BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 611 von 1034 ErsteErste ... 111511561601607608609610611612613614615621661711 ... LetzteLetzte
Ergebnis 6.101 bis 6.110 von 10339

Russland startet Krieg gegen den IS

Erstellt von Zurich, 01.09.2015, 14:48 Uhr · 10.338 Antworten · 402.044 Aufrufe

  1. #6101
    Avatar von babyblue

    Registriert seit
    31.05.2014
    Beiträge
    3.103
    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen

    und steht mit seinem Hinweis stellvertretend für andere Nato-Länder.



    Syrien: Warnung aus der Nato an die Türkei - SPIEGEL ONLINE
    Selten so viel Einigkeit auch international.

    The Guardian hat bereits gestern den Anschlag in Ankara analysiert und kommt zu folgenden Ergebnissen:

    Im Oktober 2015 wurde sofort die PKK für den Anschlag verantwortlich gemacht, später stellte sich heraus, dass es die IS war. Erdi hat aber den Anschlag für seinen Wahlkampf gut nützen können.

    Alles ist jetzt genau gleich, nur dass die Anschuldigung (YPG/PKK) noch schneller daher kam.

    Welche Vorteile hat es für Erdi, der YPG den Anschlag in die Schuhe zu schieben:

    1. Die USA betrachten die YPG nicht als Terrororganisation. Nunmehr sei durch den Anschlag in Ankara am Mittwoch der Beweis erbracht worden, dass sie es doch sind.
    2. Der Anschlag stärkt Erdi darin, die YPG auch weiterhin von den Syrischen Friedensverhandlungen auszugrenzen.
    3. Der Anschlag dient als Rechtfertigung für die Artellerieangriffe auf kurdische Stellungen in Syrien ebenso wie dass ca. 500 IS-Kämfper und sonstige Extremisten über die türkische Grenze nach Syrien gelassen wurden, um die Kurden in Syrien zu bekämpfen.
    4. Durchsetzung einer No fly zone, die die USA bis heute ablehnt.


    Ankara bombing: blaming Kurds suits Erdo?an's political ends | World news | The Guardian


    Es ist IMO sehr wahrsch, dass auch der letzte Anschlag von der IS verübt worden ist. Die Vorstellung, dass die IS Erdi in die Hände spielt ist nicht bloß evident, sondern hat auch etwas gruseliges. Bisher wurde es so gesehen, dass ERdi nur indirekt die IS unterstützt. Sollte er so weitermachen, so könnten sich auch die USA gegen ihn wenden.

  2. #6102
    Mudi
    Zitat Zitat von babyblue Beitrag anzeigen
    Selten so viel Einigkeit auch international.

    The Guardian hat bereits gestern den Anschlag in Ankara analysiert und kommt zu folgenden Ergebnissen:

    Im Oktober 2015 wurde sofort die PKK für den Anschlag verantwortlich gemacht, später stellte sich heraus, dass es die IS war. Erdi hat aber den Anschlag für seinen Wahlkampf gut nützen können.

    Alles ist jetzt genau gleich, nur dass die Anschuldigung (YPG/PKK) noch schneller daher kam.

    Welchen Vorteile hat es für Erdi, der YPG den Anschlag in die Schuhe zu schieben:

    1. Die USA betrachten die YPG nicht als Terrororganisation. Nunmehr sei durch den Anschlag in Ankara am Mittwoch der Beweis erbracht worden, dass sie es doch sind.
    2. Der Anschlag stärkt Erdi darin, die YPG auch weiterhin von den Syrischen Friedensverhandlungen auszugrenzen.
    3. Der Anschlag dient als Rechtfertigung für die Artellerieangriffe auf kurdische Stellungen in Syrien ebenso wie dass ca. 500 IS-Kämfper und sonstige Extremisten über die türkische Grenze nach Syrien gelassen wurden, um die Kurden in Syrien zu bekämpfen.
    4. Durchsetzung einer No fly zone, die die USA bis heute ablehnt.


    Ankara bombing: blaming Kurds suits Erdo?an's political ends | World news | The Guardian


    Es ist IMO sehr wahrsch, dass auch der letzte Anschlag von der IS verübt worden ist. Die Vorstellung, dass die IS Erdi in die Hände spielt ist nicht bloß evident, sondern hat auch etwas gruseliges. Bisher wurde es so gesehen, dass ERdi nur indirekt die IS unterstützt. Sollte er so weitermachen, so könnten sich auch die USA gegen ihn wenden.
    War dein Ex ein Türke oder woher dieser ganze Hass

  3. #6103
    Avatar von Triglav

    Registriert seit
    19.05.2005
    Beiträge
    3.642
    Zitat Zitat von Mudi Beitrag anzeigen
    War dein Ex ein Türke oder woher dieser ganze Hass
    was hat jetzt diese Analyse,die auch ich so teile mit Hass zu tun.

  4. #6104
    Avatar von babyblue

    Registriert seit
    31.05.2014
    Beiträge
    3.103
    Zitat Zitat von Triglav Beitrag anzeigen
    was hat jetzt diese Analyse,die auch ich so teile mit Hass zu tun.
    Persönlich zu werden, alles nach Freund-Feind-Balkanart zu betrachten und diese Betrachtungsweise auch auf internationale Konflikte zu übertragen, ist halt üblich in diesem Forum

  5. #6105
    Avatar von Ts61

    Registriert seit
    25.12.2010
    Beiträge
    9.043
    Chill alles wird gut.

  6. #6106
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    20.409

  7. #6107
    Mudi
    Zitat Zitat von Triglav Beitrag anzeigen
    was hat jetzt diese Analyse,die auch ich so teile mit Hass zu tun.
    Zitat Zitat von babyblue Beitrag anzeigen
    Persönlich zu werden, alles nach Freund-Feind-Balkanart zu betrachten und diese Betrachtungsweise auch auf internationale Konflikte zu übertragen, ist halt üblich in diesem Forum

    Diese Art von "Analyse" kann man über jede Seite machen. Wenn man sowas über 9/11 macht, dann ist es Verschwörung, das hier aber jetzt eine Analyse. Dieses nur negativ denken ist eben keine Analyse, keine unparteiische Meinung, man merkt direkt, dass es dieser Person darum geht eine bestimmte Seite immer ins schlechte Licht zu rücken.

    Eine ähnliche Analyse von dir gab es da schon mal, als du den Satz mit "Nüchtern betrachtet" anfingst, du erinnerst dich sicher

    Wenn du das persönlich werden nennst, das war noch nichts, da ist noch viel Luft nach oben.

  8. #6108

    Registriert seit
    01.01.2015
    Beiträge
    4.692
    Zitat Zitat von Mudi Beitrag anzeigen
    Dann sollte er wissen, dass Barack (Barak = der Gesegnete) auch arabisch ist.
    Zitat Zitat von Arminius Beitrag anzeigen
    Interessant, das war mir nicht bekannt. Wobei es schlüssig scheint; da kommt mir Baraka (der Segen) in den Sinn. ^^
    Barak ist eher hebräisch

    Barack (Vorname)

    Der Vorname Barack ist die amerikanische Schreibweise des arabischen Namens بارك / Bārak mit der Bedeutung „der Gesegnete“ oder „gesegnet“. Allgemein gebräuchlicher in den meisten arabischsprachigen Ländern ist die Passivform Mubarak.

    Etymologie

    Die Wurzel B-R-K als männlicher Name mit der Bedeutung „Segen“ kommt bereits im Sabäischen (barqak), Palmyrischen (baraq) und Punischen (als Nachname von Hamilkar Barkas) vor. In der Bibel gibt es, ebenso wie im modernen Hebräisch, den NamenBaruch (בָּרוּךְ). „Barack“ und „Baruch“ sind gleichbedeutend mit dem lateinischenBenedictus“ (Benedikt).[1][2]

    Nicht etymologisch verwandt ist Barack mit dem arabischen Namen برق / Barq (semitische Wurzelkonsonanten B-R-Q), der „Blitz“ bedeutet und dem hebräischen Namen Barak (בָּרָק) entspricht.

    Bekannte Namensträger


    • Barack Obama (* 1961), US-amerikanischer Politiker, Präsident der Vereinigten Staaten


    https://de.wikipedia.org/wiki/Barack_(Vorname)

  9. #6109
    Avatar von TuAF

    Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    7.854
    Zitat Zitat von babyblue Beitrag anzeigen


    Es ist IMO sehr wahrsch, dass auch der letzte Anschlag von der IS verübt worden ist.
    schnuggi analysen solltest du den profis ueberlassen..die turkischen ermittler waren schon auf der richtigen spur...

    9. Februar 2016, 18:20 Uhr Anschlag in Ankara PKK-Splittergruppe TAK bekennt sich zu Anschlag in Ankara

    PKK-Splittergruppe bekennt sich zu Anschlag in Ankara - Politik - Süddeutsche.de

  10. #6110
    Avatar von Arminius

    Registriert seit
    22.07.2015
    Beiträge
    1.892
    Zitat Zitat von lotus Beitrag anzeigen
    Barak ist eher hebräisch
    Richtig, teils auch phrygisch.

Ähnliche Themen

  1. Es gibt keinen Krieg gegen den Terror
    Von DieWahrheit im Forum Politik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.03.2013, 02:10
  2. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 24.09.2012, 19:16
  3. Antworten: 263
    Letzter Beitrag: 13.04.2012, 10:09
  4. Seit 1918 führt Amerika illegale Kriege gegen Russland.
    Von lupo-de-mare im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.12.2004, 19:42
  5. Der Krieg gegen den Terror muss weitergehen
    Von Stevan im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 12.11.2004, 13:17