BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 173 von 1031 ErsteErste ... 73123163169170171172173174175176177183223273673 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.721 bis 1.730 von 10301

Russland startet Krieg gegen den IS

Erstellt von Zurich, 01.09.2015, 14:48 Uhr · 10.300 Antworten · 399.596 Aufrufe

  1. #1721

    Registriert seit
    09.05.2014
    Beiträge
    1.170
    Soviel zum Thema "gemässigte Islamisten".

    Syrien: Rebellen missbrauchen Alawiten als menschliche Schutzschilde - SPIEGEL ONLINE

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von pipolori Beitrag anzeigen
    Threadtitel bitte umändern in "Russland startet Krieg gegen die syrische Bevölkerung".
    Oder in NATO unterstützt heimlich Terroristen.

  2. #1722
    Avatar von Paokaras

    Registriert seit
    02.09.2010
    Beiträge
    8.075
    Zitat Zitat von 2hands1blatt Beitrag anzeigen
    Soviel zum Thema "gemässigte Islamisten".

    Syrien: Rebellen missbrauchen Alawiten als menschliche Schutzschilde - SPIEGEL ONLINE

    - - - Aktualisiert - - -



    Oder in NATO unterstützt heimlich Terroristen.


    Die bringen Demokratie, das sind die guten laut dem Westen

  3. #1723
    Avatar von Dr. Gonzo

    Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    9.698
    Zitat Zitat von Paokaras Beitrag anzeigen
    Die bringen Demokratie, das sind die guten laut dem Westen
    Erdogan ist Demokrat. Genauso lustig.

  4. #1724
    Avatar von Albanian_King

    Registriert seit
    02.06.2008
    Beiträge
    1.457
    Das ist tatsächlich eine Abscheuliche und nicht akzeptable Antwort auf die Bombardierungen. Man darf keine Menschen als Schutzschilder Missbrauchen, die setzen sich damit fast auf der gleichen Stufe wie die Russen und Assadisten, die volle Märkte (und Andere öffentliche Ortschaften) Bombardieren und Streumunition verwenden.

  5. #1725
    Avatar von SLO_CH86

    Registriert seit
    28.07.2014
    Beiträge
    4.490
    Zitat Zitat von 2hands1blatt Beitrag anzeigen
    US-Syria-Rebel-Training.jpg

    Es gibt soviele "gemässigte Rebellen" dass die USA bis Ende 2015 eine Manschaftsstärke von immerhin 5400 Kämpfern angekündigt hat. Im September standen dann auch tatsächlich 4 bis 5 bewaffnete Rebellen an der Front. Ist das nicht ein unglaublicher Erfolg für das 500 Mio. Dollar teure Projekt?

    An den Witz von gemässigten Rebellen glaubt doch sowiso niemand mehr. Dass sind doch fast ausnahmslos radikale sunnitische Mörderbanden, die Ihren Nicht-Sunnitischen Mitbürgern den Kopf abschneiden und Ihre Töchter vergewaltigen wollen.


    Training für Rebellen: Barack Obama gesteht Scheitern der Syrien-Strategie ein - DIE WELT

  6. #1726
    pipolori
    Zitat Zitat von 2hands1blatt Beitrag anzeigen
    Soviel zum Thema "gemässigte Islamisten".

    Syrien: Rebellen missbrauchen Alawiten als menschliche Schutzschilde - SPIEGEL ONLINE

    - - - Aktualisiert - - -



    Oder in NATO unterstützt heimlich Terroristen.
    beliefern die russen den syrischen terrorstaat mit napalm das gegen zivilisten eingesetzt wird oder die nato?

  7. #1727

    Registriert seit
    09.05.2014
    Beiträge
    1.170
    Zitat Zitat von pipolori Beitrag anzeigen
    beliefern die russen den syrischen terrorstaat mit napalm das gegen zivilisten eingesetzt wird oder die nato?
    Keine Ahnung.

    Jedenfalls beliefert die NATO Terroristen, die Zivilisten als lebendige Schutzschilde in Käfige stecken.

  8. #1728
    pipolori
    Zitat Zitat von 2hands1blatt Beitrag anzeigen
    Keine Ahnung.

    Jedenfalls beliefert die NATO Terroristen, die Zivilisten als lebendige Schutzschilde in Käfige stecken.
    wenn assads terrorbande napalm, fassbomben und jetzt auch schon 200 kg schwere seeminen über wohngebite schmeißt, aknn es schonmal ungewöhnliche maßnahmen erfordern.

  9. #1729
    Avatar von Damien

    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    6.589
    Zitat Zitat von Albanian_King Beitrag anzeigen
    Du vergleichst also mich, eine Privatperson mit den Deutschsprachigen Russischen Medien
    Interessant das du den zweiten Weltkrieg erwähnst, es kommt mir Medientechnisch tatsächlich so vor. Man berichtet nur über die eigenen "Erfolge", schon über 1000 Ziele zerstört, 80 Dörfer erobert usw. usv. in der Realität sieht das jedoch ziemlich trüb aus. Ziemlich Amateurhaft.

    Ich schreibe es hier im Forum eigentlich nur, weil es (Mit Ausnahme von Bloody und andere) niemand sonst macht, man bekommt ja sonst das Gefühl, die Russen und Assad stehen schon vor Raqqa. Es währe dann eine bittere Realität wen man mal zur Abwechslung seriöse Medien durchstöbert und merkt das eigentlich gar nichts weiter gegangen ist.

    Außerdem greifen die Russen die Daesh gar nicht bzw. sehr selten an, wie zum teufel soll man diese dann so besiegen?
    Auf beiden seiten berichtet man am liebsten nur das was für die eigene seite am besten ist. Also über die eigenen erfolge.
    Fakt ist das Assad's Armee vor dem einsatz Russischer Kampfflugzeuge, in der Defensive waren.

    Jetzt sind sie in der Offensive dafür musten sie aber einheiten die zuvor in der Defensive waren von verschiedenen regionen abziehen.
    Was einige stellen geschwächt hat. Da es eine sehr breite Front ist kann der IS an den schwachen Punkten durchbrechen und etwas an Land gewinnen.

    Fakt ist aber auch das Assad in dem zurück liegenden Monat wieder mehr Land eingenommen hat wie in den letzten 6 monaten zusammen.
    So ist die momentane Situation.

    Russland Bombt gerade da am meisten wo Assads Armee in der Offensive ist. Von bis zu 200 Luftangriffen täglich treffen aber auch genug angriffe die IS.
    Zur zeit aber hauptsächlich die Al Nusra da sie nun mal an Assads Offensiv Front stehen.

    Du kannst schreiben was du willst. Nur ist es komisch wenn du dann den anderen Propaganda vorwirfts aber du das gleiche selbst auch betreibst und dir etwas nicht gefällt.

    In Syrien gibt es ungefähr nur 10000 Rebellen die man als wirklich "gemäßigt" annerkennen kann. Ich rede jetzt von Kämpfern nicht von Zivilisten.
    Mit ihnen wäre eine spätere Regierung möglich mit beteiligung der Assad treuen kräfte. Diese Parteien könnte man durchaus für einen frieden überreden.
    Der Rest bildet Extremisten, Fanatiker, Ausländer, Terroristen wie der IS und Al Nusra und mörder und verbrecher.

    Auf diese Kräfte kann man Politisch nicht einwirken nicht Russland oder die USA.

    Die größte gefahr sehe ich hier bei den Saudis die bereit sind jedem verückten eine Waffe in die hand zu drücken.
    Obwohl man diese später nicht mehr kontrollieren kann.

    Deshalb müssen die IS die Al Nusra und andere Extremisten restlos vernichtet werden.
    Ihnen geht es nicht um Assad sondern nur um macht und Geld.

  10. #1730
    Avatar von SLO_CH86

    Registriert seit
    28.07.2014
    Beiträge
    4.490
    Russland hat dem von Terrorismus und Krieg geplagten Syrien mindestens 100'000 Tonnen Weizen geschenkt. Das Getreide sei bereits im Land angekommen und der Regierung von Baschar al-Assad übergeben worden, sagten am Dienstag mit dem Vorgang vertraute Personen. Es handle sich um humanitäre Hilfe für die Bevölkerung des Landes.

    Russland schenkt Syrien 100'000 Tonnen Weizen | Handelszeitung.ch

Ähnliche Themen

  1. Es gibt keinen Krieg gegen den Terror
    Von DieWahrheit im Forum Politik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.03.2013, 02:10
  2. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 24.09.2012, 19:16
  3. Antworten: 263
    Letzter Beitrag: 13.04.2012, 10:09
  4. Seit 1918 führt Amerika illegale Kriege gegen Russland.
    Von lupo-de-mare im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.12.2004, 19:42
  5. Der Krieg gegen den Terror muss weitergehen
    Von Stevan im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 12.11.2004, 13:17