BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 177 von 1037 ErsteErste ... 77127167173174175176177178179180181187227277677 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.761 bis 1.770 von 10367

Russland startet Krieg gegen den IS

Erstellt von Zurich, 01.09.2015, 14:48 Uhr · 10.366 Antworten · 402.734 Aufrufe

  1. #1761
    Avatar von SLO_CH86

    Registriert seit
    28.07.2014
    Beiträge
    4.490
    Zitat Zitat von Bloody Beitrag anzeigen
    Na dann ist doch gut.. IS, JAN, JAI sind Terroristen und Assad ist eben auch ein Terrorist.. Beide kommen weg und alle sind glücklich.. Stimmst du mir da zu ?
    Syrien kann auch ohne Assad leben.

    Aber bevor ein politischer Übergang in Frage kommt, müssen die Terrorbanden zurückgedrängt und das Land befreit werden.

    Anschliessend muss eine demokratische Verfassung her, in der die Glaubensfreiheit für alle Bürger festgeschrieben und die Verfolgung aufgrund Glaube oder eben Nicht-Glaube untersagt ist.

    Nur so kann das Land eine Zukunft ohne Blutvergiessen haben.

  2. #1762
    Avatar von papodidi

    Registriert seit
    30.12.2011
    Beiträge
    11.495
    Zitat Zitat von Damien Beitrag anzeigen
    Auf beiden seiten berichtet man am liebsten nur das was für die eigene seite am besten ist. Also über die eigenen erfolge.
    Fakt ist das Assad's Armee vor dem einsatz Russischer Kampfflugzeuge, in der Defensive waren.

    Jetzt sind sie in der Offensive dafür musten sie aber einheiten die zuvor in der Defensive waren von verschiedenen regionen abziehen.
    Was einige stellen geschwächt hat. Da es eine sehr breite Front ist kann der IS an den schwachen Punkten durchbrechen und etwas an Land gewinnen.

    Fakt ist aber auch das Assad in dem zurück liegenden Monat wieder mehr Land eingenommen hat wie in den letzten 6 monaten zusammen.
    So ist die momentane Situation.

    Russland Bombt gerade da am meisten wo Assads Armee in der Offensive ist. Von bis zu 200 Luftangriffen täglich treffen aber auch genug angriffe die IS.
    Zur zeit aber hauptsächlich die Al Nusra da sie nun mal an Assads Offensiv Front stehen.

    ...
    Zitat Zitat von Damien Beitrag anzeigen
    Russland Bombt jetzt auch für die Syrische Oppostion

    Generalstab: Syrische Opposition übermittelt Moskau Koordinaten von IS-Objekten

    Die russische Luftwaffe nutzt bei ihren Bombenangriffen auch die von der syrischen Opposition übermittelten Koordinaten von Zielen der Terroristen, wie Generaloberst Andrej Kartapolow vom russischen Generalstab in Moskau mitteilte.

    „Am Dienstag flogen russische Maschinen zwölf Angriffe auf 24 Objekte der Terroristen, darunter im Raum von Tadmor, Deir ez-Zor und Aleppo, deren Koordinaten von Vertretern der Opposition zur Verfügung gestellt worden waren. Dabei wurden Präzisionsbomben vom Typ KAB-500 mit erhöhter Sprengkraft eingesetzt“, sagte der Militär.

    Generalstab: Syrische Opposition übermittelt Moskau Koordinaten von IS-Objekten

    ...
    So so, RUS bombt einerseits für die Assad-Offensive und andererseis für die Opposition, die ja den Sturz von Assad anstrebt! Was ist nun, wenn dieser Teil der Oppositin direkt den Truppen von Assad gegenüber steht, wer wird dann mit Bomben belegt??? Wie soll das gehen, kann mir da jemand helfen???

    Z.Zt. läuft ein arte-Themenabend zum Thema:

    Syrien: Zwischen Staatsfolter und IS-Terror | ARTE Info

    Kann man auch nachträglich in der Mediathek anschauen...

  3. #1763
    Avatar von Damien

    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    6.604
    Zitat Zitat von papodidi Beitrag anzeigen
    So so, RUS bombt einerseits für die Assad-Offensive und andererseis für die Opposition, die ja den Sturz von Assad anstrebt! Was ist nun, wenn dieser Teil der Oppositin direkt den Truppen von Assad gegenüber steht, wer wird dann mit Bomben belegt??? Wie soll das gehen, kann mir da jemand helfen???

    Z.Zt. läuft ein arte-Themenabend zum Thema:

    Syrien: Zwischen Staatsfolter und IS-Terror | ARTE Info

    Kann man auch nachträglich in der Mediathek anschauen...
    Wer weiß schon was hinter verschlossenen türen in Wien Diskutiert wurde oder welche vereinbarungen in letzter zeit getroffen wurde.

    Man spekuliert auf einen Waffenstillstand zwischen der FSA und Assad.
    Beide kräfte werden sich auf die bekämpfung der IS und Al Nusra konzentrieren.

    Später nach dem krieg soll aus beiden eine Übergangsregierung gegründet werden.
    Mit oder ohne Assad bleibt dabei offen.

    Warscheinlich ohne, wäre das beste.
    Viele von der FSA sind ehemalige Soldaten Assads.

    Eine Regierung aus beiden kräften würde allen dabei helfen das Gesicht zu wahren.

    Es scheint so als ob Russland sich auf einen Deal mit dem westen geeinigt hat.

    Und Bombt jetzt wohl auch für die FSA die IS.

  4. #1764

    Registriert seit
    06.02.2011
    Beiträge
    2.716


    Kata'ib Hizbollah Shiitische Miliz aus dem Irak im Süden Aleppos

    ?All the elements of life depend on electricity?: Aleppo in the dark for 10th day - Syria Direct

    Aleppo seit 10 Tagen ohne Strom

  5. #1765
    pipolori
    russland geht zur zeit mit beiden seiten ins bett. sobald klar wird dass assad fallen wird wird russland nur noch die fsa unterstützen um die erhaltung der marinebasis zu erbetteln.

  6. #1766
    Avatar von SLO_CH86

    Registriert seit
    28.07.2014
    Beiträge
    4.490
    Zitat Zitat von papodidi Beitrag anzeigen
    So so, RUS bombt einerseits für die Assad-Offensive und andererseis für die Opposition, die ja den Sturz von Assad anstrebt! Was ist nun, wenn dieser Teil der Oppositin direkt den Truppen von Assad gegenüber steht, wer wird dann mit Bomben belegt??? Wie soll das gehen, kann mir da jemand helfen???
    Gemäss dem Generaloberst hat die Russische Luftwaffe Ziele des Islamischen Staates im Raum von Aleppo und Palmyra angegriffen, deren Koordinaten von der opposition übermittelt wurden.

    Wenn also tatsächlich von der FSA noch irgendwelche kleinere Truppen übrig geblieben sind und in der Umgebung von Aleppo gegen den Islamischen Staat kämpfen, dann kann es für Russland militärisch betrachtet durchaus Sinn machen Stellungen des IS anzugreiffen.

  7. #1767

    Registriert seit
    06.02.2011
    Beiträge
    2.716
    Zitat Zitat von SLO_CH86 Beitrag anzeigen
    Gemäss dem Generaloberst hat die Russische Luftwaffe Ziele des Islamischen Staates im Raum von Aleppo und Palmyra angegriffen, deren Koordinaten von der opposition übermittelt wurden.

    Wenn also tatsächlich von der FSA noch irgendwelche kleinere Truppen übrig geblieben sind und in der Umgebung von Aleppo gegen den Islamischen Staat kämpfen, dann kann es für Russland militärisch betrachtet durchaus Sinn machen Stellungen des IS anzugreiffen.

    In Aleppo gibt es genug FSA die gegen Daesh kämpft.. Wer denn sonst... Assad ??

  8. #1768
    Avatar von Damien

    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    6.604
    Russland und Israel sorgen gemeinsam für Flugsicherheit über Syrien



    Die Militärführungen Russlands und Israels haben eine gemeinsame Arbeit zur Gewährleistung der Flugsicherheit über Syrien organisiert, wie Generaloberst Andrej Kartapolow, Chef der Operativen Hauptabteilung des Generalstabes der russischen Streitkräfte, am Dienstag mitteilte.

    Ihm zufolge ist zwischen dem Fliegerzentrum in der russischen Luftwaffenbasis Hmeimim (Syrien) und der Kommandoführung der israelischen Luftstreitkräfte eine „heiße Linie“ rund um die Uhr in Betrieb. Sie dient dazu, ständig Informationen über die Luftsituation über Syrien auszutauschen.

    Die gemeinsame Arbeit in diesem Bereich werde fortgesetzt, so Kartapolow. Dadurch würden eventuelle Zwischenfälle im Luftraum Syriens bei dem Einsatz der Fliegerkräfte Russlands und anderer Staaten vermieden, so der Generaloberst.

    Russland führt seit dem 30. September auf Antrag des syrischen Präsidenten Baschar Assad präzise Schläge gegen Ziele des Islamischen Staates in Syrien.

    Russland und Israel sorgen gemeinsam für Flugsicherheit über Syrien

  9. #1769
    Avatar von SLO_CH86

    Registriert seit
    28.07.2014
    Beiträge
    4.490
    Zitat Zitat von Bloody Beitrag anzeigen
    In Aleppo gibt es genug FSA die gegen Daesh kämpft.. Wer denn sonst... Assad ??
    Ja auch die Syrische Armee scheint in den vergangenen Tagen im Raum Aleppo gegen den IS gekämpft zu haben um den Nachschub für die Regierungstruppen in Aleppo zu sichern.

    hauptsächlich konzentriert sich die Bodenoffensive der Syrischen Armee auf die Umgebung nordöstlich von Latakia von auf die Region Idlib wo Terrortruppen wie Al-Qaida und Ahrar al-Scham Gebiete kontrollieren.

    Die meisten von den gemässigten Rebellen, kämpfen inzwischen zusammen mit der YPG gegen den Islamischen Staat und schützen die kurdischen Gebiete vor den Blutgierigen.

  10. #1770

    Registriert seit
    05.06.2013
    Beiträge
    2.793
    Zitat Zitat von Balta Beitrag anzeigen
    Der Iran führt aktuell seit 2012 einen "Verteidigungskrieg" und fühlt sich massiv unterdrückt in Syrien konnten sie nicht einmal mit der Irakischen Armee und der Syrischen Armee die ISIS oder Al Nusra zurückdrängen im Gegenteil die SAA stand kurz vor dem Kollaps bis der fette Russe angedonnert ist. Aber auch Russland hat keine Lust mehr auf Assad bzw. wollen sie sich hinterhältig von ihrem versagen zurückziehen.

    Russland rechnet nicht mehr mit Assad
    Syrien-Konflikt: Russland rechnet nicht mehr mit Assad
    Dass das NATO-Land Türkei seit Jahren die ISIS unterstüzt ist ein offenes Geheimniss, ich wollte es nur von dir hören wie ein Türke der Russland vorwirft den ISIS nicht zu bekämpfen dazu steht das sein Land den radikal-islamischen ISIS unterstüzt, du bist aber ausgewichen und hast die Frage nicht beantwortet

    Da es schwer vorzustellen ist dass die USA darüber nicht bescheid wissen oder dass ein US Vassal wie die Türkei die Befehle von seinem Herrn verweigern kann muss man davon ausgehen dass die türkische ISIS-Unterstützung gewollt ist und die Empörung über die Russen eine Show ist

    das mit dem Iran ist ja bekannt, aber mit lockerung der Sanktionen helfen die USA dem Iran wieder einwenig auf die Beine zu kommen damit der blutige Chaos im Nahost nicht so schnell endet und weiter geht, so wie sie es bereits während des Iran-Irak Krieges gemacht haben


    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von papodidi Beitrag anzeigen
    So so, RUS bombt einerseits für die Assad-Offensive und andererseis für die Opposition, die ja den Sturz von Assad anstrebt! Was ist nun, wenn dieser Teil der Oppositin direkt den Truppen von Assad gegenüber steht, wer wird dann mit Bomben belegt??? Wie soll das gehen, kann mir da jemand helfen???
    die "Opposition" vielleicht, um sie schneller zu überzeugen die richtige Entscheidung zu treffen???!!!


    - - - Aktualisiert - - -

    Das Kurdische Frauenbataillon in West-Kurdistan/Rojava (Nord-Syrien)



    "Schachid no mere!" - Schahid ne umire! Kurdisch gehört zu indoeuropäischen Sprachfamilie

Ähnliche Themen

  1. Es gibt keinen Krieg gegen den Terror
    Von DieWahrheit im Forum Politik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.03.2013, 02:10
  2. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 24.09.2012, 19:16
  3. Antworten: 263
    Letzter Beitrag: 13.04.2012, 10:09
  4. Seit 1918 führt Amerika illegale Kriege gegen Russland.
    Von lupo-de-mare im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.12.2004, 19:42
  5. Der Krieg gegen den Terror muss weitergehen
    Von Stevan im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 12.11.2004, 13:17