BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 481 von 1031 ErsteErste ... 381431471477478479480481482483484485491531581981 ... LetzteLetzte
Ergebnis 4.801 bis 4.810 von 10308

Russland startet Krieg gegen den IS

Erstellt von Zurich, 01.09.2015, 14:48 Uhr · 10.307 Antworten · 400.348 Aufrufe

  1. #4801
    JazzMaTazz
    Zitat Zitat von Balta Beitrag anzeigen
    Putin: Keine Ahnung von Turkmenen

    http://www.trt.net.tr/deutsch/welt/2...rkmenen-426751

    Wie kann man als Regierungschef nur so dumm sein?

    Ey die haben ne "Black Box" aus nem Uralt Jet gefunden, also die Black Box hat lange gewartet.

  2. #4802
    Avatar von SLO_CH86

    Registriert seit
    28.07.2014
    Beiträge
    4.490
    «Ankara entschied sich, die Amerikaner zu lecken»

    4be5c7217df3dcfe8847c27541c8e082v1_max_555x312_b3535db83dc50e27c1bb1392364c95a2.jpg

    «Jemand in der türkischen Führung hat sich dazu entschieden, die Amerikaner an einer bestimmten Stelle zu lecken.»

    20 Minuten - «Ankara entschied sich, die Amerikaner zu lecken» - News

  3. #4803
    Avatar von Tigerfish

    Registriert seit
    25.12.2013
    Beiträge
    8.833
    Zitat Zitat von SLO_CH86 Beitrag anzeigen
    «Ankara entschied sich, die Amerikaner zu lecken»


    4be5c7217df3dcfe8847c27541c8e082v1_max_555x312_b3535db83dc50e27c1bb1392364c95a2.jpg

    «Jemand in der türkischen Führung hat sich dazu entschieden, die Amerikaner an einer bestimmten Stelle zu lecken.»

    20 Minuten - «Ankara entschied sich, die Amerikaner zu lecken» - News
    Er ist frustriert,weil keiner ihn mehr lecken will.

  4. #4804
    Avatar von Balta

    Registriert seit
    14.07.2014
    Beiträge
    5.246
    Zitat Zitat von SLO_CH86 Beitrag anzeigen
    «Ankara entschied sich, die Amerikaner zu lecken»


    4be5c7217df3dcfe8847c27541c8e082v1_max_555x312_b3535db83dc50e27c1bb1392364c95a2.jpg

    «Jemand in der türkischen Führung hat sich dazu entschieden, die Amerikaner an einer bestimmten Stelle zu lecken.»

    20 Minuten - «Ankara entschied sich, die Amerikaner zu lecken» - News
    Da können sich die Russen ja glücklich schätzen so einen Führer zu haben. Einfach unglaublich was Putin da von sich lässt kann man echt nicht mehr ernst nehmen.

  5. #4805
    Avatar von SLO_CH86

    Registriert seit
    28.07.2014
    Beiträge
    4.490
    Zitat Zitat von Tigerfish Beitrag anzeigen
    Er ist frustriert,weil keiner ihn mehr lecken will.

  6. #4806
    Avatar von Tigerfish

    Registriert seit
    25.12.2013
    Beiträge
    8.833
    Zitat Zitat von SLO_CH86 Beitrag anzeigen
    In welchem Kontext steht das Video nun mit meinem Beitrag?

  7. #4807
    Avatar von Paranga

    Registriert seit
    30.11.2014
    Beiträge
    513
    Zitat Zitat von SLO_CH86 Beitrag anzeigen
    «Ankara entschied sich, die Amerikaner zu lecken»


    4be5c7217df3dcfe8847c27541c8e082v1_max_555x312_b3535db83dc50e27c1bb1392364c95a2.jpg

    «Jemand in der türkischen Führung hat sich dazu entschieden, die Amerikaner an einer bestimmten Stelle zu lecken.»

    20 Minuten - «Ankara entschied sich, die Amerikaner zu lecken» - News

  8. #4808
    Avatar von kewell

    Registriert seit
    06.06.2011
    Beiträge
    7.921


    Kritik an Truppen im Irak Obama fordert Erdogan zum Abzug auf

    Türkische Einheiten mit Panzern hätten im Nordirak nichts zu suchen, sagt der amerikanische Präsident. Es gehe um die „territoriale Integrität“ des Landes.


    Truppen zum Teil bereits abgezogen


    Die irakische Zentralregierung in Bagdad beklagte daraufhin, die Entsendung sei nicht mit ihr abgesprochen. Am Montag hatte die türkische Regierung dann einen Teil der Truppen abgezogen.
    Nach Angaben des Weißen Hauses vereinbarten Obama und Erdogan „diplomatische Bemühungen“, um den Kampf gegen die IS-Miliz zwischen den Vereinigten Staaten, der Türkei und dem Irak besser zu koordinieren. Bei dem Telefonat sei es auch um die amerikanisch-türkische Zusammenarbeit beim Kampf gegen die Dschihadisten im irakischen Nachbarland Syrien gegangen.Kritik an Truppen im Irak: Obama fordert Erdogan zum Abzug auf - Türkei - FAZ

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von SLO_CH86 Beitrag anzeigen
    «Ankara entschied sich, die Amerikaner zu lecken»


    4be5c7217df3dcfe8847c27541c8e082v1_max_555x312_b3535db83dc50e27c1bb1392364c95a2.jpg

    «Jemand in der türkischen Führung hat sich dazu entschieden, die Amerikaner an einer bestimmten Stelle zu lecken.»

    20 Minuten - «Ankara entschied sich, die Amerikaner zu lecken» - News
    und israel

  9. #4809
    Avatar von Balta

    Registriert seit
    14.07.2014
    Beiträge
    5.246
    Zitat Zitat von kewell Beitrag anzeigen


    Kritik an Truppen im Irak Obama fordert Erdogan zum Abzug auf

    Türkische Einheiten mit Panzern hätten im Nordirak nichts zu suchen, sagt der amerikanische Präsident. Es gehe um die „territoriale Integrität“ des Landes.


    Truppen zum Teil bereits abgezogen


    Die irakische Zentralregierung in Bagdad beklagte daraufhin, die Entsendung sei nicht mit ihr abgesprochen. Am Montag hatte die türkische Regierung dann einen Teil der Truppen abgezogen.
    Nach Angaben des Weißen Hauses vereinbarten Obama und Erdogan „diplomatische Bemühungen“, um den Kampf gegen die IS-Miliz zwischen den Vereinigten Staaten, der Türkei und dem Irak besser zu koordinieren. Bei dem Telefonat sei es auch um die amerikanisch-türkische Zusammenarbeit beim Kampf gegen die Dschihadisten im irakischen Nachbarland Syrien gegangen.Kritik an Truppen im Irak: Obama fordert Erdogan zum Abzug auf - Türkei - FAZ

    - - - Aktualisiert - - -


    und israel
    Ist dir das nicht 2014 aufgefallen als die Türkei Israel mit Kerosin für Jets beliefert hat darunter auch jede Menge Bomben?

  10. #4810
    Avatar von Damien

    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    6.595
    Russland ruft zu Su-24-Blackbox-Auswertung: Experten aus 14 Ländern geladen



    Russland hat Experten aus 14 Ländern zur Auswertung der Blackbox-Aufzeichnungen des in Syrien abgeschossenen Su-24-Frontbombers eingeladen. Nur China und Großbritannien haben bislang zugesagt, sagte der Vize-Oberbefehlshaber der russischen Luft- und Weltraumstreitkräfte, Generalleutnant Sergej Dronow.

    „Um maximale Transparenz und Unvoreingenommenheit zu sichern, haben wir Experten aus 14 Ländern dazu eingeladen, an dieser Arbeit als Beobachter teilzunehmen. Die meisten Geladenen, Experten aus China und Großbritannien ausgenommen, haben ihre Teilnahme verweigert“, so Dronow. Ihm zufolge seien auch US-Bürger an dieser Arbeit beteiligt.

    „Im Auftrag des russischen Präsidenten werden die Öffnung des Flugschreibers und die Auswertung der Flugdaten sowohl für die russische als auch für die internationale Öffentlichkeit möglichst transparent durchgeführt. Eben deshalb haben wir uns an das Zwischenstaatliche Luftfahrtkomitee (MAK) angewendet, das große Erfahrungen bei der Untersuchung von Flugunfällen hat und eine moderne technische Basis besitzt, die allen internationalen Anforderungen entspricht“, so Dronow.

    Vertreter der Militärmissionen von China und Indien sind bei einem Briefing im Verteidigungsministerium Russlands anwesend, bei dem die Öffnung des Flugschreibers des durch die Türkei abgeschossenen russischen Kampfjets Su-24 live übertragen wird.

    Russland ruft zu Su-24-Blackbox-Auswertung: Experten aus 14 Ländern geladen

    Bald wird Erdogan international der lüge überführt.

    - - - Aktualisiert - - -

    Moskau legt UN-Sicherheitsrat Schmuggelrouten der IS-Öltransporte über Türkei vor



    Die meisten Ölprodukte, die IS-Terroristen auf dem Schwarzmarkt verkaufen, werdem laut dem russischen UN-Botschafter Vitali Tschurkin über die Türkei transportiert.

    “Öl wird meistens in Tankwagen über die Grenzübergänge in Karkamış, Akçakale, Cilvegözü und Öncüpinar transportiert. Es gibt Tausende von diesen Tankwagen. Diese werden von türkischen Unternehmen wie 'Serii' in Konya oder 'Sam Otomotiv' in Antalya, an Terroristen geliefert“, sagte Tschurkin bei der UN-Sitzung über die IS-Finanzierung. Dem Botschafter zufolge verdiene die Terrormiliz Daesh (auch "Islamischer Staat", IS) allein durch Öl-Schmuggel bis zu 1,5 Millionen Dollar täglich.

    Tschurkin rief alle Länder dazu auf, “einen entschlossenen und koordinierten Widerstand zu leisten”. “Das Übel kann nur durch gemeinsames Vorgehen, ohne Doppelmoral an der Wurzel gepackt werden. Dies betrifft auch in vollem Außmaße die Austrocknung der Finanzquellen von Terroristen”, schloss Tschurkin.

    Am 17. Dezember hatte der UN-Sicherheitsrat einen gemeinsam von Russland und den USA ausgearbeiteten Resolutionsentwurf zur Austrocknung der Finanzquellen der Terrormiliz Daesh verabschiedet. Der Resolution zufolge soll die Weltgemeinschaft, "energisch und entschlossen" handeln, um die Finanzströme an den Daesh zu unterbrechen. So soll vor allem der illegale Handel mit Öl, Waffen und antiken Kulturgütern unterbunden werden.

    Individuen und Unternehmen, die den IS unterstützen, sollen der Resolution zufolge mit UN-Sanktionen belegt werden können.

    http://de.sputniknews.com/politik/20...s-tuerkei.html

    - - - Aktualisiert - - -

    Lawrow: Türkisch-syrische Grenze unverzüglich sperren



    Moskau ruft dazu auf, die Schließung der türkisch-syrischen Grenze nicht zu verschieben, sagte der russische Außenminister Sergej Lawrow in einer Pressekonferenz in New York.

    „Wenn wir über die Unterstützung der verschiedenen in Syrien kämpfenden Gruppierungen sprechen, wäre es ideal, die Grenze Syriens zur Türkei zu schließen, wofür sich andere Länder hier bereits mehrmals ausgesprochen haben“, so Lawrow.

    „Ich hoffe, dass diejenigen, die sich mit dieser Angelegenheit an Land befassen, und diejenigen, die ihnen aus der Luft helfen, sich dieser Frage unverzüglich annehmen werden“, so der Außenminister.

    Die Auffassung, dass die Koordinierung des Kampfes gegen den Terrorismus ohne Entscheidung über das Schicksal des syrischen Präsidenten Baschar Assad nicht koordiniert werden könne, findet Lawrow für gefährlich. „Wir bekommen sehr oft folgendes Argument zu hören: Ohne die Lösung der Assad-Frage ist es unmöglich, eine echte Koordinierung des Kampfes gegen den Terrorismus zu entwickeln. Das ist eine überaus gefährliche Logik, eine überaus gefährliche Herangehensweise“, so Lawrow.

    Ihm zufolge dürfen bei der Bekämpfung des Terrorismus keine Bedingungen gestellt werden.
    „Die Aussage, dass das syrische Volk selbst über das Schicksal Syriens entscheiden muss, gilt natürlich auch für das Schicksal des Präsidenten dieses Landes“, so Lawrow.

    http://de.sputniknews.com/politik/20...ei-syrien.html

Ähnliche Themen

  1. Es gibt keinen Krieg gegen den Terror
    Von DieWahrheit im Forum Politik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.03.2013, 02:10
  2. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 24.09.2012, 19:16
  3. Antworten: 263
    Letzter Beitrag: 13.04.2012, 10:09
  4. Seit 1918 führt Amerika illegale Kriege gegen Russland.
    Von lupo-de-mare im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.12.2004, 19:42
  5. Der Krieg gegen den Terror muss weitergehen
    Von Stevan im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 12.11.2004, 13:17