BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 378 von 1036 ErsteErste ... 278328368374375376377378379380381382388428478878 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.771 bis 3.780 von 10355

Russland startet Krieg gegen den IS

Erstellt von Zurich, 01.09.2015, 14:48 Uhr · 10.354 Antworten · 402.530 Aufrufe

  1. #3771
    Avatar von Lubenica

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    7.958
    Zitat Zitat von Balta Beitrag anzeigen
    https://www.facebook.com/ZirveHaberi...6794237686451/

    Çatışma Alanına Koşa Koşa Gidiyorlar

    Suriye'de çoğunluğunu Özbeklerin ve Tacik mücahidlerin oluşturduğu ve yakın zamanda Nusret Cephesi’ne biat eden Tevhid ve Cihad grubu Halep’in güneyinde fetihlerine devam ediyor.

    Halep’in güneyinde Tel Bacir ameliyesine yetmişten fazla mücahidler katılan Tevhid ve Cihad Ketibesi, operasyonda çektiği videoyu yayınladı.

    Savaş alanına koşa koşa giden Özbek ve Tacik Mücahidler Suriye'de destan yazıyor!
    Was bezweckst du mit dem Posten dieses Videos? Übersetzung? Worum geht es?

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von GOJIM Beitrag anzeigen
    putin ist mit hitler zu vergleichen.......beide wollen nur durch militärische stärke zur weltmacht werden....sowas ist gefährlich.....der mann ist ein psychopath.
    Dafür solltest du ne Threadsperre bekommen du dummes Stück Scheiße! Am besten ganz aus dem BF gekickt!

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Albanian_King Beitrag anzeigen
    Ich weiß das es dir nicht darum gegangen ist, und ich weiß auch worauf du hinaus willst.

    Man versucht halt jetzt alles gegen die Türkei einzusetzen, ihren Ruf zu schädigen und Sie Wirtschaftlich hart zu treffen.
    Aber ich glaube Russland hält sich selbst für zu Wichtig für die Türkei.

    Das wird sicherlich nicht Militärisch ausgetragen werden - spätestens wen der Bosporus für alles Russische gesperrt wird, reden die wieder miteinander.
    Versuch mal zu differenzieren. Es ist nicht DIE TÜRKEI, es ist die derzeitige Machtclique, die jetzige Regierung und sie haben es selbst zu verantworten, sie haben selbst dafür gesorgt, sich in ein schlechtes Licht zu rücken.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von alperen Beitrag anzeigen
    Kleine Männer mit großen Komplexen. Putin hat gedacht er kann rumannektieren wie er will, das haben auch alle bisher zugelassen. In Russland schenken ihm radikale Orthodoxe Kronen und nennen ihn Zar, was glaubst du mit welchen Augen die ihren Führer anschauen der auf einen Flugzeugabsturz mit Tomatensanktionen antwortet? Der Mann hat sein Gesicht verloren und versucht auf eine Weise wie im 3. Reich die Türken in seinem Land zu schikanieren.

    Gestern war Erdogan noch ein ehrenvoller und aufrichtiger Partner, jetzt ist er ein Terrorist und alle Türken sind Terroristen. So einfach darf es nicht sein, Putin muss der Zahn gezogen werden.
    Kauf dem Erdi doch Blumen.^^

  2. #3772
    Avatar von Albanian_King

    Registriert seit
    02.06.2008
    Beiträge
    1.457
    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    Versuch mal zu differenzieren. Es ist nicht DIE TÜRKEI, es ist die derzeitige Machtclique, die jetzige Regierung und sie haben es selbst zu verantworten, sie haben selbst dafür gesorgt, sich in ein schlechtes Licht zu rücken.

    Wieso soll ich differenzieren? Russland tut es doch auch nicht.

    Sie bestrafen alle Türkischen Zivilisten damit.

    Selbst der Sport wird mit ihrer Politik vergiftet.

    Die Sanktionsliste verbietet zudem russischen Unternehmen, darunter Sportvereinen, einen Anstellungsvertrag mit Türken abzuschließen. Türkische Baufirmen brauchen künftig für Arbeiten in Russland eine Sondergenehmigung.
    Man sieht wie Russland gegen die "Machtclique" vorgeht^^

  3. #3773
    Avatar von Lubenica

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    7.958
    Zitat Zitat von Albanian_King Beitrag anzeigen
    Ich werde Sie mir mal anschauen wenn ich Zeit habe.

    Ich weiß das es über Privatleuten verläuft und das man die Router sehr schwer zurückverfolgen kann.
    Auch weiß ich das selbst die FSA Öl aus Daesh gebieten kauft, weil Sie es benötigen und weil es nicht anders geht - obwohl sie selbst die Daesh bekämpfen.
    Das gleiche macht höchstwahrscheinlich auch Assad und die Kurden -sowohl aus Syrien als auch aus dem Irak- auch.

    Aber diese Lächerliche Aktion von den Russischen Politikern - die darüber so Berichten als ob die ISIS eine Firma wäre die das Öl direkt in die Türkei liefert und der Türkische Staat es dann mit dem Wissen kauft, das es eh von der ISIS kommt und sie damit direkt Unterstützt - sowas gibt es einfach nicht.

    Das wird auch der Grund sein warum Erdogan meinte das er gegen Beweise zurück tritt, er weiß selbst das man es nicht beweißen kann.
    Das der Handel und die Transaktionen im Untergrund ablaufen, privat sind und gedeckt werden und das es auf allen Seiten Abhängige gibt und der Handel mit Öl von äquivalenter Bedeutung für alle ist, da Öl zu den wichtigsten und ertragreichsten Rohstoffen gehört , das ist klar und bestreitet auch niemand. Die Grundlegende Sache ist nur die, das der Handel die Macht ausbaut und das die IS sich dadurch finanziert. Die Frage ist , wer hat den IS und die Nusra etc. soweit unterstützt und machen lassen, ihnen diese Schübe gegeben, bis der IS diese autarke Ebene erreicht hat? Die zweite Frage, welche geopolitischen Ziele verfolgte die Türkei die letzten Monate und Jahre? Ergo , man kommt wieder dorthin: Assad los zu werden ---> IS unterstützen! Der Kreis schließt sich. Die Türkei ist mitverantwortlich und profitiert. Der IS ist der Türkei dienlich. Das auch andere an diesen Ölgeschäften profitieren spielt da ne sekundäre Rolle.
    Man kommt auch wieder auf die fundamentale Antwort zurück: Die Türkei hat den IS massiv unterstützt und tut es immer noch. Was ist der IS?
    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Albanian_King Beitrag anzeigen
    Wieso soll ich differenzieren? Russland tut es doch auch nicht.

    Sie bestrafen alle Türkischen Zivilisten damit.

    Selbst der Sport wird mit ihrer Politik vergiftet.



    Man sieht wie Russland gegen die "Machtclique" vorgeht^^
    Bergeif einfach mal, das der gesamte Westen dies mit Russland schon seit Sotchi wieder intensiv betreibt. Dann die Sanktionen von USA Nato Europa gegen Russland.
    Wer gehört noch zur Nato? ----> die Türkei! Hat die Türkei sich mit einem Veto gegen die Sanktionen ausgesprochen und sich politisch stark gemacht für Russland? Nein!
    Also wenn die Türkei so tief im Anus von der Nato steckt und das ganze dreckige Spiel von Anfang an mitgemacht hat. Was beschwerst du dich da eigentlich?

  4. #3774
    Avatar von Albanian_King

    Registriert seit
    02.06.2008
    Beiträge
    1.457
    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    Das der Handel und die Transaktionen im Untergrund ablaufen, privat sind und gedeckt werden und das es auf allen Seiten Abhängige gibt und der Handel mit Öl von äquivalenter Bedeutung für alle ist, da Öl zu den wichtigsten und ertragreichsten Rohstoffen gehört , das ist klar und bestreitet auch niemand. Die Grundlegende Sache ist nur die, das der Handel die Macht ausbaut und das die IS sich dadurch finanziert. Die Frage ist , wer hat den IS und die Nusra etc. soweit unterstützt und machen lassen, ihnen diese Schübe gegeben, bis der IS diese autarke Ebene erreicht hat? Die zweite Frage, welche geopolitischen Ziele verfolgte die Türkei die letzten Monate und Jahre? Ergo , man kommt wieder dorthin: Assad los zu werden ---> IS unterstützen! Der Kreis schließt sich. Die Türkei ist mitverantwortlich und profitiert. Der IS ist der Türkei dienlich. Das auch andere an diesen Ölgeschäften profitieren spielt da ne sekundäre Rolle.
    Man kommt auch wieder auf die fundamentale Antwort zurück: Die Türkei hat den IS massiv unterstützt und tut es immer noch. Was ist der IS?
    - - - Aktualisiert - - -



    Bergeif einfach mal, das der gesamte Westen dies mit Russland schon seit Sotchi wieder intensiv betreibt. Dann die Sanktionen von USA Nato Europa gegen Russland.
    Wer gehört noch zur Nato? ----> die Türkei! Hat die Türkei sich mit einem Veto gegen die Sanktionen ausgesprochen und sich politisch stark gemacht für Russland? Nein!
    Also wenn die Türkei so tief im Anus von der Nato steckt und das ganze dreckige Spiel von Anfang an mitgemacht hat. Was beschwerst du dich da eigentlich?

    Die Türkei unterstützt aber Lautstark die Rebellen, diese Kämpfen selbst gegen die Daesh, wie erklärst du dir das?

    Oder warum gab und gibt es immer wieder Feuergefechte zwischen Türkischen Soldaten und der ISIS, weil sie sich so stark unterstützen und mögen?


    Ich weiß das der Westen Russland Sanktioniert, aber ich wusste nicht das Firmen und Sportvereine keine Russen mehr aufnehmen dürfen, das wäre mir definitiv neu.

    Die Türkei hat selbst aber Russland nicht Sanktioniert - im gegenteil beide Staaten haben florierend gehandelt - bis vor kurzem.

    Die Türkei steckt nicht tief in Natos Anus, Sie gehört selbst zur Nato - und Sie haben nicht mit sanktioniert.
    Außerdem beschwere ich mich nicht - es ist mir ziemlich gleich, da ich weder Türke noch Russe bin.

  5. #3775
    Avatar von Albokings24

    Registriert seit
    08.05.2012
    Beiträge
    4.751
    Aber der Westen Sanktionier Russland extrem, jetzt importiert Russland fast nichts mehr von der Türkei die bei den Westlichen Sanktionen nicht mitgemacht haben ??

  6. #3776
    Avatar von Lubenica

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    7.958
    Zitat Zitat von Albanian_King Beitrag anzeigen
    Die Türkei unterstützt aber Lautstark die Rebellen, diese Kämpfen selbst gegen die Daesh, wie erklärst du dir das?

    Oder warum gab und gibt es immer wieder Feuergefechte zwischen Türkischen Soldaten und der ISIS, weil sie sich so stark unterstützen und mögen?


    Ich weiß das der Westen Russland Sanktioniert, aber ich wusste nicht das Firmen und Sportvereine keine Russen mehr aufnehmen dürfen, das wäre mir definitiv neu.

    Die Türkei hat selbst aber Russland nicht Sanktioniert - im gegenteil beide Staaten haben florierend gehandelt - bis vor kurzem.

    Die Türkei steckt nicht tief in Natos Anus, Sie gehört selbst zur Nato - und Sie haben nicht mit sanktioniert.
    Außerdem beschwere ich mich nicht - es ist mir ziemlich gleich, da ich weder Türke noch Russe bin.
    "Die Türkei" unterstützt den IS. Sie hat auch die Nusra unterstützt. Und wie erklärst du dir, dass "die Türkei" die Kurden bekämpft, obwohl sie die stärkste Front gegen Daesh sind?
    Es ist alles sehr wirr aber die Tatsache, das "die Türkei" Daesh unterstützt ist nicht mehr zu leugnen. und das es zu Feuergefechten zwischen türkischen Soldaten und dem IS kommt ist mir neu.
    Auch wenn die Türkei Natomitglied ist, wie ich ja selbst schon erwähnte, heißt das nicht , sie könnten der USA nicht tief im Anus stecken. Was sie offensichtlich ja tun.
    Die Sanktionen sind übrigens die Antwort auf den Angriff, den Abschuss des russischen Jets. Wenn die Türkei doch so dicke mit Russland gewesen sind, wie du behauptest, warum dann so eine Aktion? Sorry aber deine Sicht auf die Dinge ist mir zu verwässert.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Albokings24 Beitrag anzeigen
    Aber der Westen Sanktionier Russland extrem, jetzt importiert Russland fast nichts mehr von der Türkei die bei den Westlichen Sanktionen nicht mitgemacht haben ??
    Alles ne Antwort auf die Sanktionen des Westens gegen Russland . Sanktionen gegen die Türkei ist ne Antwort auf den Abschuss des russischen Jets und das doppelte Spiel der Türkei, mit inbegriffen , die Unterstützung des IS und der "Rebellen" und Bekämpfung von Assad.

  7. #3777
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    19.577
    Zitat Zitat von alperen Beitrag anzeigen
    Sowas kann man nicht beweisen, weil das Öl in Raffinerien gebracht, mit dem einheimischen Öl vermischt und so verkauft wird. Da steht ja nicht "IS" auf dem Öl. Vor allem kann man nicht beweisen dass Erdogan und seine Familie die Drahtzieher oder Profiteure dieses Öles sind. Wie gesagt, Putin hat der Absturz seines Jets stark getroffen und seitdem handelt er nur noch emotional, das wird ihm zum Verhängnis, denn so langsam habe ich das Gefühl das Erdogan anfängt ihn wie Kemal Kilicdaroglu zu behandeln und das könnte sehr peinlich für ihn werden.



    Wenn Putin clever gewesen wäre dann hätte er gesehen dass Assad ein Schlächter ist und sich schnellstmöglich mit Ankara geeinigt. Kluger Mann soll jetzt das Gas abdrehen und die AKW-Deals sausen lassen, dann kann sein Volk kluge Steine essen.
    Ankara geeinigt? Wobei? Unterstützung der is? Geringeres übel ist hier die Devise....und es werden immer mehr, die sich damit anfreunden Assad erstmals nicht vom Thron zu stoßen bis das is Problem beseitigt wird.

    Bei den russen ist es eher so, dass sie schwierige Zeiten gut überstehen und ich denke nich, dass die Türkei das a und o für die rus Wirtschaft ist.

    für mich am klügsten ist beide Seiten halten die Füße still.....und hinter ner NATO würd ich mich nicht all zu gern verstecken......erst recht nicht, wenn ich im Visier einer der beiden Weltmächte Bin und meine Grenze in spuckweite zu denen ist.

    - - - Aktualisiert - - -

    Da ist bekanntlich ne schliessung Georgiers schnell passiert, wenns den Russen zu bunt wird.

  8. #3778
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    10.457

  9. #3779
    Avatar von Albanian_King

    Registriert seit
    02.06.2008
    Beiträge
    1.457
    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    "Die Türkei" unterstützt den IS. Sie hat auch die Nusra unterstützt. Und wie erklärst du dir, dass "die Türkei" die Kurden bekämpft, obwohl sie die stärkste Front gegen Daesh sind?
    Es ist alles sehr wirr aber die Tatsache, das "die Türkei" Daesh unterstützt ist nicht mehr zu leugnen. und das es zu Feuergefechten zwischen türkischen Soldaten und dem IS kommt ist mir neu.
    Auch wenn die Türkei Natomitglied ist, wie ich ja selbst schon erwähnte, heißt das nicht , sie könnten der USA nicht tief im Anus stecken. Was sie offensichtlich ja tun.
    Die Sanktionen sind übrigens die Antwort auf den Angriff, den Abschuss des russischen Jets. Wenn die Türkei doch so dicke mit Russland gewesen sind, wie du behauptest, warum dann so eine Aktion? Sorry aber deine Sicht auf die Dinge ist mir zu verwässert.
    Die Kurden Geschichte kannst du hier mit den Türkischen User hier Diskutieren, ich bin hierfür zu Unwissend um Partei zu ergreifen oder zu Argumentieren.

    Aber laut meinen Infos haben die Angriffe auf die PKK erst angefangen, als die PKK'ler zwei Polizisten im Schlaf umgebracht haben - aber lassen wir das Thema.


    Für dich ist es nicht mehr zu "Leugnen", für mich jedoch macht es kein Sinn.

    Das mit den Feuergefechten ist recht einfach zu Recherchieren, am besten ich hau dir einfach ein Wikipedia link rein - falls du es nach verfolgen willst - Wikipedia hat selbst link-verweiße eingebaut.
    https://en.wikipedia.org/wiki/Turkey...3ISIL_conflict

    Aber die letzte Aktion ist glaub ich gar nicht so lang her:

    https://www.washingtonpost.com/world...eee_story.html


    Du hast angefangen die Sanktionen des Westens einzubinden, ich war das nicht.

    Die Aktion mit dem Jet-Abschuss wurde auch schon zig mal diskutiert, auch darauf will ich nicht weiter eingehen - für mich war es zwar zu übertrieben aber dennoch Berechtigt.

    Du solltest aufhören die Dinge mit deiner Sowjet-Brille zu sehen, das würde einiges erleichtern.

  10. #3780

    Registriert seit
    28.11.2011
    Beiträge
    2.127
    Eigentlich müsste man solidarisch mit den türken sein ..und rusische sportler und bau unternehmen die verträge kündigen ..sowohl den eisernen vorhang wieder aufbauen...putin wählt diese mittel auch..

Ähnliche Themen

  1. Es gibt keinen Krieg gegen den Terror
    Von DieWahrheit im Forum Politik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.03.2013, 02:10
  2. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 24.09.2012, 19:16
  3. Antworten: 263
    Letzter Beitrag: 13.04.2012, 10:09
  4. Seit 1918 führt Amerika illegale Kriege gegen Russland.
    Von lupo-de-mare im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.12.2004, 19:42
  5. Der Krieg gegen den Terror muss weitergehen
    Von Stevan im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 12.11.2004, 13:17