BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 27 von 38 ErsteErste ... 1723242526272829303137 ... LetzteLetzte
Ergebnis 261 bis 270 von 373

Russland: Putin verurteilt Pussy Riot zu zwei Jahren Straflager

Erstellt von John Wayne, 20.08.2012, 20:33 Uhr · 372 Antworten · 11.664 Aufrufe

  1. #261
    Avatar von Snežana

    Registriert seit
    21.06.2011
    Beiträge
    2.846
    Zitat Zitat von NickTheGreat Beitrag anzeigen
    Die von Pussy Riot gehören in die Klapse und nicht in einen Arbeitslager...

    Putin hin oder her, Ihr Auftritt in der Kirche hat mich auch etwas beleidigt... es erinnerte mich an einer Bestattung eines geliebten Menschens in der Kirche und wie der Sohn meines Cousins damals froh hin und her gehüpft ist um den Sarg bei der Messe....klar hatte der kleine (3-4 Jahre alt) keine Ahnung gehabt was er da tut und niemand von den 100 Anwesenden hatte ihn auf gehalten, mein Cousing, dessens Aufgabe das war stand auch einfach nur da...

    Ich hätte töten können an dem Tag, Gott nur allein weiß, wieso ich an den Tag den kleinen incl. meinen Cousing nicht an die Wand geklatscht habe...

    Die "Fotzi reiterinen" sind aber nicht 3 Jahre alt, Sie sind Erwachsen - das geschieht Ihnen Recht...
    u know english maaaan

  2. #262

    Registriert seit
    12.09.2009
    Beiträge
    9.978
    Zitat Zitat von Snjezana Beitrag anzeigen
    u know english maaaan
    I do wath i best can

  3. #263
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.580
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Warum soll man "Geistliche" nicht beleidigen dürfen, und das straffrei? In meinen Augen verdienen die nicht mehr oder weniger Respekt als Dachdecker.


















    Orthodoxe Juden bei einer Koranverteilung


    ... man weiß echt nicht nicht ob man über all das lachen oder weinen soll ...

    Natürlich darf man Geistliche beleidigen, bzw. Kritisieren. Und an vielen Plätzen dieser Erde ist dies auch problemlos möglich. In Russland bringts einem halt zwei Jahre Zuchthaus.

    Nochmal: die Intention derr Frauen (nämlich auf Missstände im Land durch Provokation aufmeksam zu machen) ist durchaus lobenswert. Nur dieser Hype um die daraus resultierenden Konsequenzen nervt. Denn es war abzusehen, was passieren wird, wenn man in Moskau eine orthodoxe Kirche rockt.

  4. #264
    Avatar von Snežana

    Registriert seit
    21.06.2011
    Beiträge
    2.846
    Zitat Zitat von NickTheGreat Beitrag anzeigen
    I do wath i best can
    I see, english is ur prickhorse aaaaight?

  5. #265
    Avatar von papodidi

    Registriert seit
    30.12.2011
    Beiträge
    13.501

    Cool

    Zitat Zitat von ChaosInvocation Beitrag anzeigen
    Man darf alles beleidigen, außer Juden.
    ...

    GEIL!!!!!!!!!!!!

    Jetzt kannst du ihn Ruhe Raven gegen Deutschland hören und Ton Scheibe Scherben beim verrotten zusehen!

    Und dann noch das Zitat!
    Als würdest du das IRGENDWIE berücksichtigen!
    Stark, ein Mann bricht mit einem Herzinfarkt auf der Bühne zusammen, und Du sprichst von "verrotten"!?!? Menschenverachtung zeichnete eben schon immer Leute Deiner politischen Überzeugung aus...
    Und was weisst Du, Junge, von meinen politischen und ethischen Grundsätzen???

    Zum Thema: es ist mir leider nicht gelungen, eine Übersetzung des $ 213 des russ. StGB zu ergoogeln, des halb mal ein Beitrag aus Wiki:

    Verwendung als rechtlicher Begriff

    Der Begriff Rowdytum umfasste in der DDR auch „bewusste Missachtung des sozialistischen Werte- und Normensystems" durch Jugendliche, was als “westlich gesteuert” vermutet wurde und sich z. B. im gemeinschaftlichen Konsum westlicher Rock ’n’ Roll-Musik äußern konnte.[3]

    Das Strafgesetzbuch der DDR kannte ab 1968 den Straftatbestand des Rowdytums. § 215 (Rowdytum), Abs. 1 StGB(DDR) lautete:


    Wer sich an einer Gruppe beteiligt, die aus Mißachtung der öffentlichen Ordnung oder der Regeln des sozialistischen Gemeinschaftslebens Gewalttätigkeiten, Drohungen oder grobe Belästigungen gegenüber Personen oder böswillige Beschädigungen von Sachen oder Einrichtungen begeht, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Haftstrafe bestraft.[4]

    In Russland existiert ebenfalls der Straftatbestand des Rowdytums nach § 213 des russischen Strafgesetzbuches,[5] so wurden drei Mitglieder der russischen Punkrockband Pussy Riot wegen eines vorangegangenen Protests Ende Februar 2012 aufgrund von Rowdytums aus religiösem Hass verhaftet und zu zwei Jahren Haft verurteilt.[6]

    Auch im bundesdeutschen Recht findet der Begriff des Rowdytums in Zusammenhang mit Verkehrsstraftaten gelegentliche Verwendung.[7]

    Man ersetze im Text "sozialistisch" durch "christlich" und hat dann wohl den Inhalt des russ. Paragrafen erfasst...Aber vielleicht kann Lilith da weiter helfen, würde mich echt interessieren!!!!

  6. #266
    Avatar von Lido

    Registriert seit
    23.07.2008
    Beiträge
    3.058
    Der Fussballer Breno hat 4 Jahre Knast aufgedrückt bekommen, weil er sein eigenes Haus abgefackelt hat, in dem sich zu dem Zeitpunkt keiner befand. Dieses Urteil wurde in Deutschland ausgesprochen. Da sind die 2 Jahre Straflager durch die russische Justiz ein Klacks gegen!

  7. #267
    Avatar von Lorne Malvo

    Registriert seit
    25.06.2011
    Beiträge
    5.971
    Zitat Zitat von Lido Beitrag anzeigen
    Der Fussballer Breno hat 4 Jahre Knast aufgedrückt bekommen, weil er sein eigenes Haus abgefackelt hat, in dem sich zu dem Zeitpunkt keiner befand. Dieses Urteil wurde in Deutschland ausgesprochen. Da sind die 2 Jahre Straflager durch die russische Justiz ein Klacks gegen!
    *Mietshaus.

  8. #268

    Registriert seit
    13.05.2007
    Beiträge
    18.328
    Zitat Zitat von Fury Beitrag anzeigen
    Mir persönlich ist die Kirche schnuppe, und trotzdem ist mir klar, was so eine Aktion für Folgen für die Protagonisten dieser Freakshow haben wird. Und ich lebe noch nicht mal in Russland!
    ah du kennst dich also aus.... was wäre denn als höchststrafe möglich gewesen?

  9. #269
    Avatar von Lido

    Registriert seit
    23.07.2008
    Beiträge
    3.058
    Zitat Zitat von HAL9000 Beitrag anzeigen
    *Mietshaus.
    *im alkoholisierten, unzurechnungsfähigem Zustand

  10. #270

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    2.536
    Zitat Zitat von Lido Beitrag anzeigen
    *im alkoholisierten, unzurechnungsfähigem Zustand
    War das nicht Versicherungsbetrug.

Ähnliche Themen

  1. Serbe zu 14 Jahren Haft verurteilt
    Von Bloody_Alboz im Forum Kosovo
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 08.09.2012, 00:31
  2. Antworten: 120
    Letzter Beitrag: 09.09.2011, 20:18
  3. Kriegsverbrecher zu 28 Jahren Haft verurteilt
    Von Livanjka_Ffm im Forum Politik
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 02.12.2007, 01:55
  4. US-Soldat zu 110 Jahren Haft verurteilt
    Von albaner im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.08.2007, 14:01
  5. Bosniake in Sarajevo zu 14,5 Jahren verurteilt
    Von Schiptar im Forum Politik
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 16.07.2006, 00:51