BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 7 von 10 ErsteErste ... 345678910 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 97

Russland gegen die Zivilisation

Erstellt von Balta, 16.12.2015, 15:43 Uhr · 96 Antworten · 6.064 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von Damien

    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    6.860
    Zitat Zitat von Lorne Malvo Beitrag anzeigen
    Das ist in der Tat einfach stümperhaft gemacht vom ZDF. Ich schätze mal dieser Bob hatte den Auftrag einen Seperatisten zu filmen, hat keinen gefunden, wollte aber dennoch die Gage und hat das dann kurzerhand gefälscht. Dass der ZDF das ungeprüft übernimmt ist natürlich peinlich.

    Übrigens ändert diese peinliche Sache auch nichts an der Tatsache, dass das russische Militär wirklich in der Ukraine präsent ist. Putin hat es inzwischen auch zugegeben, da zwei von ihnen von der Ukraine gefangen genommen wurden (mal abgesehen von den überwältigenden Beweisen, die es dafür gibt):

    Putin admits Russian military presence in Ukraine for first time | World news | The Guardian
    Das ist wohl das geringere übel wenn man sich in Syrien die ganzen IS unterstützer anschaut.

    Ausserdem sagt der junge das ihm das Dietmar Schumann gesagt hat also eine direckte manipulation des ZDF.



    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von JazzMaTazz Beitrag anzeigen
    Russland ist komisch.

    Interviewt son Jetflieger vom Rücken aus.
    Machen Welle wegen sonem Kasten und nennen es aufeinmal "Black Box" aus nem 90er Jet (klingt ja dramatischer). Voll das riesen Akte-X Theater "wir haben die Warheit, und laden alle Experten aus der Welt ein".
    Am Ende so "Pustekuchen".
    Dann son "Igor" im Fernsehen.
    Dann "Elektromagnetischer Schild wehrt alle Raketen ab". Auch Unsinn.

    Kein Brot aber viel Waffenpropaganda kennt man aus Sowjetzzeiten damals zu genüge.

    Die bedienen sich irgendwelchen Propagandamitteln die noch in den 60ern gewirkt hatten, wegen dem SchwarzWeiß Fernseher.

    Russland versucht was, wofür die nicht bestimmt sind. Die können einfach nicht akzeptieren dass die die sowjetische Macht durch den Sieg des zweiten Weltkrieges nicht mehr aufrecht erhalten können.
    Nur weil du deine Augen zu machst geht die warheit auch nicht von alleine weg.

  2. #62
    Avatar von TuAF

    Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    8.500
    Russia strikes 2 hospitals in Aleppo: 6 dead


    Russian planes strike two hospitals in Aleppo leaving at least six dead and scores injured

    World Bulletin / News Desk
    At least six civilians were killed and dozens were injured Friday in airstrikes carried out by Russian warplanes in Aleppo, Syrian security sources said.
    The sources added that the airstrikes, which targeted Azaz district, caused heavy damage to the hospitals’ buildings. One of the medical facilities is believed to be a children’s hospital.
    Russian airstrikes have killed more than 250 civilians this week alone across Syria.
    According to a report released earlier this month by Amnesty International, Russian airstrikes in Syria have killed “hundreds” of Syrian civilians over the last three months.
    The report also suggests that the Russian authorities were attempting to cover up the mounting civilian death toll.
    The report provides evidence that shows that the Russian military has used unguided bombs in densely populated civilian areas, along with internationally banned “cluster” munitions.
    Amnesty International said that the airstrikes had caused massive destruction to residential areas -- striking homes, mosques, markets and medical facilities -- in violation of international humanitarian law.
    Russia began air operations in Syria on Sept. 30 with the aim of supporting the embattled regime of Syrian President Bashar al-Assad.
    While the Kremlin says the airstrikes target the ISIL militant group, some members of the western NATO alliance believe Russia is targeting groups opposed to Assad, including some that enjoy U.S. and Turkish support.
    At least 250,000 people have been killed since the Syria conflict began in 2011, according to UN figures.

    Russia strikes 2 hospitals in Aleppo: 6 dead | Middle East | Worldbulletin News

  3. #63
    Avatar von lotus

    Registriert seit
    01.01.2015
    Beiträge
    6.367
    Russland erlaubt sich zu viel.

  4. #64
    Avatar von TuAF

    Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    8.500
    USA werfen Russland Angriffe auf zivile Ziele Syrien vor

    30. Dezember 2015, 11:30

    67 Postings


    Außenministerium: Hunderte Zivilisten bei Luftangriffen getötet

    Moskau/Washington – Die USA haben Russland Luftangriffe auf zivile Ziele in Syrien vorgeworfen. Bei den Bombardements seien "hunderte Zivilisten" getötet worden, sagte Außenamtssprecher Mark Toner am Dienstag in Washington. Die Kampfjets hätten medizinische Einrichtungen, Schulen und Märkte attackiert.
    Im Oktober und in der ersten November-Hälfte seien mehr als 130.000 Syrer in die Flucht getrieben worden, viele von ihnen wegen der russischen Angriffe. Die Menschenrechtsorganisationen Amnesty International, Human Rights Watch sowie syrische Aktivisten hatten der russischen Armee kürzlich vorgeworfen, bei ihren Luftangriffen in dem Bürgerkriegsland hunderte Zivilisten getötet zu haben.
    Nach Angaben des State Department äußerte US-Außenminister John Kerry bei einem Gespräch mit seinem russischen Kollegen Sergej Lawrow am Montag seine Besorgnis über die Bombardierung ziviler Ziele in Syrien.
    Russland unterstützt nach eigenen Angaben die Truppen von Staatschef Bashar al-Assad im Kampf gegen Jihadisten. Die US-geführte Allianz wirft Moskau allerdings vor, zur Stabilisierung von Assads Regierung auch mit dem Westen verbündete gemäßigte Rebellen zu bekämpfen. Russland weist dies zurück. (APA, 30.12.2015)




    USA werfen Russland Angriffe auf zivile Ziele Syrien vor - Syrien - derStandard.at ? International

  5. #65

  6. #66

    Registriert seit
    09.05.2014
    Beiträge
    1.188
    Zitat Zitat von TuAF Beitrag anzeigen
    USA werfen Russland Angriffe auf zivile Ziele Syrien vor
    Eins muss man ihnen lassen: sie können heucheln, ohne sich zu schämen.

  7. #67

    Registriert seit
    04.11.2015
    Beiträge
    898
    Heute haben die russischen Streitkräfte eine Schule in Aleppo beschossen, bei diesem Verbrechen sind 12 Kinder und ein Lehrer von den Russen ermordet worden.

    Luftschlag auf Schule in Aleppo: Zwölf Kinder und ein Lehrer getötet - NZZ International

    Erst hieß es gegen den IS, dann gegen gemäßigte Rebellen und jetzt lässt der Russen-Hitler seine Bomben auf Kinder regnen.

  8. #68

    Registriert seit
    04.11.2015
    Beiträge
    898
    Bilanz aus 100 Tagen Russland in Syrien:

    - ca. 1.000 tote Zivilisten, 110.000 neue Flüchtlinge.
    - keine Gebietsverluste für Daesh
    - Gebietsgewinn für Assad

    Rusya'n?n Suriye'ye müdahalesinin 100 günlük bilançosu

    Auf der Karte ist schön zu sehen dass Russland hauptsächlich die Rebellen angreift statt Daesh.

  9. #69
    Avatar von Triglav

    Registriert seit
    19.05.2005
    Beiträge
    3.793
    Zitat Zitat von alperen Beitrag anzeigen
    Bilanz aus 100 Tagen Russland in Syrien:

    - ca. 1.000 tote Zivilisten, 110.000 neue Flüchtlinge.
    - keine Gebietsverluste für Daesh
    - Gebietsgewinn für Assad

    Rusya'n?n Suriye'ye müdahalesinin 100 günlük bilançosu

    Auf der Karte ist schön zu sehen dass Russland hauptsächlich die Rebellen angreift statt Daesh.
    Der selbe Scheiß,nur ne andere Verpackung!Die Karte gefällt mir,besonderst im Norden.Regierungstruppen sind nur noch 8km von Al Bab entfernt,die Kurden etwa in der selben Schlagdistanz zu Manbij.Fallen diese beide Verkehrsknottenpunkte,wars das mit Nachschub von Norden,oder auch mit dem Oel aus dem Süden!

  10. #70

    Registriert seit
    04.11.2015
    Beiträge
    898
    Zitat Zitat von Triglav Beitrag anzeigen
    Der selbe Scheiß,nur ne andere Verpackung!Die Karte gefällt mir,besonderst im Norden.Regierungstruppen sind nur noch 8km von Al Bab entfernt,die Kurden etwa in der selben Schlagdistanz zu Manbij.Fallen diese beide Verkehrsknottenpunkte,wars das mit Nachschub von Norden,oder auch mit dem Oel aus dem Süden!
    Das stimmt, die Frage ist nur wie lange Russland diese Positionen halten kann. Assad und Putin sind vergänglich die Syrer jedoch werden dort wohl bleiben.

Seite 7 von 10 ErsteErste ... 345678910 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.07.2007, 21:18
  2. Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 20.11.2004, 20:31
  3. Vorkämpfer gegen die Blutrache Emin Spahija ermordet
    Von lupo-de-mare im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.11.2004, 10:49
  4. Schärfere Strafen gegen die Menschenhändler
    Von lupo-de-mare im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.10.2004, 17:49
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.07.2004, 15:02