BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 50 von 1031 ErsteErste ... 4046474849505152535460100150550 ... LetzteLetzte
Ergebnis 491 bis 500 von 10305

Russland startet Krieg gegen den IS

Erstellt von Zurich, 01.09.2015, 14:48 Uhr · 10.304 Antworten · 400.046 Aufrufe

  1. #491
    Avatar von Luciano

    Registriert seit
    06.06.2014
    Beiträge
    1.901
    Zitat Zitat von Poet Beitrag anzeigen
    Die Sunniten haben unschuldige Menschen drangsaliert und getötet ...Tod auf diese santans brut
    So welche Leute wie dich nennt man minderbemittelt.

  2. #492
    Avatar von Zeus

    Registriert seit
    30.10.2011
    Beiträge
    7.620
    Obama claims Russian airstrikes ?strengthening ISIS? ? RT USA

    „At the same time, the US President admitted that the Pentagon’s support to the so-called moderate rebels has not worked the way it was planned, because the rebels consider President Assad their primary target and are not willing to confront Islamic State.“

    „Zur gleichen Zeit gab der US-Präsident zu, dass die Unterstützung der sogenannten „gemäßigten Rebellen“ durch das Pentagon nicht so funktionierte, wie geplant, da die Rebellen Assad als ihr primäres Ziel ansehen und nicht vorhaben den Islamischen Staat zu konfrontieren.“
    -Natürlich nicht! Die Rebellen sind ja in Teilen der Islamische Staat!
    Zitat Zitat von Ts61 Beitrag anzeigen
    Russland sollte sich mal auf Anschläge einstellen.
    Russland wird seine wahre Stärke erst nach Anschlägen zeigen, ja. Aber wir wollen mal nicht hoffen, dass es zu sowas kommt.
    Zitat Zitat von GOJIM Beitrag anzeigen
    70% prozent töten und unterdrücken damit ein paar sekten ihre ruhe haben für einen jünger jesus bist du ziemlich skrupellos.....ich frag mich wer hier der grössere blutsauger ist du und deines gleichens oder die terroristen des is.......ich tippe auf dich
    aber es zeigt wie schwach das christentum ist, gläubige christen würden lieber unter einer sektendiktatur leben sich und ihre religion verkaufen anstatt friedlich neben muslimen, hauptsache ist die muslime werden unterdrückt.......und falls du jetzt mit islam ist böse zu denn christen blabla......würd ich mich zuerst fragen warum es überhaupt noch christen in nahost gibt.....wo doch der islam fast 1000 jahre dort geherrscht hat inkl. Sharia........das gleiche in der türkei als gottlose kemalisten die kurden wägen ihrem kurdisch sein töteten und verfolgten war die türkei gut und nützlich jetzt wo gläubige sich gegen gottlose terroristen wehren ist die türkei auf einmal böse.
    Ich zweifle mal, dass das Christentum etwas mit dem Islam zu tun hat. Wohl eher der Islam mit dem Christentum.

    Zu dem zweiten Punkt: Ja, genau das frage ich mich auch! Wieso kommen auch so viele Moslems in westlich orientierte Staaten? Voll zufrieden scheinen diese ja auch nicht zu sein...

  3. #493
    Avatar von Dinarski-Vuk

    Registriert seit
    20.06.2006
    Beiträge
    12.208
    Zitat Zitat von R25-300 Beitrag anzeigen
    du kannst doch bestimmt Beispiele nennen?
    Bewaffnet wurden die Israelis des öfters von der damaligen Sowjetunion, vor allem in den späteren vierziger und früheren fünfziger Jahren. Die Sowjets waren es auch, die im Jahr 1948 als erstes Land den Staat Israel anerkannt haben, weil sie die Gründung als einen Rückschlag für den britischen Imperialismus im Nahen Osten durch "progressive" Juden aus Russland und Polen betrachtete. Wie immer wenn es um die Weltpolitik geht, Eigeninteresse.

    Die Waffen für die Zionisten im ersten arabisch-israelischen Krieg die mit Moskaus Segen aus der Tschechoslowakei geliefert wurden, sowie die diplomatische Unterstützung durch die Sowjets waren für den Aufbau und Geburt des neuen Israel lebenswichtig.

    Später war dann der Zionismus nach den Vereinigten Staaten (dem Hauptgegner) das zweit wichtigste Zielobjekt des KGB für aktive Massnahmen.

  4. #494
    Avatar von GOJIM

    Registriert seit
    14.10.2009
    Beiträge
    5.275
    Zitat Zitat von Zeus Beitrag anzeigen
    Obama claims Russian airstrikes ?strengthening ISIS? ? RT USA

    „At the same time, the US President admitted that the Pentagon’s support to the so-called moderate rebels has not worked the way it was planned, because the rebels consider President Assad their primary target and are not willing to confront Islamic State.“

    „Zur gleichen Zeit gab der US-Präsident zu, dass die Unterstützung der sogenannten „gemäßigten Rebellen“ durch das Pentagon nicht so funktionierte, wie geplant, da die Rebellen Assad als ihr primäres Ziel ansehen und nicht vorhaben den Islamischen Staat zu konfrontieren.“
    -Natürlich nicht! Die Rebellen sind ja in Teilen der Islamische Staat!

    Russland wird seine wahre Stärke erst nach Anschlägen zeigen, ja. Aber wir wollen mal nicht hoffen, dass es zu sowas kommt.


    Ich zweifle mal, dass das Christentum etwas mit dem Islam zu tun hat. Wohl eher der Islam mit dem Christentum.

    Zu dem zweiten Punkt: Ja, genau das frage ich mich auch! Wieso kommen auch so viele Moslems in westlich orientierte Staaten? Voll zufrieden scheinen diese ja auch nicht zu sein...
    wenn man sieht wie dämlich du bist, wundert es mich nicht warum griechenland die letzten 2000 jahre zu nix gebracht hat.....aber ich helf dir auf die sprünge......und beantworte dir deine frage:
    weil die westlich orientierten länder dort seit jahrzehnten mord und totschlag verüben du schwuchtel.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Dinarski-Vuk Beitrag anzeigen
    Bewaffnet wurden die Israelis des öfters von der damaligen Sowjetunion, vor allem in den späteren vierziger und früheren fünfziger Jahren. Die Sowjets waren es auch, die im Jahr 1948 als erstes Land den Staat Israel anerkannt haben, weil sie die Gründung als einen Rückschlag für den britischen Imperialismus im Nahen Osten durch "progressive" Juden aus Russland und Polen betrachtete. Wie immer wenn es um die Weltpolitik geht, Eigeninteresse.

    Die Waffen für die Zionisten im ersten arabisch-israelischen Krieg die mit Moskaus Segen aus der Tschechoslowakei geliefert wurden, sowie die diplomatische Unterstützung durch die Sowjets waren für den Aufbau und Geburt des neuen Israel lebenswichtig.

    Später war dann der Zionismus nach den Vereinigten Staaten (dem Hauptgegner) das zweit wichtigste Zielobjekt des KGB für aktive Massnahmen.
    Die israelis wurden stehts von allen seiten unterstützt, assad hat nur in den kriegen gegen israel mitgemacht um seine machtposition zu festigen, ein pseudopatriot.......in wirklichkeit wurden nur sunnitische soldaten verheizt.....die russen waren stets nur pseudo gegner von israel......alle flugzeuge panzer und raketen die sie dort verkaufen taugen nichts gegen israel......die amerikaner verheimlichen es zumindest nicht wie die russen.

  5. #495
    Avatar von Damien

    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    6.590
    Syrien: Alle russischen Luftoperationen in einem Artikel - VIDEO



    Im Twitter- und YouTube-Account des russischen Verteidigungsministeriums werden alle zwei Stunden die aktuellsten Informationen zur Luftoperation der russischen Streitkräfte in Syrien veröffentlicht. Diese Berichte enthalten Fotos und Videos, ausführliche Angaben über die Flugzeuge, Waffen, Orte und Ziele.

    Die von den USA geführte Koalition greift seit August 2014 IS-Stellungen in Syrien und im Irak an. Nach Angaben von BBC sind bislang mehr als 6000 Luftschläge gemacht worden. Formell gehören der Koalition 62 Länder an, wobei sich aber weniger als ein Dutzend als aktive Mitglieder erwiesen. Die Wirksamkeit der Koalition sei extrem niedrig, sagte der russische Präsident Wladimir Putin im September.

    Auf der offiziellen Nachrichtenseite und dem Twitter-Account des Pentagons wird zwar über die Operationen der Koalition berichtet, doch meist fehlen jegliche Details und Nachweise, die Berichte haben oft keine Bilder, geschweige denn ein Video im Anhang. Wie sieht jedoch die Berichterstattung des russischen Verteidigungsministeriums aus?



    Sputnik hat alle Mitteilungen und Videos der russischen Behörde nun in einem Artikel zusammengefasst.













    Syrien: Alle russischen Luftoperationen in einem Artikel - VIDEO

    - - - Aktualisiert - - -

    Militärsprecher: Russland zerstört Kommandostelle und Depots des IS in Syrien



    Russische multifunktionale Su-34-Kampfjets und Su-25-Erdkampfflugzeuge haben am Freitag eine Kommandostelle, Bunker und Munitionsdepots der Terroristen in Syrien zerstört, wie der offizielle Sprecher des Verteidigungsministeriums, Generalmajor Igor Konaschenkow, Journalisten in Moskau mitteilte.

    „Bei Al Latamna, Gouvernement Hama, wurde ein unterirdischer Kommandopunkt der Extremisten mit lenkbaren Bomben angegriffen. Die Kommandostelle und ihre Infrastruktur wurden komplett zerstört“, sagte der Militär. Im gleichen Raum hätten Su-25-Maschinen Raketenangriffe gegen zwei Bunker geflogen, wo sich Leitungsstellen und Munitionsdepots der Terroristen befanden. Ein Depot sei getroffen worden, bei der Detonation der eingelagerten Munition sei das Objekt vollständig zerstört worden, hieß es.

    Militärsprecher: Russland zerstört Kommandostelle und Depots des IS in Syrien

    - - - Aktualisiert - - -

    Russische Luftwaffe zerstört Kommandostelle des IS bei Rakka



    Die russische Luftwaffe setzt ihre Präzisionsschläge gegen Objekte der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) in Syrien fort. Wie Generalmajor Igor Konaschenkow vom russischen Verteidigungsministerium am Samstag in Moskau sagte, wurden in den zurückliegenden 24 Stunden etwa 20 Einsätze gegen neun Objekte der IS-Infrastruktur geflogen.



    „Im Raum von Rakka wurden eine Kommandostelle der Terroristen und ein unterirdischer Bunker mit Sprengstoff und Munition vernichtet.“ Eine Su-34 habe ihre betonbrechende Bombe vom Typ BETAB-50 mit äußerster Präzision abgeworfen, sagte Konaschenkow. Die russische Luftwaffe fliegt seit dem vergangenen Mittwoch Raketen- und Bombenangriffe gegen Objekte der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) in Syrien. Nach Angaben des russischen Verteidigungsministeriums ermöglicht der Einsatz moderner Su-34-Bomber Präzisionsschläge gegen den IS auf dem gesamten Territorium Syriens.

    http://de.sputniknews.com/militar/20...nangriffe.html

  6. #496

    Registriert seit
    05.06.2013
    Beiträge
    2.773
    Zitat Zitat von GOJIM Beitrag anzeigen
    Die israelis wurden stehts von allen seiten unterstützt, assad hat nur in den kriegen gegen israel mitgemacht um seine machtposition zu festigen, ein pseudopatriot.......in wirklichkeit wurden nur sunnitische soldaten verheizt.....die russen waren stets nur pseudo gegner von israel......alle flugzeuge panzer und raketen die sie dort verkaufen taugen nichts gegen israel......die amerikaner verheimlichen es zumindest nicht wie die russen.
    Wieso taugten dieselbe sovietische Waffen für die Vietnamesen was und für die Araber nicht? Die USA haben in Vietnamkrieg 3300 Flugzeugen und 5000 von insgesamt 11000 eingesetzten Hubschrauber verloren, lag es vielleicht nicht an den Waffen? Es scheint hätten die Israelis mit den Araber die Waffen getauscht wäre das Resultat dasselbe geblieben

  7. #497
    Avatar von Zeus

    Registriert seit
    30.10.2011
    Beiträge
    7.620
    Zitat Zitat von GOJIM Beitrag anzeigen
    wenn man sieht wie dämlich du bist, wundert es mich nicht warum griechenland die letzten 2000 jahre zu nix gebracht hat.....aber ich helf dir auf die sprünge......und beantworte dir deine frage:
    weil die westlich orientierten länder dort seit jahrzehnten mord und totschlag verüben du schwuchtel.
    Und das erklärt den islamischen Terror wie? Ich finde nämlich nicht, dass Moslems so dumm sind und erwarten, dass sie mit Angriffen auf das eigene Volk (weil das letztenendes am meisten leiden wird) irgendwie erlöst werden. Takbir!

    Außerdem weiß ich zwar nicht aus welchem Staat du bist, aber man sieht, dass unser Exportgut „Zivilisation“ nicht bei euch angekommen ist.

  8. #498

    Registriert seit
    05.06.2013
    Beiträge
    2.773
    Zitat Zitat von Triglav Beitrag anzeigen
    Lass die Träumer,eins steht fest.Die Amis sind Raus,jetzt gehts den angeblichen demokratischen,als ob es im arabischen Raum Demokraten geben würde bzw gemässigten Rebellen an den Kragen.Putin ist ein Fuchs,den Richtigen Zeitpunkt abgewartet,das Völkerrecht ist juristisch eh auf seiner Seite und es hat nur zwei Wochen von ersten Meldungen über Russen in Syrien bis zu ersten effektiven Angriffen gedauert und nebenbei hat er den Luftraum über Syrien geschlossen.Wie ich lass liegt der Kreuzer Moskva vor der Küste,der mit der S300 ausgerüstet ist,in Latakia stehen SA-15 Tor,SA-SS Panzir und SU-27,MiG-31 Abfang Jäger.Tja die haben ein Schirm über Syrien gelegt und da müßen die Amis wohl oder übel die Russen um Erlaubnis bitten, wenn sie wieder mal die Wüste bombardieren wollen.Ich nenne das Schachmatt und im halben Jahr kehrt dort mehr oder weniger Frieden ein,wie in Ägypten,dort hatt es das Volk zum Glück alleine geschafft,westliche angeblich demokratische Kräfte allein zu entmachten.
    Der Flugzeugträger "Admiral Kusnezow" ist am 29 September nach der planmäßsigen Reparatur und Wartung ins Meer gelaufen, bis ende Oktober wird er wahrscheinlich auch im Mittelmeer sein
    ??????? "??????? ????????" ????? ? ???? ????? ?????????????? | ??? ???????

  9. #499
    Avatar von GOJIM

    Registriert seit
    14.10.2009
    Beiträge
    5.275
    Zitat Zitat von Zeus Beitrag anzeigen
    Und das erklärt den islamischen Terror wie? Ich finde nämlich nicht, dass Moslems so dumm sind und erwarten, dass sie mit Angriffen auf das eigene Volk (weil das letztenendes am meisten leiden wird) irgendwie erlöst werden. Takbir!

    Außerdem weiß ich zwar nicht aus welchem Staat du bist, aber man sieht, dass unser Exportgut „Zivilisation“ nicht bei euch angekommen ist.

    Das einzige was "ihr" exportiert sind oliven.^^

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von R25-300 Beitrag anzeigen
    Wieso taugten dieselbe sovietische Waffen für die Vietnamesen was und für die Araber nicht? Die USA haben in Vietnamkrieg 3300 Flugzeugen und 5000 von insgesamt 11000 eingesetzten Hubschrauber verloren, lag es vielleicht nicht an den Waffen? Es scheint hätten die Israelis mit den Araber die Waffen getauscht wäre das Resultat dasselbe geblieben
    israel und die usa sind was anderes ubd vietnam ubd araber auch kollege

  10. #500

    Registriert seit
    06.02.2011
    Beiträge
    2.711
    Syria regime preparing Homs offensive: activists

    Civilians were allegedly asked to evacuate a series of strategic villages.
    https://mobile.mmedia.me/lb/en/newsr...sive-activists

    Wie wärs mal mit der Ausführung der angekündigten Offensive gegen den IS ?

Ähnliche Themen

  1. Es gibt keinen Krieg gegen den Terror
    Von DieWahrheit im Forum Politik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.03.2013, 02:10
  2. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 24.09.2012, 19:16
  3. Antworten: 263
    Letzter Beitrag: 13.04.2012, 10:09
  4. Seit 1918 führt Amerika illegale Kriege gegen Russland.
    Von lupo-de-mare im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.12.2004, 19:42
  5. Der Krieg gegen den Terror muss weitergehen
    Von Stevan im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 12.11.2004, 13:17