BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 63 von 1033 ErsteErste ... 135359606162636465666773113163563 ... LetzteLetzte
Ergebnis 621 bis 630 von 10326

Russland startet Krieg gegen den IS

Erstellt von Zurich, 01.09.2015, 14:48 Uhr · 10.325 Antworten · 401.200 Aufrufe

  1. #621
    Avatar von Sakib Sejdovic

    Registriert seit
    25.08.2013
    Beiträge
    2.576

  2. #622

    Registriert seit
    03.12.2011
    Beiträge
    4.290
    Kann es sein, dass die Soldaten garnicht wussten, dass sie sich im türkischen Luftraum befinden? Ansonsten Unverschämheit

  3. #623
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    15.172
    Zitat Zitat von Dinarski-Vuk Beitrag anzeigen
    Es wird höchst wahrscheinlich nichts zwischen ihnen passieren. Rein Militärisch betrachtet haben die Russen auch keinen praktischen und sicheren Zugang für grössere Operationen in der Türkei und müssen sich immer noch auf ihre relativ "schwache" Marine (im direkten Vergleich mit den Amis ziehen sie bei den Seestreitkräften den kürzeren) verlassen. Bei einer direkten Konfrontation mit der Türkei müssten sie einen Korridor durch Georgien (wie schon im Krieg 1878) schaffen und selbst da wären sie nur auf einer kleinen Fläche begrenzt, bzw. im östlichsten Teil der Türkei. Die Russen können der Türkei nur über die Proxy-Kriege mithilfe der Kurden und Syrien Schaden zufügen. Aber auf der anderen Seite würde Erdogan es nicht wagen, russische Flieger vom Himmel zu holen, dass weiss er selbst.
    Wie bereits geschrieben, wird das nur eine einmalige Sache gewesen sein. Von einer militärischen Option war da auch nicht die Rede, so dass du iwelche Szenarien herauskramen musst. Kurdische Separatisten wären mit Sicherheit eine Option aber auf der anderen Seite wären islamistische Kräfte in Russland ebenfalls eine Option. Bezugnehmend auf das Fettgedruckte... die Türkei wird über zwei Fehltritte sicherlich hinwegsehen aber dauerhaft wird sich Russland das nicht erlauben können, denn dann wird mit Sicherheit ein Flieger auch nicht mehr flugfähig sein. ^^

    Wirtschaftliche Druckmittel stehen aber auf beiden Seiten zu Hauf zur Verfügung. 65% des Erdgasbedarfs deckt die Türkei aus Russland, auf der anderen Seite ist die Türkei der zweitgrößte Abnehmer des russischen Gases nach Deutschland. Die Türkei hat sich auch dagegen gewehrt, sich an den Sanktionen zu beteiligen. Auf jeden Fall wäre diese Option für beide Seiten schädlich, die Türkei hat aber unter der Schirmherrschaft des Westens und der arabischen Halbinsel weitaus die besseren Karten.

    Russland muss wirklich keine andere Wahl haben, anders kann man diese Außenpolitik nicht erklären.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Palaiologos XI Beitrag anzeigen
    Jetzt mal abgesehen von einer Feindschaft oder Freundschaft zur Türkei (wobei ich glaube das auf politischer ebene die Worte absolute Feindschaft oder Freundschaft nicht existieren) wenn Syrien es nicht wert wäre wäre Putin auch sicherlich nicht dort. Ich mein wie stellt ihr euch vor was Putin und seine Berater sind? So ein halbstarker der seine grenzen austesten will Schaut dir doch mal an wie Russland ende der 90er nach Jelzin aussah und wie heute die Lage dort ist?(zum Beispiel am BIP gemessen oder wo alle ausländische firmen die Rohstoffe in der Hand hatten) Ich mein so ein halbstarker schwachmat hätte das sicherlich nicht so hinbekommen.
    Diesen Aufschwung hat Putin nur mit Hilfe des Westens geschafft. Die Außenpolitik Russlands ist seit ein paar Jahren eine einzige Katastrophe, so wie die Türkische auch. Schalt dein Gehirn ein mit einer "der Putin wirds schon richten" Denkweise kommst du nicht weit.

  4. #624
    Avatar von papodidi

    Registriert seit
    30.12.2011
    Beiträge
    11.482
    Zitat Zitat von Almila Beitrag anzeigen
    Kann es sein, dass die Soldaten garnicht wussten, dass sie sich im türkischen Luftraum befinden? Ansonsten Unverschämheit
    Unmöglich, laut Damien haben die doch "Weltraum-Truppen"...

  5. #625
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    15.172
    Zitat Zitat von Almila Beitrag anzeigen
    Kann es sein, dass die Soldaten garnicht wussten, dass sie sich im türkischen Luftraum befinden? Ansonsten Unverschämheit
    Laut russischen Angaben war das wohl so. Na ja wir werden über zwei Minuten hinwegsehen können, zumal die Maschine ja sofort abgefangen wurde

  6. #626
    Avatar von NovaKula

    Registriert seit
    24.10.2013
    Beiträge
    8.457
    Donald Trump gefällt es dass Putin in Syrien bombardiert.

  7. #627
    Avatar von Poliorketes

    Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    5.025
    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen

    Diesen Aufschwung hat Putin nur mit Hilfe des Westens geschafft. Die Außenpolitik Russlands ist seit ein paar Jahren eine einzige Katastrophe, so wie die Türkische auch. Schalt dein Gehirn ein mit einer "der Putin wirds schon richten" Denkweise kommst du nicht weit.
    Meinst du damit das Russland genau so wie die Türkische Wirtschaft nur auf ausländisches kapital angewiesen ist? Vielleicht hast du ja recht bin nicht so der Wirtschaftsexperte Wobei ich gehört habe das die Wirtschaftsembargos der EU mindestens genau so viel schaden wie Russland (sie wurden von den Amis gedrängt. Zu anfang wollte die EU diese Embargos gar nicht was auch der US Vizepräsident Joe Biden öffentlich zugegeben hat)

    Naja egal ich meinte eigentlich das er vieles was Jelzin für einen Appell und ein ei verschleudert hat wieder unter staatliche Kontrolle gebracht hat oder zumindest es geschafft hat das sein Volk von seinen eigenen Rohstoffen profitiert. Dabei hat ihm der Westen sicher nicht geholfen gegen westliche firmen (und japanische glaub ich).

  8. #628
    Avatar von papodidi

    Registriert seit
    30.12.2011
    Beiträge
    11.482
    Zitat Zitat von NovaKula Beitrag anzeigen
    Donald Trump gefällt es dass Putin in Syrien bombardiert.
    Na dann ist ja alles in Ordnung, Trump, der noch nicht einmal weiss, wo Syrien liegt, wird es wohl richten...

  9. #629
    Avatar von Jimmyl

    Registriert seit
    27.08.2011
    Beiträge
    282
    Zitat Zitat von Almila Beitrag anzeigen
    Kann es sein, dass die Soldaten garnicht wussten, dass sie sich im türkischen Luftraum befinden?
    Entweder das, oder das jugendliche Ungestüm einiger russ. Piloten ist mit ihnen etwas durchgegangen, sieht ganz nach einer Einzelaktion aus, wo sie ihre Flugkünste jenseits ihrer eigenen Grenzen austesten wollten...

  10. #630
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    15.172
    Meinst du damit das Russland genau so wie die Türkische Wirtschaft nur auf ausländisches kapital angewiesen ist?
    Geld stinkt sicherlich keinem aber Russland ist bei weitem nicht so abhängig wie die Türkei. Die Abhängigkeiten der Russen sind ihre nicht diversifizierbare Wirtschaft. Sie müssen Erdöl und Erdgas exportieren, damit sie sich finanzieren können. 50% der Exporte gehen dabei in den Westen aber auf der anderen Seite machen die russischen Importe aus EU Sicht nur 1% aus.

    Russland braucht dringend Investitionen in die marode Infrastruktur und diese Investitionen können nur vom Westen getätigt werden. Der Westen justiert die Sanktionen so, dass sie wenig davon betroffen sind und den größten Schaden in Russland entfalten. Die Türkei hat sich gegen diese westliche Haltung gewehrt und wollte sogar die Lücke, die die EU hinterlassen hat, füllen, was nicht gelungen ist. Trotzdem hat Russland mit dem Eingriff in Syrien einen sehr großen wirtschaftlichen Partner vergrault.

    Für die Türkei kann das sicher schmerzhaft werden aber aus russischer Sicht ist es reiner Selbstmord.

    Vielleicht hast du ja recht bin nicht so der Wirtschaftsexperte Wobei ich gehört habe das die Wirtschaftsembargos der EU mindestens genau so viel schaden wie Russland (sie wurden von den Amis gedrängt. Zaunfang wollte die EU diese Embargos gar nicht was auch der US Vizepräsident Joe Biden öffentlich zugegeben hat)
    Wie gesagt, schmerzhaft aber nicht so lebensnotwendig wie aus Sicht der Russen.

    Naja egal ich meinte eigentlich das er vieles was Jelzin für einen Appell und ein ei verschleudert hat wieder unter staatliche Kontrolle gebracht hat oder zumindest es geschafft hat das sein Volk von seinen eigenen Rohstoffen profitiert. Dabei hat ihm der Westen sicher nicht geholfen gegen westliche firmen (und japanische glaub ich).
    Sicher hat Vlad vieles richtig gemacht zu der Zeit und jetzt macht er sich alles kaputt, was er sich aufbaute.


    Der Westen hat einfacht den längeren Atem. Ich deute die russische Außenpolitik als ein Akt der Verzweiflung.

Ähnliche Themen

  1. Es gibt keinen Krieg gegen den Terror
    Von DieWahrheit im Forum Politik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.03.2013, 02:10
  2. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 24.09.2012, 19:16
  3. Antworten: 263
    Letzter Beitrag: 13.04.2012, 10:09
  4. Seit 1918 führt Amerika illegale Kriege gegen Russland.
    Von lupo-de-mare im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.12.2004, 19:42
  5. Der Krieg gegen den Terror muss weitergehen
    Von Stevan im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 12.11.2004, 13:17