BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 352 von 1029 ErsteErste ... 252302342348349350351352353354355356362402452852 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.511 bis 3.520 von 10286

Russland startet Krieg gegen den IS

Erstellt von Zurich, 01.09.2015, 14:48 Uhr · 10.285 Antworten · 398.487 Aufrufe

  1. #3511
    Avatar von Damien

    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    6.578
    Russische Bomber in Syrien werden jetzt auch mit Luft-Luft-Raketen ausgestattet



    Zum Schutz vor möglichen Angriffen durch fremde Flugzeuge werden russische Su-34-Bomber in Syrien jetzt auch mit Luft-Luft-Raketen geringer und mittlerer Reichweite ausgestattet. Das teilte Oberst Igor Klimow von der russischen Luftwaffe am Montag in Latakia mit.

    Diese Raketen hätten lenkbare Gefechtsköpfe und könnten Flugziele auf einer Entfernung von bis zu 60 Kilometer zerstören. „Darüber hinaus tragen die Su-34-Jets ihre herkömmliche Bewaffnung: 500 Kilogramm schwere Splitter- sowie 500 Kilogramm schwere lenkbare Bomben vom Typ KAB-500“, sagte der Militär.



    Anti-IS-Kampf in Syrien: Russische Jets jetzt mit Luft-Luft-Raketen bewaffnet - VIDEO

  2. #3512

    Registriert seit
    06.02.2011
    Beiträge
    2.709
    Der Russe macht nun sich und das Regime unantastbar aus der Luft...

  3. #3513
    Avatar von SLO_CH86

    Registriert seit
    28.07.2014
    Beiträge
    4.484
    Russland hat allen Grund für die Annahme, dass der Abschuss des russischen Su-24-Bombers die Lieferung von Rohöl durch den Islamischen Staat (IS) an die Türkei absichern sollte, erklärte Russlands Präsident Wladimir Putin am Montag in Le Bourget bei Paris am Rande der UN-Klimakonferenz.


  4. #3514
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    51.880
    Zitat Zitat von SLO_CH86 Beitrag anzeigen
    Russland hat allen Grund für die Annahme, dass der Abschuss des russischen Su-24-Bombers die Lieferung von Rohöl durch den Islamischen Staat (IS) an die Türkei absichern sollte, erklärte Russlands Präsident Wladimir Putin am Montag in Le Bourget bei Paris am Rande der UN-Klimakonferenz.

    Erdogan hat gesagt das wen es nur einen richtigen Beweis gibt er von seinem Posten zurücktritt.

  5. #3515
    Avatar von Albanian_King

    Registriert seit
    02.06.2008
    Beiträge
    1.457
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Erdogan hat gesagt das wen es nur einen richtigen Beweis gibt er von seinem Posten zurücktritt.
    Sputniknews ist doch beweiß genug...ähm... und RT natürlich auch

  6. #3516

    Registriert seit
    03.12.2011
    Beiträge
    4.274
    Erdoğan: I will resign if any oil purchase from Daesh is proven
    [...]
    He stated that a Russian-Syrian citizen has been buying from Daesh, !which is also a fact confirmed by U.S. sources'. "First they [Russia] should give an account of this," he added.


    Erdo?an: I will resign if any oil purchase from Daesh is proven - Daily Sabah
    falls putin es beweisen kann, dann werdet ihr erdogan los. aber das ist eher unwahrscheinlich.

  7. #3517
    Avatar von der skythe

    Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    3.935
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Erdogan hat gesagt das wen es nur einen richtigen Beweis gibt er von seinem Posten zurücktritt.
    Ich hätte Putin für schlauer gehalten,diesmal hat er sich sein eigenes Grab geschaufelt und leider wird es das russische Volk ausbügeln müssen.
    Er weiß das er diesmal mit dem Feuer spielt und erkennt gar nicht das die Amerikaner den Hass im Nahen Osten von sich umleiten wollen.
    Der Russe wird im nachinein in der muslimischen Welt als der Sündenbock da stehn,wie kann man nur in diese Falle tappen...

  8. #3518
    Avatar von Dinarski-Vuk

    Registriert seit
    20.06.2006
    Beiträge
    12.208
    Zitat Zitat von SLO_CH86 Beitrag anzeigen
    Russland hat allen Grund für die Annahme, dass der Abschuss des russischen Su-24-Bombers die Lieferung von Rohöl durch den Islamischen Staat (IS) an die Türkei absichern sollte, erklärte Russlands Präsident Wladimir Putin am Montag in Le Bourget bei Paris am Rande der UN-Klimakonferenz.

    In Zeiten wo die Russen und die Türken über gemeinsame Projekte verhandelt haben (von Kernkraftwerken bis hin zu Pipelines) war das alles kein Thema und die Russen hätten es auch für ihre Interessen verschwiegen. Die westlichen Zeitungen wie die "Financial Times" oder "The Economist" haben schon vor über einem Jahr eine detaillierte Analyse über die krummen Öl Geschäfte sämtlicher Staaten geschrieben, nur gab es damals keinen Aufschrei in den Mainstream Medien wie jetzt.

  9. #3519

    Registriert seit
    05.06.2013
    Beiträge
    2.767
    die Beiden haben sich nicht getroffen, Putin will eine Entschuldigung von Erdogan, es geht also weiter

  10. #3520
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    51.880
    Zitat Zitat von der skythe Beitrag anzeigen
    Ich hätte Putin für schlauer gehalten,diesmal hat er sich sein eigenes Grab geschaufelt und leider wird es das russische Volk ausbügeln müssen.
    Er weiß das er diesmal mit dem Feuer spielt und erkennt gar nicht das die Amerikaner den Hass im Nahen Osten von sich umleiten wollen.
    Der Russe wird im nachinein in der muslimischen Welt als der Sündenbock da stehn,wie kann man nur in diese Falle tappen...
    40 % der Russen geben dem Kreml die Schuld an der Krise mit der Türkei. Dies hat die Agentur Rosbalt so bstätigt.

Ähnliche Themen

  1. Es gibt keinen Krieg gegen den Terror
    Von DieWahrheit im Forum Politik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.03.2013, 02:10
  2. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 24.09.2012, 19:16
  3. Antworten: 263
    Letzter Beitrag: 13.04.2012, 10:09
  4. Seit 1918 führt Amerika illegale Kriege gegen Russland.
    Von lupo-de-mare im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.12.2004, 19:42
  5. Der Krieg gegen den Terror muss weitergehen
    Von Stevan im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 12.11.2004, 13:17