BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 53 von 1033 ErsteErste ... 34349505152535455565763103153553 ... LetzteLetzte
Ergebnis 521 bis 530 von 10326

Russland startet Krieg gegen den IS

Erstellt von Zurich, 01.09.2015, 14:48 Uhr · 10.325 Antworten · 400.969 Aufrufe

  1. #521

    Registriert seit
    06.02.2011
    Beiträge
    2.714

  2. #522
    Avatar von Dinarski-Vuk

    Registriert seit
    20.06.2006
    Beiträge
    12.208
    Diese russischen Kampfflugzeuge sind momentan in Syrien im Einsatz:






  3. #523

    Registriert seit
    14.07.2014
    Beiträge
    2.974
    bin mal gespannt, wie lange es dauert bis es im kaukasus wieder los geht.dort finden sich bestimmt wieder fanatische moslems,die attentate verüben.sehr wahrscheinlich auch in moskau.dies ist ein denkanstoss an euch,ihr "experten".gruss oliver

  4. #524
    Avatar von Sakib Sejdovic

    Registriert seit
    25.08.2013
    Beiträge
    2.576
    Russia hits IS in Syria heartland in defiance of West

    "Panic and desertion have started in their ranks," Colonel General Andrei Kartapolov said. "Some 600 mercenaries have abandoned their positions and are trying to find their way into Europe."
    refugees welcome!?!

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von oliver Beitrag anzeigen
    bin mal gespannt, wie lange es dauert bis es im kaukasus wieder los geht.dort finden sich bestimmt wieder fanatische moslems,die attentate verüben.sehr wahrscheinlich auch in moskau.dies ist ein denkanstoss an euch,ihr "experten".gruss oliver
    Kadyrov asks Putin to allow Chechen infantry to fight in Syria ? RT Russian politics

    Being a Muslim, a Chechen and a Russian patriot I want to say that in 1999 when our republic was overrun with these devils we swore on the Koran that we would fight them wherever they are,” the Chechen leader said.

  5. #525
    Avatar von Damien

    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    6.599
    Russische Flugzeuge fliegen 20 Luftangriffe gegen zehn IS-Stellungen in Syrien



    Russische Flugzeuge der Typen Su-34, Su-24M und Su-25 haben in den letzten 24 Stunden 20 Luftangriffe gegen zehn Stellungen der Terrormiliz Islamischer Staat in Syrien geflogen, wie Russlands Verteidigungsamt berichtet.

    Nach Einschätzungen des Generalstabs der russischen Streitkräfte konnte durch die Schläge der Fliegerkräfte gegen IS-Objekte das Führungssystem und die materiell-technische Versorgung dieser Terrororganisation gestört werden. Auch der Infrastruktur, die bei der Vorbereitung von Terroranschlägen in Syrien und im Irak genutzt worden war, wurde ein beträchtlicher Schaden zugefügt. Das Verteidigungsministerium der Russischen Föderation hatte am Mittwoch mitgeteilt, dass präzise Schläge gegen acht Objekte des IS in Syrien geführt und dabei Munitions-, Waffen- und Treibstofflager sowie Ansammlungen von Militärtechnik getroffen und ebenso Kommandostellen des IS in den Bergen völlig vernichtet worden seien.



    Wie im Ministerium betont wurde, sind alle Angriffe nach einer Luftaufklärung und der Auswertung der Angaben erfolgt, die aus dem Stab der syrischen Armee erhalten wurden. Am Donnerstag bestätigte der Botschafter Syriens in der Russischen Föderation, Riyad Haddad, dass die Schläge der syrischen Armee bei russischer Luftunterstützung gerade gegen terroristische bewaffnete Gruppierungen, nicht aber gegen die Opposition oder gegen die Zivilbevölkerung geführt werden. Wie der Botschafter sagte, verfügt die syrische Armee über genaue Koordinaten der Terroristen.

    Russische Flugzeuge fliegen 20 Luftangriffe gegen zehn IS-Stellungen in Syrien

    - - - Aktualisiert - - -

    Und die von gestern.

    Su-34 bombers destroyed an ISIS hardened command centre near Raqqah using a concrete-piercing bomb BETAB-500. The direct hit of the aerial weapon at the mountain facility caused detonation of explosives and multiple fires which completely destroyed the object.




    Und heute.


    Aviation strike against the ISIS terrorist training camp located in Idlib province.




    High-accurate engagement of the munition depot located in Jisr al-Shugur.




    Using guided aviation bombs, the jets destroyed 4 command posts of ISIS.




    The jets performed three strikes against command post and munition depot near the Maarrat al-Nu'man.


  6. #526

    Registriert seit
    05.06.2013
    Beiträge
    2.784
    Russian AF bombing ISIS position near Khan Sheikhoun, Syria



    airstrike Russia's air force on Isil



    Russian air strikes welcomed in Assad's heartland


  7. #527
    JazzMaTazz
    „Bei uns gibt es keine Obsession, dass Russland eine Supermacht sein muss. Das einzige, was wir tun, ist unsere vitalen Interessen zu schützen. Nukleare Waffen und andere Systeme sind Mittel, um unsere Souveränität und legitimen Interessen zu verteidigen, nicht, um sich aggressiv zu verhalten oder nicht-existente imperiale Ambitionen zu verfolgen.“


  8. #528
    Avatar von Damien

    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    6.599
    Nur nach 4 tagen der Russischen Luftangriffe beginnt die IS langsam auseinanderzufallen.

    Der IS verliert in den letzten 4 tagen 1300 Mann

    600 Flüchten 700 ergeben sich.

    Damit blamiert Russland die USA die in der ganzen zeit ihrer Luftangriffe keinerlei erfolge vorzuweisen hat.
    Im gegenteil in der Zeit der US Luftangriffe vergrößerte sich sogar das IS Terretorium.

    Die frage bleibt was Bombadierten die USA die ganze zeit?

    Generalstab: IS-Terroristen in Syrien versuchen Flucht nach Europa



    Extremisten des Terrornetzwerks Islamischer Staat (IS) in Syrien verlassen laut dem russischen Generalstab von ihnen kontrollierte Gebiete in Syrien.

    „Nach Angaben der russischen Aufklärung haben rund 600 Söldner ihre Positionen verlassen und versuchen jetzt, nach Europa zu gelangen“, teilte der Chef der Operativen Hauptabteilung beim russischen Generalstab, Generaloberst Andrej Kartapolow, am Samstag in Moskau mit. Viele desertierten panikartig.



    Generalstab: IS-Terroristen in Syrien versuchen Flucht nach Europa

    SANA: 700 Terroristen ergeben sich den Behörden in Syrien



    Rund 700 Terroristen und gesuchte Bürger Syriens haben sich in den letzten Tagen den Behörden des Gouvernements Daraa ergeben, wie die nationale syrische Nachrichtenagentur SANA am Samstag meldete. Es handele sich um etwa 450 Extremisten und knapp 250 steckbrieflich gesuchte Bürger Syriens.

    Sie legten ihre Waffen nieder — Maschinenpistolen, Maschinen- und Scharfschützengewehre. Zuvor hatten die Behörden ein Programm der nationalen Aussöhnung ausgerufen. Das wohl markanteste Beispiel für die Wirksamkeit dieses Programms war die Aufgabe von rund 1.500 Terroristen 2014 in der Stadt Homs, deren Zentrum sie zuvor besetzt hatten. Zur Realisierung des Programms hatte die syrische Führung den Bürgern Syriens vorgeschlagen, ihre Waffen abzugeben und sich rehabilitieren zu lassen, um zum friedlichen Leben zurückzukehren.

    SANA: 700 Terroristen ergeben sich den Behörden in Syrien


    IS-KÄMPFER ERGEBEN SICH
    Rund 700 Terroristen in der Region Daara, haben sich der syrischen Armee gestellt und ihre Waffen den syrischen Behörden übergeben.
    Und dies bereits 4 Tage nach Beginn der russischen Angriffe.
    Was haben die Amerikaner dort die letzten 2 Jahre gemacht?








  9. #529
    JazzMaTazz
    gute rede


  10. #530
    Avatar von Damien

    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    6.599



Ähnliche Themen

  1. Es gibt keinen Krieg gegen den Terror
    Von DieWahrheit im Forum Politik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.03.2013, 02:10
  2. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 24.09.2012, 19:16
  3. Antworten: 263
    Letzter Beitrag: 13.04.2012, 10:09
  4. Seit 1918 führt Amerika illegale Kriege gegen Russland.
    Von lupo-de-mare im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.12.2004, 19:42
  5. Der Krieg gegen den Terror muss weitergehen
    Von Stevan im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 12.11.2004, 13:17