BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 551 von 1034 ErsteErste ... 51451501541547548549550551552553554555561601651 ... LetzteLetzte
Ergebnis 5.501 bis 5.510 von 10333

Russland startet Krieg gegen den IS

Erstellt von Zurich, 01.09.2015, 14:48 Uhr · 10.332 Antworten · 401.434 Aufrufe

  1. #5501
    Avatar von Indiana Jones

    Registriert seit
    03.04.2015
    Beiträge
    2.533
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Ja, natürlich ist auch für Russland in Syrien eine geopolitische Wiese und verfolgt Russland genau wie andere seine Interessen dort. Nur die kritisierst du nicht dafür? Stichwort Katar-Türkei-Pipeline? Irak, Libyen. So als eine Gedankenrichtung. Wesley Clark hat wohl schon kurz nach dem 11.09.2001 davon gesprochen, dass zwecks Kontrolle von Ressourcen, Pipelines etc. im Raum Nahost, Nordafrika wenigstens sechs Länder zerstört werden sollen. (Ich glaube sein Werk hieß Winning modern wars.) Iran als regionaler Faktor soll eingedämmt werden etc.
    Libyen ist übrigens ein weiteres gutes Stichwort. Wofür starben die Zivilisten bei den alliierten Bombenangriffen? Warum wohl wurde Ghaddafi gestürzt? Klar, demokratische Werte.... Btw. von allen angezettelten Kriegen und Regimechanges. Die Russen sind fast überall aus alten Verträgen geflogen, profitiert haben US- und andere Konzerne wie etwa in Libyen. Man kann mich gern korrigieren, wenn ich mich irre. Damals enthielt sich die RF und wurde über den Tisch gezogen.
    Auch das ist wahrscheinlich ein Grund, warum man jetzt genauso einseitig Partei ergreift wie alle anderen. Assad soll eine bestmögliche Ausgangsposition bei so etwas wie den Friedensverhandlungen, wie sie jetzt auf Eis gelegt wurden

    Didi, heute verfolgte ich die Arte Nachrichten, es kam ein Beitrag zu Aleppo. Vordergründig bombardiert wegen Al Nusra. Dort zeigten sie etwas von Zivilisten, u.a. einer Familie, die unter Trümmern gesucht wurde. Glaubst du ehrlich, das berührt und beschämt nicht? Wir befinden uns in keiner guten Welt. Es wird knallharte Kämpfe um Wasser, Ressourcen, auch Arbeitsplätze geben. Und jede Partei versucht, sich dabei eine Positon zu verschaffen, nicht unterzugehen. Und ja, deshalb reagiert Russland, wenn es es um Ressourcen, Militärbasen, Pipelines etc, irgendwann z.B. auch NATO-Grenzen auch an Lugansk geht. Schon mal ausgemalt, wie wenige Kilometer sowieso schon Petersburg, dann auch Moskau entfernt sind? Natürlich richtete sich dieses Raketenabwehrschild auch von Beginn an gegen Russland.

    KP Didi, wie man das irgendwie "hinbiegen", Interessen ausgleichen kann. Ich will eigentlich nur Frieden. Glaubs oder nicht. Ich möchte nicht, dass jemand aus russischer Hand leiden muss. Aber verdammt noch mal, machen wir uns doch keine Illusionen. Und ja ich will auch eine Zukunft für unsere Kinder, unser Land.
    Wer kritisiert denn die Amis nicht? Es geht aber hier primär um die Russische Intervention in Syrien. Es geht darum, dass Russland das nicht auch machen musste.

  2. #5502
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    15.172
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Ja, natürlich ist auch für Russland in Syrien eine geopolitische Wiese und verfolgt Russland genau wie andere seine Interessen dort. Nur die kritisierst du nicht dafür? Stichwort Katar-Türkei-Pipeline? Irak, Libyen. So als eine Gedankenrichtung. Wesley Clark hat wohl schon kurz nach dem 11.09.2001 davon gesprochen, dass zwecks Kontrolle von Ressourcen, Pipelines etc. im Raum Nahost, Nordafrika wenigstens sechs Länder zerstört werden sollen. (Ich glaube sein Werk hieß Winning modern wars.) Iran als regionaler Faktor soll eingedämmt werden etc.
    Libyen ist übrigens ein weiteres gutes Stichwort. Wofür starben die Zivilisten bei den alliierten Bombenangriffen? Warum wohl wurde Ghaddafi gestürzt? Klar, demokratische Werte.... Btw. von allen angezettelten Kriegen und Regimechanges. Die Russen sind fast überall aus alten Verträgen geflogen, profitiert haben US- und andere Konzerne wie etwa in Libyen. Man kann mich gern korrigieren, wenn ich mich irre. Damals enthielt sich die RF und wurde über den Tisch gezogen.
    Auch das ist wahrscheinlich ein Grund, warum man jetzt genauso einseitig Partei ergreift wie alle anderen. Assad soll eine bestmögliche Ausgangsposition bei so etwas wie den Friedensverhandlungen, wie sie jetzt auf Eis gelegt wurden

    Didi, heute verfolgte ich die Arte Nachrichten, es kam ein Beitrag zu Aleppo. Vordergründig bombardiert wegen Al Nusra. Dort zeigten sie etwas von Zivilisten, u.a. einer Familie, die unter Trümmern gesucht wurde. Glaubst du ehrlich, das berührt und beschämt nicht? Wir befinden uns in keiner guten Welt. Es wird knallharte Kämpfe um Wasser, Ressourcen, auch Arbeitsplätze geben. Und jede Partei versucht, sich dabei eine Positon zu verschaffen, nicht unterzugehen. Und ja, deshalb reagiert Russland, wenn es es um Ressourcen, Militärbasen, Pipelines etc, irgendwann z.B. auch NATO-Grenzen auch an Lugansk geht. Schon mal ausgemalt, wie wenige Kilometer sowieso schon Petersburg, dann auch Moskau entfernt sind? Natürlich richtete sich dieses Raketenabwehrschild auch von Beginn an gegen Russland.

    KP Didi, wie man das irgendwie "hinbiegen", Interessen ausgleichen kann. Ich will eigentlich nur Frieden. Glaubs oder nicht. Ich möchte nicht, dass jemand aus russischer Hand leiden muss. Aber verdammt noch mal, machen wir uns doch keine Illusionen. Und ja ich will auch eine Zukunft für unsere Kinder, unser Land.
    Eure Kinder und euer Land können können auch eine Zukunft haben, wenn Reichtum intern besser verteilt wird. Man muss seine Umgebung nicht gnadenlos unterjochen. Es ist doch allseits bekannt, dass während der Sovjetzeit Völker systematisch verfolgt, getötet und unterjocht wurden. Auch jetzt muss man sich diesen Hurensohn von Ramsan Kadyrow anschauen, um zu sehen wie die Gangart in Russland ist.

    Solange in Russland solche Gepflogenheiten herrschen und die Bevölkerung das auch gut heißt, hast du nicht das Recht, dich zu beschweren.

  3. #5503
    Avatar von Albanian_King

    Registriert seit
    02.06.2008
    Beiträge
    1.457
    Offensichtlich ein "Militärischer Berater"
    Russian military adviser killed in Syria - Daily Sabah

  4. #5504
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    17.008
    Zitat Zitat von Balta Beitrag anzeigen
    Eurem Verteidigungsminister.
    Wäre mir neu. Vielleicht spricht er ein anderes Russisch als ich, aber ich weiß nur was aus seinem Mund von einem Militärberater im Offiziersrang.

  5. #5505
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    17.008
    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    Eure Kinder und euer Land können können auch eine Zukunft haben, wenn Reichtum intern besser verteilt wird. Man muss seine Umgebung nicht gnadenlos unterjochen. Es ist doch allseits bekannt, dass während der Sovjetzeit Völker systematisch verfolgt, getötet und unterjocht wurden. Auch jetzt muss man sich diesen Hurensohn von Ramsan Kadyrow anschauen, um zu sehen wie die Gangart in Russland ist.

    Solange in Russland solche Gepflogenheiten herrschen und die Bevölkerung das auch gut heißt, hast du nicht das Recht, dich zu beschweren.
    Seine Nachbarn muss man nicht unterjochen, das ist richtig. Aber wie darf mein Land seine Sicherheitsinteressen wahrnehmen?

  6. #5506
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    17.008
    Zitat Zitat von Albanian_King Beitrag anzeigen
    Offensichtlich ein "Militärischer Berater"
    Russian military adviser killed in Syria - Daily Sabah
    Das ist auch mein Kenntnisstand.

  7. #5507
    Avatar von Balta

    Registriert seit
    14.07.2014
    Beiträge
    5.252
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Wäre mir neu. Vielleicht spricht er ein anderes Russisch als ich, aber ich weiß nur was aus seinem Mund von einem Militärberater im Offiziersrang.
    Die Turkmenen haben bereits Namen rausgegeben bei dem Russischen Berater soll es sich um einen Yuri handeln und bei den Syrischen Generälen um Amid Munzur, Ali Cabur, Ali Umran, Adnan. Insgesamt wurden 23 Soldaten getötet.

  8. #5508

  9. #5509
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    17.008
    Zitat Zitat von Indiana Jones Beitrag anzeigen
    Wer kritisiert denn die Amis nicht? Es geht aber hier primär um die Russische Intervention in Syrien. Es geht darum, dass Russland das nicht auch machen musste.
    Zu ersterem lese ich nichts, ist aber egal. Ich bin kein Politik- oder Militärexperte. Sehr wahrscheinlich musste die Intervention Russlands nicht sein. Da gebe ich dir Recht. Indiana, ich weiß nicht, was dort gespielt wird. Auf jeden Fall ein sehr dreckiges Spiel. Das von mehreren Seiten. Und im Moment womöglich am kompromisslosesten von unserer.

  10. #5510
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    15.172
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Seine Nachbarn muss man nicht unterjochen, das ist richtig. Aber wie darf mein Land seine Sicherheitsinteressen wahrnehmen?
    Mit Softpower, mit Allianzen, mit Vertrauen und brüderliches Miteinanderleben. Völker sind frei und dürfen sich hinwenden, wohin sie wollen. Das müsst ihr einsehen oder man kann auch anders, so wie gerade jetzt.

Ähnliche Themen

  1. Es gibt keinen Krieg gegen den Terror
    Von DieWahrheit im Forum Politik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.03.2013, 02:10
  2. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 24.09.2012, 19:16
  3. Antworten: 263
    Letzter Beitrag: 13.04.2012, 10:09
  4. Seit 1918 führt Amerika illegale Kriege gegen Russland.
    Von lupo-de-mare im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.12.2004, 19:42
  5. Der Krieg gegen den Terror muss weitergehen
    Von Stevan im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 12.11.2004, 13:17