BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 118 von 1030 ErsteErste ... 1868108114115116117118119120121122128168218618 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.171 bis 1.180 von 10299

Russland startet Krieg gegen den IS

Erstellt von Zurich, 01.09.2015, 14:48 Uhr · 10.298 Antworten · 399.089 Aufrufe

  1. #1171
    Avatar von Damien

    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    6.582
    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    Na ja, richtig stark expandiert sind sie, nachdem sie Kriegsmaterialen der irakischen Armee in Mosul an sich gerissen haben. Die irakischen Soldaten sind damals weggerannt
    Sie haben Mosul sicher nicht mit mistgabeln erobert.

  2. #1172
    Avatar von Ardian

    Registriert seit
    07.06.2014
    Beiträge
    3.032
    Die irakischen Soldaten sind damals weggerannt
    Die russischen würden auch wegrennen. Das weiß Putin und schickt deshalb keine Bodentruppen.

  3. #1173
    Avatar von Lorne Malvo

    Registriert seit
    25.06.2011
    Beiträge
    4.353
    Zitat Zitat von Damien Beitrag anzeigen
    Die USA haben in den letzten 50 Jahren mehr Menschen umgebracht als Assad. Kann man sie deshalb mit Nazi Deutschland vergleichen?



    Bullshit.

    Eine genaue Zahl der Toten gibt es nicht auch gibt es keine mehrere Hunderttausende durch Assad getötete Zivilisten.
    Auf so eine Spasti Zahl würde man höchstens kommen wenn man die getöteten Assad Soldaten+FSA Rebellen+ plus alle Terrororganisationen wie Al Nusra und den IS die verluste erlitten habe dazuzählt.

    Die schätzungen der UN belaufen sich gerade auf 250000 getötete Menschen in Syrien.
    Davon sind etwa 80000 unter Assads Soldaten. Wenn man also annimmt das die Rebellen+Al Nusra+IS+Kurden etwa gleich hohe verluste erlitten haben bleiben noch etwa 90000 Zivilliste übrig.
    Und diese kann man unmöglich nur Assad in die Schuhe schieben.

    Da weder die Al Nusra noch die IS noch die FSA bei kämpfen in Städten Human vorgehen oder glaubst du das die IS wenn sie mit der FSA in einer Stadt kämpft vorher die Zivilisten bittet doch diese vorher zu verlassen?

    Das Büro des Hochkommissars für Menschenrechte teilte mit, dass man seit der Veröffentlichung der letzten Zahlen im Juli 2013 die Todesopfer im Bürgerkrieg nicht mehr zählen würde, da eine unabhängige Überprüfung von Angaben über Todesfälle nicht möglich sei.[120] Dennoch führte man die Zählung weiter und gab Ende August 2014 an, dass vom März 2011 bis April 2014 191.396 Menschen getötet wurden.[121] Im Sommer 2015 schätzte UN-Generalsekretär Ban Ki Moon die Zahl der Todesopfer auf mindestens 250.000 Menschen.[122]

    Organisationen wie Human Rights Watch und Amnesty International werfen vor allem den Kräften der Regierung, jedoch auch Teilen der bewaffneten Opposition im Zusammenhang mit den Auseinandersetzungen Folter und schwere Menschenrechtsverletzungen vor.[123][124] Der Einsatz von Kindersoldaten wird dagegen ausschließlich Rebellengruppen zur Last gelegt.[125]
    Na dann nimm mal schön an. Die beste Quelle ist nach wie vor das Syrian Observatory for Human Rights, und die gibt mir Recht. Auch Ärzte ohne Grenzen und Physicians for human rights berichten davon, wie sie systematisch von Regierungskräften in ihrer Arbeit behindert werden. Von 600 getöteten Mitarbeitern wurden fast alle von der Regierung getötet.

  4. #1174
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    15.171
    Zitat Zitat von Damien Beitrag anzeigen
    Sie haben Mosul sicher nicht mit mistgabeln erobert.
    Das sicher nicht aber damals waren sie bei weitem nicht so gut ausgerüstet. Es ist wie bei einer Revolution. Man fängt was an und verliert wie so oft die Kontrolle. Beide Seiten haben viel Dreck am Stecken, fragt sich nur welche Seite das kleinere Übel ist.

    Im Übrigen scheint es so, als hätte ich mich bei den russisch-türkischen Beziehungen geirrt. Wahrscheinlich überwiegen die wirtschaftlichen Interessen so stark, dass sich Erdi gezwungen sieht, die russischen Angriffe hinzunehmen. Ich hätte nicht gedacht, dass er so schnell nachgeben würde. Trotzdem bin ich immer noch davon überzeugt, dass Russland langfristig Assad nicht retten können wird. Wir werden sehen.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Ardian Beitrag anzeigen
    Die russischen würden auch wegrennen. Das weiß Putin und schickt deshalb keine Bodentruppen.
    Jetzt mal unter uns. Wenn solche Verrückten auf dich zurennen, würdest du auch Angst haben. Also wenn meine Familie nicht betroffen wäre, würde ich wahrscheinlich auch das Weite suchen.

  5. #1175
    Avatar von Lubenica

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    7.855
    Zitat Zitat von Bloody Beitrag anzeigen
    IS passt dem Assad und Putin eh gut in den Kram, von demher..
    Mit Sicherheit nicht.

  6. #1176
    Avatar von SLO_CH86

    Registriert seit
    28.07.2014
    Beiträge
    4.489
    Zitat Zitat von HAL9000 Beitrag anzeigen
    Klar macht er das. Fassbomben fliegen ausschließlich auf sunnitisches Gebiet.
    Dir ist schon klar, dass in der Syrisch Arabischen Armee auch Sunniten kämpfen, die den Islamischen Staat und andere blutgierige Terrororganisationen ablehnen oder??

    Terroristen wie IS und Al-Qaida kontrollieren aber hauptsächlich Gebiete mit sunnitischer Mehrheitsbevölkerung weshalb diese Gebiete oft bombardiert werden.

    Ich lehne übrigens die Vorgehensweisen wie z.B den Einsatz von Fassbomben in dicht besiedeltem Gebiet ab weil es ein Verbrechen ist.

    Aber trotzdem kannst du die Syrische Regierung nicht mit den Terroristen vergleichen.

    Der Syrische Staat kämpft dafür Syrien von den Terrorbanden zu befreien während blutgierige Terroristen sich nicht nur auf den militärischen Kampf beschränken sondern auch umherziehen und alle Nicht-Sunnitische Menschen, die Sie erwischen ermorden. Das ist Religiöser Faschismus und dass kann man der Syrischen Regierung nicht vorwerfen.

  7. #1177
    Avatar von Lubenica

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    7.855
    Zitat Zitat von HAL9000 Beitrag anzeigen
    Klar macht er das. Fassbomben fliegen ausschließlich auf sunnitisches Gebiet. Diese Trennung zwischen Sunna und Shia war nicht sonderlich stark ausgeprägt im Islam. Inzwischen ist er aber der Hauptkonfliktherd, und das dank dem Iran, der einzigen Theokratie auf der Welt. Assad ist eine Marionette dieser und möchte einen schiitisch dominierten Staat errichten.
    Ein Sunnite fragt einen Shiiten in Mekka ganz bestimmt nicht was er ist und umgekehrt auch nicht. Da war noch nie das Problem.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    Na ja, richtig stark expandiert sind sie, nachdem sie Kriegsmaterialen der irakischen Armee in Mosul an sich gerissen haben. Die irakischen Soldaten sind damals weggerannt
    Angefangen hat es in Afghanistan, als die USA die Mujahedin gegen die Sowjets ausgerüstet hat. Und dann nahm die Geschichte ihren Lauf.

  8. #1178
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    15.171
    Angefangen hat es in Afghanistan, als die USA die Mujahedin gegen die Sowjets ausgerüstet hat. Und dann nahm die Geschichte ihren Lauf.
    Na ja, das ist zwar richtig aber die Sowjets waren auch keine Unschuldslämmer. Aus der damaligen Perspektive (und jetzt gebe ich eine Wertung ab) war diese Handlung verständlich.

  9. #1179
    Avatar von Lubenica

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    7.855
    Sehr gutes interview mit Julian Assange. Es geht auch um den aktuellen Konflikt.


  10. #1180
    Avatar von Indiana Jones

    Registriert seit
    03.04.2015
    Beiträge
    2.513
    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    Ein Sunnite fragt einen Shiiten in Mekka ganz bestimmt nicht was er ist und umgekehrt auch nicht. Da war noch nie das Problem.
    Natürlich, genau so wenig wie es bei euch und den Katholiken war, damals im Jugokrieg. Du weisst ja, damals als die Slawisch-Orthodoxen die Katholiken mit einem "Bruderkuss" begrüssten.

Ähnliche Themen

  1. Es gibt keinen Krieg gegen den Terror
    Von DieWahrheit im Forum Politik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.03.2013, 02:10
  2. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 24.09.2012, 19:16
  3. Antworten: 263
    Letzter Beitrag: 13.04.2012, 10:09
  4. Seit 1918 führt Amerika illegale Kriege gegen Russland.
    Von lupo-de-mare im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.12.2004, 19:42
  5. Der Krieg gegen den Terror muss weitergehen
    Von Stevan im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 12.11.2004, 13:17