BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 600 von 1034 ErsteErste ... 100500550590596597598599600601602603604610650700 ... LetzteLetzte
Ergebnis 5.991 bis 6.000 von 10333

Russland startet Krieg gegen den IS

Erstellt von Zurich, 01.09.2015, 14:48 Uhr · 10.332 Antworten · 401.508 Aufrufe

  1. #5991
    Avatar von Tatar

    Registriert seit
    04.04.2013
    Beiträge
    1.404
    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    Wenn Graue Wölfchen beten
    Ein Lob an die Wölfe. Denn Islam heisst Unterwerfung, und diese nehmen die Wölfe wörtlich. Sie werfen sich vor ihren Gott in den Staub und bitten ihn, ihren jämmerlich kleinen menschlichen Verstand wenigstens mit einem einzigen Funken der Erkenntnis zu erleuchten. Vielleicht solltest Du auch mal beten.

  2. #5992
    Avatar von Ardian

    Registriert seit
    07.06.2014
    Beiträge
    3.043
    "Unter dem Schirm der russischen Kampfflugzeuge rücken nun auch die mit Russland und den USA verbündeten Kurden gegen die sunnitischen "Rebellen" und den Islamischen Staat vor, um die Grenze zur Türkei zu schließen, deren Versorgung darüber abzukappen
    Man will die Versorgung von hilfsbedürftigen Zivilisten also verhindern.
    Die Hauptstraße von Kilis in der Türkei nach Aleppo ist eine der Hauptrouten für die Versorgung des Ostens von Aleppo und für humanitäre Hilfe fast nicht mehr passierbar. „In den vergangenen Tagen wurden mehrere Konvois bombardiert. Vergangenen Donnerstag wurde ein LKW beschossen, der Pakete mit Hilfsgütern für Familien im Winter transportierte“, sagt Francisco. Am Wochenende musste Ärzte ohne Grenzen darum die Verteilung von Hilfsgütern an rund 40.000 Familien im Osten Aleppos stoppen. „Auf dieser Straße werden Nahrungsmittel, Treibstoff und humanitäre Hilfsgüter für rund 600.000 Menschen transportiert, die im Azaz-Distrikt und im Osten von Aleppo leben“, sagt Francisco.
    https://www.aerzte-ohne-grenzen.de/s...ankenhaus-azaz

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von El Turco Beitrag anzeigen
    Warum geostrategische Interessen eines souveränen Staates mit Islamismus zu tun haben, dass muss mir jemand nochmal genauer erklären.
    Laut den Putinleckern hier darf die Türkei das nicht.

  3. #5993
    Avatar von Poliorketes

    Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    5.025
    Zitat Zitat von Ardian Beitrag anzeigen
    Das ist angesichts der Tatsache, dass die Kurden ethnische Säuberungen gegen Araber betreiben und für noch mehr Flüchtlinge sorgen mit russicher Hilfe überhaupt nicht krank. Aber das ist ja egal solange die Vertriebenen alle in der Türkei bleiben sollen.
    Du musst deine Behauptungen schon beweisen. Der stand der dinge ist aber die Amis brauchen die Kurden in Syrien nicht nur um den IS zu stoppen.


    Gefährliches Spiel der Türkei | Telepolis
    "Zudem muss oder will die US-Regierung vermeiden, dass es zu einem Bruch mit den syrischen Kurden kommt und diese sich ganz den Russen anschließen. Ohne die Kurden hätten die USA, bis auf kleinere gemäßigte Gruppen, keine Kraft auf dem Boden in Syrien und stünde auch bei möglichen Verhandlungen schlecht da."
    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von El Turco Beitrag anzeigen
    Warum geostrategische Interessen eines souveränen Staates mit Islamismus zu tun haben, dass muss mir jemand nochmal genauer erklären.
    Jetzt mal davon abgesehen das Ankara Islamistische Terroristen unterstützt Erdi sagt doch selbst ganz deutlich worum es ihm geht. Wie soll ich Ankara dann sonst nennen?

    Erdogan versuchte sein Machtstreben kürzlich bei seinem Besuch in Indonesien auch als Schutz des Islam gegen seine Widersacher darzustellen. Die Angriffe gegen die PKK und deren Unterstützer in der Türkei haben natürlich nichts mit ihm und seiner AKP zu tun:


    "Wir haben nur eine Sorge. Das ist der Islam, der Islam und der Islam."

    Der Kampf gegen die PKK wird von ihm nicht nur als einer gegen Terroristen bezeichnet, es geht ihm dabei auch um die Bedrohung durch den Atheismus, den die PKK und ihr Führer Öcalan vertreten.

    "Wir können unmöglich die Überschattung des Islam akzeptieren."


  4. #5994
    Avatar von SLO_CH86

    Registriert seit
    28.07.2014
    Beiträge
    4.490
    Die Volksverteidigungseinheiten der YPG haben es geschaft Gebiete nordöstlich von Nubl aus Händen islamistischer Terrorbanden wie Al-Qaida & Co zu befreien und stehen jetzt an der Frontlinie zum IS ein paar Kilometer südlich von Dabiq. Jetzt können die kurdischen Verteidigungstruppen den IS von Tischrin und Dabiq aus in die Zange nehmen und seine Nachschubroute zu den türkischen Kompliezen schliessen.

    Wollen wir mal hoffen, dass Erdogan keinen neuen Weltkrieg entfacht um eine Niederlage des IS zu verhindern.

    https://upload.wikimedia.org/wikiped...surgencies.png

  5. #5995
    Avatar von Ardian

    Registriert seit
    07.06.2014
    Beiträge
    3.043
    Du musst deine Behauptungen schon beweisen. Der stand der dinge ist aber die Amis brauchen die Kurden in Syrien nicht nur um den IS zu stoppen.
    Syrien - Amnesty wirft kurdischen Kämpfern Vertreibungen vor - Politik - Süddeutsche.de
    Und selbst das bestreiten die Kurden nicht einmal.

  6. #5996
    Avatar von SLO_CH86

    Registriert seit
    28.07.2014
    Beiträge
    4.490
    Zitat Zitat von Ardian Beitrag anzeigen
    In den Gebieten, die von der YPG befreit wurden, hat die YPG teilweise Häuser von IS-Muslimen, die zuvor mit dem IS zusammen gearbeitet haben zerstört und Sie vertrieben.

    Wenn man sich vor Augen führt, dass diese Islamisten zuvor dem IS Aufenthaltsorte von christlichen Bewohnern und Stellungen der YPG bekannt gegeben haben und damit mitschuldig sind an Ermordungen und Entführungen von lokalen Christen, ist dieser Schritt nachvollziebar.

    Zugegenben, man hätte deren Häuser auch enteignen und Flüchtlingen zur Verfügung stellen können.

    Aber die Vertreibung von IS-Muslimen, die zuvor mit den blutgierigen kooperiert haben ist absolut legitim. Man hätte Sie auch wegen Kollaboration mit dem Feind ins Gefängnis stecken können.

  7. #5997
    Avatar von Ardian

    Registriert seit
    07.06.2014
    Beiträge
    3.043
    Aber die Vertreibung von IS-Muslimen, die zuvor mit den blutgierigen kooperiert haben ist absolut legitim. Man hätte Sie auch wegen Kollaboration mit dem Feind ins Gefängnis stecken können
    So hat der IS wohl auch seine Vertreibungen rechtfertigt. Aus ihrer Sicht sind die Christen und andere Nichtmuslime Feinde deshalb gehören sie vertrieben. Krass was man hier so alles lesen muss.

    - - - Aktualisiert - - -

    Ich wüsste auch nicht woher die Kurden sich überhaupt das Recht nehmen Araber aus ihren Dörfern zu vertreiben, damit sie auf Basis dieser Vertreibungen ihren Staat gründen können?

  8. #5998
    Mudi
    Wobei man sich bei vielen auch denken könnte, dass sie vor der ISIS zwischen Zusammenarbeit und Tod wählen konnten.


    Aber du slowenischer Judas, wieso schreibst du IS-Muslime? Du fängst sogar an auf YouTube Videos mit diesem Begriff zu verbreiten (deinen Kanal kenne ich), kleiner Pisser.

    https://www.youtube.com/channel/UCGU...UwvNPcKAowVNbw

  9. #5999
    Avatar von SLO_CH86

    Registriert seit
    28.07.2014
    Beiträge
    4.490
    Zitat Zitat von Ardian Beitrag anzeigen
    So hat der IS wohl auch seine Vertreibungen rechtfertigt. Aus ihrer Sicht sind die Christen und andere Nichtmuslime Feinde deshalb gehören sie vertrieben. Krass was man hier so alles lesen muss.
    Der Unterschied liegt darin, dass die christlichen Bewohner dort in Frieden lebten und niemanden angegriffen haben.

    Dann kamen die die blutgierigen und fingen an zu morden und zu entführen.

    Wenn jetzt also die radikalen, die zuvor den blutgierigen die Aufenthaltsorte von Christen mitgeteilt haben vertrieben werden, dann ist dies absolut legitim.

    Erst mit dem IS zusammen arbeiten und dann rumheulen, wenn man vertreiben wird?

  10. #6000
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    55.130
    Zitat Zitat von Mudi Beitrag anzeigen
    Aber du slowenischer Judas, wieso schreibst du IS-Muslime? Du fängst sogar an auf YouTube Videos mit diesem Begriff zu verbreiten (deinen Kanal kenne ich), kleiner Pisser.

    https://www.youtube.com/channel/UCGU...UwvNPcKAowVNbw
    Ach du Scheiße, richtig abgefahren der Typ

Ähnliche Themen

  1. Es gibt keinen Krieg gegen den Terror
    Von DieWahrheit im Forum Politik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.03.2013, 02:10
  2. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 24.09.2012, 19:16
  3. Antworten: 263
    Letzter Beitrag: 13.04.2012, 10:09
  4. Seit 1918 führt Amerika illegale Kriege gegen Russland.
    Von lupo-de-mare im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.12.2004, 19:42
  5. Der Krieg gegen den Terror muss weitergehen
    Von Stevan im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 12.11.2004, 13:17