BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 44 von 1034 ErsteErste ... 344041424344454647485494144544 ... LetzteLetzte
Ergebnis 431 bis 440 von 10333

Russland startet Krieg gegen den IS

Erstellt von Zurich, 01.09.2015, 14:48 Uhr · 10.332 Antworten · 401.636 Aufrufe

  1. #431
    Avatar von Lubenica

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    7.927
    Die syrische Präsidentenberaterin, Bouthaina Schaban, hat im Interview mit RT für seine Luftunterstützung gegen Terroristen gelobt. Zugleich erklärte sie westliche Anstrengungen in Syrien für „unwirksam“. Gegenüber RT betonte sie zudem, dass sich die Angriffe nicht nur gegen den IS richten werden. „Ich verstehe nicht, warum Leute Dschabhat al-Nusra vergessen, obwohl der UN-Sicherheitsrat die al-Nusra in einer Resolution als Terrororganisation deklarierte.“

    Quelle: Agitprop-Putin-Hauptquartier, Generalsektion 1 "Lubenica"

  2. #432
    Avatar von daro

    Registriert seit
    15.07.2015
    Beiträge
    6.449
    Zitat Zitat von Jimmyl Beitrag anzeigen
    Richtig, sein Rassismus/Chauvinismus/Brutalität bietete neben seinen grossen Machthunger zusätzliche Angriffsflächen für seine Gegner (die v.a. dann auftauchen, wenn er mal eine Schwäche zeigt und Fehler macht). Über das richtige politische System (Diktatur/Demokratie) für das damalige Deutschland könnte man streiten. Bin persönlich der Meinung dass in Kriegszeiten/Krisenzeiten die Diktatur effizienter ist und die in Friedenszeiten eher die Demokratie besser geeignet ist.
    Ich bin eigentlich deiner Meinung nur finde ich eine gute Diktatur in die richtige Richtung wäre immer besser als jede Demokratie, wenn alle am selben Strang ziehen kommt man am schnellsten voran.
    Nur jeder Diktator egal wie gut er ist lehrt die Freudenseiten seiner Diktatur kennen und ermöglicht sich immer mehr Privilegien die er sich am Anfang Seiner Diktatur nicht gegönnt hätte und die Macht gibt der Diktator nicht wider her und erstickt jeden Widerstand gegen ihn.


    Mit der richtigen Person als Diktator wäre eine Diktatur für 10 Jahre ideal danach sollte die Person, Platz für einen Neuen machen.
    Wenn der Diktator nicht gut ist vernichtet er das Land.

  3. #433
    Avatar von Lubenica

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    7.927
    Ja man, ein guter Diktator sollte sich seiner Privilegien bewusst sein und gewissenhaft sein Schwert für sein Volk führen.

    Genau, auch macht es Sinn, wenn der Diktator über Superkräfte verfügt.

    Und ja, er sollte gut sein, das ist wichtig! Sogar so wichtig, dass ich es nochmal niederschreibe. Er sollte gut sein, der Diktator!

  4. #434
    Avatar von daro

    Registriert seit
    15.07.2015
    Beiträge
    6.449
    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    Sie bringen Pele ins Spiel aber die Russen kontern direkt mit Maradona. Das wird schwierig, denn bei den Amis sitzt noch Kun Agüero auf der Bank und bei den Russen Messi. Die Araber hatten ihre Geheimwaffe, Zinédine Zidane, doch sie konnten sich nicht einigen und haben ihn bei lebendigem Leib auseinandergerissen, weil jeder ihn haben wollte.

    - - - Aktualisiert - - -



    Ich bin immer für Diktatur! Alles platt machen was nicht nach meiner Nase tanzt! Ich hab mir ein Beispiel an Türkei genommen, wie man sieht, klappt gut! Diktator sein ist garnicht so schlimm. du musst ja nich selber Kinder erschiessen.^^

    - - - Aktualisiert - - -



    Wenn du im MIG Kampfjet sitzt und krass durch die Luft düst kann nix schief gehen. Du machs das schon. Du kannst auch türkische Aufkleber auf den Flügel kleben, ok?
    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    Ja man, ein guter Diktator sollte sich seiner Privilegien bewusst sein und gewissenhaft sein Schwert für sein Volk führen.

    Genau, auch macht es Sinn, wenn der Diktator über Superkräfte verfügt.

    Und ja, er sollte gut sein, das ist wichtig! Sogar so wichtig, dass ich es nochmal niederschreibe. Er sollte gut sein, der Diktator!
    Und du denkst sicher nur Tito war so Gut.

    Lubenica als Diktator wärst du eine Null

  5. #435
    Avatar von Lubenica

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    7.927
    Zitat Zitat von daro Beitrag anzeigen


    - - - Aktualisiert - - -



    Und du denkst sicher nur Tito war so Gut.

    Lubenica als Diktator wärst du eine Null
    Wahrscheinlich hast du recht.

    Laku noc

  6. #436
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    17.010
    Zitat Zitat von papodidi Beitrag anzeigen
    Nema problema: Es waren entweder die "Schwarzen" - Georgier, Tschetschenen, Dagestaner etc. -, oder man findet andere Schuldige...Das läuft immer, siehe den Mord an Nemzow...
    Also sämtlichste Anschläge in Ossetien und Moskau hat man Bassajew, Umarow und Konsorten in die Schuhe geschoben, so so.
    Erklär mal bitte, was ein Putin oder "der Kreml" von einem toten Nemzow hat?

  7. #437
    Avatar von Dinarski-Vuk

    Registriert seit
    20.06.2006
    Beiträge
    12.208
    Iranian Troops, Hezbollah to Lead Ground Offensive Against Syrian Rebels, Sources Say

    Hundreds of Iranian troops have arrived in Syria in the last 10 days and will soon join government forces and their Lebanese Hezbollah allies in a major ground offensive backed by Russian air strikes, two Lebanese sources told Reuters.

    "The (Russian) air strikes will in the near future be accompanied by ground advances by the Syrian army and its allies," said one of the sources familiar with political and military developments in the conflict.
    "It is possible that the coming land operations will be focused in the Idlib and Hama countryside," the source added.

    Iranian Troops, Hezbollah to Lead Ground Offensive Against Syrian Rebels, Sources Say - Haaretz

  8. #438
    Avatar von Muslim

    Registriert seit
    07.10.2008
    Beiträge
    918
    Den einzigen geostrategisch wichtigen Hafen im ganzen Mittelmeer, der die NATO nicht kontrolliert, ist dieser in Syrien.
    Dort ist die russische Navy stationiert. Diese Tatsache ist der ausschlaggebende treibende Motor in diesem Konflikt, wenn es um Waffenlieferungen geht oder in finanzieller Hinsicht. Dabei geht es auch vorallem um das Petro-Dollar- Geldsystem!

    Die NATO ist besessen und will um biegen und brechen eine monopolare Vormachstellung, koste was es wolle! Doch auf der anderen Seite wird Putin nicht niederknien, koste was es wolle. Tolle Aussichten nicht wahr?! Die Weichen für einen Nuklearkrieg werden bestens bereitgestellt.

    Ich gehe davon aus und hoffe insha`Allah, dass Putin nicht denselben Fehler macht, wie der russische Kaiser vor 100 Jahren, als er sich verführen liess und der Triple Allianz einging. Man versprach ihn ja nicht weniger, als Konstantinopel! Danach musste er dies mit dem Leben und der Ausrottung seiner ganzen Familie bezahlen! Ich denke Putin hat aus der Geschichte gelernt.

    @Und für die all die Gläubigen hier, die eine weitere Wissensquelle anerkennen, um die Dinge zu analysieren, solltet ihr wissen, dass Damaskus einen Knotenpunkt in der Eschatologie bildet. Vergesst nicht Johannes der Täufer (Yahya a.s.), der Gefährte und Cousin des Messias (a.s.), ist in der Ummayaden Moschee begraben. Drei Hauptfiguren des Endzeitalters werden laut ISLAM sich in der Stadt Damaskus (zeitgleich) sich befinden. In der Moschee welche verbarrikadiert sein wird, der Imam Mahdi, der Messias und der Dajjal/Antichrist. Dies bedeutet politische Konsequenzen! Und Allah te ala weiss am besten.

  9. #439
    Avatar von Dinarski-Vuk

    Registriert seit
    20.06.2006
    Beiträge
    12.208
    Interessante Sichtweise vom User "Muslim" die ich voll und ganz unterschreibe. Selbst die sonst kritische britische "Guardian" lobt Putin in höchsten Tönen.

    Die einzigen zwei Militär Interventionen in der neuen modernen Geschichte die man wirklich als "human" bezeichnen konnte war zum einen die indische im damaligen Ost-Pakistan, bzw. im heutigen Bangladesch gegen die pakistanischen Unitaristen und die vietnamesische in Kambodscha gegen das brutale Rote Khmer. Ob sich die russische Intervention in Syrien auch als solche einreihen wird, wird die Zeit noch zeigen.

  10. #440
    Avatar von Ardian

    Registriert seit
    07.06.2014
    Beiträge
    3.043
    Herkunft oder Kritik am Regime in Konzentrationslager steckte und ermorden liess.
    Aber genau das tut doch Assad. Regimegegner lässt er einsperren und töten. Also ist dein dummer hitlervergleich eher auf assad zutreffend.
    Syrien: Hinweise auf systematische Folter des Assad-Regimes - Politik - Süddeutsche.de

Ähnliche Themen

  1. Es gibt keinen Krieg gegen den Terror
    Von DieWahrheit im Forum Politik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.03.2013, 02:10
  2. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 24.09.2012, 19:16
  3. Antworten: 263
    Letzter Beitrag: 13.04.2012, 10:09
  4. Seit 1918 führt Amerika illegale Kriege gegen Russland.
    Von lupo-de-mare im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.12.2004, 19:42
  5. Der Krieg gegen den Terror muss weitergehen
    Von Stevan im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 12.11.2004, 13:17