BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 667 von 1034 ErsteErste ... 167567617657663664665666667668669670671677717767 ... LetzteLetzte
Ergebnis 6.661 bis 6.670 von 10333

Russland startet Krieg gegen den IS

Erstellt von Zurich, 01.09.2015, 14:48 Uhr · 10.332 Antworten · 401.508 Aufrufe

  1. #6661
    Avatar von Balta

    Registriert seit
    14.07.2014
    Beiträge
    5.255
    Zitat Zitat von Bloody Beitrag anzeigen
    niemand hier der von der fsa offensive gegen daesh berichtet ??
    Verfolge es aber das ändert sich ja täglich...

  2. #6662
    Avatar von _KRG_

    Registriert seit
    25.11.2012
    Beiträge
    1.669
    Zitat Zitat von Amarok Beitrag anzeigen
    Weil die Gebiete auf dem Rojova heute liegt auch mehrheitlich von Arabern bewohnt war. Die man aber natürlich entweder durch Krieg oder durch die YPG vertrieben (enteignet) hat. Welches der größere Faktor war, bleibt jedem selbst überlassen. Gleiches auch im Fall Kerkük, Mosul das nun Kurden Hochburge sind. Wo früher mehr Araber und Turkmenen lebten.

    Zudem und da sind wir uns alle einig, Syrien es nicht zulassen wird das sich dort das gleiche Entwickelt wie im Irak. Hat weniger mit den Türken zutun sondern mehr mit der Gesinnung Baschar-Al Assads.
    Viele Arabische Gebiete in Rojava wie z.B Südlich von Tal Abyad oder Südlich von Hasakah werden von Arabern selbst verwaltet.. Nicht umsonst kämpfen in der SDF mittlerweile schon über 20k Arabische Kämpfer (tendenz steigend)





  3. #6663
    Avatar von TuAF

    Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    7.832
    niemand erkennt dieses selbst ausgerufene autonomie an..ankara,washington,moskau,damaskus und die rebellen erkennen es nicht an sowas ist nicht uberlebungsfaehig..,das ist auch illegal weil es nicht vom syrischen parlament/verfassung ratifiziert ist..

    das ist nur ein symbolischer ausruf der ypg/pkk kurden weil sie sauer sind, 1.werden sie nicht nach genf zu den friedensverhandlungen eingeladen..2.haben sie es nicht geschafft die ''kantone'' zu vereinigen wegen der roten linie der turkei..3.wird es nicht mehr so viele luftunterstuetzung von den russen mehr geben wegen dem teilabzug und dem aktuellem waffenstillstand..

    wie es aussieht sind die kurden wieder die verarschten am schluss..

  4. #6664
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    19.504
    Zitat Zitat von TuAF Beitrag anzeigen
    niemand erkennt dieses selbst ausgerufene autonomie an..ankara,washington,moskau,damaskus und die rebellen erkennen es nicht an sowas ist nicht uberlebungsfaehig..,das ist auch illegal weil es nicht vom syrischen parlament/verfassung ratifiziert ist..

    das ist nur ein symbolischer ausruf der ypg/pkk kurden weil sie sauer sind, 1.werden sie nicht nach genf zu den friedensverhandlungen eingeladen..2.haben sie es nicht geschafft die ''kantone'' zu vereinigen wegen der roten linie der turkei..3.wird es nicht mehr so viele luftunterstuetzung von den russen mehr geben wegen dem teilabzug und dem aktuellem waffenstillstand..

    wie es aussieht sind die kurden wieder die verarschten am schluss..
    Wen juckts, die IS erkennt auch keiner an....die juckt es auch nicht. Oder Nordzypern ist so n Beispiel von Euch....


    und das fett markierte wieder.... gebts ihr das endlich zu, dass sie von Euch auch verarscht worden sind?

  5. #6665
    Avatar von Amarok

    Registriert seit
    15.03.2016
    Beiträge
    5.116
    Tal Abyad oder Südlich von Hasakah
    Das Problem an diesen zwei aufgezählten Provinzen ist. Die eine ist eine eher Assyrische/Aramäische Stadt eher bevölkert eben von Assyrer,Kurden/Arabern. Tal Abyad eine zwar Arabische jedoch sehr kleine Provinz mit genauso vielen Kurden und Arabern. Es sollen also laut deinen Angaben ca. 20.000 Araber in der YPG Kämpfen. Wenn man den Anteil an Araber die ingesamt fast 30-40% in der Provinz Al Hasaka selbst (nicht nur Haupstadt) ausmachen bin ich bei ca. 1,4 Millionen Einwohnern (Kurden, Araber, Aramäer) der Anteil an Araber beläuft sich damit allein in Hasaka um die ca. 420.000.

    Allein im Distrikt Aleppo leben rund 192.000 Menschen darunter dutzende Araber und Arabische Stämme. Das was wir dort wahrscheinlich im Video sehen ist nichts anderes als Arabische stämme die, wie du auch indirekt angabst (südlich) von Tal Abyad und (südlich) von Hasaka abgeschottet von der Stadt ihre Dörfer verteidigen. Mehr aber auch nicht.

    Das von ca. wenn ich jetzt alle Zahlen auf einen Haufen werfe hinzu das die Kurden in einigen Städten (Nicht Provinzen) zwar die Mehrheit haben drum herum aber größtenteils der Anteil an Araber hoch ist, ich es sehr traurig finde, dass nur noch 20.000 in diesem Gebiet leben bzw. kämpfen sollen. Man hat es also geschafft als Rojova-Kurde dem Araber auch noch sein Haus wegzunehmen bzw. natürlich begünstigt durch den IS und Baschar-Al Assad. Da kann einem Pseudo-Staat der sich für die Schweiz hält nichts mehr im Wege stehen. Ähnlich wie man uns damals im Fall Kerkuk und Mosul verarscht hat, wird man hiermit die Weltgemeinschaft verarschen mit ein auf den:"Wir haben hier schon immer gelebt!".

  6. #6666
    Avatar von TuAF

    Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    7.832
    Zitat Zitat von Bloody Beitrag anzeigen
    niemand hier der von der fsa offensive gegen daesh berichtet ??
    meinst du die offensive im norden von aleppo?

    die rebellen haben mit unterstuetzung der turkei und usa dudyan,cakka und muraygil vom daesh erobert...



  7. #6667
    Avatar von Forte

    Registriert seit
    04.10.2014
    Beiträge
    1.665
    Zitat Zitat von TuAF Beitrag anzeigen
    niemand erkennt dieses selbst ausgerufene autonomie an..ankara,washington,moskau,damaskus und die rebellen erkennen es nicht an sowas ist nicht uberlebungsfaehig..,das ist auch illegal weil es nicht vom syrischen parlament/verfassung ratifiziert ist..

    das ist nur ein symbolischer ausruf der ypg/pkk kurden weil sie sauer sind, 1.werden sie nicht nach genf zu den friedensverhandlungen eingeladen..2.haben sie es nicht geschafft die ''kantone'' zu vereinigen wegen der roten linie der turkei..3.wird es nicht mehr so viele luftunterstuetzung von den russen mehr geben wegen dem teilabzug und dem aktuellem waffenstillstand..

    wie es aussieht sind die kurden wieder die verarschten am schluss..


    man kann dir oder Euch gar nichts vorwerfen, sve da ti ....

  8. #6668
    Avatar von Albanian_King

    Registriert seit
    02.06.2008
    Beiträge
    1.457
    Zitat Zitat von TuAF Beitrag anzeigen
    meinst du die offensive im norden von aleppo?

    die rebellen haben mit unterstuetzung der turkei und usa dudyan,cakka und muraygil vom daesh erobert...


    Wieso lässt die Türkei eigentlich nicht mehrere Rebellen Gruppierungen rund um die Grenze bis nach Jarabulus nach Syrien durch. Somit würde man mehrere Fronten gegen die ISIS eröffnen und die Offensive rund um Dudyan wäre viel effektiver und sie würden viel schneller vorstoßen. Jordanien hat es ja vorgemacht, an der grenze Zwischen Jordanien und Syrien gibt es (fast) keine Daesh mehr.

  9. #6669
    Avatar von Amarok

    Registriert seit
    15.03.2016
    Beiträge
    5.116
    Zitat Zitat von Albanian_King Beitrag anzeigen
    Wieso lässt die Türkei eigentlich nicht mehrere Rebellen Gruppierungen rund um die Grenze bis nach Jarabulus nach Syrien durch. Somit würde man mehrere Fronten gegen die ISIS eröffnen und die Offensive rund um Dudyan wäre viel effektiver und sie würden viel schneller vorstoßen. Jordanien hat es ja vorgemacht, an der grenze Zwischen Jordanien und Syrien gibt es (fast) keine Daesh mehr.
    Weil es dann heißt:"Die Türkei unterstützt den IS und lässt Truppen absichtlich die Grenze passieren.!" Zudem örtliche Millizen versorgt werden und nicht ausländische. Die, die sich der Al-Nusra bzw. Turkmenen Milizen anschließen sind ehemalige oder freiwillige der Türkischen Armee, teilweise auch normale Personen. Gefundenes Fressen für die LINKE, Grüne und FDP rund um Tobias Huch die das natürlich ausschlachten werden. Derzeit ist es egal was die Türkei sagt oder behauptet, es wird hartnäckig das Gegenteil behauptet und da niemand im Ausland die derzeitige AKP-Regierung ernst nimmt fällt sie selbst wenn sie die Wahrheit sagt und meint unten durch.

    Die ganzen Berichte von ZDF, Tagesschau und Co. sind derzeit der Beweis vor allem was dann im Südosten passiert. Feuergefechte werden nicht gezeigt, es wird behauptet davon würde nichts im Türkischen Fernsehen auftauchen wobei TRTBelgesel sogar eine eigene Sendung dazu hat und das Thema auf dem Staatssender ausgeschlachtet wird. Der Skandal rund um die Beyaz-Show wo eine PKK-Symphatisantin anrief und eine HDP-Abgeordnete zitierte und sich als Lehrerin aus Diyarbakir ausgab, lebte in Istanbul und war keine Lehrerin. Gleich in der selben Nacht noch gefasst. Davon nichts im Deutschen Fernsehen aufgetaucht! Es wird fleißig Propaganda betrieben. Wieso? Ein schwacher Türkenstaat ist besser als einer der mitreden möchte. Gerade wenn es um die Tourismusbranche geht.

    Das Martin Schulz sich im EU-Parlament aufgeregt hat gegenüber seinem Griechischen XA-Kollegen alles schön und gut aber hinter verschlossenen Türen macht er wahrscheinlich 100% das gleiche. Achtet mal auf die Wortwahl, wenn er über die Türkei spricht. Wenn er fertig ist mit seiner Anpsrache glaubst du, die Türkei ist die Demokratische Republik Kongo.

  10. #6670
    Avatar von Albanian_King

    Registriert seit
    02.06.2008
    Beiträge
    1.457
    Zitat Zitat von Amarok Beitrag anzeigen
    Weil es dann heißt:"Die Türkei unterstützt den IS und lässt Truppen absichtlich die Grenze passieren.!" Zudem örtliche Millizen versorgt werden und nicht ausländische. Die, die sich der Al-Nusra bzw. Turkmenen Milizen anschließen sind ehemalige oder freiwillige der Türkischen Armee, teilweise auch normale Personen. Gefundenes Fressen für die LINKE, Grüne und FDP rund um Tobias Huch die das natürlich ausschlachten werden. Derzeit ist es egal was die Türkei sagt oder behauptet, es wird hartnäckig das Gegenteil behauptet und da niemand im Ausland die derzeitige AKP-Regierung ernst nimmt fällt sie selbst wenn sie die Wahrheit sagt und meint unten durch.

    Die ganzen Berichte von ZDF, Tagesschau und Co. sind derzeit der Beweis vor allem was dann im Südosten passiert. Feuergefechte werden nicht gezeigt, es wird behauptet davon würde nichts im Türkischen Fernsehen auftauchen wobei TRTBelgesel sogar eine eigene Sendung dazu hat und das Thema auf dem Staatssender ausgeschlachtet wird. Es wird fleißig Propaganda betrieben. Wieso? Ein schwacher Türkenstaat ist besser als einer der mitreden möchte. Gerade wenn es um die Tourismusbranche geht.

    Das Martin Schulz sich im EU-Parlament aufgeregt hat gegenüber seinem Griechischen XA-Kollegen alles schön und gut aber hinter verschlossenen Türen macht er wahrscheinlich 100% das gleiche. Achtet mal auf die Wortwahl, wenn er über die Türkei spricht. Wenn er fertig ist mit seiner Anpsrache glaubst du, die Türkei ist die Demokratische Republik Kongo.
    Mir ist schon klar, das Putin, Assad und alle Speichellecker von den zwei dann behaupten würden, das die Türkei eine Invasion auf Syrien startet, oder gar damit die ISIS mit Truppen unterstützt usw...
    Jedoch währe es die Schnellste Möglichkeit die Sicherheitszone für die Flüchtlinge zu erstellen, das würde die Türkei sehr von den Flüchtlingen entlasten. Auch könnten die ganzen Pisser mit Ihren Vorwürfen das die Türkei die ISIS von der Grenze aus unterstützt baden gehen, weil es dann einfach keine Grenze mehr gibt.

    Die EU weiß selbst das die Türkei am längeren hebel sitzt, was jetzt die ganze Flüchtlingsdebatte angeht. Auch wen die Medien was anderes suggerieren möchten (Auch bezüglich des PKK-Konfliktes). Man spricht überall von Bürgerkrieg, Kurden vs Türken und so ein mist (Bei mir in der Stadt ist z.B. der Imam der Türkischen Moschee ein Kurde und viele andere Personen die hingehen auch).

Ähnliche Themen

  1. Es gibt keinen Krieg gegen den Terror
    Von DieWahrheit im Forum Politik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.03.2013, 02:10
  2. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 24.09.2012, 19:16
  3. Antworten: 263
    Letzter Beitrag: 13.04.2012, 10:09
  4. Seit 1918 führt Amerika illegale Kriege gegen Russland.
    Von lupo-de-mare im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.12.2004, 19:42
  5. Der Krieg gegen den Terror muss weitergehen
    Von Stevan im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 12.11.2004, 13:17