BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 13 von 38 ErsteErste ... 39101112131415161723 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 373

Russland: Putin verurteilt Pussy Riot zu zwei Jahren Straflager

Erstellt von John Wayne, 20.08.2012, 20:33 Uhr · 372 Antworten · 11.676 Aufrufe

  1. #121

    Registriert seit
    15.07.2012
    Beiträge
    276
    Zitat Zitat von Ratko Beitrag anzeigen
    Das Urteil ist sauber juristisch einwandfrei. Du kannst den Sauhaufen der sich Pussys nennt und damit das Geschlechtsteil jeder Frau dieses Planten beleidigt, gerne nach der Haft zu dir in die Wohnung einladen. Wenn sie dir dann auf den Tisch kacken weißt sicher wie deren Freiheit riecht und schmeckt.

    Ich bin Jurist, und das Urteil - dessen Verlesung übrigens ziemlich lange dauerte - ist Putins Kacke nicht wert.

  2. #122

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    2.536
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Was für ein dusseliger Penner ...
    Nur weil Ladron mal ins Klo gegriffen hat ist er doch nicht gleich ein dusseliger Penner. Reißt dich mal zusammen.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Ladron Beitrag anzeigen
    Ich bin Jurist, und das Urteil - dessen Verlesung übrigens ziemlich lange dauerte - ist Putins Kacke nicht wert.
    Ja aber die Kacke von den Pussys ist es sicher wert.

  3. #123

    Registriert seit
    28.10.2010
    Beiträge
    15.315
    Zitat Zitat von Vatrena Beitrag anzeigen
    Bleibt doch mal locker.

    Die drei haben gegen geltendes Gesetz verstossen, sind verurteilt worden und fertig.

    Einige wenige tun gerade so, als hätte man die drei hohlen Blinsen zum Tode verurteilt!

    Sie sind in eine Kathedrale eingedrungen und haben sich respektlos benommen. Und hier tun Leute gerade so als wäre das das normalste auf der Welt.

    Das war der dümmste aller Wege seinen Protest zum Ausdruck zu bringen....
    Ich kenn mich mit dem Recht/Gesetzen nicht aus, vor allem in Russland nicht. Aber, wenn ich jetzt hier in Aachen in ne Kirche reinspaziere, ne Musikanlage aufbaue und da rumtanze und singe Lieber Gott befreie Deutschland von Merkel oder sowas ähnliches, kriege ich dann 2 Jahre Gefängnis?

    Was wäre, wenn Pussy Riot das gleiche Spektakel in einem Schnellimbiss gemacht hätten?

    Ich bin selber sehr religiös, aber ich würde ungern wollen, dass die Kirche als etwas Höheres angesehen wird, als alles andere. Man sollte doch eigentlich kritisieren dürfen, wen man will (ohne beleidigend zu werden versteht sich)

    Wie gesagt, ich hab kA was da in Russland abgeht, bin zu weit weg, aber wenn ich sehe, was da abgeht, dann ist das schon krass. Da wird anscheinend alles hinter Gittern gesteckt, was auch nur ansatzweise Putin kritisiert. Die ganzen Blogger weg, jetzt Kasparow weg, dieses Hütchen-Wechsel-Dich-Spiel zwischen Medwedew und Putin, dann evtl. Wahlfälschungen ... Homos dürfen fast gar nix mehr ... Jugendliche machen die verrücktesten Sachen ... zudem die weiterhin angespannten Situationen in manchen Gebieten (wo es jetzt die letzten Monate weniger News gab) usw.

    Also das Gesamtbild ist schon sehr skuril und sieht zumindest alles andere als demokratisch aus.

  4. #124
    Avatar von Krosovar

    Registriert seit
    20.09.2008
    Beiträge
    9.106
    Zitat Zitat von hrhrhrvat Beitrag anzeigen
    Ich kenn mich mit dem Recht/Gesetzen nicht aus, vor allem in Russland nicht. Aber, wenn ich jetzt hier in Aachen in ne Kirche reinspaziere, ne Musikanlage aufbaue und da rumtanze und singe Lieber Gott befreie Deutschland von Merkel oder sowas ähnliches, kriege ich dann 2 Jahre Gefängnis?

    Was wäre, wenn Pussy Riot das gleiche Spektakel in einem Schnellimbiss gemacht hätten?

    Ich bin selber sehr religiös, aber ich würde ungern wollen, dass die Kirche als etwas Höheres angesehen wird, als alles andere. Man sollte doch eigentlich kritisieren dürfen, wen man will (ohne beleidigend zu werden versteht sich)

    Wie gesagt, ich hab kA was da in Russland abgeht, bin zu weit weg, aber wenn ich sehe, was da abgeht, dann ist das schon krass. Da wird anscheinend alles hinter Gittern gesteckt, was auch nur ansatzweise Putin kritisiert. Die ganzen Blogger weg, jetzt Kasparow weg, dieses Hütchen-Wechsel-Dich-Spiel zwischen Medwedew und Putin, dann evtl. Wahlfälschungen ... Homos dürfen fast gar nix mehr ... Jugendliche machen die verrücktesten Sachen ... zudem die weiterhin angespannten Situationen in manchen Gebieten (wo es jetzt die letzten Monate weniger News gab) usw.

    Also das Gesamtbild ist schon sehr skuril und sieht zumindest alles andere als demokratisch aus.

    Demokratie ist, wenn zwei dumme für einen Klugen entscheiden.


    pozdrav

  5. #125

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    Zitat Zitat von Fury Beitrag anzeigen
    Hmmmm. Normalerweise würd ich jetzt sagen, wie ungerecht und falsch das alles ist. Aber eigentlich wussten die Mädels ziemlich genau, dass ihre Aktion ein Tanz auf dem Vulkan ist. Und so werbewirksam wie dieser Prozess wird keines ihrer Konzerte jemals sein. Was auch immer sie damit bezweckt haben, sie haben ihr Ziel erreicht.
    es mag sein dass die Band ihr Ziel erreicht hat aber das rechtfertigt das Handeln des Gerichts nicht. Allein der Gefangenenlager zeigt die Rückständigkeit dieses Staates
    Genaus so wie die Anklage gegen Madonna die bei ihrem Konzert in in Ru. "Homosexuellen unterstütz"

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von economicos Beitrag anzeigen
    Da kann man sehen, wie idiotisch die Medien sind, solch ein legitime (für mich sogar richtige) Entscheidung so zu kritisieren und Russland/Putin als "Teufel" darzustellen. Nur, weil Putin für den Westen zu stark ist.

    PS: Assange droht in den USA eine Todesstrafe
    also das nennt man "hellenische Demokratie"?

    übrigens die restlichen Kommentare von dir sind so was von "geil"

  6. #126
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.295
    Zitat Zitat von ooops Beitrag anzeigen
    es mag sein dass die Band ihr Ziel erreicht hat aber das rechtfertigt das Handeln des Gerichts nicht. Allein der Gefangenenlager zeigt die Rückständigkeit dieses Staates
    Genaus so wie die Anklage gegen Madonna die bei ihrem Konzert in in Ru. "Homosexuellen unterstütz"

    - - - Aktualisiert - - -



    also das nennt man "hellenische Demokratie"?

    übrigens die restlichen Kommentare von dir sind so was von "geil"
    Sorry, ich respektiere dich sehr. Ich bin sehr an Meinungsaustausch interessiert. Aber derartige Bewertungen zu Russen, Russland von Menschen, die ihr Leben wahrscheinlich nicht mal einen Tag dort waren, finde ich anmaßend.

    Das Land und seine Menschen wurden unter schwierigen Umständen des historisch einzigartigen friedlichen Zerfalls eines Imperiums regelrecht ins kalte Wasser geworfen und sind oft dabei ertrunken. Mag manche sehr freuen. Wem steht es zu, eine „rückständige“ oder „fortschrittliche“ Gesellschaft zu definieren? Ja, Russen sind im Schnitt religiöser als Mitteleuropäer. Ja, Russen tendieren eher auch freiwillig zu Obrigkeithörigkeit (?!), Autorität. Es obliegt in erster Linie den Russen selbst, ihre Gesellschaft zu gestalten. Meine Vorstellungen sind auch andere. Aber auch entgegen der vieler Russen, die deswegen sicher nicht dumm, zurück geblieben, ungebildet oder was sonst sind.

    Es wurde in Bezug auf die Homosexualität ein Gesetz erlassen. Ich lehne es auch ab, über 80 % der russischen Bevölkerung nach mehreren Umfragen haben es jedoch befürwortet! Ja, es mag eine machomäßige, homofobe Einstellung sein. Ich möchte nicht anfangen, alles Mögliche dazu nur hier aus dem Forum heraus zu kramen. Ich denke, du „kennst“ mich gut genug um zu wissen, dass ich wirklich gern auch kritischen Dialogen offen stehe. Aber dieses Bewerten von oben Herab lehne ich ab. Genau dieses Belehrend-Erziehende entfremdet viele Russen von „Westlern“.

    LG

  7. #127
    Avatar von Allissa

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    44.232
    ein viel zu hartes urteil.....

  8. #128

    Registriert seit
    29.01.2012
    Beiträge
    4.579
    Ich verstehe die Aufregung nicht. Wenn das irgendwo wäre würde es keinen interessieren, dass Pussy Riot jetzt Pussy Silent sind.
    Ob man in Russland auch so viel Mitleid mit Horst Mahler hat?

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    na und, warum soll man "Gefühle der Gläubigen" nicht beleidigen dürfen, haben die ein Monopol auf universelle Gefühlsreinheit? Und für sowas eine Gefängnisstrafe ... korrumpiertes Scheissgericht
    Man darf alles beleidigen, außer Juden.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von opadidi Beitrag anzeigen
    Aber mich werdet Ihr so schnell nicht wieder sehen...
    GEIL!!!!!!!!!!!!

    Jetzt kannst du ihn Ruhe Raven gegen Deutschland hören und Ton Scheibe Scherben beim verrotten zusehen!

    Und dann noch das Zitat!
    Als würdest du das IRGENDWIE berücksichtigen!

  9. #129

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Sorry, ich respektiere dich sehr. Ich bin sehr an Meinungsaustausch interessiert. Aber derartige Bewertungen zu Russen, Russland von Menschen, die ihr Leben wahrscheinlich nicht mal einen Tag dort waren, finde ich anmaßend.
    habe ich jemals ein Wort über "Russen" verloren? und übrigens ich kenn einige Russen hier.


    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Das Land und seine Menschen wurden unter schwierigen Umständen des historisch einzigartigen friedlichen Zerfalls eines Imperiums regelrecht ins kalte Wasser geworfen und sind oft dabei ertrunken. Mag manche sehr freuen. Wem steht es zu, eine „rückständige“ oder „fortschrittliche“ Gesellschaft zu definieren? Ja, Russen sind im Schnitt religiöser als Mitteleuropäer. Ja, Russen tendieren eher auch freiwillig zu Obrigkeithörigkeit (?!), Autorität. Es obliegt in erster Linie den Russen selbst, ihre Gesellschaft zu gestalten. Meine Vorstellungen sind auch andere. Aber auch entgegen der vieler Russen, die deswegen sicher nicht dumm, zurück geblieben, ungebildet oder was sonst sind.
    Lass die Emotionen beiseite und lies es noch mal, wenn ich vom Staat rede, rede ich bestimmt nicht von Menschen sondern vom Staat bzw Gesetzgebung bzw Regierungsformgestaltung (wir lassen mal Putin ausser Acht)

    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Es wurde in Bezug auf die Homosexualität ein Gesetz erlassen. Ich lehne es auch ab, über 80 % der russischen Bevölkerung nach mehreren Umfragen haben es jedoch befürwortet! Ja, es mag eine machomäßige, homofobe Einstellung sein. Ich möchte nicht anfangen, alles Mögliche dazu nur hier aus dem Forum heraus zu kramen. Ich denke, du „kennst“ mich gut genug um zu wissen, dass ich wirklich gern auch kritischen Dialogen offen stehe. Aber dieses Bewerten von oben Herab lehne ich ab. Genau dieses Belehrend-Erziehende entfremdet viele Russen von „Westlern“.

    LG
    da wo die Emotionen beginnen, hört Objektivität meist auf, liebe Lilith
    du hast was in den falschen Kragen bekommen

    P.S: beleidige mich nicht mit Bezeichnung "Westler" ich bin ein Balkaner.

  10. #130
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.295
    Zitat Zitat von ooops Beitrag anzeigen
    habe ich jemals ein Wort über "Russen" verloren? und übrigens ich kenn einige Russen hier.




    Lass die Emotionen beiseite und lies es noch mal, wenn ich vom Staat rede, rede ich bestimmt nicht von Menschen sondern vom Staat bzw Gesetzgebung bzw Regierungsformgestaltung (wir lassen mal Putin ausser Acht)



    da wo die Emotionen beginnen, hört Objektivität meist auf, liebe Lilith
    du hast was in den falschen Kragen bekommen

    P.S: beleidige mich nicht mit Bezeichnung "Westler" ich bin ein Balkaner.
    Ein Staat, lieber ooops, SIND die Menschen, die in ihm leben. Denn es sind die Menschen, die ihm Stukturen und "Leben" geben. ....

    Schönen Abend.

Ähnliche Themen

  1. Serbe zu 14 Jahren Haft verurteilt
    Von Bloody_Alboz im Forum Kosovo
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 08.09.2012, 00:31
  2. Antworten: 120
    Letzter Beitrag: 09.09.2011, 20:18
  3. Kriegsverbrecher zu 28 Jahren Haft verurteilt
    Von Livanjka_Ffm im Forum Politik
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 02.12.2007, 01:55
  4. US-Soldat zu 110 Jahren Haft verurteilt
    Von albaner im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.08.2007, 14:01
  5. Bosniake in Sarajevo zu 14,5 Jahren verurteilt
    Von Schiptar im Forum Politik
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 16.07.2006, 00:51