duma, peinliche Proleten und Hetzer wie Zhirinovsky,in den 90ern und bis heute macht die Politik Geschäfte mit der Mafia - ist ein offenes Geheimnis, aber vor allem macht es die Unfähigkeit, die unwirtschaftlichkeit und die Tatsache dass die russischen Politiker das Geld in die eigene Tasche schaufeln als das Geld den zuzuleiten die es wirklich nötig haben. Es sind nur Verbrecher die in der Duma sitzen und nichts anderes!

    Putin sperrt jeden in den Knast der gegen ihn ist und lässt politische Gegner beseitigen, ist auch ein offenes Geheimnis. Außerdem ist das alles eine Scheindemokratie, Russland ist nichts anderes als ein Polizeistaat geführt von Verbrechern. Und was war mit Politkovskaya?? Weil sie die Wahrheit berichtet hat über Korruption, Kriege und Chechnya wurde sie umgelegt und jeder weiß von wem.
    Die Medien sind komplett von Putins Regierung kontrolliert, jeder darf nur das berichten was Wowa erlaubt. Ist das DAS Russland was man sich vorstellt? NEIN Ich bin selber halber Russe ich hasse aber die russische Politik. Ich liebe Russland aber die Politik ist eine Schande die gehören alle hinter Gittern und Putin gehört nach den Haag. Gesetzmäßigkeit gibt es schon lange nciht mehr in Russland und die Staatsgewalt ist nur dann präsent wenn man das nötige Kleingeld hat um Leute zu bestechen das ist sowieso das a und o im heutigem Russland! Von Demokratie ist da schon lange nichts mehr übrig das Land wird von den Politikern ausgebeutet und die Menschen leben in bitterer Armut. Von Wahlfälschungen will ich erst gar nicht anfangen.

    Und da soll mir keiner erzählen es ist nicht so ich war in Russland habe es selber gesehen was dort abgeht. Die Oppositionspartei hat nichts zu melden und die Demonstrationen werden von OMON oder der Polizei einfach mit Gewalt niedegrschlagen oder verboten. Wenn es mit Russland so weiter geht steht das Land vor einem riesen großem Desaster allein demographisch gesehen.

    zum Thema: In Israel gibt es hundertausende die gegen die Siedlugnspolitik sind und für ein gutes Miteinander. Die Medien erwähnen es nur nie weil es eben nicht so sensationsgeil wäre wie über die ganzen rechten Parteien in Israel zu berichten. Ihr Helden...
    Wenn du chodorkowski meinst, du glaubst doch nicht wirklich, dass er sich seine milliarden ehrlich verdient hat?

  5. #45
    Avatar von Vatrena

    Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    10.717
    Zitat Zitat von Basarabia Beitrag anzeigen
    Die russische Politik ist auch nicht reinbungslos und ohne Verschulden also soll Putin mal ganz gepflegt seine Fresse halten... Doppelmoral.
    Wer hat denn deiner Meinung nach das Recht Kritik zu üben am zweifelhaften Vorgehen? In diesem Fall z. B.
    Darf man deiner Meinung nach Israel überhaupt kritisieren?

  6. #46
    Avatar von Sinopeus

    Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    5.456
    Zitat Zitat von liberitas Beitrag anzeigen
    Ich habe mich mit ihm privat unterhalten, er ist nett.
    Manche geben sich im Forum anders als sie sind. Liegt wahrscheinlich daran, dass sie sich immer verteidigen müssen.
    Jeder muss für sich selbst entscheiden, was er sein will.

    PS: "Nett" sind wir alle.

  7. #47

    Registriert seit
    20.07.2011
    Beiträge
    531
    Natürlich darf man das, aber meistens wird Israel einseitig Kritisiert von Leuten die sich eh nicht von der Meinung abbringen lassen dass die Juden und Israel an allem Schuld sind. Und oft sogar verdammt oft führt das nur auf Antisemitismus zurück.

    Man darf Israel kritisieren ich kritisiere Israel auch, solange man das Existenzrecht Israels nicht abstreitet und anerkennt dass die Hamas und andere Extremisten eine verdammt große Mitschuld tragen warum alles heute so ist wie es ist - darf man Israel kritisieren, die haben auch viele Fehler gemacht und das ist mir auch bewusst.

  8. #48
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.305
    Zitat Zitat von Zar Beitrag anzeigen
    Wenn du chodorkowski meinst, du glaubst doch nicht wirklich, dass er sich seine milliarden ehrlich verdient hat?
    Nein, hat er nicht. Weswegen auch das Gros der Russen ihn wohl schon gern im Knast sieht. Allerdings wurde der Prozess tatsächlich politisiert. Nimm nur die sehr fragwürdigen Haftverlängerungen aus diesem Jahr. Was nichts mit demokratischer Gewaltenteilung und unabhängiger Justiz zu tun hat. Da hat Basarabia schon Recht und das wissen auch alle.

    Nun gut, russische (Innen)Politik ist nicht das Thema. Hat aber nichts damit zu tun, dass auch die Russische Föderation wie andere Länder auch das Recht hat, Meinungen kund zu tun. Doppelmoral betreiben auf ihre Art die meisten. Und sowohl Europäer als auch Russen nicht wirklich Einfluss dort haben. Es dürfte v.a. an den USA liegen, ihren Einfluss geltend zu machen. Ohne sie wird der Friedensprozess, wozu auch Siedlungspolitik gehört, wirklich nicht funtkionieren. Und auch sie bzw. Obama und Clinton haben sich ja deutlich zu dem Thema geäußert.

  9. #49
    Avatar von LuckyLuke

    Registriert seit
    22.01.2010
    Beiträge
    1.609
    Zitat Zitat von Basarabia Beitrag anzeigen
    Jelzin, Schlägereien in der Duma, peinliche Proleten und Hetzer wie Zhirinovsky,in den 90ern und bis heute macht die Politik Geschäfte mit der Mafia - ist ein offenes Geheimnis, aber vor allem macht es die Unfähigkeit, die unwirtschaftlichkeit und die Tatsache dass die russischen Politiker das Geld in die eigene Tasche schaufeln als das Geld den zuzuleiten die es wirklich nötig haben. Es sind nur Verbrecher die in der Duma sitzen und nichts anderes!

    Putin sperrt jeden in den Knast der gegen ihn ist und lässt politische Gegner beseitigen, ist auch ein offenes Geheimnis. Außerdem ist das alles eine Scheindemokratie, Russland ist nichts anderes als ein Polizeistaat geführt von Verbrechern. Und was war mit Politkovskaya?? Weil sie die Wahrheit berichtet hat über Korruption, Kriege und Chechnya wurde sie umgelegt und jeder weiß von wem.
    Die Medien sind komplett von Putins Regierung kontrolliert, jeder darf nur das berichten was Wowa erlaubt. Ist das DAS Russland was man sich vorstellt? NEIN Ich bin selber halber Russe ich hasse aber die russische Politik. Ich liebe Russland aber die Politik ist eine Schande die gehören alle hinter Gittern und Putin gehört nach den Haag. Gesetzmäßigkeit gibt es schon lange nciht mehr in Russland und die Staatsgewalt ist nur dann präsent wenn man das nötige Kleingeld hat um Leute zu bestechen das ist sowieso das a und o im heutigem Russland! Von Demokratie ist da schon lange nichts mehr übrig das Land wird von den Politikern ausgebeutet und die Menschen leben in bitterer Armut. Von Wahlfälschungen will ich erst gar nicht anfangen.

    Und da soll mir keiner erzählen es ist nicht so ich war in Russland habe es selber gesehen was dort abgeht. Die Oppositionspartei hat nichts zu melden und die Demonstrationen werden von OMON oder der Polizei einfach mit Gewalt niedegrschlagen oder verboten. Wenn es mit Russland so weiter geht steht das Land vor einem riesen großem Desaster allein demographisch gesehen.

    zum Thema: In Israel gibt es hundertausende die gegen die Siedlugnspolitik sind und für ein gutes Miteinander. Die Medien erwähnen es nur nie weil es eben nicht so sensationsgeil wäre wie über die ganzen rechten Parteien in Israel zu berichten. Ihr Helden...

    1) mal in der EU gewesen?

    2) dafür wird im freien Westen durch regierende Parteien eine Hetzkampagne nach der anderen mit Hilfe der Medien durchgeführt (ORF und der Heil Hitler Ruf).

    3) mal vom News of the World Skandal gehört?

    4) mal David Kelly gehört? Mikrobiologe, Berater des britischen Verteidigungsministerium und Hauptquelle für einen Bericht der BBC die Tony Blair und der brit. Regierung vorwarf, wegen den MAssenvernichtungswaffen im Irak zu lügen. Wurde 2003 tot in seinem Haus gefunden. Hmmmmmmmmm. Im Zusammenhang mit dem Murdochskandal wurde doch auch ein Reporter oder sowas tot in seiner Wohnung gefunden hmmmmmmmmmm. Zufall. 100% der Westen würde sowas nieeeeee tun, nur der böse Putin weil wie Hollywood uns schon immer gezeigt hat sind die Russen böse, die britischen Gentlemen und die US Cowboys sind brav.

    5) kennst du Fox News?

    6) in Österreich sind 12% der Bevölkerung von Armut bedroht. Im goldenen demokratsichen Westen stell dir vor.

    7) mehr bin ich zu faul zu suchen

  10. #50
    Avatar von Vatrena

    Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    10.717
    Zitat Zitat von Basarabia Beitrag anzeigen
    Natürlich darf man das, aber meistens wird Israel einseitig Kritisiert von Leuten die sich eh nicht von der Meinung abbringen lassen dass die Juden und Israel an allem Schuld sind. Und oft sogar verdammt oft führt das nur auf Antisemitismus zurück.

    Man darf Israel kritisieren ich kritisiere Israel auch, solange man das Existenzrecht Israels nicht abstreitet und anerkennt dass die Hamas und andere Extremisten eine verdammt große Mitschuld tragen warum alles heute so ist wie es ist - darf man Israel kritisieren, die haben auch viele Fehler gemacht und das ist mir auch bewusst.
    Ja du hast mit Sicherheit recht mit dem was du sagst! Nur ist die Politik die Netanjahu im Moment führt nicht gut für einen sehnlichst ersehnten Frieden dort. Und es ist nicht nur die russische Führung die das so sieht....

    Mit Netanjahu wird es keinen Friede geben...er muss weg!

Seite 5 von 12 ErsteErste 123456789 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 29.12.2011, 14:37
  2. Baustopp für Kölner Moschee
    Von Lance Strongo im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 175
    Letzter Beitrag: 16.11.2011, 22:10
  3. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 02.10.2011, 15:58
  4. Israel hilft Russland im Kampf gegen Islamisten
    Von John Wayne im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 17.09.2010, 20:14
  5. Dummer Grünen Politiker fordert: Israel in die NATO
    Von lupo-de-mare im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 01.08.2006, 15:09